Buchtipps gesucht!

Diskutiere Buchtipps gesucht! im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo zusammen! Seit 2 Monaten bin ich auch endlich wieder unter den Reitern :mrgreen: Ich habe einen 6-jährigen Kaltblutwallach als RB...
  • Buchtipps gesucht! Beitrag #1
cherry-lein

cherry-lein

Beiträge
2.933
Punkte Reaktionen
190
Hallo zusammen!

Seit 2 Monaten bin ich auch endlich wieder unter den Reitern :mrgreen:

Ich habe einen 6-jährigen Kaltblutwallach als RB übernommen und beschäftige mich auch allein mit ihm da sein Besitzer es nicht mehr kann und mein Dicker auch nur eine einzige Bezugsperson akzeptiert.
Nun ist mein Dicker im Umgang nicht immer ganz einfach, er testet unglaublich gerne seine Grenzen aus und braucht eine sehr konsequente Hand, hat man die ist er ein echter Schatz. Seine bisherigen Versuche die ranghöhere Position einzunehmen konnte ich immer erfolgreich unterbinden und er hat es nach kurzer "Diskussion" auch immer akzeptiert und sich mir untergeordnet. Er ist allerdings sehr intelligent und clever und findet immer neue Techniken um mich zu testen um vielleicht doch noch ein Schlupfloch zu finden und manchmal erkenne ich diesen "Test" nicht als solchen.
Ich möchte diese "Wer ist der Boss"-Frage aber nun endgültig mal abklären und habe dazu nach Büchern geschaut. Empfohlen wurde mir zu dem Thema "Be strict" von Micheal Geitner und "Natural Horsemanship" von Parelli.

Hat jemand die Bücher gelesen und kann mir sagen ob die zu meinem Thema passen und wie zufrieden ihr damit ward oder kann jemand noch weitere Bücher zum Thema empfehlen?

Kurz zu uns: Wir arbeiten seit 2 Monaten miteinander, ich bin sehr konsequent aber fair und lege viel Wert auf eine partnerschaftliche, respektvolle Basis zwischen Pferd und Mensch. Derzeit reite ich ihn noch nicht sondern mache nur Bodenarbeit, Zirkuslektionen, Spaziergänge etc um das Vertrauen zu stärken denn er braucht sehr lange bis er seinem Menschen vertraut. Fehlt das Vertrauen lässt er sich nicht reiten, er buckelt nicht oder ähnliches aber läuft dann einfach keinen Meter getreu dem Motto "Dich kenn ich nicht, dich trag ich nicht". Mitlerweile haben wir schon eine ziemlich gute Basis für diese Zeit erreicht aber bevor diese "Wer ist der Boss"-Frage nicht endgültig vom Boden aus geklärt ist möchte ich mich nicht drauf setzen.

Danke schon mal :)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
  • Buchtipps gesucht! Beitrag #2
Filimamo

Filimamo

Beiträge
1.414
Punkte Reaktionen
0
Hi du :)

Ich kann dir was zum Parelli-Buch sagen. Ich habe es gekauft, als ich angefangen habe mit meiner damaligen RB Bodenarbeit zu machen. Ich finde, die "Aufgaben" sind in diesem Buch sehr ausführlich erklärt. Zum Umsetzen alleine wäre es mir beinahe zu kompliziert und ausführlich. Ich habe mit der Bodenarbeit damals gemeinsam mit der Besi meiner RB mit einer Trainerin zusammengearbeitet. So war das Buch eine super Unterstützung, um nachzulesen warum man etwas so macht.

Empfehlen würde ich dir zum Thema also das Buch von Alfonso Aguilar (siehe hier:http://www.amazon.de/Professionelle-Ausbildung-Boden-Alfonso-Aguilar/dp/3930953811) er arbeitet sehr ähnlich wie Parelli. Für mich ist das Buch einfacher erklärt. Mit meiner neuen RB wird nach Aguilar gearbeitet und die Herangehensweise ist wirklich plus minus dieselbe.

So, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

Liebe Grüsse
 
Thema:

Buchtipps gesucht!

Oben