Neuen Partner für meinen Hasenmann....

Diskutiere Neuen Partner für meinen Hasenmann.... im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und bin traurig. Gleichzeitig habe ich eine Frage. Heute ist meine Kaninchendame Polly gestorben. Sie...
P

PollyundPaul

Registriert seit
20.01.2015
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und bin traurig. Gleichzeitig habe ich eine Frage.
Heute ist meine Kaninchendame Polly gestorben. Sie war jetzt nun fast 13 Jahre alt und hat damit ein stolzes Alter erreicht. Eigentlich habe ich aufgrund ihres Alters in der letzten Zeit immer damit
gerechnet, dass sie in den Hasenhimmel geht, aber trotzdem hat es mich heute umgehauen, als ich sie im Freilauf gefunden habe :(
Nun gilt meine Sorge ihrem Kumpel Paul, mit dem sie seit 2007 zusammen gelebt hat. Natürlich soll Paul nicht alleine bleiben. Allerdings ist es so, dass ich eigentlich mit der Kaninchenhaltung irgendwann aufhören möchte. Mein erster Gedanke war, dass ich ins Tierheim gehe und ihm eine Hasenfrau hole, die so ungefähr gleich alt ist wie er. Paul wird dieses Jahr 8 Jahre alt. Macht das Sinn? Wie schnell sollte er eine neue Partnerin haben? Er ist ein so lieber gemütlicher Kerl und ich möchte ihn auch nicht überfordern. Hört sich das blöd an?
Hergeben möchte ich ihn nicht, zumal er ein Zahn-Dauer-Patient ist. Ich möchte einfach, dass es ihm ihm gut geht für den Rest seiner Tage.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Ratschläge.
 
20.01.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.637
Reaktionen
31
Tut mir leid mit Polly!

Ich würde ihm so bald wie möglich eine neue Partnerin dazu holen. Eine genau gleichalte wird aber eher schwierig, könnte ich mir vorstellen.
Schau doch mal, ob in deiner Nähe eine Kaninchenhilfe ist. Die nehmen die Tiere wieder zurück (wenn man mit der Haltung aufhören will) und je nach dem wie alt das Tier dann ist, bekommt es dort sein Gnadenbrot oder ein neues schönes Zuhause. Im Tierheim kann man die Tiere zwar auch wieder zurück bringen, aber man weiß halt nicht, wie es mit ihnen weiter geht...
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
433
Reaktionen
0
Hallo PollyundPaul,

willkommen ersteinmal im Forum! :)
Tut mir leid wegen Polly :?

Was bedeutet denn, dass du irgendwann aufhören möchtest? Welchen Zeitraum hast du denn dafür vorgesehen? Vielleicht fällt es dann leichter, Tipps zu geben
 
P

PollyundPaul

Registriert seit
20.01.2015
Beiträge
20
Reaktionen
0
Tut mir leid mit Polly!

Ich würde ihm so bald wie möglich eine neue Partnerin dazu holen. Eine genau gleichalte wird aber eher schwierig, könnte ich mir vorstellen.
Schau doch mal, ob in deiner Nähe eine Kaninchenhilfe ist. Die nehmen die Tiere wieder zurück (wenn man mit der Haltung aufhören will) und je nach dem wie alt das Tier dann ist, bekommt es dort sein Gnadenbrot oder ein neues schönes Zuhause. Im Tierheim kann man die Tiere zwar auch wieder zurück bringen, aber man weiß halt nicht, wie es mit ihnen weiter geht...
Warum meinst Du, das es schwierig ist, eine gleichaltrige zu finden? Weil es keine geben könnte in dem Alter oder wegen der Vergesellschaftung?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo PollyundPaul,

willkommen ersteinmal im Forum! :)
Tut mir leid wegen Polly :?

Was bedeutet denn, dass du irgendwann aufhören möchtest? Welchen Zeitraum hast du denn dafür vorgesehen? Vielleicht fällt es dann leichter, Tipps zu geben
EIgentlich habe ich immer gesagt, wenn Polly und Paul mal nicht mehr sind, möchte ich damit aufhören. Ich hatte mein Leben lang Kaninchen, aber nun fehlt mir auch immer öfter die Zeit. Daher der Gedanke, dass ich einen gleichaltrigen Kameraden finde. Wenn ich jetzt ein junges Kaninchen dazu setze, habe ich ja irgendwann wieder das "Problem" und Paul weggeben möchte ich wirklich nicht. Natürlich kann es passieren, dass Paul in 3 Monaten Polly nachgeht, es kann ja aber auch sein, er wird auch so alt und lebt noch 4 oder 5 Jahre.
 
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Aber da ist der Vorschlag von McLeodsDaughters doch gut :)
Wenn Paul irgendwann stirbt, kannst du das Kaninchen wieder zurückgeben.
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
433
Reaktionen
0
Wenn du Paul eh nicht weggeben möchtest (was ich toll finde!) ist das eh die einzige Lösung.
 
P

PollyundPaul

Registriert seit
20.01.2015
Beiträge
20
Reaktionen
0
Dann gucke ich mal, ob ich hier eine Kaninchenhilfe finde. Danke für Eure Ratschläge!
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
433
Reaktionen
0
Ok, Daumen sind gedrückt :clap:

Kannst uns ja, wenn du magst, auf dem Laufenden halten :038:
 
rabb

rabb

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo
Ich hatte das selbe Problem. Mein Böckchen ist auch diesen Winter nach 13 1/2 Jahren gestorben. Ich möchte nach meiner Häsin auch mit der Kaninchenhaltung aufhören und habe mich deshalb entschlossen 2 Böckchen ein neues Zuhause zu geben. Wenn Isi dann irgendwann, in hoffentlich langen Jahren, über die Regenbogenbrücke geht, werde ich die beiden jetzigen Böckchen gemeinsam vermitteln. Hätte ich wieder nur ein Pärchen, wüsste ich jetzt schon, dass ich mir totalen Druck bei der Vermittlung machen würde, weil der Kerl dann ja solange alleine sitzt. So habe ich jetzt die Möglichkeit, nach einem wirklich gutem Zuhause zu suchen ohne Stress.

Für mich war das die beste Lösung. Vielleicht ist das ja auch etwas für dich?
 
P

PollyundPaul

Registriert seit
20.01.2015
Beiträge
20
Reaktionen
0
Nachdem ich bei der Kaninchenhilfe leider niemanden erreicht habe, bin ich heute mal ins Tierheim gefahren, um mich dort umzusehen.
So sind nun heute Linda und Lizzy bei uns eingezogen, zwei Mädels, ca. 4 Jahre alt. Die beiden wurden beschlagnahmt, weil sie nicht artgerecht gehalten wurden.
Die Vergesellschaftung funktioniert bis jetzt super, wir haben einen neutralen Käfig und den Freilauf auf neutralem Gebiet aufgebaut und bis auf ein paar Rammeleien gab es bis jetzt nicht. Linda ist die Dominante, aber Paul ist, glaube ich, einfach nur glücklich, dass er wieder jemanden zum Kuscheln und Schmusen hat ;) Ich hoffe jedenfalls, dass es weiterhin so problemlos von statten geht.
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
433
Reaktionen
0
Hey, das hört sich ja super an! Frei mich für dich, die Mädels und vor allem für Paule :050:

Hast du Bildeeer?
 
P

PollyundPaul

Registriert seit
20.01.2015
Beiträge
20
Reaktionen
0
20150124_162202.jpg20150124_162215.jpg20150124_162219.jpg

Paul, Linda und Lizzy im noch vorläufigen Freilauf. Ich habe das alte Gehege mit Stall noch nicht ganz sauber gemacht, aber nachdem es nun gar keine Probleme mit denDreien gibt, werde ich das heute oder morgen machen und sie dann umsetzen :)
 
Sir&Lady

Sir&Lady

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
91
Reaktionen
0
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir auch weiterhelfen. Scheint im den Fall ja gut geklappt zu haben.

Im Grund ist mir genau eben das selbe passiert. Meine Lady Mombasa ist eben über die Regenbogenbrücke gehoppelt. :( Musste sie einschläfern lassen. Nun sehe ich Sir Lancelot alleine da hocken. Das will ich nicht.


Mein Problem bzw. Angst ist folgende. Ich musste die beiden für ein halbes Jahr einmal in Pflege geben. Und zwar zu sehr netten, guten Leuten, die auch viele kaninchen retten. Dort haben Sir Lancelot und lady Mombasa sich mit allem geprügelt, was am Zaun entlang hoppelte. Was ist, wenn ich nun ein Häschen dazuhole und Sir Lancelot prügelt sich?

Bin gerade total mit der Situation überfordert....traurig.


Vielen Dank!
Nora
 
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Ich habe dir ja schon in deinem Thread geantwortet, aber weißt du wie man eine richtige Vergesellschaftung durchführt?
 
P

PollyundPaul

Registriert seit
20.01.2015
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir auch weiterhelfen. Scheint im den Fall ja gut geklappt zu haben.

Im Grund ist mir genau eben das selbe passiert. Meine Lady Mombasa ist eben über die Regenbogenbrücke gehoppelt. :( Musste sie einschläfern lassen. Nun sehe ich Sir Lancelot alleine da hocken. Das will ich nicht.


Mein Problem bzw. Angst ist folgende. Ich musste die beiden für ein halbes Jahr einmal in Pflege geben. Und zwar zu sehr netten, guten Leuten, die auch viele kaninchen retten. Dort haben Sir Lancelot und lady Mombasa sich mit allem geprügelt, was am Zaun entlang hoppelte. Was ist, wenn ich nun ein Häschen dazuhole und Sir Lancelot prügelt sich?

Bin gerade total mit der Situation überfordert....traurig.


Vielen Dank!
Nora
Das mit Lady Mombasa tut mir leid :(

Wenn du deinem Lancelot einen neuen Partner dazu setzt, musst du die Tiere richtig vergesellschaften. Das Kaninchen ausflippen, wenn immer mal wieder ein fremdes Kaninchen am Stall/Zaun vorbei hoppelt ist klar.
Daher verstehe ich NinchenLus Frage sehr gut. Hast Du denn schon mal Kaninchen vergesellschaftet?
 
Sir&Lady

Sir&Lady

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
91
Reaktionen
0
@NinchenLu: Habe auch schon wieder zurückgeschrieben :D Irgendwie versuche ich hier gerade echt viele Infos zu bekommen und schreibe glaube ich alles doppelt und dreifach.

@PollyundPaul: danke für das Mitleid. Kennst die Situation ja gerade gut.



Also, zur Frage: Jein. Damals, als ich die beiden bekam, habe ich das schon mal gemacht. Sir Lancelot war drei Tage vorher hier. Habe beide in ein neutrales Zimmer getan, wo sie sich ggf. verstecken konnten ohne in die Enge getrieben zu sein. Sie hatten also genug Platz und konnten sich zurückziehen.

Ich hatte den Tip bekommen, ihnen etwas Öl ins Fell zu tun, damit die beiden ähnlich riechen. Ich weiß nicht, ob es das war oder aber dass sie sich sofort mochten, aber es war von Anfang an gar kein Problem.

Würde dieses Mal auch wieder ein neutrales Zimmer nehmen und vllt. ein paar Orte zum Verstecken anbieten. Aber Angst, dass die sich kloppen habe ich dennoch. Habe das einmal da am Zaun gesehen - das fand ich nicht schön.
 
Sir&Lady

Sir&Lady

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
91
Reaktionen
0
Danke! Lese ich mir durch. Habe den Tipp mit dem Öl damals von Leuten bekommen, die halt viele Kaninchen haben und regelmäßig vergesellschaften. Wollte alles richtig machen und Öl tut nicht weh, dachte ich mir.
LG
 
Thema:

Neuen Partner für meinen Hasenmann....

Neuen Partner für meinen Hasenmann.... - Ähnliche Themen

  • Neuer Partner für mein Kaninchen?

    Neuer Partner für mein Kaninchen?: :085:Hallo Liebe Gemeinschaft, Ich habe ein Löwenkopf Kaninchen (Matilda) und ein Zwergzwergkaninchen (Quendolin). Matilda ist jetzt ca. 8Monate...
  • Neuer Partner für Flora

    Neuer Partner für Flora: Heute ist unser kleiner Liebling "Hasi" gestorben. :shock: Sie lebte mit Ihrer Freundin Flora bei uns im Garten im Freigehege mit Frischluft und...
  • EC Kaninchen - Verwitweter Partner braucht einen neuen Gefährten

    EC Kaninchen - Verwitweter Partner braucht einen neuen Gefährten: Hallo, ich musste am Dienstag meinen kleinen Zwergwidder Olaf (5 Jahre) einschläfern lassen. Er hatte Krampfanfälle und Atemprobleme und einige...
  • Fine bleibt doch bei uns und einen neuen Partner bekommt sie auch

    Fine bleibt doch bei uns und einen neuen Partner bekommt sie auch: Hallo ihr Lieben, ich weiß nicht wer`s gelesen hat. Fine hat ja innerhalb 4 Wochen ihre beiden Männer verloren. Fine wollten wir in ein gutes...
  • neuer Partner aber wann??

    neuer Partner aber wann??: Hallöchen, Ich habe mir spontan vor einer Woche ein Ninchen bekommen, allerdings ohne viel über die Haltung zu wissen. Der kleine lebt momentan...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Partner für mein Kaninchen?

    Neuer Partner für mein Kaninchen?: :085:Hallo Liebe Gemeinschaft, Ich habe ein Löwenkopf Kaninchen (Matilda) und ein Zwergzwergkaninchen (Quendolin). Matilda ist jetzt ca. 8Monate...
  • Neuer Partner für Flora

    Neuer Partner für Flora: Heute ist unser kleiner Liebling "Hasi" gestorben. :shock: Sie lebte mit Ihrer Freundin Flora bei uns im Garten im Freigehege mit Frischluft und...
  • EC Kaninchen - Verwitweter Partner braucht einen neuen Gefährten

    EC Kaninchen - Verwitweter Partner braucht einen neuen Gefährten: Hallo, ich musste am Dienstag meinen kleinen Zwergwidder Olaf (5 Jahre) einschläfern lassen. Er hatte Krampfanfälle und Atemprobleme und einige...
  • Fine bleibt doch bei uns und einen neuen Partner bekommt sie auch

    Fine bleibt doch bei uns und einen neuen Partner bekommt sie auch: Hallo ihr Lieben, ich weiß nicht wer`s gelesen hat. Fine hat ja innerhalb 4 Wochen ihre beiden Männer verloren. Fine wollten wir in ein gutes...
  • neuer Partner aber wann??

    neuer Partner aber wann??: Hallöchen, Ich habe mir spontan vor einer Woche ein Ninchen bekommen, allerdings ohne viel über die Haltung zu wissen. Der kleine lebt momentan...