Kaninchen anschaffen

Diskutiere Kaninchen anschaffen im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hey, da ich seit etwa einem Dreivierteljahr nach fast 4 Jahren meine Farbmaushaltung aufgegeben habe, fehlt mir allmählich das Tier im Haus :lol...
C

clecky

Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hey,
da ich seit etwa einem Dreivierteljahr nach fast 4 Jahren meine Farbmaushaltung aufgegeben habe, fehlt mir allmählich das Tier im Haus :lol:
Ich spiele seit kurzer Zeit mir vllt 2 Kaninchen anzuschaffen.
Allerdings weiß ich nicht ob ich den Kaninchen überhaupt gerecht werden kann. Wenn ich meine Möbel umstellen würde, würde ich i wie
schon 4 qm zusammenkratzen. Allerdings sind meine Eltern so nen bissl skeptisch was Tierhaltung angeht. Nicht dass sie sagen dass ich mich nicht um sie kümmern würde, sie wissen was ich zB alles schon für meine Farbis getan hab usw alledings sind sie immer der Meinung dass ich übertreibe :roll: Sie haben schon bei nem Käfig von 100x50 sich beschwert das mein Zimmer ja sooo vollgestellt wäre :eusa_doh:haha und wenn ich jetzt mit 4 qm ankomme zeigen sie mir nen Vogel :lol:
Ich hab mich auch schon ein wenig über Kaninchen informiert, und das werde ich auch weiter tun.
Jetzt meine Fragen: also wie könnte ich meine Eltern überzeugen?
Und habt ihr evt noch weitere wichtige Aspekte die ich vor der Anschaffung umbedingt bedenken sollte?
Und habt ihr vllt gute Ideen zum Käfigbau? Ich würd ja wieder gerne ein Eigenbau machen, allerdings darf der nicht all zu bombastisch aussehen sonst krieg ich meine Eltern nie überzeugt :angel:
glg clecky :angel:
 
15.01.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchen anschaffen . Dort wird jeder fündig!
Maische

Maische

Dabei seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

schön das du dich vorab informierst.

Als erstes: Überrede nie deine Eltern. Wenn sie nein sagen, solltest du es dabei belassen, da auch Kaninchen sehr teuer werden können was den TA anbelangt und sie dir dann sicher auch mal aushelfen müssen bzw die kosten ja eventuell sogar tragen.

4m² für 2 Kaninchen sind eine gute größe, wenn du auslauf bieten kannst. Ich würde dir, wenn es etwas einfaches sein soll, einfach Gitterelemente empfehlen und als untergrund PVC. Als Klo kannst du dann ja solch eine Käfigunterschale oder Katzenklos etc benutzen. :)

http://diebrain.de/k-index.html

Lieben Gruß
 
C

clecky

Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort :angel:
Also ich hab eig noch gar nicht mit ihnen darüber geredet, ich denke auch nicht dass sie ein großes Problem haben mit den Kaninchen, sondern eher mit dem Platz.
Aber du hast recht, das mit dem unterstützen wär schon echt praktisch, das hat mir am Anfang meiner Frabihaltung schon gefehlt. Meine Mutter hat sich nicht dafür intressiert, mein Vater hat mich allerdings schon öfter unterstützt.
Das mir den Gitterelementen ist ne gute Idee, ich müsste mich mal erkundigen wos sowas gibt :D
Ich muss einfach mal in einem guten Moment mit meinen Eltern reden :angel:
haha und meine Schwester würd sich glaub ich riesig freun, sie wünscht sich schon seit langen Kaninchen, kann sich aber allein in ihrem alter noch nicht drum kümmern :)
 
rabb

rabb

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo
Wenn du wenig Platz hast, würde sich auch freie Zimmerhaltung anbieten. Dann müsste das Zimmer natürlich Kanichensicher gemacht werden, sprich, alles was sie zerstören könnten oder für sie schädlich sein kann muss abgesichert sein.

An und für sich finde ich das immer eine sehr gute Lösung. So habe ich es auch immer gehalten, als ich noch zuhause wohnte. Die Tiere aber auch man selber hat/haben genügend Platz.

liebe Grüße
rabb
 
NinchenLu

NinchenLu

Dabei seit
16.07.2014
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Hallihallo!
Ich Stimme Maische zu! :) Kaninchen sind auch nicht ganz günstig (hört sich jetzt seltsam an...ich meine nicht die Anschaffung sondern die Haltung, gerade wenn sie mal krank sind kann es echt teuer werden).
Gitter Elemente gibt eigentlich in jedem zoofachhandel oder z.B. auch bei Am*zon und Eb*y ;)
Du könntest das Gehege ja vllt. auch wie ein Rechteck aufstellen, also eher länglich, sodass es nicht so viel Platz wegnimmt und die Kaninchen eine Rennstrecke haben. Man kann Kaninchen auch einfach so im Zimmer halten, wenn alle "gefährlichen" Dinge (z.B. kabel) abgesichert sind. Dann ist es aber natürlich angenehmer, wenn die Kaninchen wirklich stubenrein sind. Und nicht jedes Ninchen wird stubenrein.

Ich finde es auch super, dass du dich vorher gut informieren möchtest (bzw. Ja schon ein wenig hast), machen leider viel zu wenig :(

Sprich einfach mal mit deinen Eltern, was sie generell von der Idee halten. :)
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Super, dass du dich vorher so ausgiebig informierst! :)

So normale Gitterelemente gibt es in jedem Zoofachgeschäft, im Internet und oft auch günstig gebraucht bei z. B. eBay-Kleinanzeigen. Da musst du dann halt schauen, ob du mit den Maßen hinkommst. Wenn du handwerklich begabt bist, kannst du aber auch aus Holzlatten einen Rahmen basteln und ihn entweder mit Draht bespannen oder Plexiglas benutzen. Grade mit Plexiglas wirkt das Ganze dann weniger massiv und passt sich meiner Meinung nach gut in den Raum ein. Ein weiterer Vorteil ist eben, dass du den verfügbaren Raum komplett ausnutzen kannst und nichts verschenken musst, weil die Gitterelemente eben Standardmaße haben.
Hier kannst du mal schauen, da gibt's Elemente aus Holz mit Draht bzw. Plexiglas. Kannst du auch deinen Eltern zeigen, damit sie gleich sehen, wie toll das eigentlich aussehen kann. ;)

Wenn du mit deinen Eltern noch nicht geredet hast, dann bereite dich gut vor. Überlege dir, wie du Platz schaffen kannst, sammle evtl. Bilder, von Beispielgehegen etc. Wenn die merken, dass du es ernst meinst und wenn sie, wie du sagst, kein Problem mit der Tierhaltung allgemein haben, dann bin ich mir sicher, dass sie zustimmen werden. :) Wichtig ist wie gesagt, dass sie hinter dir stehen und auch mal Sonntag abends um 23 Uhr mit dir zum Tierarzt fahren, weil eine Wackelnase nicht fressen mag.
 
N

Nixe25

Dabei seit
27.05.2013
Beiträge
579
Reaktionen
0
Ich denke, dass du dir nicht nur zum Platz Gedanken machen solltest.
Bringen deine Eltern die Kaninchen zu jeder Uhrzeit zum TA? Wie sieht es finanziell aus? Im ersten Moment meint man, die Tiere kosten nicht viel. Aber es kann doch sehr schnell mal teuer werden beim TA. Rechnung von 50€ und mehr sind keine Seltenheit.
Außerdem können die Tiere doch sehr alt (10 Jahre und älter) werden. Hast du auch noch in 5 Jahren, wenn du weggehen möchtest oder einen Freund hast, Interesse und Zeit und Lust auf deine Tiere?
Und je nach dem was du den Kaninchen zum Füttern (im Sommer Wiese, im Winter Frischfutter in Form von Salat und Gemüse) geben möchtest kann auch das viel Zeit und Geld beanspruchen.

Ich finde es auch sehr toll, dass du dich vorher informierst. Es geht aber nicht nur darum wie du deine Eltern überzeugen kannst, sondern auch darum ein paar Jahre vorauszuschauen. Möchtest du dir die "Arbeit" auch noch in ein paar Jahren machen, wenn sich vielleicht deine Interessen geändert haben?

Das ist alles nicht böse gemeint und ich möchte dir die Tiere nicht absprechen. Ich möchte dich nur aufklären was du noch alles außer dem Platz beachten und bedenken solltest.
 
C

clecky

Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
20
Reaktionen
0
Über Tierarztbesuche brauch ich mir eig. keine sorgen machen, meine Eltern fahren mich auch nachts hin. Ich war mal von ca 22 Uhr bis etwa 1 Uhr nachts beim TA, meine Maus hatte einen ganz schlimmen Atemwegsinfekt und wie man weiß kann sowas ziemlich schnell schief gehen.
Das mit dem Plexiglas klingt gut :D haha und meinen Vater kann ich auf jedenfall fürn Gehegebau begeistern, dem macht sowas voll spaß :mrgreen:
Mir ist natürlich bewusst, dass Kaninchen sehr alt werden können, aber ich denke, dass auch wenn sich meine Interessen sich verändern ich mich trotzdem drum kümmern werde.
 
NinchenLu

NinchenLu

Dabei seit
16.07.2014
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Na, das hört sich doch schonmal gut an. Was sagen denn deine Eltern dazu? (Sry falls du es schon geschrieben hast und ich es überlesen habe?
 
Rabny

Rabny

Dabei seit
27.08.2012
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo,

Erstmal: Grandiose Wahl, Kaninchen sind so faszinierende Tierchen!:)

Es ist aufjeden Fall sehr wichtig, dass deine Eltern mitspielen. Ich hatte leider uninformiert mit der Kaninchenhaltung begonnen, kann mich mittlerweile aber auf meine Familie verlassen, was zu Anfang super schwierig war.

Zum Gehege wurde ja schon viel gesagt. Wäre es nicht möglich die Kaninchen Draußen zu halten? Ich finde Außenhaltung für Kaninchen immer schön und es gibt wahnsinnig viele tolle Möglichkeiten!
Und wenn dein Vater wirklich so gern baut, könnte er dir ja ein Holzgehege bauen ;)
nur musst du dann beachten, dass Kaninchen in Außenhaltung pro Nase min. 3qm benötigen. Auch muss es Mardersicher sein.
Vielleicht liest du ja hier mal: www.Kaninchenwiese.de - Dort gibt es viele tolle Gehegebeispiele und Bauideen!! :)

ich drück die Daumen, dass es klappt!!^^
 
A

Abby 83

Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Clecky, ich finde es auch total klasse, das Du Dich vorher informierst!
Wichtig ist natürlich, das ihr Euch alle für die Tiere entscheidet! Wie die Anderen schon schrieben, können Kaninchen schnell mal sehr hohe TA-Kosten verursachen! Von daher ist es wichtig, das Deine Eltern im Fall der Fälle bereit sind, Dich bei den Kosten zu unterstützen!

Der Platz ist natürlich dann auch eine Sache, die ihr bedenken solltet, aber da hast Du ja schon dran gedacht! ;)
Die zweite Sache ist die Ernährung. Im Sommer kannst Du ja, wenn Du die Möglichkeit hast, Deine Ninchen mit Wiese ernähren! Im Winter könnt ihr auf mehr Gemüse zurückgreifen.
!

Liebe Grüße!
 
Thema:

Kaninchen anschaffen

Kaninchen anschaffen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten

    Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten: Hallo, ich bin zwar schon länger hier im Forum, aber hatte selbst noch nie Kaninchen, sondern immer nur Meerschweinchen und Katzen. Eine...
  • Kaninchen Anschaffung

    Kaninchen Anschaffung: Hallo zusammen! Wir sind am Überlegen und Kaninchen anzuschaffen, in der Außenhaltung. Wir haben auf dem Grundstück einen unbenutzen Hundezwinger...
  • noch ein kaninchen anschaffen?

    noch ein kaninchen anschaffen?: Huhu, In letzter zeit spiele ich mit dem Gedanken mir in nächster zeit vtl noch ein oder zwei Kaninchen anzuschaffen. Unzwar werden wir demnächst...
  • wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage

    wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage: hey,wir wollen uns kaninchen anschaffen !! Wir wollen den ein freigehege bauen wir ollen es am Feld bauen da wir am Feld wohnen es soll was...
  • Kaninchen einer Bekannten übernehmen?

    Kaninchen einer Bekannten übernehmen?: Hallo ihr Lieben, ich brauche Eure Ratschläge. Bei der Tochter einer Bekannten wurde eine Hasenhaarallergie festgestellt und sie möchte nun ihre...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten

    Kaninchen - Einsteiger - Was ist bei der Anschaffung alles zu beachten: Hallo, ich bin zwar schon länger hier im Forum, aber hatte selbst noch nie Kaninchen, sondern immer nur Meerschweinchen und Katzen. Eine...
  • Kaninchen Anschaffung

    Kaninchen Anschaffung: Hallo zusammen! Wir sind am Überlegen und Kaninchen anzuschaffen, in der Außenhaltung. Wir haben auf dem Grundstück einen unbenutzen Hundezwinger...
  • noch ein kaninchen anschaffen?

    noch ein kaninchen anschaffen?: Huhu, In letzter zeit spiele ich mit dem Gedanken mir in nächster zeit vtl noch ein oder zwei Kaninchen anzuschaffen. Unzwar werden wir demnächst...
  • wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage

    wir wollen uns Kaninchen anschaffen hab dazu mal eine frage: hey,wir wollen uns kaninchen anschaffen !! Wir wollen den ein freigehege bauen wir ollen es am Feld bauen da wir am Feld wohnen es soll was...
  • Kaninchen einer Bekannten übernehmen?

    Kaninchen einer Bekannten übernehmen?: Hallo ihr Lieben, ich brauche Eure Ratschläge. Bei der Tochter einer Bekannten wurde eine Hasenhaarallergie festgestellt und sie möchte nun ihre...