Beide Schlangen fressen nicht

X

xCas

12.01.2015
2
0
Hallo zusammen :)
Ich bin neu hier im Forum und auch ein Anfänger in Sachen Schlangenhaltung, also dachte ich mir ich schreibe einen neuen Thread. Ich hab schon öfter gelesen, dass man speziell das Geschlecht etc angeben soll.
Also mein Problem
ist, dass ich 2 männliche Kornnattern seit 2 Wochen habe. Die eine ist 5 Jahre alt, die andere 2. Bei der "ersten Fütterung" bei mir, hat die jüngere gefressen, die ältere aber nicht. Die jüngere frisst Frostfutter und die große lebendige Mäuse. Habe die Maus sogar von dem alten Halter bekommen. Am Freitag stand dann die "zweite Fütterung" an. Da wollten beide schon nicht mehr fressen.
Da ich, wie gesagt, noch ein Neuling bin, hab ich etwas Angst woran das liegen könnte. Ich würde mich über Antworten freuen.

PS: Habe mit dem vorherigen Halter geredet, bei ihm war das noch nie der Fall und er wüsste auch nicht woran das liegen könnte.

Danke, schon mal im voraus :)

Jenny
 
Draco

Draco

Moderator
11.04.2006
2.185
0
Erstmal herzlich willkommen im Forum ;)

Nun zu deiner Frage:
Mach dir grundsätzlich erstmal nicht so einen Kopf - eine Schlange wird nicht so schnell vom Fleisch fallen. Außerdem sind die Tiere erst umgezogen und das bedeutet für Reptilien immer großen Stress. Des weitere handelt es sich bei deinen Kornnattern um nordamerikanische Schlangen, die im Normalfall eine Winterruhe halten, in der sie nichts fressen. Diese kann zb durch den Temperaturabfall während des Transports eingeläutet worden sein.

Zeig uns doch am besten einmal ein Bild deines Terrariums und erläutere uns das Setting, damit wir eventuelle Haltungsfehler ausschließen können.

Liebe Grüße aus Köln nach Köln!
Andre
 
X

xCas

12.01.2015
2
0
Vielen Dank :)

Ok, ja das kann sein. Der Vorbesitzer hatte auch keine Wärmelampe drin und ich jetzt schon. Ich hab mir gedacht, vielleicht liegts auch da dran.

Was meinst du mit Setting. Also was ist relevant? Sorry :eek:

Liebe Grüße zurück :)
 
Draco

Draco

Moderator
11.04.2006
2.185
0
Hallo!

Eine Wärmelampe ist bei wechselwarmen Reptilien doch essenziell!

Mit Setting meine ich zb die Größe und Einrichtung deines Terrariums, die eingebauten Lampen und sonstige Technik.

Grüße; )
Andre
 
Jacy1981

Jacy1981

20.11.2012
24
0
Wie fütterst du die beiden Herren denn? Beide im Terrarium oder getrennt voneinander?

Wir haben 2 Damen (Schwestern), die getrennt mit Lebendfutter (inzwischen 2 kleine Springer), gefüttert werden. Von Winterruhe halten die LAdys allerdings nichts, sie heben sich gerade erst gehäutet.
 
Draco

Draco

Moderator
11.04.2006
2.185
0
Hallo!

@Jacy: Die Winterruhe musst du ja auch durch absenken der Temperatur und der Beleuchungsdauer einläuten - klar bereiten Sie sich nicht selbst drauf vor, wenn sie ständig bei der gleichen Temperatur gehalten werden.

Ich empfehle jedem eine Winterruhe, da dies die Lebensqualität tatsächlich steigert.

Liebe Grüße,
Andre
 
Jacy1981

Jacy1981

20.11.2012
24
0
Dies ist der erste Winter, den wir sie haben :)

Aber die Sache mit der Winterruhe gebe ich mal so weiter (die Schlangen sind das Hobby meines Mannes, ich beobachte sie nur ;) )
 
Draco

Draco

Moderator
11.04.2006
2.185
0
Hallo!

Ja, gib es bitte weiter. In der Natur sammelt ja auch keiner die kleinen Würmchen ein und überwintert sie drinnen. ;)
Sie brauchen diese Ruheperiode, um einfach die innere Uhr wieder auf 0 zu stellen - dadurch verlängert sich auch die Lebenserwartung.

Liebe Grüße
Andre
 
K

koki

Guest
Woran hat es denn nun gelegen das sie nicht fressen wollten?
Ich habe auch eine Schlange als Haustier und so etwas ist noch nie vorgekommen.
Das es am Futter gelegen haben soll,ist eher unwahrscheinlich denn ich selbst gebe meiner Schlager,
Frostfutter.

Kann dir leider auch nicht viel dazu sagen,aber vielleicht suchst du im Web nach Antworten?
War dass das einzige Mal oder ist es wieder vorgekommen?

LG
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen