Gefahr: Lufterfrischer?

Diskutiere Gefahr: Lufterfrischer? im Streifenhörnchen Gesundheit Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; hallo, ich hab mir ein streifenhörnchen gekauft und dies hat es leider nicht über die runden geschafft (wieso weiss ich nicht) nach einiger zeit...
A

aiai13

Registriert seit
19.10.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
hallo, ich hab mir ein streifenhörnchen gekauft und dies hat es leider nicht über die runden geschafft (wieso weiss ich nicht)
nach einiger zeit (ca.
2 monate später) hab ich mir ein neues gekauft, dies starb leider auch sehr schnell (nach 4 tagen)
ich hab alle tipps befolgt, vom züchter sogar das futter übernommen, und nichts aus plastik im käfig
Kann es sein, dass streifenhörnchen dufterfrischer nicht vertragen? sterben sie davon?
wenn jemand ne andere idee hat dann schlägt die vor

ich will mir nämlich wieder ein neues holen und dies dann auch länger besitzen
Bitte um Meldung
LG Aileen
 
19.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Nager und Streifenhörnchen geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Hallo,

ohje das ist schlimm, tut mir sehr leid :(

Lufterfrischer sind selbst für den Menschen nicht gesund. Bei den meisten steht drauf, dass man sie nur bei gut durchlüfteten Räumen benutzen soll - aber wenn eh genug frische Luft vorhanden ist, sollte sowieso kein Raum "stinken", da frage ich mich auch, für was die dann gut sein solln ;)
Also lieber weg mit dem Zeug, so oder so.

Bei normaler Benutzung sollte trotzdem kein Tier gleich sterben. Schädlich ist es, ja sicher. Aber ob es nach relativ kurzer Zeit schon zum Tod führt? :eusa_think:

Wie genau sind sie gestorben? Welche Anzeichen gab es? Hat sich das Verhalten geändert?

Waren beide Hörnchen vom selben Züchter? Eventuell lief auch da schon was schief...
Wie leben die Tiere beim Züchter? Wie oft hat er Nachwuchs?
Welche Tipps hat er dir gegeben?

Wie sieht dein Käfig aus (wie groß, sind die Seiten vergittert oder glatt usw.)? Gibst du dazu Auslauf, wen ja wie oft und wie lange?
Welche Einrichtung hast du?
Hast du Fotos vom Käfig?

Welches Futter gibst du? (evlt auch hier mit Foto)


liebe Grüße
 
A

aiai13

Registriert seit
19.10.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
hi

Hallo :),
ja die hörnchen waren vom gleichen züchter (aber hat ja auch andere verkauft und er meinte dort wäre keiner gestorben, wie oft er nachwuchs hat weis ich leider nicht aber für mein empfinden wurden die streifis dort gut gehalten (lebten in großen käfigen im gartenhaus)
nach dem 2. tod hat er mir keine tipps gegeben aber nach dem ersten hat er mir geraten das futter von ihm zu übernehmen (nager krokant, sonneblumenkerne, kürbiskerne, degu futter, hartes katzenfutter (mit viel fleisch) und zirbelnüsse)
mein käfig 1x1x2m groß vergittert, zum auslauf kam ich nicht da sie nicht lange bei mir waren :/
im käfig ist alles aus holz (außer tränke, einer tonschale (als buddelkiste) und einem napf.
futter bilder schick ich morgen und vom käfig auch
LG Aileen
 
Thema:

Gefahr: Lufterfrischer?

Gefahr: Lufterfrischer? - Ähnliche Themen

  • Plastik - Gefahr für Hörnchen?

    Plastik - Gefahr für Hörnchen?: Hallo, nein, meine Maus hat kein Plastik gefressen. Sie ist auch nicht krank. ;) Mir ist nur die Frage gekommen, ob Streifenhörnchen Schäden...
  • Plastik - Gefahr für Hörnchen? - Ähnliche Themen

  • Plastik - Gefahr für Hörnchen?

    Plastik - Gefahr für Hörnchen?: Hallo, nein, meine Maus hat kein Plastik gefressen. Sie ist auch nicht krank. ;) Mir ist nur die Frage gekommen, ob Streifenhörnchen Schäden...