Eure Traumtiere hinter Glas

Diskutiere Eure Traumtiere hinter Glas im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Leute! Wer kennt es nicht - man sieht eine bestimmte Tierart und denkt sich sofort first"Die muss ich haben!"? Welche Arten würden euch...
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo Leute!

Wer kennt es nicht - man sieht eine bestimmte Tierart und denkt sich sofort
"Die muss ich haben!"?
Welche Arten würden euch denn reizen?

Bei mir sind es ganz klar Vipera ammodytes (diesen Traum werde ich mir nächstes Jahr nach der Winterstarre erfüllen) und ein paar Klapperschlangenarten. Wenn ich mir nochmal ein Aquarium aufstelle, werden ganz klar Schmetterlings-Zwergbuntbarsche einziehen.

Liebe Grüße
Andre
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
19.12.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Eure Traumtiere hinter Glas . Dort wird jeder fündig!
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Mich reizen nochmal diverse Betta und Channa Arten. Auch habe ich mal Lust auf ein ein recht großes Dendrobatenpaludarium mit ordentlich Wasser- und Landanteil.
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
2.501
Reaktionen
0
Ich stehe ja total auf sämtliche Poecilotheria-Arten, das wird aber sicherlich die nächsten Jahre nur Träumerei bleiben.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Warum, was hindert dich?
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
2.501
Reaktionen
0
Hindern direkt nichts, ich habe momentan einfach für mein Empfinden genügend Tiere, um die ich mich kümmern muss/möchte und ich möchte hier erst privat einiges regeln. Momentan "reicht" mir eine Spinne. Die werden nämlich, wenn man ein Weibchen erwischt und alles richtig macht, um die 20 - 30 Jahre alt und ich möchte ungern ein Tier aufziehen und später abgeben müssen, weil irgendwas doch nicht passt ;)
Falls ich durch Zufall mal ein älteres Weibchen oder ausgewachsenes Männchen entdecken sollte, im Tierheim oder sonstwo, dann sicher eher.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Bei mir wird es mittlerweile ernst: ich möchte meine Aquairien komplett auf Channa umstellen. Problem ist nur, dass ich mittlerweile nur noch ein größeres Becken habe, dass auch gerade mal 160 Liter hat (die anderen sind noch kleiner). Soweit ich das überblicke, wird Channa (egal welche Art) darin nicht gehen... hmm... :eusa_think: Ich bin also noch am überlegen...

Hier ist keiner, der Erfahrung in der Channa Haltung hat, oder?
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
624
Reaktionen
24
Also ich habe nur zu Channa bleheri (meine beste Freundin hatte die mal) Erfahrung. Da geht Paarhaltung bereits ab 80 cm Beckenlänge. Ansonsten ist man bei Channas schnell jenseits der 1,50 m angekommen - leider.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Die habe ich auch schon auf dem Schirm, wobei mich die Größenangaben von 20-25cm ein wenig verunsichern. Die sollen für 80cm gehen?

Dazu kommt noch, dass ich den Tieren keine Winterruhe einrichten könnte. Das Becken steht im Wohnzimmer. Subtropische Arten fallen daher wohl komplett weg.
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Hi,

hab den Thread gerade erst entdeckt.

Ich wünsche mir schon lange eine kleine 1.2 Gruppe Rhacodactylus ciliatus.
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
624
Reaktionen
24
Wie gesagt, ich kann nur aus zweiter Hand von C. bleheri berichten. Aber bei meiner Freundin funktionierte die Paarhaltung auf 80 cm sehr gut. Wobei ich da nicht ausschließen möchte, dass es auch bei eingespielten Paaren irgendwann krachen kann.
Ansonsten kannst du ja mal im Raubfischforum fragen. Die haben einige Channa-Halter.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Ich habe schon Kontakt mit der IGL aufgenommen. Wenn dort nicht die Profis sitzen, wo dann? ;)
 
Thema:

Eure Traumtiere hinter Glas