Problem Vergesellschaftung

Diskutiere Problem Vergesellschaftung im Chinchilla Verhalten Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem :/ Ich hatte jetzt 3 Jahre lang 2 Chinchilla-böckchen. Am 21.12.14 ist mein einer leider wegen...
L

LizCore

Registriert seit
30.12.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem :/
Ich hatte jetzt 3 Jahre lang 2 Chinchilla-böckchen.
Am 21.12.14 ist mein einer leider wegen Krankheit beim Tierarzt gestorben. Da es nicht artgerecht ist habe ich nach einem neuen Partner gesucht. Nach vielen Telefonaten mit verschiedensten Tierheimen habe ich 2 böckchen gefunden. Gestern habe ich die beiden dann abgeholt. Den Käfig haben wir
getrennt so dass die beiden zusammen sind und mein anderer allein aber sie sehen sich und riechen sich (getrennt mit draht). Habe dann heute die "seiten gewechselt". Die beiden Tierheim-Chinchis auf die andere Käfigseite gesetzt und meinen dann auch also sind sie natürlich noch getrennt. Heute haben sich die beiden aus dem Tierheim jedoch sehr gestritten...der eine hat den anderen aggressiv durch den Käfig gejagt und hat den anderen gebissen und selbst hat er dann an der pfote geblutet :/ dazu muss man sagen das der der angegriffen wurde momentan sehr schwach und knochig ist, da die beiden aus schlechter Haltung kommen....aber ich weiss einfach nicht wieso sie sich aufeinmal nicht mehr vertragen...die beiden kennen sich doch und gestern war auch nichts ubd heute aufeinmal sowas :/ Habe den Käfig nochmals unterteilt so dass jetzt alle 3 in verschiedenen Abteilen sitzen...allerdings gibt der schwächere jetzt laute angstgeräusche von sich aber mit seinem "kumpel" zusammen setzen klappt nicht da der sich dann wieder direkt auf ihn stürzt...ich hoffe mir kann hier jemand helfen und mir sagen was ich tun soll, so sind alle 3 unglücklich [emoji20]
 
31.12.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden Verhalten bei Chinchillas von NTV geschaut? Dort steht vieles Wissenswertes über das Verhalten, aber auch Ernährung, Pflege und Vermehrung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo,

ich muss gleich vorweg sagen dass ich mit Chins keine Erfahrung habe, dafür aber umso mehr mit Degus.
Bei Degus kommt es häufig zu Kämpfen sobald am Trenngitter ein fremder Degu auftaucht. Da sollte man dann langsam machen. D.h. erst mal keinen Sandbad- und Seitentausch mehr und auch sonst keine Veränderung.

Ob man das auf Chins jetzt so übertragen kann, weiß ich nicht. Lies dich doch mal durch die Vergesellschaftungsbeiträge hier.

Ich hoffe es meldet sich bald noch jemand mit Erfahrung.
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
372
Reaktionen
0
Mandarina hat es schon gut beschrieben.
Die Methode mit dem Käfigtausch ist bei 1:1 VG super, bei mehr Tieren kann es problematisch werden.
Wie bei dir geschehen.
Sehr wahrscheinlich waren die Beiden neuen noch nicht gefestigt in ihrer Partnerschaft und durch den Stress vom Umzug noch viel zu aufgebracht. Sie hätten mehr Zeit benötigt. Aber hätten und könnten helfen ja jetzt nichts.

Ich kann die Verletzungen nicht beurteilen, aber wurde Raten, wenn möglich: setzte den Angegriffenen separat und pflege ihn erstmal wieder hoch. Lasse die Anderen zur ruhe kommen.
Dann hast du eine dreier VG vor dir, dazu solltest du die Drei dann gut vorher beobachten und "lesen" lernen.
 
Thema:

Problem Vergesellschaftung

Problem Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung nach Krankheit.

    Vergesellschaftung nach Krankheit.: Das eine Chinchilla-Böckchen von meinem Freund ist krank. Er sitzt nun in einem Kaninchen/Meerschweinchen Käfig von den anderen getrennt. Da ich...
  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo, hat jemand Erfahrung mit dieser Konstellation? 2 kastrierte Böcke (Geschwister) + 2 Weibchen?! Würde das gehen? Oder muss man dann bei den...
  • Vergesellschaftung hat fast einwandfrei geklappt :)

    Vergesellschaftung hat fast einwandfrei geklappt :): Hallo, habe nun endlich nach langer Zeit eine Partnerin für Shy gefunden. Sie sitzt nun mit Ariella in einem Käfig.. Habe sie erst heute geholt...
  • wie vergesellschaft ich am besten?

    wie vergesellschaft ich am besten?: Hi Chin freunde, Ich möchte einenen weiteren Chin in meine 2er gruppe setzen, aber wie mache ich das am besten? Ich habe gehört das ich alle...
  • Tipps für Vergesellschaftung

    Tipps für Vergesellschaftung: Hallo, mein Freund und ich haben zwei Mädels, Lucie und Sanya, die beide zweieinhalb Jahre alt sind. Nach einiger zeit haben wir uns überlegt, uns...
  • Tipps für Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung nach Krankheit.

    Vergesellschaftung nach Krankheit.: Das eine Chinchilla-Böckchen von meinem Freund ist krank. Er sitzt nun in einem Kaninchen/Meerschweinchen Käfig von den anderen getrennt. Da ich...
  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo, hat jemand Erfahrung mit dieser Konstellation? 2 kastrierte Böcke (Geschwister) + 2 Weibchen?! Würde das gehen? Oder muss man dann bei den...
  • Vergesellschaftung hat fast einwandfrei geklappt :)

    Vergesellschaftung hat fast einwandfrei geklappt :): Hallo, habe nun endlich nach langer Zeit eine Partnerin für Shy gefunden. Sie sitzt nun mit Ariella in einem Käfig.. Habe sie erst heute geholt...
  • wie vergesellschaft ich am besten?

    wie vergesellschaft ich am besten?: Hi Chin freunde, Ich möchte einenen weiteren Chin in meine 2er gruppe setzen, aber wie mache ich das am besten? Ich habe gehört das ich alle...
  • Tipps für Vergesellschaftung

    Tipps für Vergesellschaftung: Hallo, mein Freund und ich haben zwei Mädels, Lucie und Sanya, die beide zweieinhalb Jahre alt sind. Nach einiger zeit haben wir uns überlegt, uns...