scheues kaninchen zahm bekommen.

Diskutiere scheues kaninchen zahm bekommen. im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Liebe grüße euch . Hab von ner freundin das kaninchen übernommen, Da sich die tochter 6 j. firstnicht mehr drum gekümmert hat, es ist jetzt ca...
M

minimoon

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Liebe grüße euch .
Hab von ner freundin das kaninchen übernommen,
Da sich die tochter 6 j.
nicht mehr drum gekümmert hat, es ist jetzt ca zwei jahre alt,
wie bekomm ich es zahm ohne das es alles angreift (und dabei "grunzt" , was sich bewegt.
plan ist ihr erst mal einen gefährten zu holen. Aber sie greift wirklich alles an :(.
 
03.01.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: scheues kaninchen zahm bekommen. . Dort wird jeder fündig!
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Lass mich raten die Tochter hat sich nicht mehr drum gekümmert u. a. weil es angreift?

Kaninchen sind sehr revierbezogene Tiere und wenn sie keine Chance zur Flucht haben greifen sie auch an! Gerade in so winzigen 1 Meter/ 1.20/ 1.40 Käfigen aus den "Fachgeschäften" also einer mangelhaften Aufbewahrung für diese Lauffreudigen Tiere kann so ein Verhalten auftreten. Kaninchen sollten je 2qm pro Tier bekommen. Dauerhaft, also immer. Als allererstes würde ich also dem Tierchen und seinen zukünftigen Partner ein ausreichend großes Gehege organisieren oder am besten selber bauen. Anschließend würde ich auf jedenfall checken lassen was für ein Geschlecht das Tier hat. Zu einem Weibchen sollte ein kastrierter Rammler kommen in ähnlichen Alter! Zu einem unkastrierten Männchen sollte erst Mal ein Tierarzt für eine Kastration kommen und danach ein Weibchen (nach 6 Wochen Kastrafrist). Vergesselschaftet wird auf neutralen Raum.
Stimmt die artgerechte Unterbringung dann kannst du dich an die Zähmung machen, allerdings muss ich dir sagen:
1. Kann es sein das sie ihr Verhalten nie mehr ablegt. Mein Kaninchen was ich aus schlechter Haltung erhielt hatte 24h am Tag mein gesamtes Zimmer zur Verfügung was ungefähr 16qm waren und hat, außer mir, alle Besucher Füße erst mal attackiert.
2. Nicht jedes Kaninchen wird zahm. Was verstehst du persönlich unter Zahm? Kaninchen sind generell eher Beobachtungstiere. Zahme Tiere kommen gerne mal und fressen aus der Hand oder lassen sich kraulen. Es sollte generell vermieden werden die Tiere zwangszubekuscheln. Sprich soe in eine Situation bringen durch Festhalten oder Hochheben wo sie sich nicht gegen den Zugriff der streichelnden Hand wehren können. So werden meine generell nur im Stall und nur wenn sie freiwillig kommen und wollen gestreichelt. Der wöchentliche Gesundheitscheck muss aber sein.

Grundsätzlich kannst du dich vor dem Stall setzten und laut ein Buch lesen das es sich an deine Stimme gewöhnt. Du könntest ein Fressritual einführen mit einen satz in einem bestimmten Tonfall den du NUR dann sagst wenn dein Kaninchen sein essen bekommt oder was besonders leckeres.
Nicht mehr von oben reingreifen und das Tierchen nicht bedrängten. Ansonsten erst Mal dafpr sorgen das es artgerecht versorgt ist.Zahm werden kann es noch lange genug.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Huhu!

Ein Partner ist schonmal der erste Schritt! :) Am besten ein etwas größeren, ruhigen kastrierten Rammler.

Dann spielt der Platz eine große Rolle. Wenn das Kaninchen nicht genug Platz hat, sich zu verstecken, greift es an, weil es sich in die Ecke gedrängt fühlt. Wenn es später einen Partner hat, sollten sie 4-6m² zur freien Verfügung auf einer Ebene haben.

Wenn die Kaninchen innen leben und Auslauf in einem Zimmer bekommen, nimm dir ein Buch (oder das Smartphone :roll:), leg dich auf den Boden und ließ. Nicht bewegen, kein Kontakt zum Kaninchen aufnehmen, auch wenn es auf dich zukommt. Erstmal muss sie lernen, dass ihr rein gar nichts passiert, wenn du in der Nähe bist.
Irgendwann kannst du dann mal versuchen, Futter um dich herum zu verteilen, ein Möhrchen oder etwas Salat und sie beginnt dich positiv zu verknüpfen. Wenn es sich sicherer fühlt kannst du auch mal testen, ob du dich schon hinsetzen kannst oder ihr Futter aus der Hand anbieten.

A und O sind hier Liebe und Geduld. Nichts überstürzen. Wenn sie wieder panisch wird, machst du wieder einen Schritt zurück. Lass dir Ruhig gerade für die ersten Schritte, in denen sie lernt, sich frei zu bewegen, ein paar Wochen Zeit bis du es steigerst.

Ein paar Gesten, die man immer vermeiden sollte ist das Greifen von Oben oder sich über das Tier beugen. Das erinnert sie an Raubtiere und macht sie ängstlich. Auch gar nicht hochnehmen (außer wenn es sein muss, wenn du sie z.B. zum TA bringen musst. Du musst aber auch dann mit Rückschritten rechnen) oder zwangsstreicheln.

Kaninchen verfallen gern in eine Schockstarre, wenn sie erstmal auf dem Schoß sitzen und zwangsgekuschelt werden, was gern mit Genuss verwechselt wird.
Eigentlich sind sie Fluchttiere und Hochnehmen oder streicheln von oben ist sehr unnatürlich für sie.
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
3.158
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum,

Erstmal super, dass du das arme Tierchen aus seinem Leben als Kinderspielzeug übernommen hast und ihm ein Partner Tier holen möchtest.

Als erstes würde ich dem Tier viel Ruhe gönnen und es ankommen lassen. Dadurch, dass es allein gehalten wurde, wird es sehr unglücklich und deswegen so aggressiv sein. Viel machen kannst du da nicht, außer viel Platz anzubieten (wie viel hat es davon denn?), leckeres und gesundes Futter anzubieten und abzuwarten.

Setze dich dabei, rede mit ihm, damit es sich an dich und deine Stimme gewohnt. Manche Kaninchen werden nie richtig "zahm" jeder Charakter ist verschieden. Erzwingen kann man das nicht.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Huhu, wie die anderen schon sagten, wird es nur was werden, wenn das Tier ein Partnertier bekommt und genügend Platz, dann brauchts noch eine gehörige Portion Geduld und mit der Zeit werden die Kaninchen dann, wenn Du gut mit ihnen umgehst und sie nicht bedrängst Vertrauen fassen. Gute Idee ist es mit Leckerchen zu locken, Cranberries gibt es z.B. hier www.kaninchenladen. de (Nicht die aus dem Supermarkt, denn die sind gezuckert, Ausnahme die von Alnatura, die gehen, da sie mit Apfelsaft gesüßt sind) Immer mal wieder ein anbieten (aber nicht zu viel), irgendwann wenn genug Vertrauen da ist, kommen sie und fressen es aus der Hand :)

Das Angreifen wird sich aber sicherlich schnell legen, sobald es eine Gefährten hat und Platz und merkt, dass nicht dauernd jemand in sein Revier reinfasst. Finde es toll, dass Du Dich kümmerst.
Hier noch eine gute Seite zum Informieren rund ums Thema Kaninchen www.diebrain.de
 
M

minimoon

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Zur vorherigen haltung, gibts nich viel hatte nen hamster käfig und wurde gelegendlich gefüttert.
Muss mich da erst mal ein lesen, hatte bis jetzt nur Meerschweinchen und katzen.im mom ist es in nem normalem kaninchen käfig, hat aber ein komplettes zimmer zum laufen, werd mich die tage drum kümmern ein eigenbau zu machen.
krallenpflege wurde nun das erste mal gemacht, mochte die lady garnicht, musste aber.
zum verhalten. Wenn sich was bewegt, macht es die ohren nach hinten und macht nen satz nach vorne plus grunzen, oder brummen? Ist dies angst oder Aggressivität?

Vielen dank euch schonmal, :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Mh, also am besten nen häschen im gleichen alter dazu, warum besser ein männchen?
Zur vorherigen haltung, gibts nich viel hatte nen hamster käfig und wurde gelegendlich gefüttert.
Muss mich da erst mal ein lesen, hatte bis jetzt nur Meerschweinchen und katzen.im mom ist es in nem normalem kaninchen käfig, hat aber ein komplettes zimmer zum laufen, werd mich die tage drum kümmern ein eigenbau zu machen.
krallenpflege wurde nun das erste mal gemacht, mochte die lady garnicht, musste aber.
Vielen dank euch schonmal, :)

Wenn es ein Weibchen ist besser ein kastrierter Junge. Zwei weibchen könenn sehr zickig werden und sich bekämpfen. Hatte zwar schon 2 Weibchen zusammen aber ´sicherer´ ist wohl Weibchen und Männchen zusammen. 2 unkastrierte Rammler bekämpfen sich bis zum Tode. Zwei kastrierte Rammler funktionieren aber.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Pärchen harmonieren erfahrungsgemäß bei Kaninchen einfach besser.

Mensch, die Kleine hast du da aber echt aus der Kaninchenhölle gerettet :( Sie wird auf jeden Fall Zeit brauchen, so ein Leben zwei Jahre allein im Hamsterkäfig hinterlässt einfach seine Spuren..

Was du auf jeden Fall noch tun solltest, ist dir das Geschlecht von einem Tierarzt bestätigen zu lassen. Das wird oft falsch bestimmt, gerade wenn sie aus einer Zoohandlung kommen in der auch niemand sooo genau darauf achten. Man braucht auch ein geübtes Auge oder einen guten Vergleich dafür um es selbst zu machen.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Kaninchen und auch Anregungen für deinen Eigenbau kannst du hier finden: http://diebrain.de/k-index.html

Wenn sich was bewegt, macht es die ohren nach hinten und macht nen satz nach vorne plus grunzen, oder brummen? Ist dies angst oder Aggressivität?
Sowohl als auch. Das ist eine angstmotivierte Aggression. Grade kleine Kinder sind oft grobmotorisch, 6 ist einfach nicht das richtige Alter für ein Kaninchen. Davon abgesehen natürlich, dass die Umstände der Haltung einfach unmöglich waren. Das Kaninchen wird sich sein Leben lang bedrängt gefühlt haben und versucht sich deshalb zu wehren. Grundsätzlich habe ich die Erfahrung gemacht dass Kaninchen, die ängstlich sind, aggressiv werden, wenn man sie weiter bedrängt.
Das bekommst du nur mit viel Geduld und Ruhe in den Griff.
Ich hatte auch mal so eine Angstkandidatin. Ich habe allerdings nicht das "auf den Boden legen" Programm durchgezogen sondern einfach damit gelebt, dass sie sich vor mir versteckt hat, wenn ich nicht grade eine Möhre in der Hand hatte ;)
 
Thema:

scheues kaninchen zahm bekommen.

scheues kaninchen zahm bekommen. - Ähnliche Themen

  • Seit gestern Kaninchen(Mama) =)

    Seit gestern Kaninchen(Mama) =): Hallo Zusammen, ich habe mich soeben hier angemeldet, um den Austausch mit anderen Häschenbesitzern zu suchen. Ich/Wir sind seit gestern stolze...
  • Mein Kaninchen ist scheu

    Mein Kaninchen ist scheu: Hallo hab mich grade erst angemeldet, weil ich ein paar Pobleme mit meinem Kaninchen habe. Mein Kaninchen Bambi ist jetzt ca 1 Jahr alt und wenn...
  • Scheue Kaninchen zähmen

    Scheue Kaninchen zähmen: Hallo an alle! Wie bekomme ich zwei 10 Wöchige Kaninchen am besten zahm? Ist es in Ordnung Sie auf den Arm zu nehmen? Auch wenn Sie das nicht...
  • Neues Kaninchen seeehr scheu

    Neues Kaninchen seeehr scheu: Hallo! Nachdem kürzlich eines meiner alten Kaninchen leider verstorben ist, wollte ich nun meine Gruppe wieder vergrößern. Gestern habe ich da...
  • Scheues Kaninchen :(

    Scheues Kaninchen :(: Heej :) also ich hab seit 5 Monaten mein kleines Kaninchen Woody :D Sein Käfig steht in relativer nähe zu unserem häufigsten Aufenthaltsort, er...
  • Ähnliche Themen
  • Seit gestern Kaninchen(Mama) =)

    Seit gestern Kaninchen(Mama) =): Hallo Zusammen, ich habe mich soeben hier angemeldet, um den Austausch mit anderen Häschenbesitzern zu suchen. Ich/Wir sind seit gestern stolze...
  • Mein Kaninchen ist scheu

    Mein Kaninchen ist scheu: Hallo hab mich grade erst angemeldet, weil ich ein paar Pobleme mit meinem Kaninchen habe. Mein Kaninchen Bambi ist jetzt ca 1 Jahr alt und wenn...
  • Scheue Kaninchen zähmen

    Scheue Kaninchen zähmen: Hallo an alle! Wie bekomme ich zwei 10 Wöchige Kaninchen am besten zahm? Ist es in Ordnung Sie auf den Arm zu nehmen? Auch wenn Sie das nicht...
  • Neues Kaninchen seeehr scheu

    Neues Kaninchen seeehr scheu: Hallo! Nachdem kürzlich eines meiner alten Kaninchen leider verstorben ist, wollte ich nun meine Gruppe wieder vergrößern. Gestern habe ich da...
  • Scheues Kaninchen :(

    Scheues Kaninchen :(: Heej :) also ich hab seit 5 Monaten mein kleines Kaninchen Woody :D Sein Käfig steht in relativer nähe zu unserem häufigsten Aufenthaltsort, er...