Baby Kaetzchen Alter?

Diskutiere Baby Kaetzchen Alter? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Wie alt waren eure Katzen, als ihr sie geholt habt? Ich habe so viele liebe, kleine, niedliche Kaetzchen im Tierheim gesehen, dass ich gleich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Wuffie

Wuffie

Registriert seit
08.11.2005
Beiträge
144
Reaktionen
0
Wie alt waren eure Katzen, als ihr sie geholt habt?

Ich habe so viele liebe, kleine, niedliche Kaetzchen im Tierheim gesehen, dass ich gleich weinen musste :oops: Von deren Mumpfigkeit war ich so
geruehrt. Die waren noch so klein und erst 6 - 8 Wochen alt :)

In meinem Katzenbuch habe ich gelesen, dass man ein Kaetzchen erst mit 12 Wochen von der Mutter trennen soll. Kaetzchen die frueher getrennt wurden, bleiben oft mit ihrer Entwicklung zurueck. Stimmt das?

Hatte jemand von euch schon mal ein ganz kleines Kaetzchen geholt? Wie hat es sich entwickelt? Ist es sehr schaedlich fuer das Tier, wenn es zu frueh von der Mutter wegkommt? Wie aeusert sich diese Entwicklungsstoerung?

Wuerdet ihr ein so kleines Kaetzchen zu euch nehmen? Die sind :p soooooo mumpfig :!:
 
14.11.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Baby Kaetzchen Alter? . Dort wird jeder fündig!
G

giggle

Guest
Hi!

In den Sommerferien haben wir ein winzig kleines Kätzchen von der Straße aufgelesen, dass kaum gehen konnte und noch halb blind war. Seine herzlose Besitzerin hatte es einfach vor die Haustüre geworfen und die Mutter von ihrem Kind ferngehalten. :cry:
Wir haben das Kätzchen dann mit einem Fläschchen aufgezogen und es mit Milch und Wasser gefüttert. Nach und nach hat es auch feste Nahrung (Fisch) zu sich nehmen dürfen. Und nun hat es sich zu einem großen Tiger entwickelt und ist genauso lebhaft, wie jedes andere junge Kätzchen auch. Ich bin der Meinung, dass Kätzchen auf jeden Fall nicht zu früh von der Mutter weggenommen werden sollten, doch notfalls kann man sie mit einem Fläschchen aufziehen, ohne dass sie in der Entwicklung zurückbleiben.

Gruß
 
S

snowcat

Guest
Hallo

Kitten sind so zwischen der 10.-14. Woche Abgabebereit, vorher brauchen sie noch ihre Mutter und Geschwister um zu lernen, wie sich eine Katze zu benehmen hat.
Meine Monster war 10 Wochen alt, als ich sie bekommen habe. Snowie ist mit 2,5 Jahren bei mir eingezogen.
Allerdings waren die jüngsten Kätzchen, die ich aufgenommen habe grad 8 Wochen alt. Sie mussten leider weg von ihrer Mutter, weil sonst niemand gewusst hätte, was die Besitzer mit ihnen machen. Die beiden haben sich zu den obersozialsten Katzen entwickelt, die ich je kennenlernen dürfte.
 
Jacki42

Jacki42

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
32
Reaktionen
0
Meine Vorredner haben im Prinzip schon alles wichtige gesagt.

Bei meiner Micky war es so, daß ich es nicht besser wußte und sie mit 8 Wochen abgeholt habe. Die Katze hat sich prima entwickelt, aber den Milchtritt und das Zitzen-Lutschen hat sie sich nicht abgewöhnt. Am liebsten macht sie es, wenn ich unter ihrer Lieblingsdecke liege. Dann liegt sie auf meinem Bauch und lutscht und tritt ganz intensiv auf ihrer Decke rum.
Schätze, daß wird bei vielen Katzen passieren, die zu früh von Mami wegkommen.

Aber auch die können sich vollkommen normal entwickeln!
 
T

tekir

Guest
Hallo Mipfie,
meine olle hab ich seit ihrer 5. Lebenswoche. Sie hat sich mehr als
prächtig entwickelt und ist jetzt fast 15.
Die zweite (jetzt knapp 2,5 Jahre alt) hab ich seit ihrer 7. Lebenswoche. Auch kein Problem.
Am Freitag bekomme ich ein Katerchen. Der ist dann knapp
9 Wochen alt.
Auch da hab ich keine Bange er könnte sich nicht richtig entwickeln.

Klar, je länger sie bei Mama bleiben können desto besser. Aber wenn es
nicht anders geht so meine Erfahrung kann man sie auch früher zu sich
holen als nach den berühmten 12 Wochen.
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
1.463
Reaktionen
0
Man sollte die erst mit etwa 10-14 Wochen von der Mutter trennen, weil sie außerdem noch viel von ihr lernen.
Wenn sie im TH wraen, kanns ja sein, dass sie einfach ausgesetzt wurden oder so.
ICh denke mal, solange sie noch untereinader sind, sind sie nicht so stark zurückentwickelt, weil sie ja untereinander speiel und kämpfen und sich somit erproben und so.
 
E

ET

Guest
eigentlich sagt man, das man kleine katzen erst mit 12 wochen von der mutter trennen soll, aber wenn das vorher passiert und sie dann im tierheim sind, ist es auch nicht schlimm wenn man sie vorher holt.

unser newton war 6 wochen alt (die im tierheim haben gesagt elf wochen, stimmte aber nie und nimmer) und war von anfang an sehr zutraulich. er ist dann drei tage später krank geworden (starker durchfall, nicht würmer) und mußte zum tierarzt --> antibiotika und spezialnahrung bis jetzt. zwei wochen später hatte er fieber und schüttelfrost und der tierarzt hat gemeint, wenn er wieder gesund wird, dann ganz schnell, könnte aber auch sein, dass es ihm morgen noch viel schlechter geht --> antibiotika.

was ich damit sagen will, so kleine katzen können sehr anfällig sein und benötigen aufmerksame besitzer. wenn irgendwas komisch ist immer sofort an den tierarzt wenden, das kannn ganz schnell ganz böse enden.

inzwischen geht es unserem kleinen teufelchen blendend, er ist gut gewachsen, hat kräftig zugenommen und ist sehr lebhaft, vor allem wenn man mal was anderes zu tun hat. ansonsten müssen wir halt bei der futterumstellung die wir momentan machen sehr aufpassen, was der kater so produziert und da er anfällig ist hat uns der TA geraten erhöhte aufmerksamkeit zu wahren.

wenn du zeit hast, viel zeit, dann hohl dir ruhig so einen kleinen racker, aber pass immer auf. halt die telefonnummer vom TA bereit und es wird schon gut gehen. in dem alter mußt du ihm dann auch beibringen, was die mutti ihnen beigebracht hätte: spielen nicht mit krallen, grenzen die du festlegst (bett, essen) und so weiter. dann dürfte nicht viel schief gehen.

hohl die am besten zwei so lernen sie von einander, aber alleine geht es auch, ist nur aufwendiger.

viel spaß!

Eva
 
M

Melana_78

Guest
Morgen,

also meinen Tassilo habe ich mit 7 Wochen abgeholt. Ansich sollte er noch bei der Mutter bleiben, aber die hatte ihre 3 Kitten schon sozusagen abgeschoben und sich nicht mehr gekuemmert, sodas der Dackel der Familie die Kitten miterzogen hat. Von daher wars io das ich ihn genommen habe. Die Kitten sollten einfach so lange es geht bei der Mutter bleiben (ca 12 Wochen) damit sie einfach ganz wichtige Sachen lernen (Jagen, Sozialesverhalten, Katzenklo usw)
Wenn es die Umstände anders hergeben, ist es auch kein Problem das Kitten vorher zu sich zu holen, es braucht dann aber recht viel Nähe zum Menschen und sollte nicht von der Mutter weggerissen werden, sondern nur wenn die Mutter nicht mehr da ist oder bereit ist sich zu kümmern - oder sie es nicht kann.
Mein Tassilo hat sich zu einem Superkater entwickelt, extrem Sozial anderen Katern gegenüber, verschmust und selbständig (er darf raus).

Meinen Tigga habe ich seit Geburt, und er war mit der Mutter zusammen bis er ca 6 Monate war. Danach musste ich die Mutter leider weggeben, da sie sich nicht mit Tassilo verstand und einer ganz lieben Freundin von mir einfach ans Herz gewachsen ist. Tigga ist etwas Menschenscheu, was ich aber nicht sagen kann ob das nun einfach sein Charakter ist ( er war von klein auf zurueckhaltender als seine Geschwister) oder durch das lange zusammenleben mit der Mutter.

Alles in allem wuerde ich sagen, das es richtig und wichtig ist, die Kitten so lange wie möglich bei der Mutter zu lassen (also mind. 8-12 Wochen), wenn die Kitten vorher von der Mutter getrennt werden, dann sollte der Nneue Bezugspartner viel Zeit und Geduld mit dem Kitten haben und eben die Mutteraufgaben übernehmen.

Wenn die Kitten im TH sitzen und nicht nur mit ihrem Alter zusammen, sondern auch mit älteren (Soziale Lernbereiche), finde ich kann man sie auch etwas länger dort lassen damit sie über diesen Weg die wichtigen Dinge lernen.
 
M

Mina

Guest
Meine Katze habe ich mit nur fünf Wochen (durch ziemlich blöde Umstände im Nachhinein) bekommen...
Sie konnte sich noch gar nicht richtig putzen und war zu klein, um in das Katzenklo zu gelangen...

Die Trennung von der Mutter war natürlich definitiv zu früh... keine Frage... 10 bis 12 Wochen wären mit Sicherheit besser gewesen...

Ich meine, meine Katze ist GOTT für mich... ABSOLUT... das Problem ist, daß sie absolut auf mich fixiert ist... Sozialverhalten gegenüber anderen Tieren und Menschen = NULL... allerdings muß ich auch sagen, daß sie mir gegenüber unendlich feinfühlig und liebevoll ist... das schmeichelt natürlich... ;-)

Na ja... ich würde mir heute nicht mehr so ein junges Tier holen, aber ich bin froh, daß ich mit meiner Süßen so einen Glücksgriff getan habe und würde mir jederzeit beide Beine für sie ausreissen... und anders 'rum, glaube ich auch... :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Baby Kaetzchen Alter?

Baby Kaetzchen Alter? - Ähnliche Themen

  • Nemo, Mausi & das Baby :) Knuddelknäuel deluxé

    Nemo, Mausi & das Baby :) Knuddelknäuel deluxé: Hallöchen ihr lieben, ich hab ja länger nichts mehr hören lassen. Nunja, ich bin seit 10.9. Mama von meiner Sophia, jetzt 6 Monate & 1 Woche...
  • Baby und Katzen :)

    Baby und Katzen :): Huhu War schon länger nicht mehr hier - hoffe bei euch ist alles gut :D Ich habe ja nun einen 9 Monate alten Sohn der jetzt auch so langsam die...
  • wieviele baby bekommt eine katze ?

    wieviele baby bekommt eine katze ?: guten tag, inna nacht von do. auf fr. wurde bei uns vor der tür ne katze überfahren sie hatte ein kleines kätzchen im maul der tierarzt hat es...
  • Handaufzucht: Baby-Kätzchen Problem!!

    Handaufzucht: Baby-Kätzchen Problem!!: Hey Leute! Also, meine Cousine hat am Freitag 2 Baby Kätzchen gefunden, die auch noch die Augen zu haben, also können die ja noch nicht alt sein...
  • Kleine Kätzchen aus dem Tierschutz päppeln

    Kleine Kätzchen aus dem Tierschutz päppeln: Hallo :angel: Ich überlege zur Zeit, ob ich mir zwei Wohnungskatzen vom Tierschutz holen soll... Jetzt habe ich aber auf der Internetseite...
  • Kleine Kätzchen aus dem Tierschutz päppeln - Ähnliche Themen

  • Nemo, Mausi & das Baby :) Knuddelknäuel deluxé

    Nemo, Mausi & das Baby :) Knuddelknäuel deluxé: Hallöchen ihr lieben, ich hab ja länger nichts mehr hören lassen. Nunja, ich bin seit 10.9. Mama von meiner Sophia, jetzt 6 Monate & 1 Woche...
  • Baby und Katzen :)

    Baby und Katzen :): Huhu War schon länger nicht mehr hier - hoffe bei euch ist alles gut :D Ich habe ja nun einen 9 Monate alten Sohn der jetzt auch so langsam die...
  • wieviele baby bekommt eine katze ?

    wieviele baby bekommt eine katze ?: guten tag, inna nacht von do. auf fr. wurde bei uns vor der tür ne katze überfahren sie hatte ein kleines kätzchen im maul der tierarzt hat es...
  • Handaufzucht: Baby-Kätzchen Problem!!

    Handaufzucht: Baby-Kätzchen Problem!!: Hey Leute! Also, meine Cousine hat am Freitag 2 Baby Kätzchen gefunden, die auch noch die Augen zu haben, also können die ja noch nicht alt sein...
  • Kleine Kätzchen aus dem Tierschutz päppeln

    Kleine Kätzchen aus dem Tierschutz päppeln: Hallo :angel: Ich überlege zur Zeit, ob ich mir zwei Wohnungskatzen vom Tierschutz holen soll... Jetzt habe ich aber auf der Internetseite...