Kann man nachts schlafen wenn die Mäuse im Zimmer Leben?

Diskutiere Kann man nachts schlafen wenn die Mäuse im Zimmer Leben? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey, :D ich überlege mir gerade,ob ich mir Mäuse anschaffe.Platz und firstZeit ist alles kein Problem,aber kann man nachts schlafen wenn die Mäuse...
K

Kira2001

Registriert seit
30.01.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey,
:D
ich überlege mir gerade,ob ich mir Mäuse anschaffe.Platz und
Zeit ist alles kein Problem,aber kann man nachts schlafen wenn die Mäuse im Zimmer leben?Es wär ja blöd wenn ich sie deswegen dann wieder abgeben müsste...

LG!:angel:
 
30.01.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
5.927
Reaktionen
1
Huhu,

das kommt darauf an, wie geräuschempfindlich du bist und an was für Mäuse du denkst.
Tiere, die viel buddeln und bei denen es entsprechend staubt, würde ich im Schlafzimmer nach Möglichkeit vermeiden.
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
869
Reaktionen
6
Hiho,
ich hatte viele Jahre Rennmäuse in meinem Schlafzimmer stehen und zum größten Teil hat es mich nicht gestört. Ich habe aber auch einen sehr festen Schlaf und werde nicht schnell wach. Manchmal haben die Mäuse aber schon sehr genervt, gerade wenn ich sowieso total müde war und dann nicht einschlafen konnte, weil die Mäuse genau in dieser Nacht unbedingt das Holzhaus auseinandernagen mussten :roll: da hilft nur Augen zu und durch, Ablenkung in Form von Nistmaterial oder Pappe hat nicht funktioniert...nach 10min Ruhe ging es wieder weiter mit dem Holz...
Ob du damit schlafen kannst oder nicht wird dir so keiner sagen können. Mir hat es nie wirklich was ausgemacht, da fande ich die Staubbelastung im Zimmer schlimmer.
 
K

Kira2001

Registriert seit
30.01.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich würde Farbmäuse nehmen;)
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Ich hab lange mit Farbmäusen und Hamstern in einem Zimmer geschlafen. Den meisten "Krach" haben eigentlich immer nur die Kletteraktionen am Gitter gemacht, aber das haben sie eher selten benutzt, weil sie das nirgendwo hingeführt hat.
Hab da immer sehr gut geschlafen und als wir dann umgezogen sind und das Schlafzimmer Tierfrei war, war das die erste Zeit echt schwer :mrgreen:

Wenn man keinen leichten Schlaf hat, kann man sich durchaus dran gewöhnen, meine Schwester und Freund haben nach einiger Zeit dann auch wunderbar geschlafen.
Aber ob du dich auch dran gewöhnen kannst- das kann dir keiner sagen.
 
Wolkenpfote09

Wolkenpfote09

Registriert seit
28.10.2013
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ich halte auch Farbmäuse und einen Hamster (natürlich getrennt voneinander :D) in meinem Schlafzimmer. Den meisten "Krach" den ich so mitbekomme sind die nächtlichen 100-Meilen-Läufe im Laufrad. Das ist aber nicht allzu laut und ich höre nur das trappeln der Füßchen (natürlich ist es lauter, wenn das Laufrad irgendwo anschlägt, da muss man aufpassen)
Ich habe inzwischen auch Probleme damit entspannt und erholsam zu schlafen, wenn das Zimmer komplett leise ist.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Ich habe schon länger Rennmäuse in meinem Zimmer. Wenn die mal ausquartiert sind (bei VGs, das VG-Aqua steht dann nämlich im Esszimmer auf dem Tisch ^^), dann bilde ich mir trotzdem ein, manchmal was zu hören :lol:

Was mich persönlich mehr stört, ist der Staub... Ich hatte jetzt mal einen anderen Sand und den hatte ich Stunden später noch in der Nase... Den verwende ich auch nicht weite, den schütten wir in den Garten zu den Möhren (Möhren habens gerne etwas sandig, natürlich mit Erde vermischt). Da mir der JR Farm eig. zu wenig klumpt, werde ich wohl bestellen. Hatte von Bekannten einen Sand bekommen, der echt spitze war, den habe ich im Internet nur in einem Shop gefunden...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Wir hatten Farbmäuse, die wohnten im Wohnzimmer, das Schlafzimmer war weit weg...
Aufgrund einer dicken Erkältung und lauten Schnarchens bin ich dann mal vorübergehend zum Schlafen ins Wohnzimmer umgezogen... an Schlafen war da nicht zu denken, denn die Mäuschen drehten munter ihre Runden in den Laufrädern und dekorierten die Voli um... das war ein Heidenlärm, ich hab´ kein Auge zugetan...
Nun sind die Mäuse schon lange nicht mehr da, dafür toben hier Katzen durch die Gegend. Seit einem halben Jahr hab´ ich Ohrstöpsel (Ohropax) für mich entdeckt - einfach nur super... ich kriege kaum noch was mit, da können die Katzen an den Säulen kratzen so viel sie wollen...
Vom akustischen Faktor her denke ich also, dass das für mich mit den Mäusen dank Ohrstöpseln nicht mehr das Problem wäre... ich höre ja nichtmal mehr, wenn der Wecker meiner Frau klingelt und sie um 5.45 Uhr aus dem Bett stiefelt... da lag ich früher immer hellwach...
Das andere Problem ist eben der Staub durch die Einstreu... Wenn man nicht allergisch ist und gut lüftet, kann das passen - wir hatten unsere Ratten genau 3 Tage im Schlafzimmer stehen, weil wir sie weit weg von den Mäusen haben wollten - ging gar nicht, weil ich mit Atemnot im Bett saß... das war aber ein Allergieproblem, das Du hoffentlich und wünschenswerterweise nicht hast!

LG seven
 
E

Emma-Lenny

Registriert seit
07.05.2017
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi,
Es kommt drauf an.
Meine nagen immer an den Käfigstäben was extrem nervig ist.Ich würde dir empfehlen,sie nachts außerhalb von dir hinzutun(also den Käfig aus dem Zimmer stellen),weil Mann sonst nicht schlafen kann.
Habe ich am Anfang auch gemacht, aber ich will mich nicht von ihnen trennen,außerdem schlafe ich besser seitdem sie in meinem Zimmer stehen,trotz dem Nagen xD
Aber ist bek jedem anders und hängt halt vom Charakter der Mäuse ab.
Glg
 
Thema:

Kann man nachts schlafen wenn die Mäuse im Zimmer Leben?

Kann man nachts schlafen wenn die Mäuse im Zimmer Leben? - Ähnliche Themen

  • Maus ausgebüchst in der ersten Nacht

    Maus ausgebüchst in der ersten Nacht: Hallo Ihr Lieben, ich hatte vor drei Tagen schonmal geschrieben, weil eine meiner beiden Mäuse gestorben war. Mittlerweile war ich in...
  • Sind Mäuse nachts zu laut zum schlafen?

    Sind Mäuse nachts zu laut zum schlafen?: Hallo, ich bin neu hier und überlege mir, Mäuse zu kaufen. Platz, Zeitaufwand, alles kein Problem, jedoch habe ich Angst, dass die Mäuse nachts so...
  • Sind Mäuse nachts zu laut zum schlafen? - Ähnliche Themen

  • Maus ausgebüchst in der ersten Nacht

    Maus ausgebüchst in der ersten Nacht: Hallo Ihr Lieben, ich hatte vor drei Tagen schonmal geschrieben, weil eine meiner beiden Mäuse gestorben war. Mittlerweile war ich in...
  • Sind Mäuse nachts zu laut zum schlafen?

    Sind Mäuse nachts zu laut zum schlafen?: Hallo, ich bin neu hier und überlege mir, Mäuse zu kaufen. Platz, Zeitaufwand, alles kein Problem, jedoch habe ich Angst, dass die Mäuse nachts so...