Scharlacheichenblätter im Aquarium?

Diskutiere Scharlacheichenblätter im Aquarium? im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo Leute:) Ich wollte nur mal firstschnell fragen, ob man Scharlacheichenblätter für ein Diskus Aquarium her nehmen kann? LG Aquterra
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Leute:)

Ich wollte nur mal
schnell fragen, ob man Scharlacheichenblätter für ein Diskus Aquarium her nehmen kann?

LG Aquterra
 
24.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Wenn es um trockene Blätter geht, spricht nichts dagegen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Warum willst du die denn ins Becken geben?
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Weil das Becken so Natürlich wie möglich wirken soll:)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
OK, schön :023:

Die Bläter solltest du dann nur regelmäßig austauschen. Die säuern das Wasser zwar an und färben es schön ein, aber wenn die im Becken vor sich hingammeln und die Keimbelastung ansteigt, ist dir im Diskusbecken auch nicht geholfen.

Stell doch mal dein Becken mit ein paar Fotos vor.
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, wird dann alle 14 Tage ausgetauscht;)
Die Sache mit den Aquarium vorstellen ist die... ich hab noch keine Diskusse! Ich richte erst das Becken ein, und lasse ich es einlaufen.
Dann stelle ich es vor:)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Kannst es auch während des einrichtens schon zeigen. Vielleicht hat der ein oder andere noch einen guten Tipp.
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, kann ich schon machen:)
Im Moment ist es halt nur leider das Glasbecken mit 3D Rückwand...
Wie stellt man den hier Bilder ein?
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ok danke für den Lin :)Morgen probier ich das mal aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Da sind Diskusfische twas zu empfindlich, als das man das einfach den Schnecken überlassen könnte. Zumal deren Ausscheidungen ja ebenfalls das Wasser belasten.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Ah ok... war nur eine Idee.
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi,

Ich bekomme das mit den Bildern nicht hin :(
Aber ich hab noch eine Frage, kann man einheimische Weichholzwurzeln für ein Diskus Aquarium nehmen?

Ich habe sie schon mit einer Dratbürste gesäubert, abgekocht und gewässert.
Sie verpilzt nicht und sie färbt auch das Wasser nicht.

Was meint ihr dazu?

LG
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Um welches Holz geht es denn?
 
aquastar

aquastar

Registriert seit
23.04.2014
Beiträge
180
Reaktionen
0
Hi,

Ich bekomme das mit den Bildern nicht hin :(
Aber ich hab noch eine Frage, kann man einheimische Weichholzwurzeln für ein Diskus Aquarium nehmen?

Ich habe sie schon mit einer Dratbürste gesäubert, abgekocht und gewässert.
Sie verpilzt nicht und sie färbt auch das Wasser nicht.

Was meint ihr dazu?

LG
So wie du bei den Holz vorgegangen bist ist schonmal richtig es kann sein das sich ein Bakterienrasen auf dem Holz bildet dies ist aber nicht gefährlich für Fische. Hast du ausgetrocktnetes Holz genommen? Wichtig ist auch kein Holz von Nadelbäumen zu nehmen wegen dem Harz, am besten ist Eiche.

Ich krieg das mit dem Bilder einfügen auch immer noch nicht hin, immer passen die Pixel nicht und zum schluss ist das Bild so klein das nichts mehr zuerkennen ist.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Das Abkochen einer Wurzel ist ein Garant für baldiges Gammeln. Die kannst du wegschmeißen.
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi,
Danke für die Antworten!
Also als ich das Holz gefunden habe, war es sehr trocken und leicht.
Es handelt sich um Nadelholz.
Als ich sie das erste mal gewässert habe, haben sich Bakterien Asseln gebildet, also habe auch die raus genommen, ab gebürstet und abgekocht und jetzt sehe ich keine Asseln mehr.
Das Becken ist inzwischen in Betrieb:)
Wasser reingefüllt, Pumpe angeschlossen, Heizstab angeschlossen (auf 28°) und 2 Scharlacheichenblätter, 2 Ahornblätter und 3 Wallnussblätter reingeschmissen (alle getrocknet).
In das Aquarium kommt später 6cm hoch Quarzsand, Erlenzäpfchen und viele Blehers Schwertblätter.
In den Tetra Außenfilter kommt dan noch Aquarium Torf rein, damit der PH-Wert noch etwas gesenkt wird;)
Ob ich Steine reintuhe glaube ich nicht aber wenn, dan nur kalkfreie Steine...

Fische kommen erst, wenn das Wasser dauerhaft passt und es mindestens 3-4 Wochen eingelaufen ist.

Hab aber trotzdem noch fragen :D

Kann ich von meiner Bannanenstaude getrocknete Blätter reintuhen?

Kann ich die Wurzel doch nicht nehmen? ( Nadelholz )

Weitere fragen folgen:)

LG
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Heizstab auf 28°? Willst du darin was kochen, oder warum so warm?
 
A

Aquaterra

Registriert seit
20.08.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Es sollen später Diskuse rein;)
Die brauchen es so warm!
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Nadelholz harzt teilweise recht stark. Ich würde darauf verzichten.
 
Thema:

Scharlacheichenblätter im Aquarium?

Scharlacheichenblätter im Aquarium? - Ähnliche Themen

  • Pflanzen kommen heut - Aquarium noch nicht fertig

    Pflanzen kommen heut - Aquarium noch nicht fertig: Moin moin ihr lieben, Habe über Kleinanzeigen 5 Triebe Hornkraut und ca. 100gram Wasserlinsen gekauft und mit der Anbieterin ausgemacht, dass sie...
  • Blaualgen ? in KaFi becken

    Blaualgen ? in KaFi becken: Moin ! Ja, ich habe den "Leitfaden " gelesen , aber ich finde einfach nicht raus , woher diese doofen Algen herkommen ! das Kampffischbecken...
  • Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?

    Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?: Hallo alle zusammen, da meine Pflanzen ziemlich gelitten haben in letzter Zeit bin ich auf die Suche nach der Ursache gegangen... Wie sich dann...
  • Hilfe Libellenlarve im Aquarium

    Hilfe Libellenlarve im Aquarium: Guten Morgen liebe Foris Ich hab gerade eine unschöne Entdeckung in meinem 54l Becken gemacht als das Licht an ging. Da sass an der vorderen...
  • Braucht man im Aquarium Pflanzen???

    Braucht man im Aquarium Pflanzen???: Hallo, ich habe in meinem Aquarium viele Guppys brauchen die kleinen Guppys echte Pflanzen zum verstecken?? Lg Speedy065:P
  • Braucht man im Aquarium Pflanzen??? - Ähnliche Themen

  • Pflanzen kommen heut - Aquarium noch nicht fertig

    Pflanzen kommen heut - Aquarium noch nicht fertig: Moin moin ihr lieben, Habe über Kleinanzeigen 5 Triebe Hornkraut und ca. 100gram Wasserlinsen gekauft und mit der Anbieterin ausgemacht, dass sie...
  • Blaualgen ? in KaFi becken

    Blaualgen ? in KaFi becken: Moin ! Ja, ich habe den "Leitfaden " gelesen , aber ich finde einfach nicht raus , woher diese doofen Algen herkommen ! das Kampffischbecken...
  • Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?

    Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?: Hallo alle zusammen, da meine Pflanzen ziemlich gelitten haben in letzter Zeit bin ich auf die Suche nach der Ursache gegangen... Wie sich dann...
  • Hilfe Libellenlarve im Aquarium

    Hilfe Libellenlarve im Aquarium: Guten Morgen liebe Foris Ich hab gerade eine unschöne Entdeckung in meinem 54l Becken gemacht als das Licht an ging. Da sass an der vorderen...
  • Braucht man im Aquarium Pflanzen???

    Braucht man im Aquarium Pflanzen???: Hallo, ich habe in meinem Aquarium viele Guppys brauchen die kleinen Guppys echte Pflanzen zum verstecken?? Lg Speedy065:P