Hormonell aktive Zyste

Diskutiere Hormonell aktive Zyste im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Mein Schweinchen hat eine hormonell aktive Zyste.Sie hat grad ihre erste Hormonspritze bekommen. Aufgefallen ist es mir nur firstdurch ihr...
A

artreju1

Registriert seit
01.07.2012
Beiträge
52
Reaktionen
0
Mein Schweinchen hat eine hormonell aktive Zyste.Sie hat grad ihre erste Hormonspritze bekommen.
Aufgefallen ist es mir nur
durch ihr extremes Verhalten.
Wenn sie positiv auf die Hormone anspricht,ab wann ungefähr verändert sich ihr Verhalten wieder.
Ich mußte sie von den Anderen trennen,weil sie allen gegenüber extrem aggressiv war.Die haben sich kaum noch getraut sich im Gehege zu bewegen und wurden massiv attackiert.
Nun möchte ich sie nicht solange alleine sitzen lassen.

LG
 
21.01.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Homöopathisch wolltest du erst zuerst nicht mal probeiren oder hattet ihr das schon versucht? Ansonsten kann ich dir leider nicht sagen wie lange es dauert bis das Ganze sichtlich besser wird. :/ Hat der TA dazu nichts sagen können?
 
A

artreju1

Registriert seit
01.07.2012
Beiträge
52
Reaktionen
0
Der TA weiss es auch nicht.Homöopathisch haben wir nicht probiert.Das Schweinchen ist am WE total durchgedreht,da waren Hormonespritze die erste Wahl.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Puh echt schwierig ich weiss nciht ob man das zusätzlich geben könnte um es schneller in den Griff zu bekommen. :( Dann hoffe ich für die Schweinchen (alle) das es bald hilft damit du neu vergesellschaften kannst. Ansonsten müsste man ja tatsächlich über ne OP nachdenken. :(
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo,

1 gute Woche kann das schon dauern bis der Hormonhaushalt reagiert.
Wenn nach diesem Zeitraum noch nichts passiert - auch keine kleine Veränderung/Besserung - hat die Spritze wohl eher nicht gewirkt.

Mit Ovarium comp kannst du aber auf alle Fälle nachbehandeln, wenn die Spritze angeschlagen hat!
Wobei ich zu mindestens 1 Wiederholungsspritze rate, wenn man schon mal angefangen hat,
sollte man es dann auch durchziehen und die Regel sind 2-3 Spritzen im Abstand von 1-2 Wochen je nach Präparat.

Zusammen würde ich das erstmal nicht geben, damit die Wirkung des Hormons klar erkannt werden kann!
 
A

artreju1

Registriert seit
01.07.2012
Beiträge
52
Reaktionen
0
Danke für die Info.Sie bekommt erst einmal ihre drei Spritzen.Ich werde versuchen sie wieder mit einem anderen Kastraten zu vergesellschaften wenn mindestens 1 Woche nach dem ersten Spritzen vergangen ist.Zu ihrer Ursprungsgruppe kann sie leider nicht mehr zurück,die sind traumatisiert.
Hoffe das es anschlägt,da ja sonst nur die OP bleibt.
Falls die Spritze anschlägt,wie lange muss ich nach der letzten Spritze warten bis ich das Ovarium comp geben kann?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Ich würde nach der letzten Spritze 1-2 Wochen warten bis zum Anfang der Ovarium-Therapie.
 
A

artreju1

Registriert seit
01.07.2012
Beiträge
52
Reaktionen
0
Danke,werd ich machen
 
Thema:

Hormonell aktive Zyste

Hormonell aktive Zyste - Ähnliche Themen

  • Kleine aktive Zysten

    Kleine aktive Zysten: Hallo zusammen, meine Mimi hat kleine aktive Zysten. Ich habe mich jetzt für Ovarium entschieden. Ich weiß das thema gibt es zu 100fach im...
  • Grade mal 1 Jahr und schon Zysten??

    Grade mal 1 Jahr und schon Zysten??: Hey, meine Schweinedame Cherry ist gestern 1 Jahr geworden. Seit ca. 2 Wochen brommselt sie ständig. Seit letzter Woche bekommt sie Ovaria...
  • Knubbel am Bauch - Zyste oder doch was anderes?

    Knubbel am Bauch - Zyste oder doch was anderes?: Hallo! Ich habe ein kleines Problem mit meiner Bella. Und zwar habe ich gestern an ihrem Bauch einen Knubbel entdeckt. Lange kann sie den noch...
  • Zysten, behandeln oder nicht?

    Zysten, behandeln oder nicht?: Hallo! Meine Mercedes hat ja Ovarialzysten. Sieht man von aussen an ihrer Breite, Tierärztin hat es auch bestätigt. Bislang schränken diese sie...
  • Zysten, Trächtig oder einfach nur dick?

    Zysten, Trächtig oder einfach nur dick?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem mit eines meiner Schweinchen. Muss dafür etwas weiter ausholen^^ Ich habe 4 Mädels und einen jungen...
  • Ähnliche Themen
  • Kleine aktive Zysten

    Kleine aktive Zysten: Hallo zusammen, meine Mimi hat kleine aktive Zysten. Ich habe mich jetzt für Ovarium entschieden. Ich weiß das thema gibt es zu 100fach im...
  • Grade mal 1 Jahr und schon Zysten??

    Grade mal 1 Jahr und schon Zysten??: Hey, meine Schweinedame Cherry ist gestern 1 Jahr geworden. Seit ca. 2 Wochen brommselt sie ständig. Seit letzter Woche bekommt sie Ovaria...
  • Knubbel am Bauch - Zyste oder doch was anderes?

    Knubbel am Bauch - Zyste oder doch was anderes?: Hallo! Ich habe ein kleines Problem mit meiner Bella. Und zwar habe ich gestern an ihrem Bauch einen Knubbel entdeckt. Lange kann sie den noch...
  • Zysten, behandeln oder nicht?

    Zysten, behandeln oder nicht?: Hallo! Meine Mercedes hat ja Ovarialzysten. Sieht man von aussen an ihrer Breite, Tierärztin hat es auch bestätigt. Bislang schränken diese sie...
  • Zysten, Trächtig oder einfach nur dick?

    Zysten, Trächtig oder einfach nur dick?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem mit eines meiner Schweinchen. Muss dafür etwas weiter ausholen^^ Ich habe 4 Mädels und einen jungen...