Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ?

Diskutiere Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ! Ich hab mir heute zwei Weibchen zu meinem einsamen Männchen firstdazu gekauft.Da sein Freund gestorben ist...:( (Sie sollen Junge bekommen...
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo !
Ich hab mir heute zwei Weibchen zu meinem einsamen Männchen
dazu gekauft.Da sein Freund gestorben ist...:( (Sie sollen Junge bekommen )
Das Männchen ist schon paarungsbereit und besteigt die Weibchen dann.Diese zicken aber rum und es gibt sozusagen einen kleinen Kampf.
Ist das normal ?
 
25.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Hallo,

bitte trenn die Tiere, sofort! Vielleicht hast du ja noch Glück, aber wenn er sie schon besteigt, wird er sie auch decken und dann hast du den Schlamasel. Hoffentlich hast du genug Geld auf der hohen Kante ..

Warum willst du denn unbedingt vermehren?
Und was willst du mit dem Nachwuchs anstellen?
Wenn du Pech hast, hast du da am Ende bis zu 20 Mäuse - in der Regel mehr Männchen als Weibchen.
Hast du das Geld, über 10 Kastrationen zu zahlen, damit sich die Männchen nicht gegenseitig tot beissen? Selbst mit guten Preisen bist du da bei 300 - 500 Euro bei 10 Mäusen, oft verlangen Tierärzte bis zu 100 Euro pro Kastration!
Unkastriert nimmt die dir niemand ab, weil sie zum Himmel stinken und sie sich eben tot beissen.

Ausserdem weisst du vermutlich nichts zum genetischen Hintergrund der Tiere - am Ende haben sie Gendefekte und die Tiere versterben dir jämmerlich.
Ganz zu schweigen von Geburtskomplikationen.

Also bitte, trenn den Herren von den Damen, lass ihn kastrieren und vergesellschafte ihn nach der Kastrationsquarantäne (4 Wochen) zu den Weibchen.
Es braucht nicht noch mehr Farbmausnachwuchs, die Heime und Pflegestellen sind voll.

Ansonsten möchte ich dich noch mal daran erinnern, die Forenregeln gründlich zu studieren und dich daran zu halten.
Vermehrerei ist hier nicht gern gesehen.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich möchte die Tiere einem Tierladen geben,welcher gesagt hat das sie die Tiere annehmen !:? Mit den Jungtieren gebe ich das Männchen weg damit ich dann nur noch die Weibchen habe !?

Du hast mich verunsichert !

Und sorry ich werde die Regeln noch einmal gründlich lesen !
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Du möchtest also, dass die Jungtiere im Schlangenmagen landen?
Oder ein Leben als Kinderspielzeug im Mini-Plastikknast verbringen, am besten noch komplett von Artgenossen isoliert?

Tolle Einstellung. Erst vermehren und dann die Tiere in ein ungewisses Schicksal abschieben.

Trenn den Bock, hoff das Beste und steh dann für deine Handlungen gerade.
Also alle Jungs kastrieren und in artgerechte Zuhause vermitteln - und das heisst nicht, sie in die Zoohandlung abzuschieben!
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich weiß nicht...ich fühl mich nicht toll !!!
:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(
Und ich will nicht das sie im Schlangenmagen landen:x Ich verschenke sie auch wenn du willst !

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich geb zu ich kenn mich mit Mäusen nicht so aus !
Bitte sag mir nochmal kurz und knackig was du machen würdest ?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Tut mir leid ich wollte nicht unhöfflich sein ! Ich bin mir nur nicht mehr so sicher ob ich das richtige tue !?
Nach deiner Meinung sollte ich ihn Kastrieren lassen und dann nach 4 Wochen zu den Weibchen ,,stecken" ?
Aber wo soll er denn während der 4 Wochen hin ? Einen neuen anderen Käfig kaufen ? Aber das kostet ja auch alles Geld ?!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Aber wo soll er denn während der 4 Wochen hin ? Einen neuen anderen Käfig kaufen ? Aber das kostet ja auch alles Geld ?!
Tiere kosten nunmal Geld, auch kleine. So eine Kastration kostet auch zwischen 30 und 60 Euro. Wenn Du jetzt Pech hast und beide Weibchen gedeckt sind, sind da auch ein paar Kerlchen dabei. Darüber sollte man sich wirklich vorher Gedanken machen, wenn man Männchen und Weibchen zusammen lässt. Kannst Du Dir vielleicht einen Käfig leihen?
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja könnte ich ! Aber ich weiß nicht bei wem !
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Das Du das kannst, war mir schon klar. Dafür sollte man dann natürlich auch jemanden haben, der einen verleihen kann.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja:lol:
Aber man kann in ja auch irgendwie improvisiert machen !? Irgendwie in der Badewanne oder ? Für 4 Wochen ?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Ja:lol:
Aber man kann in ja auch irgendwie improvisiert machen !? Irgendwie in der Badewanne oder ? Für 4 Wochen ?
Na ja, ein Käfig oder ein großes Aquarium kostet in den Kleinanzeigen auch nicht die Welt, wenn man Glück hat. Ich würde so ein Kerlchen nicht 4 Wochen in die Badewanne sperren (die können übrigens auch sehr gut springen). Zumal Du demnächst vermutlich wieder Mäse trennen musst.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja...ich guck mal !
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
Warum wird eigentlich immer erst gemacht und dann drüber nachgedacht?

Gendefekte, nicht lebensfähige Junge, Komplikationen während der Trächtigkeit oder bei der Geburt- kann alles sein.
Die Weibchen sind auch sofort nach der Geburt wieder deckbereit- der Kerl muss sofort!! raus.
4 Wochen nach der Geburt musst du den Nachwuchs nach Geschlechtern trennen- sonst decken die kleinen Jungmännchen Mamas und Schwestern gleich wieder.

Und ja, Tierhaltung kostet Geld.

Das Abgeben in Zoohandlungen ist fragwürdig. Ich habe zwar kein Problem damit, wenn Mäuse Schlangenfutter werden (die essen halt keinen Salat...), aber damit, dass Tiere im Laden zweifelhaft gehalten werden und es keinen interessiert, wo sie hinkommen.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ok ich schmeiße ihn heute noch raus !!! Und lasse ihn kasstrieren
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Kurz und knackig:

1) Besorg dir ein Übergangsgehege und trenne den Bock noch heute von den Weibchen. Heute- nicht erst morgen.
Frag mal deine Bekannten, vielleicht hat irgendjemand eine große Plastikkiste, wie z.B. die Samlas von Ikea daheim rumstehen und kann sie dir bis morgen ausleihen. Morgen kannst du ja dann selbst einen Käfig suchen.
Oder schau in den ebay kleinanzeigen, da werden auch sehr oft Gitterkäfige verscherbelt.

2) Wie alt ist der Bock, wieviel wiegt er?
Je nachdem kümmerst du dich morgen um einen Tierarzt, der Mäuse kastriert und machst einen Termin aus. Ist der Kleine noch zu leicht, musst du ihn erst päppeln.

3) Notier dir, wann du die Weibchen zu dem Bock gesetzt hast und dann notierst du dir, wann die Kleinen zur Welt gekommen sind. Das ist wichtig, damit du den genauen Tag kennst, an dem du nach Geschlechtern trennen musst.

4) Besorg den Weibchen viel Nistmaterial (Klopapier, Heu....) und viel tierisches Eiweiß, das brauchen sie.

5) Gib die Jungtiere nicht in den Zoohandel, du musst die Suppe jetzt wieder auslöffeln. Heißt: zu gegebener Zeit besorgst du dir noch einen Käfig, um die Babys nach Geschlechtern trennen zu können.
Der Vater kann dann nach den 3-4 Wochen wieder zu den Müttern, ein paar Töchter kannst du auch behalten- sofern dein Käfig groß genug ist!
Den Rest musst du vermitteln oder gibst ihn zu einer Pflegestelle, die das für dich übernimmt.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja mach ich alles !!! Danke das ihr mir helft ! Echt nett ! Und wir haben auch selber so eine Kiste !
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
OMG....
Ich find´s toll, dass Du so einsichtig bist (und kann nur inständig hoffen, dass Du das auch wirklich so meinst, was Du da schreibst!) - falls nämlich nicht, sitzt Du wirklich bald in einer Katastrophe.
Mäuse kann man nicht in einer Badewanne "zwischenparken" (wir haben ein einziges Mal unsere Mäuschen in die Badewanne ausquartiert, als wir eine Generalreinigung der Voliere in Angriff genommen haben. Das haben wir EINmal gemacht und NIE wieder - es sind uns nämlich diverse Mäuschen dort rausgehüpft und wir hatten unsere liebe Not, sie wieder einzufangen... (Abgesehen davon, dass man eine Käfigreinigung eh nie komplett machen sollte, aber nach 2 oder 3 Jahren dachten wir, es müsste mal sein. Falsch gedacht...)

Casimir hat ja schon alle wichtigen Tipps gegeben, da solltest Du Dich bombenfest dran halten - im Sinne der Tiere!
Wenn Deine Mädels tatsächlich trächtig sind (wovon ich ausgehe), wird Dir wohl Nachwuchs von 8-16 Babies ins Haus stehen, vielleicht auch noch mehr. Mindestens 2/3 davon werden männlich sein, das ist einfach so... Will heißen, Du darfst Dich auf 6-12 Kastrationen zu je ca. 50 Euro einstellen... Wenn Du Dir unsicher bei der Geschlechtertrennung bist (was Du wahrscheinlich sein wirst, das ist nämlich wirklich nicht ganz so einfach ;) ), dann frag´ nochmal einen Moderator nach einem mäusekundigen TA in Deiner Nähe, der Dir da helfen kann (oder frag´ überhaupt hier - vielleicht gibt es ja auch mäusekundige User hier, die in Deiner Nähe wohnen und Dir beim Trennen helfen können. Unsere TÄ hatte nicht viel Ahnung, wir haben die Mäuschen dann letztendlich selber getrennt und lagen im Gegensatz zu ihr richtig... wir hatten nämlich einen Zooladenwurf unfreiwilligerweise....)

LG, seven
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Na dann raus mit dem Bock. Und bestenfalls noch ein Gitterdeckel drauf. Würde behaupten, dass er da locker raus kommt, wenn er Streu und ein Haus oder was anderes zum drauf klettern hat.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Habt ihr das auch schon hinter euch seven ? :D:shock:
Oh Gott
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Den Rest musst du vermitteln oder gibst ihn zu einer Pflegestelle, die das für dich übernimmt.
Aber komm bitte bloss nicht auf die Idee, die Kastrationskosten auf eine Pflegestelle abzuwälzen.
Pflegestellen haben schon genug kosten. Du wolltest vermehren, also musst du die Kosten zahlen.
 
Rose+Lillie

Rose+Lillie

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
17
Reaktionen
0
Jaja hab verstanden !:roll:
 
Thema:

Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ?

Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ? - Ähnliche Themen

  • Mitten in der VG und plötzlich getrennte Kuschelhaufen. Hab ich am Ende zwei Gruppen?

    Mitten in der VG und plötzlich getrennte Kuschelhaufen. Hab ich am Ende zwei Gruppen?: Hi, eigentlich hatte ich vor gehabt nach meinen letzten beiden Tumormäusen die Gruppe auslaufen zu lassen. Das hat sich jetzt aber geändert, da...
  • Eine dritte Maus zu meinen zwei setzen?

    Eine dritte Maus zu meinen zwei setzen?: Hi, hätte eine frage. Habe seit anerdhalb Jahren Satin Mäuse nun ist vor kurzem meine dritte Maus gestorben:( Pseud. Dem ich jetzt nur noch Meine...
  • zwei männliche farbmäuse vergesselschaften ? WICHTIG !!!

    zwei männliche farbmäuse vergesselschaften ? WICHTIG !!!: hilfe ich hab babymäuse bekommen ungewollt ein ein junge und eins ein mädchen jetzt sind sie ca. 6 wochen alt und ich muss sie ja trennen habe mir...
  • VG von zwei Gruppen, brauche Hilfe

    VG von zwei Gruppen, brauche Hilfe: Hallo, ich habe hier eine Handaufzuchtsgruppe von 6 kleinen Mäuschen. Die Lütten sind drei Wochen alt. Habe sie von Nachbarn übernommen, die...
  • [Rennmäuse] VG - zwei einzelne TH Mäuse

    [Rennmäuse] VG - zwei einzelne TH Mäuse: Hallo! Im TH sitzen zwei einzelne Männliche Mongolen, beide 1 1/2 jahr alt. IM TH wird gemeint das keine Vergesselschaftung möglich ist,da zu...
  • [Rennmäuse] VG - zwei einzelne TH Mäuse - Ähnliche Themen

  • Mitten in der VG und plötzlich getrennte Kuschelhaufen. Hab ich am Ende zwei Gruppen?

    Mitten in der VG und plötzlich getrennte Kuschelhaufen. Hab ich am Ende zwei Gruppen?: Hi, eigentlich hatte ich vor gehabt nach meinen letzten beiden Tumormäusen die Gruppe auslaufen zu lassen. Das hat sich jetzt aber geändert, da...
  • Eine dritte Maus zu meinen zwei setzen?

    Eine dritte Maus zu meinen zwei setzen?: Hi, hätte eine frage. Habe seit anerdhalb Jahren Satin Mäuse nun ist vor kurzem meine dritte Maus gestorben:( Pseud. Dem ich jetzt nur noch Meine...
  • zwei männliche farbmäuse vergesselschaften ? WICHTIG !!!

    zwei männliche farbmäuse vergesselschaften ? WICHTIG !!!: hilfe ich hab babymäuse bekommen ungewollt ein ein junge und eins ein mädchen jetzt sind sie ca. 6 wochen alt und ich muss sie ja trennen habe mir...
  • VG von zwei Gruppen, brauche Hilfe

    VG von zwei Gruppen, brauche Hilfe: Hallo, ich habe hier eine Handaufzuchtsgruppe von 6 kleinen Mäuschen. Die Lütten sind drei Wochen alt. Habe sie von Nachbarn übernommen, die...
  • [Rennmäuse] VG - zwei einzelne TH Mäuse

    [Rennmäuse] VG - zwei einzelne TH Mäuse: Hallo! Im TH sitzen zwei einzelne Männliche Mongolen, beide 1 1/2 jahr alt. IM TH wird gemeint das keine Vergesselschaftung möglich ist,da zu...