Katzenopa bepinkelt alles - außer das Klo

Diskutiere Katzenopa bepinkelt alles - außer das Klo im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und brauche eure Hilfe, ich weiß einfach nicht weiter, ich bin wirklich finanziell, physisch und psychich am...
H

Honey Adams

Registriert seit
26.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier und brauche eure Hilfe, ich weiß einfach nicht weiter, ich bin wirklich finanziell, physisch und psychich am Ende.

Meinen Kater Charly und seinen Bruder Mike habe ich über das Tierheim Dellbrück mit knapp 8 Jahren vermittelt bekommen, Mike hat uns mit 14 Jahren wegen Nierenversagens verlassen und nun sind schon wieder 8 Jahre vergangen. Jawohl, Charly ist 22 und auf dem besten Wege die 23 zu erreichen. Laut Tierarzt ist er erstaunlich gesund - Nieren, Leber, Herz, Zähne - alles wie bei einer
10 Jahre jüngeren Katze. Nur will er partout nicht mehr auf sein Klo. Ich habe wirklich schon alles versucht! Zuerst dachte ich, er sieht es nicht mehr richtig, weil Klo und Badboden grau sind, also habe ich ein rotes Klo gekauft. Kein Erfolg. Dann dachte ich, er kriegt die alten Beinchen nicht mehr so hoch und habe ein extrem großes Klo (80 x 80 cm) mit ganz flachem Rand gebaut, das hat eine ganze Weile funktioniert, bis ich 2 Wochen ins Ausland musste und die Katzensitterin hat es wohl irgendwie verbockt.

Ich kann nicht mehr!! Er macht wirklich überall hin!! An alles, was auf dem Boden steht, jeder Teppich, Schuhe, Taschen, Papierkorb, Vasen... da ich Laminat in der Mietwohnung habe ist der Urin schon überall eingesickert und das Laminat ist an vielen Stellen aufgequollen und muss total ersetzt werden. Auch das große Geschäft landet, wo er gerade geht und steht. Ich bin ein ordentlicher, sauberer Mensch, ich wische wie bekloppt und mit Enzymreiniger hinterher, damit es ja nicht nach Katze riecht und er denkt, ach, da war ich schonmal, da mach ich doch glatt nochmal hin. Täglich läuft die Maschine, weil ich mal wieder einen Teppich waschen muss. Jeden Morgen stehe ich auf und muss erst die ganze Wohnung putzen. Ich komme heim, und putze die Wohnung. Bevor ich ins Bett gehe putze ich die Wohnung. Ich hab einen Wasserverbrauch wie eine Großfamilie!!

Zu den weiteren Eckdaten:
- Einzelkatze, verhätschelt und lieb gehabt
- Kerngesund - regelmäßiges großes Blutbild
- keine Parameter verändert - alles ist wie immer

Ich bin echt am Ende. .... gibt es irgendwo ein Katzenaltersheim?
 
26.10.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.418
Reaktionen
165
Hey Honey Adams,

erstmal Willkommen im Forum, auch wenn der Anlass alles andere als schön ist.

Erstmal ist es ganz wichtig nicht den Kopf hängen zu lassen und nicht an solche Sachen wie Katzenaltersheim zu denken...

Katzen sind sehr saubere Tiere und keine Katze macht aus Gehässigkeit oder ähnlichen Dingen irgendwo hin. Ich war noch vor 3 Monaten in der gleichen Situation und davor auch immer mal wieder... Mein Kateropi hat auch überall hingemacht wenn mit ihm was nicht stimmte, bzw. einfach es ganz kleine Sachen waren. Ich kann aber auch dich verstehen, irgendwann kann man einfach nicht mehr, wenn man sieht wie um einen herum einfach die Wohnung kaputt geht und man natürlich auch selber...

Was für ein Streu benutzt du?
Wie viele Katzenklos hast du?
Hat er immer genau die gleichen Punkte wo er hinmacht oder einfach wo er geht und steht?
Wäre es für dich eine Option in jedem Raum ein Katzenklo aufzustellen?
Wie gehst du mit ihm um wenn er irgendwo hingemacht hat? Schimpfst du mit ihm? Kriegt er eine Strafe?
Ist wirklich alles nochmal getestet worden? Ganz besonders die Blase?

Ganz wichtig dabei ist, so schwer es ist nicht in Stress zu verfallen und auch keinen Groll gegen den Kater zu haben. Tiere sind so feinfühlig das sich das auf die überträgt und sich durch Unsauberkeit ausdrücken kann. Aber an eine Abgabe würde ich nicht denken, ich habe wo es besonders schlimm bei meinem Kater war (ich muss dazu sagen er war krank und es waren unsere letzten Tage) mit der Unsauberkeit das er auch in schlechten Zeiten für mich da war und ich jetzt auch für ihn da sein muss...

Liebe Grüße,
Wiwi
 
A

Angel74

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
224
Reaktionen
0
Ich würde ihn als allererstes vom TA untersuchen lassen. Bei einem Kater dieses Alters vermute ich eher etwas organisches dahinter (Blasenentzündung)
 
H

Honey Adams

Registriert seit
26.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Wiwi!

Danke für de prompte Antwort. Dann will ich erst mal deine Fragen beantworten.

1. Streu: Premiere White Sensation blue control
http://www.fressnapf.de/shop/premiere-white-sensation---blue-control-12l

2. Zwei Toiletten - er unterscheidet aber nicht, er pinkelt in beide mal und mal nicht und Groß geht mal rein und oft daneben.
- ich habe ihm schonmal in den anderen Räumen noch ein Klo angeboten, da da aber überall Laminat ist und er über den den Rand gemacht hat, ist dabei wieder eine Stelle Laminat kaputt gegangen. Er kann die Knie hinten nicht mehr runterbeugen, ist halt alt, darum geht der Strahl größtenteils drüber

3. Nein, er macht an Sachen oder auf Teppiche etc. Ganz gezielt, aber immer wieder woanders hin. Er ist nicht unkontrolliert inkontinent

Natürlich schimpfe ich nicht, was soll das bringen, der versteht mich ja nicht. Wenn ich ihn in flagranti erwische schnappe ich ihn mir und stelle ihn ins Klo.

Ich gehe regelmäßig zum Arzt und lasse einen Alterscheck machen. Der Arzt sagt, er ist total gesund. Zu diesem Arzt gehen wir schon sehr lange, er mag den alten Sack und freut sich immer, ihn zu sehen und untersucht ihn sehr gründlich. Der Kater ist so lieb und lässt sich klaglos und ohne sich zu wehren überalle anpacken. Er ist einfach sehr, sehr alt. Er ist total wackelig auf seinen dürren Beinchen, kommt kaum noch auf die Couch, ich hab schon ne Treppe gebaut. Die Haare fallen aus, die Ohren sind nicht mehr die Besten, er heult ganz viel. Aber er frisst wie ein Scheunendrescher! Bin schwer begeistert.

Ach ja. Ich liebe und ich hasse ihn. Und dann kommt er wieder an und stellt sich neben mich auf die Couch und berührt mit dem Pfötchen meine Wange :089:
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.418
Reaktionen
165
Versuch mal eventuell ein anderes in einem Klo. Meine Sari hat leichte Ataxie in den Hinterbeinen und mag solche Kügelchen gar nicht mehr seit sie älter (und sturköpfiger) ist... Da wird schneller mal vor das Klo gepinkelt... Ich nehme seit kurzem das Bioholzstreu von dm http://www.dm.de/de_homepage/deinbestes_home/produkte/deinbestes_produkte_katze/deinbestes_produkte_katze_streu/30692/deinbestes-oeko-streu-klumpend.html Es ist nicht so hart wie viele von diesen Klumpstreus und riecht auch nicht.

2. Zwei Toiletten - er unterscheidet aber nicht, er pinkelt in beide mal und mal nicht und Groß geht mal rein und oft daneben.
- ich habe ihm schonmal in den anderen Räumen noch ein Klo angeboten, da da aber überall Laminat ist und er über den den Rand gemacht hat, ist dabei wieder eine Stelle Laminat kaputt gegangen. Er kann die Knie hinten nicht mehr runterbeugen, ist halt alt, darum geht der Strahl größtenteils drüber
Versuch mal ihm eine ganz normale anzubieten schneide aber einfach ein Stück vom Rand raus so das er da dann leicht rein kann ohne sich groß anstrengen zu müssen. Leg am besten einfach eine alte Einkaufstüte und darüber halt ein altes Handtuch drunter falls mal was daneben geht es nicht mehr einsickert.

3. Nein, er macht an Sachen oder auf Teppiche etc. Ganz gezielt, aber immer wieder woanders hin. Er ist nicht unkontrolliert inkontinent
Ist es eine Option für dich Teppiche (solange sie irgendwie wegnehmbar sind, also Läufer und co) und co erstmal wegzupacken? Ich hab meinem Kater in ganz schlimmen Situationen der Unsauberkeit (jede Unsauberkeit hat einen Grund, schonmal vorweg, nur manchmal kann man einfach nichts anderes tun wie gucken das man das beste drauß macht, ich hätte meinem Kater ja schlecht eine neue Blase schenken können) einfach keine Optionen gelassen irgendwo draufzumachen indem ich Teppiche weggepackt habe, Shirts und co sofort in die Wäschetonne etc etc... Und so leid es mir auch tut, aber die Wahrscheinlichkeit das der Kater noch Ewigkeiten lebt (gut die eigenen Haustiere leben ewig und sind selbst wenn der Körper nicht mehr da ist irgendwie immer noch da, ich weiß wie das ist... Clarence könnte auch jederzeit um die Ecke kommen, es ist immer noch so als wenn er noch gestern auf seiner Decke gelegen hätte (oder unterm Weihnachtsbaum gekackt hat :roll::silence:)) sind ja sehr gering, vielleicht zumindestens für die Zeit?

Natürlich schimpfe ich nicht, was soll das bringen, der versteht mich ja nicht. Wenn ich ihn in flagranti erwische schnappe ich ihn mir und stelle ihn ins Klo.
Das ist gar nicht so natürlich, viele fangen an die Katze anzubrüllen, werfen Gegenstände oder schlagen gar. Katzen können den Zusammenhang zwischen dem pieseln (ist ja das normalste auf der Welt - wenn ich muss dann mach ich auch) und der Bestrafung sehen. Ich würde ihn auch nicht beim pieseln weghaschen, sondern, so schwer es fällt, zuende pieseln lassen und dann nochmal ins Bad tragen. Meinem Clarence hat man es deutlich angesehen wenn er wieder einen Platz gesucht hat, dann hab ich ihn sofort gerufen und ihn aufs Klo gesetzt wo er dann auch brav gemacht hat. Viele raten immer dazu angepieselte Sachen ins Katzenklo zu legen oder uringetränkte Zewas und das Katzenklo nicht so regelmäßig sauber zu machen, bitte nicht. Katzen sind wie gesagt saubere und reinliche Tiere, wo es stinkt nach Hinterlassenschaften würden wir uns ja auch nicht nochmal reinsetzen.

Ach ja. Ich liebe und ich hasse ihn. Und dann kommt er wieder an und stellt sich neben mich auf die Couch und berührt mit dem Pfötchen meine Wange :089:
Kenn ich was von, wie oft hab ich dagesessen und geheult weil Kater mal wieder was durch Urin kaputt gemacht hat oder ich einfach das Gefühl hatte alles riecht nur noch nach Urin und dann kam der "alte Döskopp" immer auf seinen 4 Beinen angewackelt und wollte mich dann wieder trösten, hat mir die Tränen abgeleckt und auf meinem Schoss eingerollt und einfach alles weggeschnurrt... :uups:
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Uäh, ich kann mich da derzeit gut einfühlen. Bei uns ist es der kürzlich eingezogene Hund, der erst regelmäßig, und jetzt noch ab und an in die Wohnung macht (er ist kein Welpe).
Wir haben auch Laminat und wenn der Hund mal den Raum verlässt bin ich immer wachsam, ob er wieder irgendwo hinmacht. Gestern hat er auf den Badvorleger gestrullert, es ging aber auch schon Groß ins Haus. Mal ganz davon ab, dass ich mir so schmuddelig vorkomme... Da wir offene Katzenklos für unsere beiden Kater haben stinkts teils dann noch entsprechend in der Wohnung, wenn sie frisch drauf waren oder zwischenzeitlich aufgrund Abwesenheit nicht gelüftet wurde, da fühlt man sich so richtig prima.;)

Ich weiß nicht, obs helfen könnte, aber bei Kitten stellt man oft Behelfsklos auf, wäre das etwas? In jedem Haus ein ausgelegter Schuhkarton (da kann man auch den Rand einschneiden) und drunter dann alte Handtücher oder Zewa oder sowas, da die ja nicht so hoch sind und er wahrscheinlich drüberpinkelt, wenn er die Knie nich tmehr beugen kann.

Ich weiß aus anderen Threads, dass hier von Ikea gerne solche Boxen empfohlen werden, ich glaube Samla heißen die. Die sind sehr hoch und geräumig und auch für Stehpinkler geeignet. Da dann den Rand so klein wie möglich einschneiden, dass er reinkommt und darauf hoffen, dass er sie benutzt!?

Ich würde auch erstmal alles hochstellen und Teppiche aufrollen und wegräumen.

Schwierige Situation, ich kann nachvollziehen, dass einen das unglaublich belastet. Mal ganz davon ab, dass die Putzerei auch nervt, aber eine Wahl hat man ja nicht wirklich.:(

Alles Gute!!
 
H

Honey Adams

Registriert seit
26.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Hilfe und die guten Ratschläge. Ich bin froh, nicht geschimpft zu haben und Geduld bewiesen zu haben 2 Jahre lang. Sein Zustand hat sich rapide verschlechtert, er kann kaum noch richtig laufen und knickt ständig um. Das eine Hinterbeinchen funktioniert fast nicht mehr. Der Tierarzt meint, dass er einfach keine Substanz mehr hat. Ich bin unendlich traurig und habe mir noch ein paar Tage erbeten, um mich von ihm zu verabschieden.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.051
Reaktionen
30
Oh, ich entdecke den Thread erst jetzt. Ich hätte jetzt bei einem Kater in dem Alter gedacht, daß er ganz simpel und einfach (und so traurig es auch ist!), senil wird / ist. Ich hätte jetzt vorgeschlagen, wie bei einem Katzenwelpen mehrere Behelfsklos in der Wohnung aufzustellen - und sei es ein Karton mit Zeitungspapier und etwas Streu. Aber hach, wenn es jetzt wohl bald so weit ist... Fast 23 ist ein extrem stolzes Alter. Und er hatte eine wahnsinnig lange, offensichtlich sehr schöne Zeit bei Dir. Sei tapfer und entscheide das, was das beste für Deinen Kater ist! Ich denk an euch!
 
H

Honey Adams

Registriert seit
26.10.2014
Beiträge
4
Reaktionen
0
Er ist heute Morgen gegen 11 gestorben. In meinen Armen eingeschlafen beim Tierarzt. Dank euch
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.051
Reaktionen
30
Ich drück Dich!
 
L

Lilafee

Registriert seit
04.11.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Oh nein, da kommen einem ja die Tränen. Ganz viel Kraft wünsche ich.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.418
Reaktionen
165
Oh nein :( Hab in den letzten Tagen viel an euch gedacht. Du hast das richtige getan

Komm gut drüben an kleiner Charly und pass schön auf deinen Dosenöffner auf :051:
 
Thema:

Katzenopa bepinkelt alles - außer das Klo

Katzenopa bepinkelt alles - außer das Klo - Ähnliche Themen

  • Kater bepinkelt Wäsche

    Kater bepinkelt Wäsche: :cry: vielleicht weiss jemand von euch eine Lösung. Mein Kater Max wurde mit seinem Bruder Moritz vor etwa 2 Monaten kastriert. Mein Problem: Max...
  • Kater bepinkelt Wäsche - Ähnliche Themen

  • Kater bepinkelt Wäsche

    Kater bepinkelt Wäsche: :cry: vielleicht weiss jemand von euch eine Lösung. Mein Kater Max wurde mit seinem Bruder Moritz vor etwa 2 Monaten kastriert. Mein Problem: Max...