Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger

Diskutiere Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, Mein Neffe wünscht sich schon sehr lange ein Aquarium mit Fischen-am firstbesten etwas farbenfrohes - nicht all zu grosses Aquarium. Nur...
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
1.640
Reaktionen
58
Hallo,

Mein Neffe wünscht sich schon sehr lange ein Aquarium mit Fischen-am
besten etwas farbenfrohes - nicht all zu grosses Aquarium.

Nur was eignet sich, ich überlege schon seit langem ihm sowas zu ermöglichen - er ist 14 (ich weiss- Tiere schenkt man nicht).
 
17.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Ich finde schon, dass dein Neffe in dem Alter ein Aquarium pflegen kann, solange die Eltern bereit sind, zur Not eben doch einzuspringen. Voraussetzung für mich wäre aber, dass er sich das Wissen dazu erst einmal selbst aneignet. Dazu gehört ein gutes Anfängerbuch (ich kenne mich leider nicht aus, welche aktuell gut sind) und die Anmeldung in einem Aquaristikforum.

Nanobecken mit wenig Inhalt sind zwar im Trend, größere Becken verzeihen Pflegefehler aber eher. Eines mit 80cm Länge wäre ganz passend und es gibt eine große Auswahl an pflegeleichten Fischen.

Wenn dein Neffe seine Wasserwerte in Erfahrung bringen konnte, kann er sich überlegen, welche Fische er einsetzen möchte. Fische haben unterschiedliche Bedürfnisse was die Wasserhärte, die Temperatur und die Beckengröße angeht.

Du verstehst- warum ich jetzt nicht einfach ein paar Fischarten empfohlen habe? Wenn dein Neffe dir erklären kann was ein Nitritpeak ist, worauf man beim Füttern achten muß, wofür Wasserwechsel gut sind und warum die Wunschfische ausgerechnet für sein Becken geeignet sind- dürfte einer Anschaffung nichts mehr im Weg stehen.


Dann kann er sich ein entsprechendes Becken aussuchen und mit Pflanzen, Wurzeln und Steinen einrichten. Anfänger sollten keine Fische in neu eingerichtete Becken setzen, auch wenn es schwer fällt.
Ein paar Schnecken wie Blasen- oder Posthornschnecken können schon einziehen. Nach ein paar Wochen dann die ersten Fische. Diese Wartezeit ist aber noch einmal eine gute Gelegenheit, sich mit der Aquaristik in der Theorie intensiver vertraut zu machen.

Ich würde mich freuen, wenn du weiter berichtest, wie sich die Sache entwickelt :)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
[...]und die Anmeldung in einem Aquaristikforum.[...]
Aber wir sind hier doch in einem Aquaristik-(Unter)Forum. ;)

Erstmal allgemein: Tiere zu verschenken ist immer problematisch. Du solltest sicher gehen, dass die Eltern ebenfalls hinter dieser Idee stehen.

Ich empfehle ein Komplettset inkl. Filter, Heizer und Abdeckung (Beleuchtung) mit 54 oder 112 Liter (60cm oder 80cm lang). Ich würde eher das größere nehmen, da es mehr Möglichkeiten bietet. Gerade Neueinsteiger wollen gerne viele Arten pflegen, was in kleinen Becken eher weniger möglich ist.
Dazu sollte auch gleich ein Anfängerbuch geschenkt werden. Empfehlen kann ich das GU Praxishandbuch Aquarium.

Dann kann sich dein Neffe schlau lesen und hat bereits alles an Technik was man braucht für den Einstieg.

(Den ganzen Rumms oben mit Nitritpeak, Wartezeit bis zum Fische einsetzen, Wasserwerte etc. pp. vergiss erstmal. Das ist in der Kürze mehr falsch als richtig und vor allem komplizierter als nötig.)

Oder willst du (und die Eltern) bereits alles einrichten? So habe ich mein erstes Aquarium bekommen :D
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
(Den ganzen Rumms oben mit Nitritpeak, Wartezeit bis zum Fische einsetzen, Wasserwerte etc. pp. vergiss erstmal. Das ist in der Kürze mehr falsch als richtig und vor allem komplizierter als nötig.)
Warum überhaupt ein Buch kaufen oder sich vorab informieren? Wenn deiner Meinung nach doch eh ein fertiges Becken vorgesetzt werden kann und der ganze Rumms wie Wasserwerte, Wartezeit usw. überflüssig sind? Was ist denn überhaupt noch wissenswert?

Kies rein, Deko und Wasser drauf, ein paar bunte Fische hinterher geht doch auch ohne Anleitung :D

Mein Cousin mit elf hat auch so ein fertiges Becken bekommen. Letzten April. Da dürften jetzt schon ungefähr 40 Fische "durchgewandert" sein. Aber 2 vom Erstbesatz leben auch noch. Na ja, ist wenigstens abwechslungsreich und teuer sind die meisten Fische eh net :roll:
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Ich habe nich gesagt, dass das überflüssig ist. Nur ist deine Beschreibung von Nitritpeak und die dadurch erforderliche Wartezeit einfach nicht richtig. Ich kann auch Monate lang warten und werde vielleicht nie einen Nitritpeak messen können. Genauso können mir auch alle Fische nach einem Nitritpeak an Nitritvergiftung eingehen. Auf eine Warte- oder Einlaufzeit kommt es nicht an.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Öhm, doch, du hast gesagt, sie soll das alles erst mal vergessen. Wie soll man das denn sonst verstehen?

Ich wüsste gar nicht inwiefern ich den Nitritpeak beschrieben habe, ich riet, dass der Neffe sich dazu und zu dem anderen "Rumms" in Ruhe einlesen soll!

Bin auch immer noch daran interessiert, was denn in deinen Augen wissenwert ist bevor man ein Aquarium startet?
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Du schriebst...
Nach ein paar Wochen dann die ersten Fische.
Und ich sagte, dass sie das jetzt auch erstmal vergessen kann, ihrem Neffen ein Buch für Einsteiger und ein Komplettsett schenken soll. Ich sagte nichts von "Becken kaufen, Wasser rein, Fische rein, fertig! Lesen braucht der Neffe nix." das musst du geträumt haben.
Nur ist jetzt wohl kaum der richtige Zeitpunkt hier gleich mit Wasserten, Nitritpeaks und Wartezeiten anzufangen. Denn sie will ja einfach nur ein Aquarium verschenken. Wo noch garnicht klar ist, ob das schon fertig eingerichtet verschenkt werden soll. Deshalb riet ich auch dazu, gleich ein Anfängerbuch mit zu schenken.

Hier habe ich mal den Nitritpeak und die Einlaufphase kommentiert.

Wenn du das gerne weiter diskutieren möchtest, können wir das dort tun. Hier ist wohl kaum der richtige Thread.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Mir musst du den Nitritpeak nicht erklären und ich weiß auch wie man besetzt.

Du hast alles was ich aufgeführt habe von oben herab als "Rumms" bezeichnet den sie vergessen kann. Bist aber auch nach zweimaligem Nachfragen nicht in der Lage, selbst zu erläutern ob und was beachtet werden muß.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Was bringt es der Threaderstellerin denn, wenn ich hier jetzt einen halben Roman schreibe zum Thema Aquarium besetzen, einrichten Fische halten etc. pp., wenn sie ihrem Neffen ein Aquarium schenken will. Ob nun gleich mit Fischen oder ohne weiß bisher ja keiner.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
Euer Kompetenzgerangel bringt der Threadstellerin so aber jetzt auch nicht wirklich was.;)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Ich habe ja bereits auf einen anderen Thread verwiesen. Aber Sini weißt das ja alles und man braucht ihr auch nichts erklären, auch wenn ich von diskutieren schrieb.

Also um das für die Schweinemama nochmal zusammen zu fassen:
Kauf das von mir verlinkte Buch und ein Komplettsett inkl. Filter, Heizer und Beleuchtung. Ich rate zu einem 112 Liter Becken, da es für Anfänger mehr Möglichkeiten bietet. Damit hast du ein gutes Geschenk und dein Neffe kann in das Hobby einsteigen.
Oder möchtest du ihm ein bereits laufendes Aquarium schenken? Dann musst du dich natürlich erstmal schlau machen.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
1.044
Reaktionen
0
Öhm, genau deswegen habe ich doch gleich geraten, dass der Neffe selbst, der auch das Aquarium pflegen wird sich informieren soll und welche Punkte mir besonders wichtig erscheinen. Ohne Aquaristikwissen kann man als Tante ja selbst schwer einschätzen ob der Neffe sich ausreichend informiert hat.
Schneller, übermäßiger Besatz in Kombi mit übermäßigem Füttern gehören nun mal zu den häufigsten Anfängerfehlern. Zweiter großer Fehler falsche Besatzusammenstellung.

Wenn du auf mein Post hin schreibst, sie soll den ganzen Rumms auch was Wartezeit betrifft erst mal vergessen und erzählst, du hast dein ersten Becken ja auch fertig bekommen- dann wirkt das doch als könne man losziehen, ein Becken und ein Buch kaufen, einrichten, besetzen- fertig. Das du das nicht so gemeint hast, dachte ich mir und habe deswegen erneut gepostet.

Ich schätze deine fachliche Kompetenz und habe kein Gerangel mit dir darüber nötig. Was mich aber anbläht ist deine extrem herablassende Art, anderen über den Mund zu fahren.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
. Ohne Aquaristikwissen kann man als Tante ja selbst schwer einschätzen ob der neffe sich informiert hat.
Auch mit den paar Brocken, die du Tantchen hingeworfen hast, ist Tantchen nicht in der Lage abzuschätzen ob der Neffe sich ausreichend informiert hat. Daher mein Rat, dass ganze erstmal zu vergessen.

Und wie gesagt: Das hier ist wohl kaum der richtige Thread, um das hier weiter zu diskutieren.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
Könnt ihr Eure zwischenmenschlichen Probleme miteinander ab jetzt bitte per PN klären und hier wieder aufs eigentliche Thema eingehen, danke!
 
Thema:

Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger

Neffe will ein Aquarium mit Fischen - nur welche für Anfänger - Ähnliche Themen

  • Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??

    Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??: Hallo,ich bin neu und habe mir am 28.06. Ein aquarium gekauft. Filter,Heater, Thermometer etc alles drin aber KEINE Fische,weil ich das erst...
  • Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk

    Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk: Hallo ihr Lieben! Das hier ist der Smalltalk-Bereich zu Tierforums next Top Aquarium 2015! Hier dürfen Fragen gestellt, Kommentare abgegeben und...
  • Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe

    Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe: Wir vom "Ein Herz für Hygrometer e.V" bieten nun auch eine Selbsthilfegruppe "Das Hygrometer im Aquarium" an. Themen wie "100% LF in 60cm...
  • Aquarium/Einmachglas techniklos

    Aquarium/Einmachglas techniklos: Ich überlege mir, irgendeine Art von Wassertieren anzuschaffen. Z.B. Fische oder Schnecken oder so. Gibt es Arten, die in einem kleinen Aquarium...
  • Tierforums next Top Aquarium 2013 - Finale

    Tierforums next Top Aquarium 2013 - Finale: So, nun kommen wir zum Finale des Aquarienwettbewerbes! Wir hatten viele tolle Becken dabei und freuen uns, dass wir euch nun die beiden Besten...
  • Tierforums next Top Aquarium 2013 - Finale - Ähnliche Themen

  • Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??

    Filter 24/7 OHNE Fische im Aquarium laufen lassen??: Hallo,ich bin neu und habe mir am 28.06. Ein aquarium gekauft. Filter,Heater, Thermometer etc alles drin aber KEINE Fische,weil ich das erst...
  • Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk

    Tierforums next Top Aquarium 2015 - Smalltalk: Hallo ihr Lieben! Das hier ist der Smalltalk-Bereich zu Tierforums next Top Aquarium 2015! Hier dürfen Fragen gestellt, Kommentare abgegeben und...
  • Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe

    Hygrometer fürs Aquarium Selbsthilfegruppe: Wir vom "Ein Herz für Hygrometer e.V" bieten nun auch eine Selbsthilfegruppe "Das Hygrometer im Aquarium" an. Themen wie "100% LF in 60cm...
  • Aquarium/Einmachglas techniklos

    Aquarium/Einmachglas techniklos: Ich überlege mir, irgendeine Art von Wassertieren anzuschaffen. Z.B. Fische oder Schnecken oder so. Gibt es Arten, die in einem kleinen Aquarium...
  • Tierforums next Top Aquarium 2013 - Finale

    Tierforums next Top Aquarium 2013 - Finale: So, nun kommen wir zum Finale des Aquarienwettbewerbes! Wir hatten viele tolle Becken dabei und freuen uns, dass wir euch nun die beiden Besten...