Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose

Diskutiere Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hey Leute, habe seit langem wieder ein paar Fragen wegen meinem Chi Mikey! Er ist 1 Jahr alt, hatte einmal kurz Hustern (was aber nicht dramtisch...
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hey Leute, habe seit langem wieder ein paar Fragen wegen meinem Chi Mikey!

Er ist 1 Jahr alt, hatte einmal kurz Hustern (was aber nicht dramtisch war) und ist sonst top fit (jeden Tag 1-4 Stunden Gassi mit anderen Hunden, wie er halt kann und will). Ich Füttere Real Nature, Select Gold, Herrmanns, Majestic, Grand Carne (oder wie das heißt), Terra Canis und Granatapet.

Zwischendurch steht immer eine Schüssel Trofu zur verfügung, er frisst bis er satt ist und lässt auch gerne etwas übrig. Er hat also keinen "Fresszwang" :p, darum steht das Trofu
auch herum. Er bedient sich hin und wieder einmal!

Momentan erhält er 150g Nassfu am Tag bei ca. 2KG. Davon nimmt er nicht zu und aber auch nicht ab, bisschen viel oder? Er brauchts aber scheinbar, also bekommt ers :D

Meine wichtigeren Anliegen:

1) Mir fällt seit 1 Woche auf, dass er so "röchelt", als wäre Schleim im Hals (klingt auch so). Allerdings Nießt oder Hustet er nicht! Wenn er kurz was trinkt passts wieder. Was meint ihr? Ich gebe ihm nun Kamillentee und lass es einmal gut sein. Es ist nur hin und wieder, nicht oft.

2) Das wichtigere: Heute war ich in der Tiermed wegen der PL Untersuchung.

Grund: Wenn er geht oder läuft ist alles ok, aber wenn er sprintet, hebt er manchmal kurz ein hinter Bein an, läuft aber einfach weiter als wäre nichts gewesen. Hat keine Schmerzen wenn ich sein Knie berühre oder die Kniescheibe abtaste (kenne mich ja ein wenig mit der Anatomie aus).

Verfahren: Sie hat einmal alles abgetastet: Knie, Hüfte, Wirbelsäule, Vorderbeine, Hals (hin und her Bewegt)

Diagnose: PL Links Grad 1 und Rechts Grad 2; ansonsten alles super beweglich und gesund :) Einzig die Wirbelsäule war etwas Druckempfindlich, sei aber total egal - seit ihr davon auch überzeugt?

Behanldung: Nichts! Solange er normal rennt, herum hüpft und nicht lahm wird, passt es so wie es ist (Aussage von der Tierärtztin dort). Nachdem er keine Schmerzen hat und er normal rennt, einfach beobachten und einmal schauen.

Sie meinte nur, ich könnte etwas zusätzlich füttern, was die Gelenksschmierung verstärkt und Knorpelbildung anregt, dass könnte unterstützen, dass die PL sich nicht ausprägt und alles passt. Das Produkt ist dieses hier: Dasuquin

Link: http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader....M?inhalt_c.htm


Lg und ein rießen danke einmal,

Stephan und Mikey
 
Zuletzt bearbeitet:
04.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.597
Reaktionen
10
Hallo Stephan,

Warum hast du das mit dem "schleim" nicht beim Arzt direkt mitangesprochen?
Das hätte doch direkt mit abgehorcht werden können?

Des Weiteren, gib bitte eine Quelle zu denn Tabletten an und Zitiere es vernünftig. So kann das nicht stehen bleiben. ;)

Danke dir.
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ich habs gesagt und sie meinte: Solangs nicht schlimm ist lassen wirs mal gut sein. Habe noch eine Salbe, die ich auf dem Gaumen schmieren muss, damit ers ableckt (damals vom Husten). Also ich werde mal Kamillentee geben, evtl. die Salbe und wenns nicht abklingt dann eben nocheinmal zum TA! Aber sie klang nicht beunruhigt.

Ich dachte ich darf keine Quelle angeben, sorry!
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.597
Reaktionen
10
Hat sie auch abgehorcht?
Behalte das mal im Auge und schau, ob das evtl bei mehr Aktivität ist.
Ansonsten mal schauen, das es im Raum nicht zu Trocken ist. ;)
Das kann die Schleimhäute auch austrocknen.

Die Quelle ist Ok. ;)
Wenn du dir da Unsicher bist, kannst du auch gerne bei einem von uns nachfragen und dir das Ok abholen. :p

Zu deiner anderen Frage, kann ich dir jetzt nicht viel sagen.
Da warte mal auf die Leute, die sich besser damit auskennen. :)
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Nein nichts, es war ja nicht und es kam selten, darum hat sies mal "belassen".

Ja ich bilde mir ein, wenn er schnell rennt oder Zuhause beim spielen. Manchmal auch einfach so.

Gut ich warte bis ein ok oder nein kommt :D Eine Alternative ist auch ok :) Nur gutes für den Guten hehe

Danke dir!!
 
HoundMan

HoundMan

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
443
Reaktionen
0
Er ist 1 Jahr alt, hatte einmal kurz Hustern (was aber nicht dramtisch war) und ist sonst top fit (jeden Tag 1-4 Stunden Gassi mit anderen Hunden, wie er halt kann und will).
Wann war das und was hast du damals unternommen ? Ist sichergestellt, dass es zu seiner Zeit auch richtig auskuriert wurde?
Auch wäre eine Auskunft bezüglich der Herkunft des Hundes wichtig, um einfach eine Richtung zu haben.

LG HM
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Der Hund kommt von "Chihuahua Babys" aus Wien und wahrscheinlich aus Tschechien. Ja es war dann komplett weg und er hat wieder viel gefressen und getrunken! Das war vor ca. einem halben Jahr herum. Er bekam diese Salbe (die hat sofort und super geholfen): http://www.tierapotheke-mg.de/Hunde/Zahnpflege/Dentisept-Paste.html

Er hats bekommen und ich denke er hat es auskuriert, war nicht mehr so lange Gassi und habe ihn Zuhause nicht überstrapaziert.


Lg
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Keiner einen Rat :/?
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Geh nochmals zum Tierarzt und lass den Hals anschauen... gerade die kleinen jungen Hunde können mitunter Angina bekommen - wie wir menschen auch - draussen viel rumgelaufen - überhitzt - schnell mal kaltes wasser getrunken - aus Bach oder Wasserschüssel und voila - schon ist es passiert.. Keine Angst - sowas kriegt man mit Medis gut weg - aber sowas kann auch aufs Herz gehen - unbehandelt.
Wegen der Gelenke - würde ich mir keine grossen Sorgen machen, habe selber hier so einen "Kleinhund" - mit Kniegelenkproblem - manchmal steigt sie im laufen nicht richtig drauf und muss manchmal umspringen... Sie ist mittlerweile 8 - es ist angeboren... keinerlei Schädigungen am Gelenk bis dato (aber es gibt eben diese Knorpelmedikamente - die kriegt sie auch von uns). Solange das Gelenk in Ordnung ist und das Knie nur manchmal festhängt - ist es nichts schlimmes (Der Tierarzt kann dir auch zeigen - da gibt es spezielle Griffe für den Hundebesitzer wo man diese Blockade lockern kann - tut nicht weh - und der hund läuft normal weiter).
Alles gute für dein Hundsi.
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hey danke dir! Der Hals ist wieder besser (KamillenTee Gott sei Dank). Was gebt ihr als Knorpelmedikamente? Sind das WIRKLICH Medikament????

Lg Stephan
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Kennt sich sosnt keiner mit solch Gelenks "Mittel" aus?
 
Braunini

Braunini

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Du kannst für die Gelenke viel über die Ernährung machen. Rohfütterung ohne Getreidewäre ratsam.
Dann könntest Du öfters mal Knorpel füttern auch Gelantine ist gut.
Grünlippmuschelpulver.
Traumeel als Kur tut auch gut.

Ansonsten ist bei PL Bewegung wichtig. Gleichmäßige Bewegung. Viel lockerer Trab, wenig enge Wendungen. Schwimmen, Bergauf, Muskelaufbau.
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
79
Meine kriegt immer mal wieder gekochte Rinderknochen das von den Gelenken wo noch sehr viel Knorpelmasse oben ist (wird aber abgenommen - bevor sie am Knochen zu beissen beginnt)...Leider frisst sie mir nichts rohes - also gekocht ist bei ihr immer gut (nur da eben keine gekochte Knochensubstanz weil die spittern können).

Schwimmen ist auch immer gut - für die Gelenke ist es herrlich - keine grossen Sprünge machen lassen - wir machen immer wieder Geschicklichkeitstraining ala Balancieren lassen an umgefallenen Baumstämmen (das machen die Kinder sehr gerne - und sie muss natürlich auch zeigen - dass sie es kann und teilweise turnt sie mit 4 Pfoten auf einem cm2 rum - vor lauter - he - ich bin besser wie ihr)...
 
A

Anthrax

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ich danke euch! Also klettern lasse ich ihn viel und herum turnen. Auslauf und Bewegung hat er sowieso mehr als viele andere Hunde die ich kenne (leider gehen die meisten maximal 30-40 Min. am Tag Gassi...). Knorpel? Wenn sie das fressen soll das gut für die Gelenke sein? So nach dem Motto "Iss was dir fehlt"?

Roh hat er gefressen, aber Durchfall bekommen. Gekocht wars nicht so schlimm (Hühnerfleisch)!

Danke euch!
 
Thema:

Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose

Frage wegen Schleim im Hals und PL Diagnose - Ähnliche Themen

  • Frage wegen meinem Hund ,Wichtig

    Frage wegen meinem Hund ,Wichtig: Hallo, Ich habe mal eine frage an euch. Was könnte diese kleine schwarze stelle am Muttermal von meinem Zwergpudel sein (sie ist noch 10). Kann...
  • Brauche Rat wegen decken lassen

    Brauche Rat wegen decken lassen: hallöchen ich habe vor meine kleine 3,5 Jahre alt decken zu lassen. ich bin mir den Konsequenzen im klaren und weis auch das es viel...
  • Frage wegen Baden

    Frage wegen Baden: Hallo, unser Dicker müffelt derzeit ein bisschen. Er schafft es immer sich zu bepieseln und so riecht er gerade auch. :? Meint ihr wir können...
  • Frage zum Entwurmen

    Frage zum Entwurmen: Hallo zusammen, mein Hund hat Morgen Termin zum Impfen und evtl. Entwurmen. Habe jetzt immer wieder gehört es gibt da auch Pflanzliche Mittel Wie...
  • Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.

    Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.: HALLO LIEBE TIER FREUNDE :-) !!! ICH HEIßE CIARA1989 , HABE EINE HÜNDIN SHEILA. SIE IST 11 JAHRE ALT U SEIT DEM 2 MONAT BEI MIR. SIE HAT,LEIDER:(...
  • Ähnliche Themen
  • Frage wegen meinem Hund ,Wichtig

    Frage wegen meinem Hund ,Wichtig: Hallo, Ich habe mal eine frage an euch. Was könnte diese kleine schwarze stelle am Muttermal von meinem Zwergpudel sein (sie ist noch 10). Kann...
  • Brauche Rat wegen decken lassen

    Brauche Rat wegen decken lassen: hallöchen ich habe vor meine kleine 3,5 Jahre alt decken zu lassen. ich bin mir den Konsequenzen im klaren und weis auch das es viel...
  • Frage wegen Baden

    Frage wegen Baden: Hallo, unser Dicker müffelt derzeit ein bisschen. Er schafft es immer sich zu bepieseln und so riecht er gerade auch. :? Meint ihr wir können...
  • Frage zum Entwurmen

    Frage zum Entwurmen: Hallo zusammen, mein Hund hat Morgen Termin zum Impfen und evtl. Entwurmen. Habe jetzt immer wieder gehört es gibt da auch Pflanzliche Mittel Wie...
  • Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.

    Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.: HALLO LIEBE TIER FREUNDE :-) !!! ICH HEIßE CIARA1989 , HABE EINE HÜNDIN SHEILA. SIE IST 11 JAHRE ALT U SEIT DEM 2 MONAT BEI MIR. SIE HAT,LEIDER:(...