Alte Knochenabsplitterung

Diskutiere Alte Knochenabsplitterung im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hey ihr! :) Also zu erstmal hoffe ich ja das es nicht blöd rüberkommt direkt so doof zu fragen und ob es überhaupt im richtigen Forum ist...
J

JaWi

Registriert seit
06.02.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey ihr! :)

Also zu erstmal hoffe ich ja das es nicht blöd rüberkommt direkt so doof zu fragen und ob es überhaupt im richtigen Forum ist,
aber es geht darum das meine RB eine Knochenabsplitterung am Vorderbein hatte und dieser Knochenteil nun am Kronrand rangewachsen ist. Das ist jetzt aber schon ca. 5 Jahre her und er lahmt beim führen oder so auch nicht.
Und nun zur Frage :D
Würdet ihr das Pferd dann noch reiten oder nicht? Wenn ja was würdet ihr dann machen?

Tut mir Leid wenn das jetzt doof rüberkommt, aber irgendwie kann mir niemand so wirklich helfen und ja :/

LG Jana :D
 
06.02.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.051
Reaktionen
7
Hast du schonmal einen TA gefragt?
Die wissen das am Besten.
Was machst du denn sonst so? Nur führen oder auch mal Longieren (Schritt/Trab/Galopp)?
Und damit meine ich länger als 20min...fängt er dann an zu lahmen oder ist es ihm anderweitig unangenehm?

Wurde er seit der Absplitterung mal wieder geritten?
 
J

JaWi

Registriert seit
06.02.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey :D Erstmal danke für die Antwort :) Ja also das mit dem TA ist ein bisschen kompliziert. Also wir wollten eigentlich schon mal einen anrufen, problem ist nur die Besitzerin will das aus irgendwelchen Gründen nicht tun '.' Ne ich führ nicht nur :D Meistens mache ich Bodenarbeit,/Doppellonge oder longiere :)
Und lahmen oder so tut er nie. Er läuft ganz normal.

Also ich darf ihn ab und zu mal 10 Min. Schritt reiten mehr auch nicht. Habe ihn jetzt ca. 1 Jahr, davor wurde er nicht mehr geritten. :/
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.051
Reaktionen
7
Was sagt denn die Besitzerin zum Thema Reiten?
 
J

JaWi

Registriert seit
06.02.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Naja, halt das man ihn nur noch 10 Min. Schritt reiten kann und er (auch beim longieren oder anderem) bei schwereren Aufgaben anfängt zu lahmen. Nur merke ich davon nix weil er jedes mal beim aufsitzen am liebsten losrennen will.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.782
Reaktionen
1
Na also wenn die Besitzerin sagt, nicht mehr als 10 Minuten Schritt reiten, wird nicht mehr als 10 Minuten Schritt geritten.
 
J

JaWi

Registriert seit
06.02.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Nur kennt die Besitzerin ihn nicht. Sie war so gut wie nie da.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.782
Reaktionen
1
Es ist ihr Pferd, das brauchst du gar nicht zu diskutieren.

Wenn du mehr reiten möchtest, sprich mit ihr oder such dir eine andere Reitbeteiligung.
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.051
Reaktionen
7
Es ist ihr Pferd, das brauchst du gar nicht zu diskutieren.

Wenn du mehr reiten möchtest, sprich mit ihr oder such dir eine andere Reitbeteiligung.

Das sehe ich auch so. Auf eigene Faust einfach draufsetzen kann schlimme Folgen haben. Wer weiß, ob sie ihr Pferd auf Fremdreiter versichert hat und wenn du schon schreibst, dass er etwas ungestüm ist wenn man sich drauf setzt...wenn dann was passiert und du bist nicht versichert, dann habt ihr den Salat.

Und es ist übrigens noch eine andere Belastung, wenn jemand nur vom Boden aus was macht oder wenn jemand länger als 10min drauf sitzt und was von dem Pferd verlangt..also rede am Besten mit der Besitzerin. Ich würde gerade wenn es schon eine Absplitterung gab und der Splitter noch im Körper ist, das Pferd nicht mehr reiten lassen. Das wird schon seine Gründe haben und wenn der TA das damals so diagnostiziert hat, dann würde ich das so hinnehmen. Wenn dir das nicht reicht, dann such dir am Besten eine andere RB, die du auch reiten kannst. Im Endeffekt wirkt sich sowas negativ auf die Gesundheit deines Pflegepferdes aus und im schlimmsten Fall wird er wieder krank und kann gar nicht mehr bewegt werden..
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Wenn der Chip am Gelenk ist und dort Probleme bereitet ist das Pferd nicht fähig belastet zu werden. Es kommt zu weiteren Veränderungen, Entzündungen und demzufolge Schmerzen für das Pferd.

Die Besitzerin wird nicht ohne Grund diese Entscheidung getroffen zu haben.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.782
Reaktionen
1
Und vor allem wird die Besitzerin nicht selbst aufs Reiten verzichten und sich das Pferd von einer RB ruinieren lassen, weil die der Meinung ist, dem Pferd gehts toll.

Du riskierst die Gesundheit deiner RB und ganz unabhängig davon ist es einfach nicht dein Recht. Das Pferd gehört dir nicht, also hast du dich daran zu halten, was dir die Besitzerin vorgibt.
 
Thema:

Alte Knochenabsplitterung

Alte Knochenabsplitterung - Ähnliche Themen

  • Wie alt werden Shire Horses?

    Wie alt werden Shire Horses?: Die Frage steht ja schon im Titel. Ich habe gerade gelesen, Shire werden nur um die 20Jahre alt? Einen 18jährigen, untrainierten Shire zu kaufen...
  • Wann ist Schluß?

    Wann ist Schluß?: Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll... Es geht um mein Pony Joschy. Er wird im Juni 28 und sieht jeden Tag schlechter aus. Wir halten...
  • Pferd wird immer dünner

    Pferd wird immer dünner: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meiner Haflingerstute. Sie ist vor einer Woche 30 Jahre alt geworden und immer noch fit. Das heißt sie wird...
  • Erblindet mein Pony? Oder ist es krank? Muss es vllt. sogar sterben....? :(

    Erblindet mein Pony? Oder ist es krank? Muss es vllt. sogar sterben....? :(: Hallo, erstmal vorweg: ich werde morgen auf jeden Fall den TA anrufen. Ich stelle die Frage hier nur, um mich entweder zu beruhigen oder auf das...
  • Kolik OP... und danach!? Wie sehen Eure Erfahrungen da aus....

    Kolik OP... und danach!? Wie sehen Eure Erfahrungen da aus....: Hallo!Mein fast 27 jähriger Wallach wurde am 03.05.2013 wegen einer Kolik operiert. Ich habe ihn nun schon fast 22 Jahre und er hatte bis jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Wie alt werden Shire Horses?

    Wie alt werden Shire Horses?: Die Frage steht ja schon im Titel. Ich habe gerade gelesen, Shire werden nur um die 20Jahre alt? Einen 18jährigen, untrainierten Shire zu kaufen...
  • Wann ist Schluß?

    Wann ist Schluß?: Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll... Es geht um mein Pony Joschy. Er wird im Juni 28 und sieht jeden Tag schlechter aus. Wir halten...
  • Pferd wird immer dünner

    Pferd wird immer dünner: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meiner Haflingerstute. Sie ist vor einer Woche 30 Jahre alt geworden und immer noch fit. Das heißt sie wird...
  • Erblindet mein Pony? Oder ist es krank? Muss es vllt. sogar sterben....? :(

    Erblindet mein Pony? Oder ist es krank? Muss es vllt. sogar sterben....? :(: Hallo, erstmal vorweg: ich werde morgen auf jeden Fall den TA anrufen. Ich stelle die Frage hier nur, um mich entweder zu beruhigen oder auf das...
  • Kolik OP... und danach!? Wie sehen Eure Erfahrungen da aus....

    Kolik OP... und danach!? Wie sehen Eure Erfahrungen da aus....: Hallo!Mein fast 27 jähriger Wallach wurde am 03.05.2013 wegen einer Kolik operiert. Ich habe ihn nun schon fast 22 Jahre und er hatte bis jetzt...