Bei Fehlern aggressiv

Diskutiere Bei Fehlern aggressiv im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo :) gleich zum Problem : Mein Kater ist teilweise sehr aggressiv! Er hat einen Kameraden im gleichen Alter und auch ich und mein Freund...
drmellnick

drmellnick

Registriert seit
12.05.2014
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo :)

gleich zum Problem : Mein Kater ist teilweise sehr aggressiv! Er hat einen Kameraden im gleichen Alter und auch ich und mein Freund spielen ewig lange mit Ihnen.
Die
beiden wurden vor 3 Tagen kastriert und haben das auch super Weg gesteckt. Da fing es aber nicht an. Seit neustem geht mein einer Kater die Wände und Gardinen hoch. Wenn ich ihn dann bestrafend Tadle dreht er sich um und bekommt Spitze Ohren. Er springt aufs Bett/Sofa und geht auf mich los. Er beisst und kratzt. Wenn ich ihn am Kragen packe Haut er weiter nach mir und dreht und windet sich, um mich wieder zu beißen. Ich weiß nicht was ich machen soll ich bin damit vollkommen überfordert.
 
25.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Hallo

wie genau bestrafst du ihn denn? Nackengriffe können auf Katzen sehr bedrohlich wirken, schließlich töten sie so auch ihre Beute.

Prinzipiell sollten Katzen ohnehin nicht bestraft werden, man erzieht sie mit positiver Bestärkung. Ein deutliches Nein (nicht schreien!) hilft auch, allerdings auch nur wenn jemand da ist, der es sagen kann.

Wenn die Katzen gerade erst kastriert wurden, sind sie ja erst ein halbes Jahr alt, da sind sie ohnehin sehr verspielt und dementsprechend anstrengend. Ind er Flegephase ist es daher eigentlich sinnvoller, alles zerbrechliche etc.wegzuschließen. Ich würde in der Zeit wohl einfach auf Gardienen verzichten, wenn ich welche hätte:eusa_think:
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.711
Reaktionen
257
Muss lucian in allen Punkten zustimmen. Bestrafung hat in der Katzenerziehung nichts zu suchen, sondern positive Bestärkung und Belohnungen für richtiges Verhalten, für falsches Verhalten sollte ein deutliches "Nein" reichen, einfach den Kater dort wegnehmen, nein sagen und ihm Alternative anbieten. Wenn er wo klettert wo er es nicht soll, sag nein und bringe ihn zu einer Klettermöglichkeit, wenn er wo kratzt wo er es nicht soll, sag nein und bring ihn zum Kratzbaum.

Gardinen kann man vorsichtshalber abnehmen oder hochbinden zumindestens während man außer Haus ist.

Katzenerziehung beruht auf den Säulen: Konsequenz, Ausdauer, Geduld und ganz viel Liebe dann klappt es auch.

Zwei junge Kater die gerade ins Flegelalter kommen, da werdet ihr noch einiges erleben, bitte nehmt euch jeden Tag mehrmals Zeit für sie, um sie zu beschäftigen und auszupowern und bietet ihnen möglichst viel katzengerechte Einrichtung an und sowie Spielzeug zur Selbstbeschäftigung. Das Spielzeug muss aber regelmässig ausgetauscht werden, sonst wird es schnell langweilig.

Mit dem Nackengriff, kannst du deiner Katze sehr weh tun und das Vertrauensverhältnis zerstören.
 
drmellnick

drmellnick

Registriert seit
12.05.2014
Beiträge
27
Reaktionen
0
Das Problem an der Sache ist ja, das nur EINER von beiden an die Gardine geht. Sie haben beide 2 riesen Kratzbäume zur Verfügung. Es geht auch nicht vorrangig um die Bestrafung sondern um die Tatsaxhe, dass schon bei einem Nein mein kleiner aggressiv wird und mich attackiert und das verstehe ich nicht. Das Szenario ist so : er geht an die Gardine ich sage nein, er geht runter, ich stehe auf und möchte ihn nehmen um ihn weg zu setzen und in diesem Moment attackiert er mich schon und krallt und beißt sich in meinen Arm.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Es ist doch vollkommen egal, ob nur einer oder beide an die Gardienen gehen :eusa_eh: Spielt bei der Erziehung ja keine Rolle.

Ist er denn dabei wirklich aggressiv oder ist es mehr ein Raufspiel, was er da mit dir versucht?

Wie habt ihr ihn bisher bestraft?
 
drmellnick

drmellnick

Registriert seit
12.05.2014
Beiträge
27
Reaktionen
0
Er dreht die Ohren nach hinten und fängt an zu grollen und zu schnaufen also gehe ich davon aus, dass es kein Raufspiel ist.

Bisher er nicht oft, aber ein paar mal - das allseits bekannte ins Gesicht pusten, aussperren für ein paar Minuten da ignorieren bei ihm nichts bringt, und in Einzelfällen halten wir ihn leicht am Kragen während er auf dem Boden ist. Wir tragen ihn nie am Kragen rum.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Hat ihr die Bestrafungen in Kombination mit "Nein" durchgeführt?
 
drmellnick

drmellnick

Registriert seit
12.05.2014
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ergibt Sinn haha, ja leider schon.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Dann vermute ich ganz stark, dass er mit dem "Nein" direkt diese Bestrafungen verbindet, besonders den Nackengriff und daher direkt einen Angriff von euch erwartet. Das er da direkt anfängt sich zu verteidigen ist nachvollziehbar.

Ich würde an euer Stelle solche Situationen nun erst mal vermeiden. Alles, was er nicht soll, wird von vornherein verhindert. Gardienen hochnehmen oder direkt ab machen, und alles wegräumen, wo er nicht ran soll.
Dann gebt ihm erst mal etwas Zeit und bestraft ihn nicht mehr. Keine Ermahnungen, sondern nur positive Erlebnisse mit euch, damit er sich nicht mehr von euch bedroht fühlt. Dann würde ich langsam anfangen, wieder den normalen Alltag rein zu bringen.
Fangt zum Beispiel an die Gardienen nicht mehr hochzubinden, wenn ihr da seit und ermahnt ihn ohne Bedrohung, wenn er da rangeht. Vielleicht nehmt ihr auch ein anderes Wort, als "nein" zum Ermahnen. "Freundchen oder Fräullein" wäre eine Idee.

In der Zeit vorher solltet ihr ihm viele Alternativen anbieten und ihn ordentlich auslasten. Fummelbretter sind sicherlich interessant.

Wahrscheinlich macht es auch Sinn, die Gardienen abzulassen, bis die beiden generell ruhiger sind und aus dem größten Kittenquatsch raus sind. Müsst ihr halt wissen, ob das für euch eine Alternative wäre. Da ich generell kein Freund von Gardienen bin, wäre das für mich kein Thema, aber es gibt ja genug Menschen, die ohne Gardienen nicht können ;)
 
E

Eifelkater

Registriert seit
23.09.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Katzen machen keine Fehler...also ist bestrafen schon mal zwecklos. Katzen haben hin und wieder lediglich eine andere Einstellung zu Gegenständen als Menschen. Das ist aber kein Fehler von ihnen.

Das er sich wehrt wenn du ihm am Genick pacst ist völlig normal. Zum einen ist es quasi ein Beutebiss. Katzen reagieren darauf automatisch agrressiv....wer will schon gefressen werden? ;)

Zum anderen ist es unter Katzen eine Dominanzgeste. Da deine gerade am Anfang der Pubertät sind, ist es völlig klar, dass sie auf Dominazgesten ziemlich allergisch reagieren.

Was du machen kannst ist entweder die Gardinen abzuhängen (schaukeln macht nämlich auch Katzen spaß), oder sie jedesmal liebevoll woandres hinzusetzen und ihr beissen zu ignorieren. Eventuell könntest du ihnen auch Hängematten anbieten oder einfach Schaueltücher anbieten......am besten eignen sich dazu grobe Ikeagardinen. Mit der Zeit lernen sie (wenn du Glück hast) das sie dort schaukeln dürfen und in deinen Gardinen nicht.
 
Thema:

Bei Fehlern aggressiv

Bei Fehlern aggressiv - Ähnliche Themen

  • Großen Fehler gemacht...

    Großen Fehler gemacht...: Hallo erstmal. Heute Abend ist mir was relativ schlimmes passiert, ich hatte einen richtigen.. naja nicht guten Tag nennen wir es mal. Dann der...
  • Vollkommen unschmusig- unser "Fehler"?

    Vollkommen unschmusig- unser "Fehler"?: Hallo für meine Frage muss ich glaub nochmal kurz unsere Gesamtsituation darstellen: Haben vor ca. 1 Jahr unsere Katy mit ca. einem dreiviertel...
  • Fehler bei der Zusammenführung (Vorsicht lang ! )

    Fehler bei der Zusammenführung (Vorsicht lang ! ): Hallo, mein Schatz und ich stehen grad vor der schwierigen Frage, ob wir zwei unserer vier Katzen abgeben müssen, möchten aber vorher nochmal...
  • Katze aggressiv auf kastrierten Kater

    Katze aggressiv auf kastrierten Kater: Hallo, seitdem mein Kater kastriert wurde, ist meine Katze sehr aggressiv auf ihn, knurrt, faucht ihn an und schlägt ihn noch. Bevor er kastriert...
  • Katze von heute auf morgen super aggressiv gegenüber dem Kater

    Katze von heute auf morgen super aggressiv gegenüber dem Kater: Hallo zusammen, seit gestern ist unsere nicht kastrierte Maine Coon extrem aggressiv gegenüber einem älteren Kater. Der Kater hatte sich mit der...
  • Ähnliche Themen
  • Großen Fehler gemacht...

    Großen Fehler gemacht...: Hallo erstmal. Heute Abend ist mir was relativ schlimmes passiert, ich hatte einen richtigen.. naja nicht guten Tag nennen wir es mal. Dann der...
  • Vollkommen unschmusig- unser "Fehler"?

    Vollkommen unschmusig- unser "Fehler"?: Hallo für meine Frage muss ich glaub nochmal kurz unsere Gesamtsituation darstellen: Haben vor ca. 1 Jahr unsere Katy mit ca. einem dreiviertel...
  • Fehler bei der Zusammenführung (Vorsicht lang ! )

    Fehler bei der Zusammenführung (Vorsicht lang ! ): Hallo, mein Schatz und ich stehen grad vor der schwierigen Frage, ob wir zwei unserer vier Katzen abgeben müssen, möchten aber vorher nochmal...
  • Katze aggressiv auf kastrierten Kater

    Katze aggressiv auf kastrierten Kater: Hallo, seitdem mein Kater kastriert wurde, ist meine Katze sehr aggressiv auf ihn, knurrt, faucht ihn an und schlägt ihn noch. Bevor er kastriert...
  • Katze von heute auf morgen super aggressiv gegenüber dem Kater

    Katze von heute auf morgen super aggressiv gegenüber dem Kater: Hallo zusammen, seit gestern ist unsere nicht kastrierte Maine Coon extrem aggressiv gegenüber einem älteren Kater. Der Kater hatte sich mit der...