Neues Aquarium

Diskutiere Neues Aquarium im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo Ich habe mir überlegt einen Nana-Aquarium zu besorgen und mit Garnelen zu befüllen. bevor ich mir aber eines kaufe, werde ich mich...
Gilay

Gilay

Registriert seit
01.09.2014
Beiträge
153
Reaktionen
2
Hallo

Ich habe mir überlegt einen Nana-Aquarium zu besorgen und mit Garnelen zu befüllen. bevor ich mir aber eines kaufe, werde ich mich informieren. Bei den Garnelen gafellen mir die Red Fire sehr gut. Aber auch da werde ich mich umhören (sprich mich in diversen Büchern und im Internet
erkunden, welche weiteren Arten es gibt). Nach der Art richtet sich dann auch das Aquarium.

Meine Schwester hat auch ein Aquarium und dadurch ist mir auch bewusst, dass das Aquarium auch eineit leerstehen muss und dann "unempfindliche" Fische reingeben muss, damit sich das alles gut einlebt. (War das jetzt verständlich was ich meine? :eusa_think: Sorry bin im Moment ein wenig mit Kopfschmerzen belastet)

Meine Frage daz ist jetzt:
Wenn ich mich für eine Garnelenart entschieden habe und das passende Nano-Aquarium besitze und alles soweit eingerichtet habe, kann ich dann Wasser von dem anderen Aqarium verwenden? Also wenn sie einen Wasserwechsel durchführt, dass ich dann das Wasser verwende?
Und wie lange dauert es dann, bis ich die ersten Garnelen einsetzen kann?
Muss ich dann trotzdem "unempfindliche" Fische reingeben, also einen Putzerfisch oder so?

Danke schon mal für eure Antworten. In der Garnelenhaltung sind meine Familie und ich totale Anfänger
 
18.02.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Lizzy2000

Lizzy2000

Registriert seit
10.12.2013
Beiträge
229
Reaktionen
0
Hallo!
Schön, dass du dich vorher informieren willst! ;)
Wenn man ein Aquarium eingerichtet hat, muss es erst ein paar Wochen ohne Fische laufen, "einfahren". Das ist wichtig, da sich im Aqua bestimmte Bakterien ansiedeln und die Pflanzen anwachsen müssen. In dieser Einlaufphase sollten gar keine Fische im Aquarium sein. Auch keine weniger empfindlichen Fische. Es gibt jedoch im Handel "Bakterienstarter", also Flüssigkeiten, die du in das Wasser geben kannst, damit die Einlaufphase beschleunigt wird. Wie du schon geschrieben hast, kannst du auch etwas Aquarienwasser aus dem Becken deiner Schwester dazutun. Das ist auch gut. Wie lange es dauert, bis du Garnelen einsetzen kannst, weiß ich nicht so genau, da ich keine Erfahrung mit Garnelen habe, aber bei Fischen sollte das Aquarium etwa 3-4 Wochen ohne Besatz einlaufen.

LG Lizzy2000
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
747
Reaktionen
28
Wenn du Red Fire einsetzt brauchst du gar keine Fische mit einsetzen. Ein paar Turmdeckelschnecken o.ä. sind aber immer ganz praktisch und interessant.
 
Gilay

Gilay

Registriert seit
01.09.2014
Beiträge
153
Reaktionen
2
Danke für eure Antworten.

@Lizzy2000: Ja das mit dem Einlaufen kenne ich noch (als wir das Aquarium bekommen haben, war ich vielleicht 6 Jahre alt und da interessiert man sich für sowas noch nicht) und meine Mutter meinte, dass sie es mit 2 Wochen kennt.
Das mit en Fischen ist mir auch komisch vorgekommen, doch ich habe es auf vielen Internetseiten und auch in anderen Foren gelesen. Aber ich werde es nicht machen. Ich habe heute in einer Handlung meines Vertrauens (kenne da ein paar Leute und die haben da auch nur Mitarbeiter in den Abteilungen die Ahnung haben) ein Nano-Aquarium von 20 Liter entdeckt mit Lampe, Filter, Futter und auch Wasseraufbereiter, Dünger und Vitalstoffe. Überlege es mir zu kaufen. Wie viele Red Fires gehen da ungefähr rein?

@Grasfrosch: Vermehren sich Schnecken nicht irrsinnig schnell? Ist dann nicht zuwenig Platz für die Garnelen vorhanden?

Danke
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
747
Reaktionen
28
Schnecken vermehren sich nur soviel, wie es die Nährstoffe zulassen. Also wenn übermäßig gefüttert wird, dann hat man bald eine Schneckenplage - aber das sollte man sowieso nie tun.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.661
Reaktionen
38
Hi,

Ich sehe keinen Sinn darin, Wasser aus einem anderen Aquarium in ein neues zu geben. Einen Vorteil hat man damit nicht. Man schleppt sich höchstens Keime ein, mit denen die zukünftigen Garnelen nicht zurecht kommen.

Am besten Leitungswasser grob auf Werte testen - hier posten, absegnen lassen - AQ einrichten, und wenn kein NO2 mehr nachweisbar ist, kannst du die ersten Garnelen einsetzen. (Man kann ein AQ auch sofort besetzen, das erfordert aber v.a. in Hinsicht auf Garnelen etwas Erfahrung und den Blick für beginnende Probleme).
 
Gilay

Gilay

Registriert seit
01.09.2014
Beiträge
153
Reaktionen
2
Morgen

@Grasfrosch: Ja dann werde ich mich mal nach geeigneten Schnecken umsehen. Übermäßig Füttern würde ich sowieso nicht. Das ist ja dann auch nicht gut für das Wasser.

@Cerridwen: Ah gut zu wissen, Danke. Dann werde ich das nicht machen. Na zum Glück habe ich gefragt :045:
Also einen Test habe ich nicht, aber das Wasser haben wir vor kurzem wieder testen lassen und es ist, laut dem Züchter, bestens für ein AQ geeignet. Die Werte habe ich gerade nicht da. Mal sehen ob ich in nächster Zeit solche Test bekomme.

Danke
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Wenn man ein Aquarium eingerichtet hat, muss es erst ein paar Wochen ohne Fische laufen, "einfahren".
Nein, MUSS es nicht!
Das ist wichtig, da sich im Aqua bestimmte Bakterien ansiedeln und die Pflanzen anwachsen müssen.
Diese "bestimmten Bakterien" siedeln sich erst an, wenn sich Tiere im Aquarium befinden. "Einlaufen lassen" macht also keinen Sinn.
 
Lizzy2000

Lizzy2000

Registriert seit
10.12.2013
Beiträge
229
Reaktionen
0
Wer viel Geld hat und ein großes Risiko eingehen will, kann natürlich auch ohne Einfahrzeit Fische einsetzen! Doch davon rate ich dringend ab.

Die "bestimmten Bakterien" sind kurz nach Aquarieneinrichtung nur kaum vorhanden, aber es sind welche da (durch das Einsetzen der Wasserpflanzen) und außerdem erwähnte ich ja in meinem obigen Beitrag schon die im Handel erhältlichen Bakterienstarter. Die Zeit in der das Aqua einfährt dient der Vermehrung dieser wichtigen Bakterien.

LG
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Wer viel Geld hat und ein großes Risiko eingehen will, kann natürlich auch ohne Einfahrzeit Fische einsetzen! Doch davon rate ich dringend ab.
Das Risiko ist weder groß, noch braucht man viel Geld... Man muss einfach nur ein paar grundlegende Dinge beachten, z.B. nich Besatz nach und nach einsetzen, auch zu anfangs schon vernünftige große Wasserwechsel, nich zu viel Futter... etc.

Darf ich mal fragen, ob du überhaupt mal ein Aquarium zeitig besetzt hast?

Die Zeit in der das Aqua einfährt dient der Vermehrung dieser wichtigen Bakterien.
Welche wichtigen Bakterien sollen das eigentlich sein?
 
Lizzy2000

Lizzy2000

Registriert seit
10.12.2013
Beiträge
229
Reaktionen
0
Es müssen sich Mikroorganismen ansiedeln. Diese ernähren sich von Mulm und Pflanzenteilen und brauchen Sauerstoff.

@ FelixS: Lies dir doch bitte mal deinen Link "Aquaristik-Einsteigerleitfaden" aus deiner Signatur durch; da steht zum Thema Einfahren alles wunderbar erklärt ;)

Liebe Grüße Lizzy2000
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
2.624
Reaktionen
0
Beantworte du doch erstmal dei Fragen, die man an dich gerichtet hat ;)
 
D

der_Andy

Registriert seit
11.03.2015
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ich habe ja schon einige Zeit Aquarien und ich denke das einfahren oder sofort besatz die Antwort irgendwo in der mitte liegt!Früher hat man da nicht so viel aufwand betrieben ,aber auch damals wurde gesagt das man so 2 Wochen das Aq einlaufen lassen sollte.
Ich musste ja mein Aq gleich besetzen da es noch alten Fischbesatz gab aus dem 80l Aq dem ich nach 30 Jahren nicht mehr vertraute.Die NO2 Werte gingen dann auch hoch was ich aber in den Griff bekam.Ich habe den neuen Filter mit dem alten geimpft und ich glaube das dies auch geholfen hat,das und Teilwasser wechsel mit einem minimum an Futter.Inzwischen läuft es super mit einer Laufzeit von inzwischen 3 Monaten,man geht die Zeit rum!Werde am Wochenende einkaufen gehen Garnelen für das neue Nano und Krebse für das große Gesellschaftsbecken.
Ich würde jedem ebenfalls empfehlen seinem neuen Aq eine einfahrzeit zu gönnen,schaden kann es nicht aber doch mehr nutzen!Man liest es ja auch in fachbüchern oder fachbezogene Internetseiten,ich denke doch das die etwas mehr wissen als wir.Viele der Bücher die ich habe sind von Ichtyologen geschrieben die auch einlaufzeiten empfehlen.Da Wasser aus dem Leitung verschiedene Stoffe enthalten kann die schädlich für Fische sind ist das für mich der Hauptgrund der Einfahrphase!

@FelixS Zitat:"Welche wichtigen Bakterien sollen das eigentlich sein?" Nitrosomonas z.B.! ;)
 
Thema:

Neues Aquarium

Neues Aquarium - Ähnliche Themen

  • Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?

    Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?: Hallo zusammen liebe Aquarianer :D Mein Sohn (14.J) wünscht sich ein eigenes Aquarium zu Weihnachten. Wir sind schon ein bisschen...
  • Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!

    Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!: Hallo, Ich habe gestern ein Aquarium bekommen und mich meiner Meinung nach gut erkundigt was ich alles zu tun habe. Ich habe das Becken mit...
  • Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video)

    Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video): Hallo zusammen, ich habe vor 1.5 Wochen ein neues Aquarium (Juwel Rekord 800 - 81 x 36 x 45 cm - 110L) in Betrieb genommen. Seither beobachte...
  • Fragen über Fragen zum neuen Aquarium

    Fragen über Fragen zum neuen Aquarium: Hallo! Nachdem ich mein Chaos mit meinen Goldfischen überwunden habe und diese auch glücklich in einem Teich schwimmen (vielen Dank noch einmal...
  • aquarium neu?

    aquarium neu?: hallo ihr lieben, ich hatte schonmal ein aquarium (20l) und nun möchte ich mir gerne wieder ein neues zulegen ich möchte mit allem drum und dran...
  • aquarium neu? - Ähnliche Themen

  • Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?

    Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?: Hallo zusammen liebe Aquarianer :D Mein Sohn (14.J) wünscht sich ein eigenes Aquarium zu Weihnachten. Wir sind schon ein bisschen...
  • Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!

    Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!: Hallo, Ich habe gestern ein Aquarium bekommen und mich meiner Meinung nach gut erkundigt was ich alles zu tun habe. Ich habe das Becken mit...
  • Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video)

    Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video): Hallo zusammen, ich habe vor 1.5 Wochen ein neues Aquarium (Juwel Rekord 800 - 81 x 36 x 45 cm - 110L) in Betrieb genommen. Seither beobachte...
  • Fragen über Fragen zum neuen Aquarium

    Fragen über Fragen zum neuen Aquarium: Hallo! Nachdem ich mein Chaos mit meinen Goldfischen überwunden habe und diese auch glücklich in einem Teich schwimmen (vielen Dank noch einmal...
  • aquarium neu?

    aquarium neu?: hallo ihr lieben, ich hatte schonmal ein aquarium (20l) und nun möchte ich mir gerne wieder ein neues zulegen ich möchte mit allem drum und dran...