[Planung] - Was ist wohl das Richtige?

Diskutiere [Planung] - Was ist wohl das Richtige? im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Sooo! Hallo erstmal :) ich schon wieder. Bei mir stehen bald Renovierungsarbeiten an und da wollte ich das ganze entsprechend schön herrichten...
K

Kael

Registriert seit
14.12.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Sooo! Hallo erstmal :) ich schon wieder.
Bei mir stehen bald Renovierungsarbeiten an und da wollte ich das ganze entsprechend schön herrichten. Allerdings möchte ich auch gleichzeitig mein Interesse an den Tieren darin verwirklichen können.

Deswegen überlege ich ob es ein Aquarium oder ein Terrarium sein soll, welches ich dort aufstellen möchte.
In der Aquaristik wie in der Terraristik besitze ich soweit grundlegende Erfahrungen da ich früher schon mal ein Aquarium hatte und die Terraristik durch meine Formicarien, da ich dadurch die entsprechenden Grundzüge erlernt habe.

Nun bin ich aber am überlegen welche Tierchen sich
am ehesten für mein Vorhaben eignen und da ich mit in alle Richtungen gerne mit Fischen (vor allem Haiarten...die sind aber ja nicht haltbar außer Haibarben (und ich liebe diese Fischchen °_°)

Aber auf der anderen Seite ist mein Interesse auch extrem in Bereich der Reptilien, auch wenn ich weiß das sie keine Streicheltierchen sind.
Früher oder später möchte ich da auch eine der größer werdenden Landschildkröten bei mir im Garten halten, da diese ja auch sehr Intelligent sein sollen. Aber dies ist eher etwas was in frühestens 5 Jahren ermöglicht werden könnte ;)

Bei Reptilien bin ich allerdings recht offen und bei den ganzen Arten etwas unübersichtlich (ich weiß nicht wo ich anfangen soll).

Das Zimmer was renoviert wird und auch später das Terrarium oder das Aquarium beherbergen soll ist das Wohnzimmer, dort sind diverse elektronische Geräte vorhanden (Hauptsächlich Fernseher, PS4 und Anlage).
Ich las das Schlangen z.B. sehr extrem auf Erschütterungen reagieren und wie dies dann mit "Bass" aussehen würde und ob sich so etwas sehr eignet? Auch sind mir die Unterhaltskosten diverser Reptilien noch nicht ersichtlich, eine Boa Imperator wäre schon sehr Interessant - aber täglich eine Maus verfüttern sprengt dann allein für Futtermittel bis zu 100€ auszugeben sprengt dann doch den Rahmen.
Schlangen finde ich Prinzipiell allerdings auch sehr Interessant und wollte ich eigenlich immer schon mal halten, ging dann allerdings nicht ob meiner Eltern früher. Allerdings, nun ja... Ich weiß nicht so recht wo ich Anfangen soll und auch die Maße für so ein "Gehege" müssen stimmen wovon ich kaum einen Überblick Momentan besitze.

Vielleicht öknnt ihr mir da ja ein paar Grundlegende Ratschläge erteilen und auch welche Tiere sich unter diesen Umständen halten lassen würden.
 
08.02.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: [Planung] - Was ist wohl das Richtige? . Dort wird jeder fündig!
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Woher sollen wir denn jetzt wissen, welche Tiere du interessant findest und gerne halten würdest?

Wieviel Platz steht denn zur Verfügung?
 
K

Kael

Registriert seit
14.12.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Nun ja - Ich finde soweit eigentlich alles daran Interessant, das ist das Problem - mir fehlt die Übersicht.
Ich sollte Maße von 200x100x300 schon bieten können
 
K

Kael

Registriert seit
14.12.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Das ist der Platz den das Terrarium haben könnte wenn es nötig sein würde.
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
627
Reaktionen
25
Ein Tipp von mir bezüglich der Suche nach einer Tierart:

Am besten gehst du mal in den Zoo/Aquarium und lässt dich inspirieren oder du machst das in verschiedenen Zoofachgeschäften. Wohlgemerkt: Nur nach Arten schauen - Informationsbeschaffung in Heim- und Literaturarbeit.

Wenn du dich dann, beispielsweise, in Taggeckos verguckt hast, dann kannst du anfangen, eine geeignete und dir gefallende Art auszusuchen.
 
Krabbeltier

Krabbeltier

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
204
Reaktionen
0
Die Art, die Grasfrosch beschreibt, nutze ich auch immer.

Zuerst würde ich mir mal überlegen, in welche RICHTUNG es gehen sollte, sprich: Schlangen, Echsen, Insekten, etc
Dann mal im Internet recherchieren und/oder in Terraristikläden schauen, was dir in der gewünschten Richtung gefällt.

So oder auch mal in anderer Reihenfolge mache ich das immer.
Es gibt auch Bücher darüber, z.B. in Amazon, mit hunderten Arten, die man im Terrarium halten kann!

aber täglich eine Maus verfüttern sprengt dann allein für Futtermittel bis zu 100€ auszugeben sprengt dann doch den Rahmen
Darf ich mal fragen, wo du diese Info her hast???? :103:

Meines Wissens nach werden

- Jungtiere alle 5-7 Tage mit einer Maus
- 1-2 jährige alle 10-14 Tage mit 1-2 adulten Mäusen oder einer jugen Ratte
- adulte Tiere alle 2-3 Wochen mit Ratten oder (je nach Größe) mit Kaninchen
gefüttert werden.

Je nach Alter des Tieres wär jeden Tag eine Maus doch sehr utopisch, zumal Boas gerne zu Verfettung neigen.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Das ist schon mal eine Menge Platz. Ich rate auch dazu, auf Inspirationssuche zu gehen.

Wenn du dich für ein Aquarium entscheidest, kann ich dir gerne weiterhelfen.
 
K

Kael

Registriert seit
14.12.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Alles klar, ja danke für die Tipps. Ich will da nichts überstürzen und ein Tier anschaffen das dann irgendwie falsch gehalten wird.
Eigentlich ist eher da Problem das ich "zu viel" haben will. Ein Aquarium werde ich mir auch noch zulegen - mindestens eins in meinem Büro, da es mich entspannt diese kleinen Tierchen anzusehen. Aber da ich früher auch mal eins hatte, kenne ich mit mit den Reinigungsarbeiten auch soweit aus.
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,
200x100x300 ist doch ordentlich! Ich schließe mich meinen Vorrednern an, schau dich um, besuche Zoos (vielleicht findet sich sogar ein Reptilienzoo in deiner Nähe?), schau dir Arten live an. Dann wäre es vielleicht auch ein Anhaltspunkt, wenn du wüsstest, in welche Richtung ein Terrarium gehen sollte - trocken oder doch eher stark bepflanzt? Bei einem Waldterrarium braucht es oft eine entsprechende Höhe, bei trockenen Terrarien je nach Art nicht zwangsläufig. Da ließen sich bei diesen Maßen, je nach Arten, sogar zwei Terrarien übereinander betreiben. Ich will nicht sagen, dass du nur halbe Sachen machen und dir direkt zwei Arten holen sollst, aber wenn du dich länger damit beschäftigst und merkst, oha, auf lange Sicht wäre Art XY ebenso interessant, dann kannst du auch in diese Richtung planen.

Wenn du sowieso noch ein Aquarium willst (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe?), dann schau dich doch jetzt in Richtung Terraristik um und kuck, was dir gefällt, woran du Spaß hättest. Live ankucken, in welche Richtung es gehen soll - die spezielle Art, über die du dich dann tatsächlich informierst, kann man später immer noch überlegen. Aber zumindest eine grobe Richtung, ob nun Schlagen oder größere oder kleinere Echsenarten, ob nun Wald oder trocken... irgend einen Anhaltspunkt brauchst du ja! ;)

Hier kannst du dir ja zumindest mal einen groben Überblick über die Terrarienarten verschaffen: Klick mich. Vielleicht wäre auch die Richtung "Paludarium" etwas für dich?

Liebe Grüße
Patricia
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
In den Maßen lässt sich sogar ein Paludarium realisieren. Dann hast du Terrarium und Aquarium unter einen Hut gebracht.
 
K

Kael

Registriert seit
14.12.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ich habe mir so ein paludarium gerade mal angesehen, Fische und Reptilien zusammen zu halten sähe ich nun nicht als Problem. Als Problem aber die Feuchtigkeit da ich vor Schimmel furchtbaren ekel habe :)
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Schimmel im Paludarium oder Schimmel im Raum, in dem das Paludarium steht?
 
K

Kael

Registriert seit
14.12.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Das der Schimmel sich dadrin bildet und auch durch die Feuchtigkeit übergreift
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Bei einem geschlossenen Paludarium verbreitet sich da nix. Und auch dadrin schimmelt nix....
 
Thema:

[Planung] - Was ist wohl das Richtige?