Mit welchem Gebiss einreiten ?

Diskutiere Mit welchem Gebiss einreiten ? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, so, jetzt würde ich gerne wissen, firstwenn ich mit dem einreiten anfange, welches gebiss ich am besten nehmen sollte ???? Freue mich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
188
Reaktionen
0
Hallo,

so, jetzt würde ich gerne wissen,
wenn ich mit dem einreiten anfange, welches gebiss ich am besten nehmen sollte ????

Freue mich über jeden Tipp ;)
 
05.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mit welchem Gebiss einreiten ? . Dort wird jeder fündig!
M

*Mausi*

Registriert seit
29.12.2006
Beiträge
686
Reaktionen
0
Ich würd ma vorschlagen mit ner Wassertrense.
Meine RL hat das immer so gemacht
 
mamavonmarie

mamavonmarie

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
183
Reaktionen
0
Eine weiche Wassertrense , denke ich ist gut und natürlich die weiche Hand dazu.
Sonst lieber eine doppelt gebrochene.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
ich würd gernell immer doppelbruch nehmen, auch bei nem ausgebildeten pferd. die hilfen bei einfachbruch kommen viel zu schwammig und außerdem stellt es sich im maul auf und kann u.u. dem pferd in den gaumen stechen.

so jetzt zur eigentlichen frage:

ich würd dir nen sprenger aurigan oder argentan empfehlen als wassertrense, doppelbruch. die gebisse sind nicht nur super verarbeitet, sondern auch noch der maulform angepasst, außerdem ist das material nicht schädlich.
zur dicke: wenn du ein pferd mit eher schmalem kopf hast, also nem kleinen mund, dann würd ich nen 16mm nehmen, ansonsten nen 18mm.
alles was dicker ist stört das pferd.
ich würd später auch bei dem gebiss bleiben.

was nen super gebiss ist, leider nen bissi teuer, aber auch von jungpferden gerne genommen wird und die positiven eigenschaften von nem gummigebiss mit denen eines normalen metall gebisses vereinen ist das sprenger wh ultra soft... das ist wie die oben beschriebene trense, nur das das mittelstück gummiummantelt ist.

zu anderen gebissen: stangen find ich zu hart zum einreiten, ggf kannst du über nen doppelbruch apfelgebiss nachdenken, die haben den vorteil, dass sie im winter net kalt sind udn sind deutlich günstiger.
nen reines gummigebiss würd ich niemals nehmen, die sind erstens, wenn man nicht grad nen shire hat, so gut we immer zu dünn, zweitens radieren sie massiv im maul, dann kaut das pferd nicht weils angenehm ist, sondern weils gebiss reibt.
ledergebiss nach meroth, ist ne gute sachen, leider hassen viele pferde das gebiss,, und es muss vor gebrauch LANGE in leinöl oder sonnenblumenöl eingelegt werden, dass es nicht wie gummi radiert. würd ich nur kaufen, wenn du dir vorher von jemand eins leihen kannst zum probieren. außerdem reagieren viele pferde hysterisch wenn man das kinnlederband zu macht.
kupfergebisse werden gerne genommen, allerdings ist kupfer ein schwernmetall udn somit ungesund.
ganz dünne gebisse wie auch ganz dicke gebisse sind für pferde nicht angenehm.

ich geh mal davon aus, dass jeder der ein pferd ausbildet doch hoffentlich ne weiche hand hat...

@ rina, oder überleg dir ob du gebisslos anfängst...

ich kann dir nen dually von monty roberts empfehlen in das du mit 2 sporenriemchen am backenring nen gebiss einhängst, die zügel aber erstmal am nasenband festmachst.

dann kannst du hilfen über de nase geben udn das pferd gewöhnt sich trotzdem ans gebiss udn lernt darauf zu kauen, ohne dass es zug drauf hat.
aber wie gesagt ich würd erst rückenmuskeln aufbaun mit bodenarbiet udn longe, fahren vom boden aus oder arbiet am langen zügel , bevor jemand draufsitzt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mit welchem Gebiss einreiten ?

Mit welchem Gebiss einreiten ? - Ähnliche Themen

  • Wie Pferd an Gebiss gewöhnen

    Wie Pferd an Gebiss gewöhnen: Da mein 4-jähriger Wallach diesen Herbst eingeritten werden soll, dachte ich mir, ich könnte ihn schon einmal mit der Trense und dem Gebiss...
  • Abstützen auf dem Gebiss...

    Abstützen auf dem Gebiss...: Hallo ihr Lieben! Ich habe ein "Problem" mit einer meiner Stuten, und zwar ist sie teilweise sehr vorhandlastig, sie legt sich richtig aufs...
  • Gebiss!!!

    Gebiss!!!: Hey, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein Pferd war mal ein Schulpferd. Jetzt immer wenn ich Ausreite geht sie immer nach links egal...
  • Stute legt sich aufs Gebiss, wie am besten vorgehen?

    Stute legt sich aufs Gebiss, wie am besten vorgehen?: Hallo ihr Lieben! Meine neue Stute war ja vorher "Reitschulpferd" und wurde nie wirklich korrektur geritten. Ich scheine einen Hang zu solchen...
  • Palhelm Gebiss ?

    Palhelm Gebiss ?: Hallo :) ich habe eine 5 jährige Stute. Beim Vorbesitzer wurde sie immer nur brutal mit Schlaufzügel und Martingale runter gezogen... Als sie dann...
  • Palhelm Gebiss ? - Ähnliche Themen

  • Wie Pferd an Gebiss gewöhnen

    Wie Pferd an Gebiss gewöhnen: Da mein 4-jähriger Wallach diesen Herbst eingeritten werden soll, dachte ich mir, ich könnte ihn schon einmal mit der Trense und dem Gebiss...
  • Abstützen auf dem Gebiss...

    Abstützen auf dem Gebiss...: Hallo ihr Lieben! Ich habe ein "Problem" mit einer meiner Stuten, und zwar ist sie teilweise sehr vorhandlastig, sie legt sich richtig aufs...
  • Gebiss!!!

    Gebiss!!!: Hey, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein Pferd war mal ein Schulpferd. Jetzt immer wenn ich Ausreite geht sie immer nach links egal...
  • Stute legt sich aufs Gebiss, wie am besten vorgehen?

    Stute legt sich aufs Gebiss, wie am besten vorgehen?: Hallo ihr Lieben! Meine neue Stute war ja vorher "Reitschulpferd" und wurde nie wirklich korrektur geritten. Ich scheine einen Hang zu solchen...
  • Palhelm Gebiss ?

    Palhelm Gebiss ?: Hallo :) ich habe eine 5 jährige Stute. Beim Vorbesitzer wurde sie immer nur brutal mit Schlaufzügel und Martingale runter gezogen... Als sie dann...