Diverse Huftiere - Fragen

Diskutiere Diverse Huftiere - Fragen im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; firstSo hallöchen! Ich bin der Andreas, 24 Jahre alt und Interessiere mich Allgemein für die Tierhaltung. Genauer gesagt von Nutztieren und nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kael

Dabei seit
14.12.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
So hallöchen! Ich bin der Andreas, 24 Jahre alt und Interessiere mich Allgemein für die Tierhaltung. Genauer gesagt von Nutztieren und nicht von "Kuscheltieren"
Auf der einen Seite habe ich im Moment gar keine Zeit für die Tiere, möchte mich auf der anderen Seite aber schon mal Informieren -das wenn es die Zeit bei mir erübrigt, ich mir eines der Tiere zulegen könnte.

Interesse an folgenden Tieren:

-Pferde
-Maultiere/Maulesel
-Esel
-Kühe/Ochsen
-Ziegen
-Schafe

Die Voraussetzungen dafür:

Ich besitze 1500m² Garten, 200m² Hof - sowie noch 20-30m² Stall welche in den Hof hinauslaufen.
Im Garten steht allerdings ein kleines Gartenhäusschen, welches als Schlafhäusschen ausgebaut ist.
Im Garten ließen sich knapp 50m² noch zu einem Stall ausbauen.

Welche der oben genannten Tiere ließen sich in wie vielen Mengen halten? Und kann man überhaupt eines der Tiere bei solch Gelände halten?
Woher kommt mein Interesse:
Ich betreibe mittelalterliches Re-Enactment und Vollkontakt Buhurt.

Daher bin ich auch interessiert an einem Last/Zugtier.
Während ich mir aus Ziegen/Schafen etwas ganz anderes erhoffe, nämlich auch die herstellbaren Produkte zu nutzen. Bei Eseln, Maultieren oder Pferden gibt es ja hauptsächlich den positiven Grund als Zug- und Lasttier. Wobei Pferde für mich am Interessantesten wären, da sie für meine Darstellung als Ritter auch im Turnier vorzüglich wären. Finanziell ist ein Pferd allerdings nicht tragbar, ein Esel hingegen schon und dieses Tier ließe sich auch auf Turnieren wie auch auf dem Weg dahin vernünftig nutzen. Oder auch für Wanderungen die in naher Zukunft stattfinden sollen die über mehrere Tage und Wochen gehen.

Dort ist ein Lasttier das einen Karren mit mehreren kilo ziehen kann, sehr Vorteilhaft.

Weswegen ich auch erst auf die Idee kam.

Wie sehen da ungefähr die Allgemeinen Kosten aus? (Anschaffung, regelmäßige Kosten usw.)


Die Zeit:

Da ich im Moment eh keine Zeit habe ,wird das in den nächsten 3-5 Jahren so oder so nichts werden. =) Überstürzen will ich da auch nichts, durch Weiterbildung + Arbeit ist das aber kaum Möglich


Alternativen:

Gäbe es noch andere alternativen welche man auf solch Gelände halten könnte?
 
25.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Midoriyuki

Midoriyuki

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
6.149
Reaktionen
426
Hey,

zunächst einmal: "Ein" Pferd oder Esel o.ä. geht schon mal per se nicht;)
Du bräuchtest mindestens zwei von jeder Sorte, da das hochsoziale Tiere sind, die auf keinen Fall allein leben sollten.

[VERSTECK]Wir haben hier einen Hengst, der seit Jahren komplett allein ist, vorläufig nicht gelegt werden kann und dementsprechend eben allein steht. Nicht schön. Für keinen der Beteiligten.[/VERSTECK]

Bei 1500qm Garten kannst du dich, gelinde gesagt, davon verabschieden den noch in irgendeiner Form für dich zu nutzen, wenn du den z.B. für 2 Kleinpferde wie Shettys einrichten willst.
Hier sahen knapp 1000qm nach 2 Wochen aus wie nach einem Bombeneinschlag- von einem Shetty mit 103 cm Schulterhöhe.

Bei Kühen dürften die Bestimmungen vom jeweiligen Vet-Amt greifen, wie auch bei Schafen usw.
Da müsstest du dich bei den entsprechenden Stellen nochmal schlau machen.

Bei den Kosten ist das schwierig.
Schafe/Ziegen usw. bekommt man oft sogar geschenkt (was nicht heißt, dass das DIE Quelle dafür sein sollte), Pferde usw. sind bei der Anschaffung wesentlich teurer.

Willst du Pferde z.B. wirklich nutzen müssen sie dementsprechend gearbeitet und trainiert sein. "Einfach so" vor einen Karren spannen ist da nicht unbedingt drin;)
Auch dürfen sie dann natürlich nicht krank sein.

Kosten können auch gut und gerne mal explodieren bei Erkrankungen...das ist nie wirklich kalkulierbar.
[VERSTECK]In den letzten 3 Monaten sind knapp 500,- für Medis usw. in unser Pflegepony geflossen mit zukünftig weiteren monatlich 150,-. Für eine relativ "einfache" und häufige Erkrankung. Da kann man sich ausrechnen was das für Kosten sind, wenn da mal was Ernsthaftes ansteht.[/VERSTECK]

Ich würde empfehlen dich erstmal darauf festzulegen was genau du später mal halten willst...sonst ist das einfach sehr schwammig:)
 
K

Kael

Dabei seit
14.12.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Ich weiß da leider gar nicht ob Ponys da passen.
Hauptsächlich ging ich anfangs von Eseln / Maultieren aus. Da diese relativ einfach zu halten wären.
Hingegen Pferde ging ich auch davon aus, das es zu viel ist. (wobei unser Nachbar auf 2000-2500qm 2-3 Pferde hält, die führt der aber regelmäßig aus und bringt sie im Winter woanders hin.

Hauptambition ist im Moment ein lasttier für die regelmäßigen Wanderungen

Wenn aber selbst das nicht funktioniert, ich aber meinen Garten früher oder später für Tiere nutzen möchte, wäre es interessant zu wissen was stattdessen dort "weiden" kkönnte (wobei Maultiere/Esel noch am interessantesten wären)

Mit 2 Eseln oder Pferden käme ich auch noch mit zurecht :) dann muss man aber auch beide natürlich mitnehmen. Das dürfte aber kein Problem darstellen für die regelmäßigen Wanderungen und Veranstaltungen

Soll ha eh frühestens in 3 Jahren sein
Denke eher in 5 Jahren wäre es realistisch
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
6.149
Reaktionen
426
Esel sind nicht weniger anspruchsvoll als Pferde.

Leider werden die oft einfach irgendwo abgestellt als "Rasenmäher", aber das sind sehr intelligente Tiere, die gern und viel lernen können.
Wird einem Esel langweilig sucht er sich eine Beschäftigung- die nicht unbedingt immer im Sinne des Halters ist;)

Egal welche Tiere du dir da hinstellst- das sind alles keine Selbstläufer, die eben entsprechend versorgt werden müssen usw.

Ich persönlich finde Esel übrigens großartig- aber man muss sich eben intensiv damit auseinander setzen um nicht nachher mit kleinen Monstereseln da zu stehen:)
 
K

Kael

Dabei seit
14.12.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Wenn es in den Haltungskosten und Aufwand zwischen Eseln und Pferden kaum einen Unterschied gibt, Fallen die Esel für mich zumindest dann sofort weg, auch wenn 1500qm für die Tiere nicht ausreichen und ich mir in einem solchen Fall so oder so einen größeren Bereich zulegen müsste.

Wie sehen denn die Anforderungen für Ziegen / Schafe dabei aus? Wobei ich glaube ich, an denen nicht ganz so viel Spaß hätte ^^
 
F

FelixS

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich betreibe mittelalterliches Re-Enactment und Vollkontakt Buhurt.

Könntest du das mal ins Deutsche übersetzen.

Ich würde dir raten, dich mit einem ansässigen Bauern kurz zu schließen. Da solltest du alle Infos bekommen, die du brauchst. Auch das hiesige Veterinärsamt kann sicher weiter helfen.
 
F

FelixS

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Ah, erwachsene Männer die sich gerne verkleiden und Mittelalter spielen. Oder das, was sie für mittelalterlich halten.
 
K

Kael

Dabei seit
14.12.2011
Beiträge
60
Reaktionen
0
Andere spielen eben lieber mit ihren Autos, andere mit ihren Lokomotiven, andere spielen auch gerne Besserwisser =)
 
F

FelixS

Dabei seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Das Verb spielen ist hier schon ganz richtig. Gut erkannt!
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Jungs kriegt euch wieder ein bitte. Jeder kann doch ein anderes Hobby haben ;) ohne dass man sich gleich an die virtuelle Gurgel geht
 
Smoothie

Smoothie

Dabei seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Kael gewöhn dich dran. Felix benutzt neue und auch alte User gerne zum Krallen abwetzen. Am besten ignorieren sonst wird er schmutzig. ;-)
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
So und nu ist auch mal gut, hier werden jetzt keine Krallen oder was auch immer mehr gewetzt und auch keine noch so "tollen" Ratschläge gegen andere User gegeben. Alles was weiter in die Richtung geht wird kommentarlos gelöscht. Ich hoffe ich hab mich deutlich ausgedrückt

@Kael ich hoffe es finden sich User, die Dir Rat geben können, ich finde Dein Hobby übrigens sehr interessant.:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Diverse Huftiere - Fragen

Diverse Huftiere - Fragen - Ähnliche Themen

  • Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen

    Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen: Huhu! Ich interessiere mich schon seit längerer Zeit für Weißbauchigel.Problem dabei ist,dass mir nicht alle Fragen beantwortet werden...
  • Ferkel aus Massentierhaltung retten - Fragen zur Haltung

    Ferkel aus Massentierhaltung retten - Fragen zur Haltung: Hallo Ihr :) Also ein Verein hat 220 Ferkel vom Veterinäramt angeboten bekommen. Da ich nicht wil das alle als Schnitzel enden würde ich liebend...
  • Fragen über Flohmittel - Frontline etc

    Fragen über Flohmittel - Frontline etc: Hallöchen zusammen. Da mein Hund nun scheinbar doch Untermieter hat, habe ich mich nun entschlossen mir demnächst mal Flohschutz zuzulegen. Das...
  • Wasserschildkröte oder Frettchen?

    Wasserschildkröte oder Frettchen?: Hallo ihr lieben!;) ich habe da mal ein kleines Problem, und zwar: Eigentlich wollte ich schon immer eine Wasserschildkröte haben, die Zustimmung...
  • Weißbauchigel, womit verträgt er sich? fragen vor der anschaffung

    Weißbauchigel, womit verträgt er sich? fragen vor der anschaffung: Hi, ich bin neu hier, und habe ein paar Fragen zu dem Weißbauchigel Ich würde mir sehr gern einen solchen kleinen Freund zulegen, allerdings...
  • Ähnliche Themen
  • Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen

    Afrikanischer Weißbauchigel - Fragen: Huhu! Ich interessiere mich schon seit längerer Zeit für Weißbauchigel.Problem dabei ist,dass mir nicht alle Fragen beantwortet werden...
  • Ferkel aus Massentierhaltung retten - Fragen zur Haltung

    Ferkel aus Massentierhaltung retten - Fragen zur Haltung: Hallo Ihr :) Also ein Verein hat 220 Ferkel vom Veterinäramt angeboten bekommen. Da ich nicht wil das alle als Schnitzel enden würde ich liebend...
  • Fragen über Flohmittel - Frontline etc

    Fragen über Flohmittel - Frontline etc: Hallöchen zusammen. Da mein Hund nun scheinbar doch Untermieter hat, habe ich mich nun entschlossen mir demnächst mal Flohschutz zuzulegen. Das...
  • Wasserschildkröte oder Frettchen?

    Wasserschildkröte oder Frettchen?: Hallo ihr lieben!;) ich habe da mal ein kleines Problem, und zwar: Eigentlich wollte ich schon immer eine Wasserschildkröte haben, die Zustimmung...
  • Weißbauchigel, womit verträgt er sich? fragen vor der anschaffung

    Weißbauchigel, womit verträgt er sich? fragen vor der anschaffung: Hi, ich bin neu hier, und habe ein paar Fragen zu dem Weißbauchigel Ich würde mir sehr gern einen solchen kleinen Freund zulegen, allerdings...