Kastration trotz (eventueller) trächtigkeit ???

Diskutiere Kastration trotz (eventueller) trächtigkeit ??? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Ich mal wieder..wie im anderen Thread geschrieben ist mein Kater (1 Jahr ) heute morgen kastriert worden ...ENDLICH....allerdings halte ich die...
M

Minimieze

Registriert seit
27.11.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich mal wieder..wie im anderen Thread geschrieben ist mein Kater (1 Jahr ) heute morgen kastriert worden ...ENDLICH....allerdings halte ich die beiden - zumindest über Nacht - immer noch getrennt.. aufgrund von Krankheit bin ich eh den ganzen Tag daheim und kann die beiden "beaufsichtigen" ... und ja.. ich sehe wirklich alles. die einzigen Versteckmöglichkeiten sind im Schlafzimmer aber da kommt nur der Kater nachts hin. Klein Tina kennt das noch nicht mal.

Ums zu erklären: ich habe seit dem 22.11.
eine 3 1/2 monate alte kitten /weiblich - heute wohl älter nun :D und mein Kater war zum Zeitpunkt LEIDER noch nicht kastriert. War eben auch n Zufall dass ich die kleine bekam. ..richtig kleines Bündel eben.. Minimieze halt..

Also.. bei der Zusammenführung merkte ich noch nichts großartiges.. auch sah es eher nach nem Rangverhalten meines Katers aus da er sich mal auf ihren Bauch..mal auf ihren Kopf setzte.. und dann aber auch auf ihren Hintern.. und ihr dabei auch in den Nacken biss... sie hat gemotzt und gemurrt.. und er liess dann aber auch ab. Ich habe das ganze einmal richtig beobachtet und weder der Hintenr des Katers hat sich bewegt .. noch der Schwanz der Katze..also nicht seitlich geschoben oder sonstiges. (aber auch nicht länger als ne Sekunde, da ich dann mal laut in die hände klatschte und die beiden wegrasten)

TROTZDEM..habe ich fürchterliche Angst meine kleine könnte doch noch irgendwie irgendwo was "abbekommen" haben. (Meine Tierärztin musste schmunzeln als ich ihr das erzählte.. sie kennt die kleine..und sagte sie sei noch nicht geschlechtsreif, aber gab mir dann auf drängeln hin ihren kastrationstermin für übernächste Woche Montag.. )

...Meine Frage nun: Wäre es im _ernstfall_ schon zu spät für eine "Abtreibung"? ...was macht die Tierärztin dann? Kommen mehr Kosten auf mich zu wenn sie "alles wegmacht" ? ..

Ich mache mir so fürchterliche Sorgen um mein kleines Baby :(:(:( (War heute morgen genauso schlimm als mein Dickerchen schnippschnapp hatte :( :( )
 
05.12.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

du musst dir keine Sorge machen! :)

Selbst wenn es wider erwarten tatsächlich zu einer Deckung kam (was theoretisch möglich, aber doch eher unwahrscheinlich ist) so ist das Ganze noch nicht lange genug her um bei einer OP Probleme verursachen zu können. Je schneller desto besser zwar, aber zwei-drei Wochen sind durchaus machbar, im Tierschutz wird sogar noch sehr viel länger kastriert.
Klar ist es bisschen unschön, aber besser als die Alternative allemal, denn wenn du nicht kastrieren lässt kann es erst wirklich gefährlich werden. Deine Katze ist ja noch nicht mal ausgewachsen und Erstgeburten bergen besonders viele Risiken.

Insofern Lob an dich dass du so schnell reagierst!
Zwecks Kosten hast du übrigens auch nix zu befürchten, die TAs heute machen die Gebärmutter sowieso bei der Kastration immer mit weg.

LG
 
M

Minimieze

Registriert seit
27.11.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
:) Ich wieder. Um mal ne Auflösung zu bringen. Gestern wurde die minimieze kastriert und sie war definitiv NICHT trächtig :) Benommen schon..aber die op lief ganz gut..nach ein paar Stunden Schlafen war auch die Welt wieder in Ordnung... ausser dass sie jetzt ab und an mal an der Wunde leckt.. ich behalte das jetzt noch den Morgen über im Auge und werd dann schlimmstenfalls gleich nochmal zum TA und die Krause abholen..


Was ich aber jetzt seltsam fand... meine TA hat die Gebärmutter drin gelassen..und sprach auch so als wüsste sie nicht wieso man das machen sollte:roll: Naja.. da aber auch gerade ein Notfall in die PRaxis kam, kamen wir nicht wirklich dazu noch darüber zu reden..und meine Mieze war eh schon halb im OP.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Schön, dass sie es gut überstanden hat.

ich behalte das jetzt noch den Morgen über im Auge und werd dann schlimmstenfalls gleich nochmal zum TA und die Krause abholen..
Alternativ könntest du auch eine alte Socke aufschneiden und ihr überziehen, das ist für die meisten Katzen deutlich angenehmer als so eine furchtbare "Tröte" vom Tierarzt ;).

Was ich aber jetzt seltsam fand... meine TA hat die Gebärmutter drin gelassen..und sprach auch so als wüsste sie nicht wieso man das machen sollte
Da solltest du aber wirklich nochmal nachfragen, das kommt mir recht seltsam vor :eusa_think:. Ich bin allerdings auch kein Tierarzt.
 
M

Minimieze

Registriert seit
27.11.2014
Beiträge
10
Reaktionen
0
Die Socke hab ich hier liegen, allerdings hat sie sich die schon nach ner viertel Stunde runtergezogen bekommen..nachdem ich nur noch angeknurrt und angefaucht wurde (böse Mama...was macht die auch .. :D )

Ich überlege mittlerweile wegen nem schlauchverband oder so..die bekommt man ja in der Apo
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Bei unseren Tieren wurde die Gebärmutter auch immer drin gelassen, nur die Eierstöcke entfernt.

Kastriert sind sie ja dann trotzdem und lt. mehreren TA vertrocknet die Gebärmutter dann leicht.
Es gibt halt 2 Methoden, entweder nur Eierstöcke oder alles rausräumen :mrgreen:
 
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Ne Deckung hättest du bemerkt. Die Kätzin schreit richtig laut, wenn der Deckakt erfolgreich war und vermöbelt danach den Kater. Ich hab noch keinen Deckakt gesehen, wo das anders war.
 
Thema:

Kastration trotz (eventueller) trächtigkeit ???

Kastration trotz (eventueller) trächtigkeit ??? - Ähnliche Themen

  • Katze ist rollig trotz Kastration

    Katze ist rollig trotz Kastration: Hallo, Ich bin grad echt am verzweifeln und hoffe sehr mir kann irgendjemand weiterhelfen.. also wir haben unsere 1 Jahr alte Katze vor ca. 2...
  • Katze rollig, trotz Kastration und negativen Hormontest!

    Katze rollig, trotz Kastration und negativen Hormontest!: Hallo Leute, also meine Katze ist jetzt 10 Monate alt, ich habe sie vor 2 Monaten als sie zum 1. Mal rollig war Kastrieren lassen. Dass lief...
  • Rolligkeit trotz Kastration

    Rolligkeit trotz Kastration: Hallo, meine Kismo wurde letztes Jahr im Januar kastriert. Jetzt nach einem Jahr (seit gestern) ist Sie wieder rollig und schreit ohne Ende. Die...
  • Wie geht es weiter? Katze Rollig trotz Kastration

    Wie geht es weiter? Katze Rollig trotz Kastration: Guten Morgen, ich brauch mal wieder euren Rat. Unsere Katze haben wir jetzt seit 4 Wochen und genau seit dem ist sie Rollig obwohl sie laut...
  • Scheinschwanger trotz Kastration?

    Scheinschwanger trotz Kastration?: Hi Leute da ich neu bin, will ich mich kurz vorstellen. ich bin 25 Jahre und meine Hobbys sind: mein Freund meine Familie meine 4 Mäuse mein...
  • Ähnliche Themen
  • Katze ist rollig trotz Kastration

    Katze ist rollig trotz Kastration: Hallo, Ich bin grad echt am verzweifeln und hoffe sehr mir kann irgendjemand weiterhelfen.. also wir haben unsere 1 Jahr alte Katze vor ca. 2...
  • Katze rollig, trotz Kastration und negativen Hormontest!

    Katze rollig, trotz Kastration und negativen Hormontest!: Hallo Leute, also meine Katze ist jetzt 10 Monate alt, ich habe sie vor 2 Monaten als sie zum 1. Mal rollig war Kastrieren lassen. Dass lief...
  • Rolligkeit trotz Kastration

    Rolligkeit trotz Kastration: Hallo, meine Kismo wurde letztes Jahr im Januar kastriert. Jetzt nach einem Jahr (seit gestern) ist Sie wieder rollig und schreit ohne Ende. Die...
  • Wie geht es weiter? Katze Rollig trotz Kastration

    Wie geht es weiter? Katze Rollig trotz Kastration: Guten Morgen, ich brauch mal wieder euren Rat. Unsere Katze haben wir jetzt seit 4 Wochen und genau seit dem ist sie Rollig obwohl sie laut...
  • Scheinschwanger trotz Kastration?

    Scheinschwanger trotz Kastration?: Hi Leute da ich neu bin, will ich mich kurz vorstellen. ich bin 25 Jahre und meine Hobbys sind: mein Freund meine Familie meine 4 Mäuse mein...