würgehalsbänder

Diskutiere würgehalsbänder im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; was firsthaltet ihr von würgehalsbändern
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
1

1780

Registriert seit
18.11.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
was
haltet ihr von würgehalsbändern
 
18.11.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Wieso sollte man seinen Hund würgen wollen? :eusa_eh:
Rein optisch finde ich die meisten echt schick, da sie schlank und dezent sind. Aber zur Anwendung würden sie bei mir nie kommen.
 
Z

Zufallsprodukt

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.299
Reaktionen
0
Ich benutze Gliederkettenhalsbänder, die gern auch als Würgehalsbänder betitelt werden. Allerdings stelle ich sie so ein, dass sie sich nicht zuziehen können.
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.201
Reaktionen
818
Hi,

ich finde immer, es kommt darauf an wie man diese Halsbänder verwendet. Ich finde Kettenhalsbänder wunderschön, würde sie aber nie zum Würgen nehmen sondern so einhaken, dass es eben nicht würgt. So wie Zufallsprodukt. Ach, mein Traum für meine Gassikröte ist ein doppelreihiges, schwarzes Kettenhalsband. :)

Halsbänder wirklich zum Würgen zu benutzen, finde ich einfach nur erbärmlich. Egal aus welchem Grund, es muss und gib immer einen anderen Weg als einem Hund so Schmerzen zuzufügen.

Lg Demona
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
20
Rein für die Optik hätte ich auch gern eins "aus Kette" für meinen Dackel.:mrgreen: Aus Stoff haben wir eins, aber es kann sich nicht so zuziehen, dass es würgt - da es zu groß ist (vor Einzug des Hundes gekauft) sowieso nicht.:lol:
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Ich habe ne Kette für meinen Yorkimix, Choupette. :mrgreen:
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Warum kann ich dir nicht sagen (manche begründen es mit "man kann nix drunter verstecken"), aber eine eingliedrige Kette ist in der IPO Pflicht.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Wie scbkn erwähnt sind sie einfach bei bestimmten Prüfungen Pflicht.Ich habe Ein Kettenhalsband ohne Zugstopp für Akos, das auch als Würger benutzt wird. Beim Wega ist ne doppelreihige Kette mit Zugstopp. Ich bin sowieso ein grosser Fan von breiten Halsbänder und finde Kettenhalsbänder stabil, schick und auch praktisch.
Sorry für die tippfehler auf dem tablet schreibt es sich beschienen.
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.201
Reaktionen
818
Hi,

@Foss: Darf ich fragen warum du für Akos einen Würger einsetzt?

Und nein, das ist keine Anfeindung, sondern eine einfach Frage. :)

Lg Demona
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.982
Reaktionen
47
Ganz einfachweiler in manchen Situationen anders kaum zu haltenist. Selbst mit Würger ist das relativ schwer
 
HoundMan

HoundMan

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
443
Reaktionen
0
Würger in diesem Sinne gibt es nicht mehr, bzw. sollten auch nicht zum Einsatz kommen. Die Kettenhalsbänder schliessen auf Zug, sodass sie das Würgen andeuten, aber durch den Ring der beide Seiten verbindet, der Zug bzw. das Würgen begrenzt ist. Ich nehme nur Kettenhalsbänder, meine Hündin und andere Hunde lassen sich in meinen Augen besser lenken. Geschirre sind eh nicht mein Ding, würde ich nur bei kleinen Rassen empfehlen. Aber auch hier geht Probieren über Studieren, Hunde reagieren unterschiedlich.


LG HM
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Würger in diesem Sinne gibt es nicht mehr, bzw. sollten auch nicht zum Einsatz kommen. Die Kettenhalsbänder schliessen auf Zug, sodass sie das Würgen andeuten, aber durch den Ring der beide Seiten verbindet, der Zug bzw. das Würgen begrenzt ist.
Das ist falsch. Es gibt noch ganz normale Würger, in schon bunt als "Retrieverleine ohne stop" oder als eingliedrige Kette. Das sind Endlos-Würger, auch wenn man sie so nicht nutzen sollte.
 
HoundMan

HoundMan

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
443
Reaktionen
0
Das ist falsch. Es gibt noch ganz normale Würger, in schon bunt als "Retrieverleine ohne stop" oder als eingliedrige Kette. Das sind Endlos-Würger, auch wenn man sie so nicht nutzen sollte.
Würger in diesem Sinne gibt es nicht mehr, bzw. sollten auch nicht zum Einsatz kommen.
hast gelesen? sollten nicht zum Einsatz kommen??

Aber danke für deine Aufklärung .....

PS: TeleTact kann man auch bekommen, wie Stachelhalsbänder und sonntiges ... bla bla
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Hast gelesen, was DU geschrieben hast?

"Würger in diesem Sinne gibt es nicht mehr" ... und sollten auch nicht zum Einsatz kommen. Ja. Den Satz habe ich wahrgenommen, danke. Das macht die erste Aussage aber nicht richtiger.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

würgehalsbänder