Aussie Welpe Tipps das er ruhig wird

Diskutiere Aussie Welpe Tipps das er ruhig wird im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ich habe einen 10 Wöchigen Aussie Welpen er wird nie richtig ruhig er liegt zwar da aber irgendwie bewegt er sich immer. Er liegt am...
M

Monal

Registriert seit
27.09.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo

ich habe einen 10 Wöchigen Aussie Welpen er wird nie richtig ruhig er liegt zwar da aber irgendwie bewegt er sich immer.
Er liegt am liebsten auf dem kalten
boden er mag sein Bett nicht keine Decke und auch keine Box naja in der Box liegt er schon manchmal aber es ist nicht sein lieblings Ort.
ich gehe mit ihm täglich mehrmal kleine Gassi runden spiel natürlich mit ihm usw. Aber alles altersentsprechend.
Nun wollte ich fragen ob ihr Tipps habt mit Kauknochen habe ich es auch probiert aber damit kommt ein Hund auch nicht richtig zur ruhe denn er Kaut ja ein Welpe sollte ja ein groß teil des Tages verschlafen.


vielen dank schoneinmal
 
16.12.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
265
Hey,

was tust du denn, wenn er rumhibbelt?

Woher kommt er denn? Kennt er Box/Decke usw. vllt. einfach noch nicht? :)
 
M

Monal

Registriert seit
27.09.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Er kennt Box und wie gesagt die decke mag er nicht die schiebt er auf die seite und legt sich auf den blanken boden.
er kommt von einer Züchterin (im Haus aufgezogen)
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
265
Die Decke nicht zu mögen ist gar nicht so ungewöhnlich;)
Mein Rüde schläft auch höchstens auf Materialien, die sich nicht zu stark aufwärmen- alles andere wird ihm fix zu warm und er verzieht sich auch auf Fliesen o.ä., hat er auch schon als Welpe getan.

Zur Box: Die würde ich einfach schön füttern.
Tür offen lassen, Kauknochen rein, das Ganze in eine ruhige Ecke stellen (nicht in einen Durchgang, direkt neben/hinter eine Tür usw.) und dann das Teil einfach erstmal grundsätzlich positiv belegen.

Wichtig wäre es trotzdem auch zu wissen was du tust, wenn er rumhibbelt:)
Konsequentes Ignorieren bzw. in dem Alter konsequentes "mit dem weiter machen was ich gerade tue" fällt den meisten Leuten verflucht schwer:)
Da reicht es schon immer wieder hinzugucken, hinzugehen um was wegzunehmen usw. um da immer wieder Unruhe rein zu bringen.

Grundsätzlich: Ruhe muss gerade von Hibbel-Rassen erlernt werden.
Das heißt, dass er derzeit einfach noch gar nicht unbedingt Ruhe halten kann, wenn das bei der Züchterin nicht von Anfang an mit eingebracht wurde bzw., wenn die erwachsenen Tiere nicht entspannt/ruhig genug gewesen sind:)
Und Mütter sind immer gestresst:p
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
M

Monal

Registriert seit
27.09.2014
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also so war das nicht gemein natürlich darf er sich bewegen
ich hab gemeint das ein Welpe den ganzen tag verschläft zumindest war das bei unseren ersten Rüden so und unser Aussie Welpe robbt sich von einer Ecke zur anderen in unserer Wohnung.
Wenn er sich beruhigen soll dann leg ich mich meist auf die Chouch zeig ihm Natürlich vorher seinen Platz und Ignoriere ihn und wenn er sich weg robbt schick ich ihn wieder an seinen Platz
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.973
Reaktionen
265
Solange er nur den Schlafplatz wechselt sehe ich da ehrlich gesagt kein großes Problem.

Hunde schlafen nicht so wie wir in extrem langen Tiefschlafphasen, sondern dösen eher, wachen auf, wechseln den Schlafplatz o.ä.
Solange er ruht, denn das ist der Knackpunkt, würde ich ihn machen lassen.

Das ist auch nicht zwangsläufig fix an einen Platz gebunden. Meine Hunde haben zig Ruheplätze in der ganzen Wohnung- auf ihren Platz werden sie geschickt, wenn ich sie wirklich genau da haben will und sonst nirgendwo. Aber auch das müssen die Hunde erst lernen.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
537
Reaktionen
26
Also so war das nicht gemein natürlich darf er sich bewegen
ich hab gemeint das ein Welpe den ganzen tag verschläft zumindest war das bei unseren ersten Rüden so und unser Aussie Welpe robbt sich von einer Ecke zur anderen in unserer Wohnung.
Wenn er sich beruhigen soll dann leg ich mich meist auf die Chouch zeig ihm Natürlich vorher seinen Platz und Ignoriere ihn und wenn er sich weg robbt schick ich ihn wieder an seinen Platz
Zwei verschiedene Hunde sind niemals gleich ;)
Ein Welpe muss erst seine Welt erobern und kennenlernen. Er ist ja erst ganz kurz bei dir
Ignorieren halte ich nicht für gut, dabei lernt der Kleine nichts und verstehen kann er es auch nicht.


Wie lange soll er denn auf seinem Platz liegen bleiben?
Und was machst du währenddessen? Falls du dann selbst etwas machst, fällt es ihm besonders schwer
 
Thema:

Aussie Welpe Tipps das er ruhig wird

Aussie Welpe Tipps das er ruhig wird - Ähnliche Themen

  • Müssen leider Aussie abgeben

    Müssen leider Aussie abgeben: :( Hallo Ihr Lieben, bin neu hier. Wir haben einen zwei Jahre alten Australien Shepard Rüden. Seit einem halben Jahr schnappt er immer wieder...
  • Blinder hund wie erziehen?

    Blinder hund wie erziehen?: Hallo ich bräuchte mal eure hilfe und zwar geht es um meinen hund Marley er ist ein Australien Sheppard. mein problem ist er ist von einer...
  • Aussie Mix bellt, zwickt und hat Verhaltensstörungen.... HILFE!!

    Aussie Mix bellt, zwickt und hat Verhaltensstörungen.... HILFE!!: Hallo Ihr Lieben! Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Kurz zu mir und Lilli (Aussie-Labbi-Mix, 2 Jahre): Lilli kam mit 8 Wochen zu mir und meinem...
  • Probleme bei Gassi gehen :(

    Probleme bei Gassi gehen :(: Meine Aussie Hündin zieht entweder an der Leine oder läuft ziemlich langsam hinter mir mit.Oder sobald sie etwas sieht wie z.b Hunde,vögel oder...
  • Neuer Welpe Aussie-Mix

    Neuer Welpe Aussie-Mix: Hallo :-) Wir haben am vor 5 Tagen Zuwachs bekommen. Einen kleine Australien-Shepherd/Eurasier-Mix. Soweit klappt auch alles ganz gut. Frech wie...
  • Neuer Welpe Aussie-Mix - Ähnliche Themen

  • Müssen leider Aussie abgeben

    Müssen leider Aussie abgeben: :( Hallo Ihr Lieben, bin neu hier. Wir haben einen zwei Jahre alten Australien Shepard Rüden. Seit einem halben Jahr schnappt er immer wieder...
  • Blinder hund wie erziehen?

    Blinder hund wie erziehen?: Hallo ich bräuchte mal eure hilfe und zwar geht es um meinen hund Marley er ist ein Australien Sheppard. mein problem ist er ist von einer...
  • Aussie Mix bellt, zwickt und hat Verhaltensstörungen.... HILFE!!

    Aussie Mix bellt, zwickt und hat Verhaltensstörungen.... HILFE!!: Hallo Ihr Lieben! Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Kurz zu mir und Lilli (Aussie-Labbi-Mix, 2 Jahre): Lilli kam mit 8 Wochen zu mir und meinem...
  • Probleme bei Gassi gehen :(

    Probleme bei Gassi gehen :(: Meine Aussie Hündin zieht entweder an der Leine oder läuft ziemlich langsam hinter mir mit.Oder sobald sie etwas sieht wie z.b Hunde,vögel oder...
  • Neuer Welpe Aussie-Mix

    Neuer Welpe Aussie-Mix: Hallo :-) Wir haben am vor 5 Tagen Zuwachs bekommen. Einen kleine Australien-Shepherd/Eurasier-Mix. Soweit klappt auch alles ganz gut. Frech wie...