ich will umziehen

Diskutiere ich will umziehen im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; seit vielen jahren lebe ich mit gewöhnlichen Hausspinnen zusammen im Sommer hockten sie in der Badewanne fest, ich habe sie gerettet und aus nem...
U

uschiP

Registriert seit
14.11.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
seit vielen jahren lebe ich mit gewöhnlichen Hausspinnen zusammen im Sommer hockten sie in der Badewanne fest, ich habe sie gerettet und aus nem Rückenschrubber eine Spinnentreppe gebaut. Man sieht
also, wir mögen uns und zwar so sehr, daß die älteren Damen eine beachtliche Größe haben. nun will ich umziehen und da die sich um sich selbst gekümmert haben, weiß ich jetzt echt nicht, was tun. Nehme ich sie mit, aber wie überstehen sie die reise? dalassen geht nicht, ich glaube, jeder zweite hat hystereische Panikanfälle und so auch unsere Nachmieterin, die erschlägt die guten alten Mädels mit dem Besen. Es werden immer die falschen erschlagen. aber in meinem neuen Zuhause, da wohnen schon andere Tiere, was mach ich nur?
 
14.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
setz sie doch aus ?
also wäre ich dein nachmieter ich wäre nicht begeister und würde sie sicher irgendwie verjagen und jemand beauftragen der sie wegmacht. Also nicht tötet das will ich auch nicht ! Aber mit ihnen wohnen *whuaa* nee. Dann lieber raussetzen :)
 
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
77
Reaktionen
0
Ernsthaft? Der war gut..
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
warum? was ist jetzt daran so gut ?
 
antemortem

antemortem

Registriert seit
03.10.2009
Beiträge
920
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich leb hier auch mit 3 riesigen Zitterspinnen zusammen. Seit einem Jahr nicht einen Mückenstich ^^ Ich hab sie richtig lieb gewonnen.
Nur vom Balkon (geschlossen) werden sie vertrieben, denn da leben Marienkäfer und co.
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
Off-Topic
Echt :O whuaa ich hab mir grad bilder angeguckt :D irgendwie bin ich froh, die nicht hier zuhaben :D
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
achso ok, dachte du meinst mich :D
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Mathilderich, das musst Du nicht verstehen. Das ist der typische Octavius-Humor ;)
Ich mag Spinnen auch, und bei mir dürfen sie durchaus auch hier wohnen - blöd nur, dass unsere Putzfrau das nicht so prickelnd findet und die Ecken, wo ´ne Spinne wohnt, lieber großräumig meidet :D
Jetzt im Sommer habe ich "ichweißnichtwieviele" Gartenkreuzspinnen umgesiedelt, die teilweise schon eine beträchtliche Größe erreicht hatten - und das auch nur, weil wir hier Katzen haben und die Tierchen für Katzen zumindest ja nicht ganz ungiftig sind.

Wenn ich jetzt umziehen würde und hätte eine Spinnenkolonie in der Wohnung - ich glaube, ich würde sie "auswildern". Mit den Spinnen umzuziehen halte ich doch für ein wenig übertrieben - sie dalassen wäre auch irgendwie "gemein" - also jetzt rausschmeißen, solange die Temperaturen noch einigermaßen spinnenfreundlich sind und sie sich ein gutes Winterquartier suchen können.

Manch´ einer mag das alles lächerlich finden - ich finde es durchaus nachvollziehbar ;) Ich hab´ im Holland-Urlaub immer Spinnen gesammelt und in meinem Fenster angesiedelt, weil wir dort regelmäßig Mückenplagen hatten, es aber gleichzeitig so heiß war, dass man bei geschlossenem Fenster gestorben wäre - und was war: Ich hatte wunderschöne Spinnennetze an den Fenstern und weitgehend Ruhe vor den Mücken :D

LG, seven
 
M

Mathilderich

Registriert seit
17.10.2013
Beiträge
1.746
Reaktionen
0
ok :D gut ;)
 
U

uschiP

Registriert seit
14.11.2014
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also, ich habe mich erkundigt, die mögen absolut keine spinnen. aber ich habe mich entschlossen, die größten, so ca. 5 stück, mitzunehmen. ich werde kleine Heimchen-Verkaufscontainer nehmen, eierkarton reintun, bisschen wasser benetzen und dann in der neuen wohnung ansiedeln, ich hab die nicht ungern um mich herum. Der Horror ist, wenn die dann alle krepiert wären, deshalb bin ich noch immer dankbar für ratschläge. Allen Spinnenhassern jetzt mal im Vertrauen gesagt: EIN BISSCHEN INFORMATION KÖNNTE EUCH NICHT SCHADEN! dann klappts auch mit dem (spinnen) nachbarn. ich begreif nicht, daß Ihr euch ausgerechnet vor denen fürchtet, die euch gar nichts tun wollen; und noch dazu an jeder ecke sind. ich würde wenigstens versuchen, mich in diese kleinen geschöpfe mal hineinzudenken, wie es denen wohl zumute ist, wenn sie plötzlich eingesaugt, mit gift attakiert oder mit dem besen zwerschlagen werden? wollen doch auch nur leben.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
wie es denen wohl zumute ist, wenn sie plötzlich eingesaugt, mit gift attakiert oder mit dem besen zwerschlagen werden? wollen doch auch nur leben.
Denen ist nichts zumute, die wollen nix und die fühlen auch nix. Das sind Insekten. Du hast mehr Nervenzellen im kleinen Finger, als so eine Spinne im gesamten Körper.

Zu deinem Problem: Jede Spinne in eine kleine Schachtel ohne Wasser. Da überleben die ein paar Tage bis Wochen drin. Im neuen Heim dann einfach in irgendeine Ecke setzen.
 
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
77
Reaktionen
0
Denen ist nichts zumute, die wollen nix und die fühlen auch nix. Das sind Insekten. Du hast mehr Nervenzellen im kleinen Finger, als so eine Spinne im gesamten Körper.
Echt mal!!! Jeder weiß das Spinnen Insekten sind und total dumm!
Was Nervenzellen im kleinen Finger bei Menschen damit zu tun haben versteh ich nicht, aber da halte ich mich auch raus weil das nicht mein Fachgebiet ist.
"die wollen nix und die fühlen auch nix“ Ok, Ok: Der ganze Post war richtig peinlich, dass halten wir fest damit ich nicht alles kommentieren muss.

@TE: Eierkarton und Wasser weglassen, vorher noch mal anfüttern und das reicht, sofern du nicht 6000km weit weg ziehst.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Echt mal!!! Jeder weiß das Spinnen Insekten sind und total dumm!
Was Nervenzellen im kleinen Finger bei Menschen damit zu tun haben versteh ich nicht, aber da halte ich mich auch raus weil das nicht mein Fachgebiet ist.

@TE: Eierkarton und Wasser weglassen, vorher noch mal anfüttern und das reicht, sofern du nicht 6000km weit weg ziehst.
Echt mal !!!Wieso sollten das alle wissen?Nicht jeder beschäftigt sich mit dem Thema Insekten
Und echt mal kann man sowas auch freundlich sagen! Also achte bitte auf Deinen Ton;)
 
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
77
Reaktionen
0
Nicht jeder beschäftigt sich mit dem Thema Insekten
Schreibe ich das Katzen Hunde sind?! Ich beschäftige mich nicht mit Katzen also woher sollte ich das auch wissen.
Muss ja auch keiner. Aber wenn man nicht weiß das Insekten nichts nichts Spinnen zu tun haben (außer als Futter) sollte man vielleicht ganz still sein um die Qualität hier nicht noch weiter sinken zu lassen.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Echt mal!!! Jeder weiß das Spinnen Insekten sind und total dumm!
Ich habe nicht gesagt, dass diese Tiere dumm sind! Die sind weder dumm, noch intelligent. Das sind rein instinkt- und reaktionsgesteuerte Lebewesen. Da gibt es kein Dumm oder Schlau.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Schreibe ich das Katzen Hunde sind?! Ich beschäftige mich nicht mit Katzen also woher sollte ich das auch wissen.
Muss ja auch keiner. Aber wenn man nicht weiß das Insekten nichts nichts Spinnen zu tun haben (außer als Futter) sollte man vielleicht ganz still sein um die Qualität hier nicht noch weiter sinken zu lassen.
Den Text verstehe wer will...
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Schreibe ich das Katzen Hunde sind?! Ich beschäftige mich nicht mit Katzen also woher sollte ich das auch wissen.
Muss ja auch keiner. Aber wenn man nicht weiß das Insekten nichts nichts Spinnen zu tun haben (außer als Futter) sollte man vielleicht ganz still sein um die Qualität hier nicht noch weiter sinken zu lassen.
Was auch immer Du damit sagen willst, es geht um Deinen Ton hier! Also achte künftig auf selbigen
 
Octavius

Octavius

Registriert seit
22.12.2013
Beiträge
77
Reaktionen
0
Ich lass es mal gut sein. Bleib doch einfach bei Wasserflöhen und helfe da Leuten wenn du das gut kannst und schreibe nicht bei anderen Sachen mit wo du nicht mal minimale Grundkenntnisse hast, dass wäre doch für alle eine Bereicherung. *Ganz lieb kuck, richtung Mod)


Das Spinnen keine Insekten sind. (Überraschung!)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Ah, jetzt habe ich es verstanden. Glaube ich.

Ich habe Spinnen als Insekten bezeichnet. Das ist natürlich falsch! Spinnentiere sind, neben den Insekten, eine eigenständige Klasse innerhalb des Stammes der Gliederfüßler. Also auch wenn man alle wirbellosen, die krabbeln, gerne als Insekten bezeichnet, sind Spinnentiere keine Insekten.
Das ändert aber nichts an meiner sonstigen Aussage: Spinnen fühlen nichts. Sie sind weder dumm, noch schlau. Das sind alles rein (ver)menschliche Kategorien.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich lass es mal gut sein. Bleib doch einfach bei Wasserflöhen und helfe da Leuten wenn du das gut kannst und schreibe nicht bei anderen Sachen mit wo du nicht mal minimale Grundkenntnisse hast, dass wäre doch für alle eine Bereicherung. *Ganz lieb kuck, richtung Mod)



Das Spinnen keine Insekten sind. (Überraschung!)
Ach Schätzelein, wenn jemand sich nur an Kleinigkeiten aufhängt und rumblökt, aber selber nichts inhaltlich substantielles beiträgt, dann kann man ihn auch einfach ignorieren.
 
Thema:

ich will umziehen