hund hört nicht auf zu bellen

Diskutiere hund hört nicht auf zu bellen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; hi Hunde freunde der Hund von meiner Freundin firsthört nicht auf zu bellen wenn sie ihr das Geschirr anziehen möchte und versucht sie auch zu...
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
hi Hunde freunde
der Hund von meiner Freundin
hört nicht auf zu bellen wenn sie ihr das Geschirr anziehen möchte und versucht sie auch zu Beißen was kann mann da machen
 
10.02.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hund hört nicht auf zu bellen . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Evtl. zu aller erst mal mehr Infos geben, das wäre hilfreich? :eusa_think:
 
S

SabineKo

Registriert seit
28.03.2014
Beiträge
48
Reaktionen
0
Beißt der Hund, weil er spielen möchte oder aus Boshaftigkeit?
 
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
aus Boshaftigkeit

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

aber sie beist nicht sie WILL beißen aber meine freundin geht schon immer früh genug weg
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Kannst du nich mal mehr Erzählen?
Was ist das für ein Hund? Wie alt ist der Hund?
Wie habt ihr ihm beigebracht, das Geschirr anzuziehen? etc...
 
louiss

louiss

Registriert seit
17.09.2014
Beiträge
636
Reaktionen
0
hm. viele hunde mögen ihr geschirr nicht. kommt halt auch immer drauf an was passiert wenn der hund das geschirr anhat, behindert es ihn und wird an ihm rumgezerrt, ist klar, dass er da keinen bock drauf hat. man könnte es ihm in der wohnung immer dann anziehen wenn mit ihm gespielt wird, oder er zu fressen bekommt, damit er es mit was positivem verknüpft. ist aber nur son tipp auf die schnelle und total unreflektiert... so tipps ausm internet muss man immer auch kritisch betrachten, ob das zum eigenen hund passt ;)
 
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
sorry knopfstern das ich nicht mehr geantwortet hab PC ist abgestürtzt und ich kam dann nicht mehr ins Internet aber was meinst du mit mehr Infos geben
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Kannst du nich mal mehr Erzählen?
Was ist das für ein Hund? Wie alt ist der Hund?
Wie habt ihr ihm beigebracht, das Geschirr anzuziehen? etc...
So etwas.

Es ist immer ein riesen Problem, wenn jemand kommt und nur fragt "warum tut der Hund das bei Aktion xyz."
Wir wissen nichts über das Tier.
Daher kann ich nun genauso sagen, Ihr habt dem Hund nicht beigebracht das Geschirr zutragen. Oder aber, der Hund is so Jung und möchte spielen und dreht total über, wenn es raus geht. ;)
Kurz, ich kann hier jetzt die komplette Palette runter tragen und der Hund hat alles. :D

Daher braucht man da schon mehr Infos.
 
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
mix aus jack russel und chihuahua ca 5-6 jahre eine vor besitzerin hat es polly beigebracht :?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Was heisst, "eine Vorbesitzerin hat es polly beigebracht"? ;)

Wie habt ihr es versucht, ihr abzutrainieren?
Wie lange ist sie schon bei euch?

Hatte es nen besonderen Grund, warum die VOrbesitzerin es ihr beigebracht hat?
Gab/gibt es draussen Spiel/Trainingszeiten für sie? Etwas, was sie besonders gerne macht*z.b. Ball-Junkie?* und sie so extrem aufpowern könnte, weil die vorfreude da ist?
 
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
sie war 3-4 Jahre als meine Freundin Polly gekauft hat also DER HUND
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Okay, und weiter...? ;)
 
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
sie hat es nicht abtrainiert aber die Vorbesitzerin war auf jeden Fall Hunde Trainerin soviel weiß sie noch von ihr und die Vorbesitzerin hat ihr das beigebracht
sie weiß selber nicht warum sie das gemacht hat also die Vorbesitzerin aber das fand sie wahrscheinlich halt nur besser
also sie läuft mal ein kurzes stück mit ihr aber das ist schön Boshaftigkeit weil sie tut halt bellen (BEIßEN) und auch oft knurren habe ich jetzt gehört
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Und was habt ihr nun getan um ihr das abzugewöhnen, das wird sie ja schon die letzten Jahre gemacht haben und nicht erst seit einigen Tagen. ;)
 
L

lunapoldinico

Registriert seit
03.01.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
das ist ja das problem wir wissen nicht wie wir es ihr abgewöhnen sollen
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Also habt ihr noch gar nichts dagegen gemacht, die ganzen Jahre, die sie bereits bei euch lebt, nehmt ihr das so hin? Festigt ihr Verhalten noch und...Lebt damit?


Geh doch bitte noch auf meine anderen Fragen ein.
Es bringt wirklich keinen Spass, so zu Antworten und es werden auch nicht mehr viele Antworten kommen, wenn es so "karg im Sand verläuft.":eusa_shhh:
 
F

Fluli

Registriert seit
25.11.2014
Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo :)
Könnte es sein, dass der Hund in irgendeiner Art und Weise schlechte Erfahrungen mit dem Geschirr gemacht hat? Hat er sich damit mal verletzt? Wie sieht es denn aus, wenn ihr an Stelle des Geschirrs mal ein Halsband probiert?
Ansonsten ist das wirklich Erziehungs- bzw. Gewöhnungssache. Der Hund muss viele gute Erfahrungen mit dem Geschirr verbinden. Zieht dem Hund das Geschirr ab und zu mal in der Wohnung an und nach kurzer Zeit wieder ab. Die Zeiten werden dann immer verlängert. Der Hund lernt, dass das Geschirr nicht nur "Arbeit" oder Gassigehen bedeutet. Normalerweise arbeiten Hunde gerne, aber eventuell ist bei einem Spaziergang oder sonstigen Aktivitäten einmal etwas Unschönes passiert, weshalb er das mit dem Anziehen des Geschirrs verbindet. Lobt den Hund auch immer, wenn er sich das Geschirr anziehen lässt! ;) Ihr könnt Leckerlies geben oder mal ein paar Minuten ausgiebig mit dem Hund rumtoben, mit einem Ball spielen etc... eben das was er als größte Belohnung ansieht.

Berichte bitte, wie es weiter geht. ;)
Viele Grüße

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Beantworte aber bitte auch Knopfstern's Fragen! ;) Das wäre wirklich sehr hilfreich, um eventuell individuellere Lösungen zu finden.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
So einfach is das nun auch nicht, Fluli. ;)

Wenn der Hund durchdreht, weil es raus geht und draussen mit ihm Ball gespielt wird*Ball-Junkie* muss man anders arbeiten, als wenn man einen Hund hat, dem einfach nicht beigebracht wurde, das er sich hinsetzen soll.
Aber es wurde ja bereits geschrieben, das der Hund von der Ehemaligen Besitzerin*Trainerin?* das anerzogen wurde.
*Aber WARUM?* <<<--- Gilt es raus zufinden, daher--->> Ball-Junkie, evtl?

Es ist soooooo schwer, ohne wirkliche Antworten, hier Tipps zugeben.
Es kann von einfach zu vielem kommen.

Daher müssen die Fragen schon mal besser beantwortet werden, ausser diese Ein-Satz Antworten, die hier oft kommen. ;)

Und das es sich hier um schlechte Erfahrungen handelt, glaube ich auch nicht, wenn die ehemalige dem Hund das anerzogen hat, weil...!?
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.914
Reaktionen
222
Off-Topic
Knopfstern, ich ziehe meinen Hut vor der Geduld:mrgreen:

Daher auch nur ganz kurz und generell bis da mehr Infos gegeben werden: Hunde beißen nicht, weil sie böse sind, sondern, weil sie nicht verstanden werden.
Und wenn die Hündin wirklich beißen wollen WÜRDE, würde sie das auch tun.

Kein Mensch ist so schnell, dass er da noch irgendein Körperteil "wegziehen" kann. Ein Hund mit Beschädigungsabsicht zieht durch und bremst nicht vorher noch.
Alles was nicht über 1-2 Kratzer hinaus geht ist eine sehr nachdrückliche Warnung.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Off-Topic
Danke dir! :mrgreen:Ja, ich weiss auch gerade nicht, wo ich die hernehme...Ich glaube meine erkältung schwächt mich zu sehr.*G*

Ich hoffe wirklich, das jetzt einfach mal mehr Infos kommen und man hier aktiver helfen kann...
wenn nicht...joar... :eusa_shhh:
 
Thema:

hund hört nicht auf zu bellen

hund hört nicht auf zu bellen - Ähnliche Themen

  • Mein Hund hört mehr auf meinen Freund

    Mein Hund hört mehr auf meinen Freund: Hallo Ich habe seit ein paar Monaten einen neuen Freund. Meine Hündin ist zwei einhalb Jahre alt und ich hatte nie Probleme bei ihr das sie nicht...
  • Hund hört nicht ohne Leine

    Hund hört nicht ohne Leine: Hey Leute... :039: Ich habe mir vor 2 Monaten einen Pitbull-Mix geholt. (Rüde, unkastriert - falls das eine Rolle spielt). Er war kein Welpe mehr...
  • Wenn der Hund mal nicht sofort hört...

    Wenn der Hund mal nicht sofort hört...: Hallo! Ich hatte heute ein kleines Schock-Erlebnis mit meinem Hund... er ist nämlich über die Straße gerannt. :shock::uups: Ich habe ihn an der...
  • Labrador Rüde 2 Jahre hört plötzlich nicht mehr und verhält sich komisch

    Labrador Rüde 2 Jahre hört plötzlich nicht mehr und verhält sich komisch: Hallo an alle. Wir haben hier momentan ein ganz schön großes Problem. Es geht um "Buddy", ein Labrador Rüde (nicht kastriert) von 26 Monaten ...
  • Hund hört nur mit Leckerlie ?!

    Hund hört nur mit Leckerlie ?!: Hallo :) Mein Hund (Sheltie) 1 Jahr alt hört nur wenn ich ein Leckerli in der Hand habe. Wie kann ich ihn dazu bringen dass er auch aufs...
  • Hund hört nur mit Leckerlie ?! - Ähnliche Themen

  • Mein Hund hört mehr auf meinen Freund

    Mein Hund hört mehr auf meinen Freund: Hallo Ich habe seit ein paar Monaten einen neuen Freund. Meine Hündin ist zwei einhalb Jahre alt und ich hatte nie Probleme bei ihr das sie nicht...
  • Hund hört nicht ohne Leine

    Hund hört nicht ohne Leine: Hey Leute... :039: Ich habe mir vor 2 Monaten einen Pitbull-Mix geholt. (Rüde, unkastriert - falls das eine Rolle spielt). Er war kein Welpe mehr...
  • Wenn der Hund mal nicht sofort hört...

    Wenn der Hund mal nicht sofort hört...: Hallo! Ich hatte heute ein kleines Schock-Erlebnis mit meinem Hund... er ist nämlich über die Straße gerannt. :shock::uups: Ich habe ihn an der...
  • Labrador Rüde 2 Jahre hört plötzlich nicht mehr und verhält sich komisch

    Labrador Rüde 2 Jahre hört plötzlich nicht mehr und verhält sich komisch: Hallo an alle. Wir haben hier momentan ein ganz schön großes Problem. Es geht um "Buddy", ein Labrador Rüde (nicht kastriert) von 26 Monaten ...
  • Hund hört nur mit Leckerlie ?!

    Hund hört nur mit Leckerlie ?!: Hallo :) Mein Hund (Sheltie) 1 Jahr alt hört nur wenn ich ein Leckerli in der Hand habe. Wie kann ich ihn dazu bringen dass er auch aufs...