Ängstlicher Welpe

Diskutiere Ängstlicher Welpe im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo. Wir haben einen 9 Wochen alten Labrador-Rüden. Er ist sehr aufgewecht und sehr lieb , im Haus und Garten. Sobald ich aber der Meinung bin...
D

dat-schoof

Registriert seit
09.11.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo. Wir haben einen 9 Wochen alten Labrador-Rüden. Er ist sehr
aufgewecht und sehr lieb , im Haus und Garten. Sobald ich aber der
Meinung bin mal etwas weiter
zu gehen und die Hunde der Nachbarschaft
anfangen zu bellen ist es aus. Der Kleine fängt an zu jaulen wie am Spieß
und windet sich an der Leine die Rute ist eingeklemmt und er will
nur weg. Generell ist er außerhalb vom Haus und Garten sehr ängstlich. Was
mich wundert da er mit den Elterntieren und Geschwister auf einem
Bauernhof gelebt hat. Und es da auch mal lauter draußen wird.
Habt ihr eine Idee wie ich das in den Griff bekommen?
Danke schon mal.
 
09.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,
willkommen im Forum und als Hundebesitzer.


Naja, mit 9 Wochen hast du da ein Minibaby, gerade von seinem ersten zu Hause, den Geschwistern und der Mutter getrennt. Da ist es ja schon toll wenn er sich in seinem neuen zu Hause einigermaßen sicher fühlt.
Gehe das Ganze langsam an....zunächst würde ich soweit wie möglich unangenehme Situationen vermeiden und wirklich langsam Stück für Stück in die Gewöhnphase gehen.
Sobald der Kleine sich deiner sicher ist, wird er eher zu dir zwischen die Füße kommen als angstvoll zu jaulen....sobald der kleine aber Angst bekommt, musst du ihn ablenken und aus der Situation holen...kein riesen Mitleidstamtam - aber du darfst durchaus beruhigend auf ihn eingehen.

Es werden mir vielleicht einige gleich den Kopf abreißen - aber ich habe meine Kleine (jetzt ein aufgeschlossener großer Schäferhund) durchaus durch "shlimme" Situationen getragen. Meine hatte große Angst vor der Strassenbahn/Schienen - die wir aber zur Wiese überqueren mussen - und da kam sie eben auf den Arm...und nach einer Zeit bin ich mit ihr IN die Strassenbahn auch auf dem Arm...und dann lag da "plötzlich:mrgreen:" ein Spielzeug auf dem Boden... das viiiiiiel toller war als die Angst...das Spielzeug haben wir natürlich zu Hause und im Garten eingeführt.

Da du nicht den Lärm/Autos und andere Hunde "abschalten" kannst...(was würde man nicht alles für seinen Hund tun) musst du ihn heran führen.

Allen Hunde tut der Besuch in einer Welpengruppe (Hundeschulen bieten das normalerweise) super gut - ängstlichen besonders. Dort üben / lernen sie "merkwürdige" Dinge kennen, wie z.B. verschiedene Untergründe, Dinge die wackeln...und das unter ihres gleichen. Erkundige dich doch mal - die meisten Hundeschulen lassen Welpen (geimpft etc - ab der 12 Woche zu) etc.

LG Suno
 
HoundMan

HoundMan

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
443
Reaktionen
0
Also mit 9 Wochen hat der Kleine ganz andere Dinge im Kopf und ist eigentlich in einer Prägephase. Ich sehe ihn gerade als total überfordert mit Leine und fremde Umgebung und fremde Hunde.
Mit 9 Wochen sind die meisten Hunde noch in ihrem Rudel und bei der Mama. Überfordere ihn nicht und gehe es ganz langsam an. Er muss und soll auch nicht groß an der Leine gehen müssen, das reichen kurze Exkurse zum Geschäft machen und gut. Im Moment brauch er eine sichere Umgebung, liebe und viel Aufmerksamkeit.

LG HM
 
puscheline

puscheline

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
79
Reaktionen
0
Hi,
Gratulation zum neuen Familienmitglied !
Bei einem Bauerhofhund mit solch einem Verhalten, leuten bei mir alle Alarmglocken. Ich kann mir gut vorstellen das dein Kleiner nicht richtig sozialisiert wurde. Er lebte im Verband seiner Familie und da war wohl für ihn alles in Ordnung, jetzt ist er allein, hat niemanden dem er vertrauen kann und alles ist fremd.
Ich kann mich Suno nur anschließen und dir den Besuch einer Hundeschule ans Herz legen. Da dein Kleiner erst 9 Wochen alt ist kannst du vieles noch nachholen.
Du musst ihn ganz langsam an alle Umweltreize herran führen und ich empfehle dir ihm ein Geschirr anzulegen, damit er nicht ausbüchsen kann wenn er sich vor irgenwas erschreckt.
Lg
 
Thema:

Ängstlicher Welpe

Ängstlicher Welpe - Ähnliche Themen

  • Welpe ist total ängstlich...

    Welpe ist total ängstlich...: Hallo, seit dem 22.11.14 bin ich stolze Besitzerin einer kleinen Jack Russel/Beagle Dame. Sie ist 10 Wochen alt und kommt von einem...
  • Welpe bei Besichtigung so ängstlich

    Welpe bei Besichtigung so ängstlich: Hallo, ich habe mal eine Frage, wir waren am Wochenende einen kleinen Mischlingswelpen anschaun. Sie ist 9 Wochen alt und lebt mit ihren...
  • Ängstlicher Welpe - neue Probleme

    Ängstlicher Welpe - neue Probleme: Hallo, ich mal wieder. Mittlerweile bellt unser Welpen mich nicht mehr an und hat Vertrauen gefasst. Er läuft mir überall hin nach, will kuscheln...
  • ängstlicher Welpe springt auf Straße! HILFE!!

    ängstlicher Welpe springt auf Straße! HILFE!!: hallo alle zusammen :lol: ich habe ein grosses Proplem mit meinen Golden Retriever Sam.Er ist 9 monate alt und sehr sehr ängstlich :? z.b. wenn...
  • Ängstlichkeit bei Jack Russel Welpen

    Ängstlichkeit bei Jack Russel Welpen: Hallo zusammen! Meine kleine Jamie ist jetzt 7 Monate alt und ich habe sie mit ca. 3 Monaten vom Züchter geholt (hatte sie noch 2-3 Wochen dort...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe ist total ängstlich...

    Welpe ist total ängstlich...: Hallo, seit dem 22.11.14 bin ich stolze Besitzerin einer kleinen Jack Russel/Beagle Dame. Sie ist 10 Wochen alt und kommt von einem...
  • Welpe bei Besichtigung so ängstlich

    Welpe bei Besichtigung so ängstlich: Hallo, ich habe mal eine Frage, wir waren am Wochenende einen kleinen Mischlingswelpen anschaun. Sie ist 9 Wochen alt und lebt mit ihren...
  • Ängstlicher Welpe - neue Probleme

    Ängstlicher Welpe - neue Probleme: Hallo, ich mal wieder. Mittlerweile bellt unser Welpen mich nicht mehr an und hat Vertrauen gefasst. Er läuft mir überall hin nach, will kuscheln...
  • ängstlicher Welpe springt auf Straße! HILFE!!

    ängstlicher Welpe springt auf Straße! HILFE!!: hallo alle zusammen :lol: ich habe ein grosses Proplem mit meinen Golden Retriever Sam.Er ist 9 monate alt und sehr sehr ängstlich :? z.b. wenn...
  • Ängstlichkeit bei Jack Russel Welpen

    Ängstlichkeit bei Jack Russel Welpen: Hallo zusammen! Meine kleine Jamie ist jetzt 7 Monate alt und ich habe sie mit ca. 3 Monaten vom Züchter geholt (hatte sie noch 2-3 Wochen dort...