Ohne Leine laufen lassen?

Diskutiere Ohne Leine laufen lassen? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; firstHallöchen, mein Yorkshire-Chihuahua-Mix ist jetzt ein dreiviertel Jahr alt. Wenn ich mit ihm Gassi gehe läuft er an der Schleppleine und das...
MadameCleo

MadameCleo

Dabei seit
21.08.2013
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallöchen,
mein Yorkshire-Chihuahua-Mix ist jetzt ein dreiviertel Jahr alt.
Wenn ich mit ihm Gassi gehe läuft er an der Schleppleine und das funktioniert auch super, er zieht nicht und rennt keine 10 Meter vor Mir.
Also alles super, jedoch habe ich Mir überlegt, ihm das Ohne-Leine-laufen mit der Zeit anzugewöhnen, ich finde dies für den Hund wie auch für mich schöner.
In unserem Garten, welcher 2000 qm groß ist und nicht eingezäunt ist, ist mein Hund auch ohne Leine unterwegs.Er kommt sehr zuverlässig auch wenn er weiter von Mir entfernt ist oder ich nicht in Sichtweite bin.
Auch unterwegs (Angeleint) klappt das Rufen super.
Mein Hund war außerdem auf Grund von Komplikationen eine Handaufzucht und ist deshalb sehr auf Menschen bezogen und sehr folgsam.
Er hechtet auch keinen Joggern und Radfahrern hinterher.

Klingt nach tollen Voraussetzungen.Bisher habe ich mich aber noch nicht getraut ihn auf Feldern und Wiesen einmal abzuleinen.

Nun würde ich einmal gerne eigene Erfahrungen von euch wisse
n.

Wie habt ihr das mit euren Hunden geregelt?
Wie war das erste Mal ohne Leine, ist alles gut verlaufen?
Wie alt war eurer Hund zu diesem Zeitpunkt?
Habt ihr noch Tipps für Mich?


Bitte eine einheitliche und lesbare Schriftgrösse nehmen!
 
03.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ohne Leine laufen lassen? . Dort wird jeder fündig!
Slate-blue

Slate-blue

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Also mein Teddy ist im Alter von 6 Monaten bei mir eingezogen.
Kurz danach stand ein Urlaub auf Fehmarn an. Er war viel an der Schleppleine, aber selbst da durfte er bereits off-line laufen.
Natürlich war das in einem abgelegenen Gebiet ohne Autoverkehr oder ähnliche Gefahren.
Es hat von Anfang an gut geklappt und durfte sehr häufig ohne Leine laufen, wenn es die Gegend und auch der Betrieb an Menschen und Tieren dies zuließ.
Schließlich wollten wir ja nicht zu viele Leute belästigen. Er war aber von Anfang an sehr folgsam und so gab es nie Probleme :)

Ich würde mir an Deiner Stelle ein größeres Gebiet ohne Straßen in der Nähe aufsuchen und dort die ersten Versuche starten.
Falls Du Dir unsicher bist, lass den Hund doch erst mal mit einer kurzen Schleppleine (1 m) laufen
Dadurch hast Du den Vorteil, dass Du sie ggf. leichter Einfangen kannst ;)
 
BerndFfm

BerndFfm

Dabei seit
18.06.2010
Beiträge
374
Reaktionen
0
Hallo,

meine Kleine ist als Welpe eingezogen, und die Welpen laufen einem sowieso hinterher. Also der erste Freilauf war mit 9 Wochen.

Der zuverlässige Rückruf ist sehr sehr wichtig. Unbedingt üben. Anfangs mit wenig Ablenkung, dann mit immer mehr Ablenkung.

Pfiff oder Ruf, dann Spielzeug oder Leckerlie in die entgegengesetzte Richtung werfen.

 
blackdobermann

blackdobermann

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
7.460
Reaktionen
22
Ich kann dir leider keine Erfahrungsberichte liefern, aber dir sagen dass du es einfach mal riskieren "musst". Wenn er wirklich so zuverlässig auf Distanz hört, dann tus. Danach wird es dir leichter fallen.
Du kannst ja auch die Schleppleine wenn sie keine Schlaufe hat hinter ihm herschleifen lassen. Aber irgendwann würde ich es machen. Manchmal muss man sich einen Ruck geben.
Nichts im Leben ist sicher ;-)
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,

meine Kleine ist als Welpe eingezogen, und die Welpen laufen einem sowieso hinterher. Also der erste Freilauf war mit 9 Wochen.

Der zuverlässige Rückruf ist sehr sehr wichtig. Unbedingt üben. Anfangs mit wenig Ablenkung, dann mit immer mehr Ablenkung.

Pfiff oder Ruf, dann Spielzeug oder Leckerlie in die entgegengesetzte Richtung werfen.
Schließe mich zu 100 % Bernd an. Natürlich in einem "sicheren und einigernaßen übersichlichem "Gebiet - bei uns waren es die Rheinwiesen....Mein erster Spaziergang war sofort ohne Leine. Ich wußte wer mir so begegnet (Beitzer und Hunde) und wir hatten von Tag 1 an Fremdkontakt.
Ergebnis (mit Bernds Tips gemischt)...ein extrem soziaisierter Schäferhund (Ihre absoluten Lieblinge sind Yorkies / Möpse und alles was "klien ist") - da wird sie ganz vorsichtig und zart.

LG Suno
 
Michse89

Michse89

Dabei seit
14.01.2009
Beiträge
6.129
Reaktionen
110
Kann mich auch nur Bernd anschließen.
Larry war seit dem ersten Augenblick ohne Leine unterwegs wenn wir auf gut einsehbarem Gelände waren. In ner Stadt natürlich nicht ^^

Ich habe ihn als Welpen nie an ne Schlepp gelegt, weil er mir eh nach gefeckert kam
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Dabei seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Ehrlich gesagt finde ich es auch immer schwierig, den Hund erst spät als früh an den Freilauf zu gewöhnen.
Meine Nicki zog mit 8 Wochen ein und lief schon 3 Tage darauf ohne Leine, weil du einfach den Folgetrieb, den die Welpen haben super ausnutzen kannst.

Wenn sie dann erst mal ins Flegelalter kommen, kann das Ganze schon schwieriger werden. Da ist meistens alles andere interessanter.

Jetzt solltest du es einfach ausprobiere. Er hört, wie du sagst, im Garten sehr gut und das Schleppleinentraining ist ja auch eine super Voraussetzung dafür. ;)
 
T

Tapa

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
792
Reaktionen
6
Unsere Hündin zog als 4jährige an einem Sonntagabend bei uns ein, und war schon vorher beim ersten Kennenlernen völlig verzaubert von meinem Mann:057:. Er nahm sie dann Montags mit auf seine Arbeit in den Wald und leinte sie ab. Und sie hörte und tut es bis heute.

Ich selbst habe sie nach ein paar Tagen beim fünften oder sechsten Spaziergang abgeleint. Und fast einen Herzinfarkt erlitten, als just da irgendein Getier über den Weg huschte und das Hundetier im gestreckten Galopp hinterhersauste - vor lauter Aufregung blieb mir erstmal die Stimme weg - als die dann wieder funktionierte hab ich gerufen. Und sie drehte um und kam:lol:

Vertrau ihr. Und decke dich mit schönen leckeren Leckerlis ein, und bei erfolgreichen freien Rückrufen brichst du in Begeisterungsstürme aus und fütterst sie. Nur Mut!
 
hadschihalef

hadschihalef

Dabei seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Wir haben Ranja mit 10 Monaten (aus dem Tierschutz ohne großartige Vorerziehung) bekommen und seither mit der 10m Schleppleine geübt.....ich lasse die Leine schon seit längerer Zeit hinterherschleifen und könnte sie bald mal kürzen. Bin mir nicht sicher, ob die hinterherschleifende Leine bei deiner kleinen Mischung vielleicht zu schwer ist aber wenn dir ganz ableinen noch zu aufregend ist, dann kannst du ja die Leine gekürzt hinterherschleifen lassen. Wenn du sie schon seit Welpenzeiten hast, dürfte ihre Bindung für Ableinversuche doch bestimmt ausreichen.
 
G

Gast84631

Guest
Hallo :)
Ich kann mich den anderen nur anschließen, riskier es!
Was ich noch gemacht habe war, dass ich bei den Hunden denen ich das Frei laufen bei brachte, meine eigene, gut gehorsame Hündin mitnahm.
Die meisten jungen Hunde kommen dann automatisch hinterher gerannt, dann ein Sitz und Leckerchen :)
Viel Erfolg!
 
T

Tinebiene89

Dabei seit
09.02.2013
Beiträge
158
Reaktionen
0
Also ich hatte meinen Balu auch erst an der schleppleine. habe die leine nicht mal festgehalten, sondern auf dem boden schleifen lassen ( im notfall hast du die leine schnell gepackt ). Hab mit ihm geübt das immer wenn ich ihn rufe "Balu hier hin" das er auch belohnt wird. Nach langer zeit bin ich auf eine wiese gegangen wo kaum andere leute waren und hab ihn los gemacht ( da war er 5 Monate alt ) es hat wirklich super geklappt. Ich war aufgeregt und hab ihn alle 3 min zu mir gerufen und immer fleißig belohnt. Dann waren wir im wald und auch da hat alles geklappt. Er hat an einer stelle geschnüffelt und bin weiter gelaufen und hab mich hinter einem baum versteckt. kurze zeit später suchte er mich :mrgreen:
immer wenn ein hund kam hab ich ihn aber fest gemacht. denn wenn er abgelenkt war konnte ich rufen wie ich will :roll: mittlerweile lasse ich ihn auch laufen, wenn der andere hund auch frei läuft. mit leckerlies hat es wirklich immer gut geklappt.
Einfach machen!!!! alles gute;););)
 
Thema:

Ohne Leine laufen lassen?

Ohne Leine laufen lassen? - Ähnliche Themen

  • Ab wann hund ohne Leine laufen lassen

    Ab wann hund ohne Leine laufen lassen: Hallo :D Ich habe meinen Hund schon fast 1 Jahr, er kommt aus dem Tierschutz und ist ca 2 Jahre alt. Er ist sehr ängstlich besonders bei Menschen...
  • Ab wann einen Welpen ohne Leine laufen lassen

    Ab wann einen Welpen ohne Leine laufen lassen: Hey liebe Hundehalter, Hallo, wollte mal fragen ab wann Ihr Eure Welpen ohne Leine laufen lassen habt,bzw. ab ca. wann hattet Ihr das Gefühl...
  • Rottweiler frisch aus dem Tierheim - panische Angst vor Treppen!

    Rottweiler frisch aus dem Tierheim - panische Angst vor Treppen!: Hallo, mein Freund und ich haben uns am 21. März einen Rottweiler aus dem Tierheim geholt. Er ist ca 4 Jahre und ist sehr aufgeschlossen gegenüber...
  • :( ohne leine laufen?

    :( ohne leine laufen?: Na toll jetzt hagelt es bei uns auch mal Probleme-als hätten wir nicht schon genügend gehabt :(... und zwar : Sam durfte eigentlich immer ohne...
  • Ab wann ohne Leine laufen?

    Ab wann ohne Leine laufen?: Hallo, unser fast 5 Monate altes Goldie Mädchen war am Anfang seeehr ängstlich. Wir haben sie mit 11 Wochen aus leider zweifelhaften...
  • Ähnliche Themen
  • Ab wann hund ohne Leine laufen lassen

    Ab wann hund ohne Leine laufen lassen: Hallo :D Ich habe meinen Hund schon fast 1 Jahr, er kommt aus dem Tierschutz und ist ca 2 Jahre alt. Er ist sehr ängstlich besonders bei Menschen...
  • Ab wann einen Welpen ohne Leine laufen lassen

    Ab wann einen Welpen ohne Leine laufen lassen: Hey liebe Hundehalter, Hallo, wollte mal fragen ab wann Ihr Eure Welpen ohne Leine laufen lassen habt,bzw. ab ca. wann hattet Ihr das Gefühl...
  • Rottweiler frisch aus dem Tierheim - panische Angst vor Treppen!

    Rottweiler frisch aus dem Tierheim - panische Angst vor Treppen!: Hallo, mein Freund und ich haben uns am 21. März einen Rottweiler aus dem Tierheim geholt. Er ist ca 4 Jahre und ist sehr aufgeschlossen gegenüber...
  • :( ohne leine laufen?

    :( ohne leine laufen?: Na toll jetzt hagelt es bei uns auch mal Probleme-als hätten wir nicht schon genügend gehabt :(... und zwar : Sam durfte eigentlich immer ohne...
  • Ab wann ohne Leine laufen?

    Ab wann ohne Leine laufen?: Hallo, unser fast 5 Monate altes Goldie Mädchen war am Anfang seeehr ängstlich. Wir haben sie mit 11 Wochen aus leider zweifelhaften...