Mein Kater macht mir Kopfzerbrechen :(

Diskutiere Mein Kater macht mir Kopfzerbrechen :( im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr lieben Tierfreunde,.... Mein Kater (10 Jahre KEIN freigänger) macht mir seid einiger zeit Kopfzerbrechen, aber am besten fange ich erst...
1

12gizmo

Dabei seit
12.11.2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben Tierfreunde,....

Mein Kater (10 Jahre KEIN freigänger) macht mir seid einiger zeit Kopfzerbrechen, aber am besten fange ich erst einmal von vorne an zu erzählen.

Ich musste vor 2 monaten schwersten herzens meinen anderen kater einschläfern lassen. sie waren von klein auf zusammen und haben sich wirklich geliebt,
ein echtes dreamteam von der ersten minute an.
Seit dem sein freund nicht mehr da ist miaut gizmo rum.
ok ich weiss was ihr jetzt alle denkt, der arme trauert und miaut deswegen, klar wäre das nahliegendste, aber sein übriges verhalten spricht komplett dagegen.
er verhält sich plötzlich wie ein kleines junges kätzchen, will spielen und toben obwohl er mit 10 jahren eigendlich schon zu der gemütlicheren fraktion gehört hatte.
auch die beiden unter sich haben nicht wirklich ständig rumgetobt, also kann
er es auch nicht deswegen vermissen das ihm das jetzt plötzlich fehlt.

er hat und hatte schon immer eine sehr enge bindung zu mir, er ist eher wie ein hund in der behiehung, folgt mir auf schritt und dritt, wo ich bin ist auch er. aber auch das war schon
immer so.

am anstrengendsten ist die situation jetzt nachts, wenn ich ins bett gehe (er hat immer mit im bett geschlafen und darf sich vollkommen frei bewegen in der wohnung) fängt er an zu miauen, aber
das ist kein miauen wo man denkt....oh je der arme, er vermisst den anderen oder er trauert oder so, nein eher ein gelangweiltes oder fordenderes nach dem motto...hallo komm her und beschäftige mich. er liegt dann auch oft fröhlich sich auf dem rücken wälzend rum und macht mir nicht den anschein das er traurig ist. wenn ich dann
aufstehe (oft auch wütend und genervt) sieht er mich freudenstrahlend an nach dem motto...ahh da ist sie ja und rennt dann aber auch gleichzeitig weg weil er merkt....*oh oh die alte ist sauer*. wenn ich ihn dann irgendwann nach seinem fangenspiel gefangen habe nehme ich ihn mit ihns bett und zwinge ihn förmlich endlich dort liegen zu bleiben und ruhe zu geben. manchmal habe ich glück das er dann aufgibt und ruhe gibt, oft ist es aber auch dann so das er die gelegenheit abwartet und wieder rausläuft und das ganze wieder von vorne losgeht.

ich weiss echt nicht warum er das macht und wenn ich wüsste warum er das macht wüsste ich ja vieleicht auch was ich machen kann damit er endlich wieder aufhört damit.

achso noch etwas zu unserem tagesablauf. er ist so gut wie nie alleine, hat eigendlich immer irgendjemanden um sich rum, kann sich zu uns legen wann immer er will, kann sich zurückziehen wann immer er will. ich beschäftige mich viel mit ihm und wir schmusen auch viel miteinander. ich weiss wirklich nicht was ich noch machen kann um ihn zufriedener zu stellen.
eine neue zweite katze kann ich leider nicht holen weil er absolut unverträglich mit anderen ist, er hat nur seinen kumpel akzeptiert aber sonst nichts anderes.

ich hoffe das ihr vieleicht ein paar tips oder einfälle habt was ich machen kann.

sollten noch irgendwelche fragen sein einfach fragen, ich bin für alles dankbar.

glg
 
12.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Morastbiene

Morastbiene

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Hallöchen und willkommen bei uns! Zuerst einmal herzliches Beileid zum Verlust deines anderen Katers...

Ich bin alles andere als eine Katzenpsychologin, aber für mich hört es sich an, als wäre deinem Gizmo schlicht und ergreifend stinklangweilig. Menschen sind kein Ersatz für einen Artgenossen und selbst wenn er mit seinem verstorbenen Kumpel nicht großartig gespielt hat, kann es absolut sein, dass ihm genau das jetzt fehlt, um seine Energien abzubauen. Ganz unabhängig davon, was früher gewesen ist. Meine Rieke hat genau dasselbe Verhalten gezeigt, weil sie bei uns zuerst alleine war und für sie hat es überhaupt keine Rolle gespielt, dass wir nahezu den ganzen Tag zur Verfügung standen. Sie ist nach wie vor anhänglich, aber nach dem Einzug ihrer Mitbewohnerin ist sehr deutlich geworden, dass ihr Gesellschaft gefehlt hat. So penetrant wie von dir beschrieben ist sie seitdem nämlich nur noch, wenn sie extra viel Schmuse braucht oder ihr das angebotene Futter nicht nach der Nase ist. ;)

Wie kommst du darauf, dass Gizmo mit anderen Katzen unverträglich wäre? Natürlich ist die Chemie zwischen zwei Individuen variabel, aber soziales Verhalten kann man eigentlich nicht auf ein einzelnes Tier beziehen. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass dein Kater (mit entsprechender Geduld bei der Zusammenführung) nicht mit einem neuen Kollegen zurechtkommen würde, wenn man bei der Auswahl auf Alter und Temperament Rücksicht nimmt. :eusa_think:
 
1

12gizmo

Dabei seit
12.11.2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke für die schnelle antwort,..

Also so wie ich ihn kenne akzeptiert er gar nichts neben sich, jede begegnung mit einer anderen katze wäre mit blutvergiessen geändet wenn kein schützender zaun dazwischen gewesen wäre. er ist ein vor selbstbewustsein strotzender kerl der sich verhält als wäre er ein ausgewachsener rottweiler.

klar habe ich auch schon mit dem gedanken gespielt und das war auch meine grösste angst wenn einem der beiden etwas passiert das der andere alleine zurück bleibt.
das problem ist das ich es ja auch nicht ausprobieren kann. ich kann schlecht ein tier hier hinholen und wenn es schief geht das tier wieder abschieben, das könnte ich der anderen katze nicht antun.
 
Keisuke

Keisuke

Dabei seit
22.08.2013
Beiträge
1.337
Reaktionen
50
Sprichst du da von Begegnungen draußen? Oder beim Tierarzt? Oder in eurer Wohnung mit Gastkatzen?

Es ist selbstverständlich, dass sich fremde Katzen erstmal anfauchen und bekämpfen. Da kommt wer in sein Revier und da muss erstmal geklärt werden, wer wo steht.
 
1

12gizmo

Dabei seit
12.11.2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
ja trotzdem muss ich mir doch gedanken machen was ist wenn es nun ganz und gar nicht klappt.

ach ja....gizmo macht das nicht revierabhängig,....der ist überall der boss und bei jedem der boss,...selbst bei riesigen hunden.
 
1

12gizmo

Dabei seit
12.11.2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
Aber was mache ich wenn es wirklich nicht klappt????
Gizmo macht das auch nicht revierabhängig sondern ist immer und überall der big boss, selbst bei riesigen hunden.
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.070
Reaktionen
307
Ich würde dafür sorgen, dass der Kater tagsüber mehr ausgelastet und beschäftigt wird. Du könntest ihm auch abends wenn du ins Bett gehst noch ein Spielzeug zur Selbstbeschäftigung anbieten.

Ansonsten musst du sein Mauzen in Zukunft konsequent ignorieren, sonst trainierst du es ihm unbewußt an, egal ob du freundlich oder sauer reagierst, er verbucht es als Erfolg, weil er die gewünschte Aufmerksamkeit bekommt.
 
1

12gizmo

Dabei seit
12.11.2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
du hast recht, er sieht das auch als erfolg wenn ich dann rauskomme. das merke ich an seiner reaktion.

natürlich habe ich am anfang gedacht er macht das weil er seinen freund vermisst und habe ihn bedauert und betüddelt.
manchmal habe ich das gefühl das er das jetzt einfach einklagt das er über mich verfügen kann wann immer er will.
es gibt ja so schöne sprüche darüber....

der hund denkt.... oh sie streichelt mich, sie füttert mich, sie sorgt sich um mich,...sie muss eine göttin sein!
die katze denkt:....oh sie streichelt mich, sie füttert mich, sie sorgt sich um mich,....ich muss gott sein.

und genauso fühle ich mich gerade^^
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.070
Reaktionen
307
du hast recht, er sieht das auch als erfolg wenn ich dann rauskomme. das merke ich an seiner reaktion.

natürlich habe ich am anfang gedacht er macht das weil er seinen freund vermisst und habe ihn bedauert und betüddelt.
manchmal habe ich das gefühl das er das jetzt einfach einklagt das er über mich verfügen kann wann immer er will.
es gibt ja so schöne sprüche darüber....

der hund denkt.... oh sie streichelt mich, sie füttert mich, sie sorgt sich um mich,...sie muss eine göttin sein!
die katze denkt:....oh sie streichelt mich, sie füttert mich, sie sorgt sich um mich,....ich muss gott sein.

und genauso fühle ich mich gerade^^
Den Spruch kenne ich auch, sehr passend immer wieder.
 
1

12gizmo

Dabei seit
12.11.2014
Beiträge
6
Reaktionen
0
jepp und das beschreibt eigendlich unsere momentane situation hier wie faust aufs auge.....so interpretiere ich es auf jedenfall im moment.
 
Thema:

Mein Kater macht mir Kopfzerbrechen :(

Mein Kater macht mir Kopfzerbrechen :( - Ähnliche Themen

  • Kater macht neuerdings in die Badewanne

    Kater macht neuerdings in die Badewanne: Hallo ihr Lieben, ich bin vor kurzem mit meinem beiden Tieren (ein Kater und eine Katze) umgezogen. Beide haben den Umzug aber auf den ersten...
  • Kater macht Geschäft in die Badewanne

    Kater macht Geschäft in die Badewanne: Hallo, Hab seit 3 Wochen einen sibirischen Kater, der kastriert ist und 8 Monate alt ist. Von Anfang an weigert er sich das große Geschäft ins...
  • Dominanter Kater macht was er will (beißt und kratzt)

    Dominanter Kater macht was er will (beißt und kratzt): Hallo ihr lieben :) Bin ganz neu hier und brauche leider schon eure Hilfe :? Ich fange mal ganz von vorne an. Nun vor etwa 3 Monaten haben wir...
  • Kater pinkelt und macht mich wahnsinnig

    Kater pinkelt und macht mich wahnsinnig: Hallo Zusammen! Ich hab zwei Katzen. Der Kater pinkelt mir alles voll. Auf Handtücher, meine Hausschuhe (gerade eben vor meinen Augen), ins Bett...
  • Kater macht neben das Katzenklo

    Kater macht neben das Katzenklo: Der Kater (12 Wochen) meiner Freundin macht seit kurzem neben das Katzenklo. Am Anfang hat es wunderbar geklappt, dann fing es an, dass er nachts...
  • Ähnliche Themen
  • Kater macht neuerdings in die Badewanne

    Kater macht neuerdings in die Badewanne: Hallo ihr Lieben, ich bin vor kurzem mit meinem beiden Tieren (ein Kater und eine Katze) umgezogen. Beide haben den Umzug aber auf den ersten...
  • Kater macht Geschäft in die Badewanne

    Kater macht Geschäft in die Badewanne: Hallo, Hab seit 3 Wochen einen sibirischen Kater, der kastriert ist und 8 Monate alt ist. Von Anfang an weigert er sich das große Geschäft ins...
  • Dominanter Kater macht was er will (beißt und kratzt)

    Dominanter Kater macht was er will (beißt und kratzt): Hallo ihr lieben :) Bin ganz neu hier und brauche leider schon eure Hilfe :? Ich fange mal ganz von vorne an. Nun vor etwa 3 Monaten haben wir...
  • Kater pinkelt und macht mich wahnsinnig

    Kater pinkelt und macht mich wahnsinnig: Hallo Zusammen! Ich hab zwei Katzen. Der Kater pinkelt mir alles voll. Auf Handtücher, meine Hausschuhe (gerade eben vor meinen Augen), ins Bett...
  • Kater macht neben das Katzenklo

    Kater macht neben das Katzenklo: Der Kater (12 Wochen) meiner Freundin macht seit kurzem neben das Katzenklo. Am Anfang hat es wunderbar geklappt, dann fing es an, dass er nachts...