Andere reiten mein Pferd :(

Diskutiere Andere reiten mein Pferd :( im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, also ich habe folgendes Problem. Leider sind meine Noten in letzter Zeit eeeetwas den Bach runter gekippt, die Schule läuft im Moment...
Z

zimtix33

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
also ich habe folgendes Problem.

Leider sind meine Noten in letzter Zeit eeeetwas den Bach runter gekippt, die Schule läuft im Moment nicht so toll :roll: Nun haben meine Eltern mir ein Ultimatum gesetzt.
Meine Stute, die ich hiermit auch gleich vorstellen möchte Deja vu! Ist eine 8 Jährige 1,65 m Stute (rappe) und mein ein und alles, ich verbringe so ziemlich jede freie Minute bei ihr, bis heute :( Bei mir im Stall (wir sind ein großer stall, mit 2 Hallen, 2 Plätzen, Führanlage, Roundpen, Ausreitgelände, Solarium, vielen Weiden und 2 ställe mit vielen Boxen (Pony stall und großpferdstall)
Ich stehe mit ihr dort seit knapp 2 Jahren und es gibt ein Mädchen im Stall (Sophie) die wollte mein Pferd schon immer reiten.
Sie kennt meine Mutter da diese manchmal bei ihrer Mutter kaffee trinken geht, zu mir ich bin 15 jahre alt, sie ist 14.
Jetzt hat meine mutter ihr tatsächlich erlaubt Deja vu 2x die Woche zu pflegen und zu reiten!!!!!
Ich will das aber garnicht! Heute kam ich in Stall und sehe sie auf meinem Pferd sitzen!!! Ich wäre am liebsten an die Decke gegangen, auch weil sie ihr die Mähne eingeflochten hat und die Bandagen dran und alles. Ich will das garnicht, sie reitet sonst immer in der Samstags Stunde nur auf Schulpferden, da ihre Eltern ihr kein eigenes erlauben.
Ich weiß nicht ob ich über reagiere, Ditschi tut Bewegung ja gut und so, aber wie sie mich schon angeguckt hat, richtig arrogant und es is doch mein Pferd.
Die höhe kommt aber noch, sie hat gefragt, ob sie mit Deja vu am Ferienpass mitmachen darf!!!!! das heißt die Ferien lang JEDEN TAG reiten!
Meine Mutter hat daraufhin erstmal nein gesagt, denn die Krönung ist ein kleines Tunier, mit kleinen Sprüngen und ein 2 Tagesritt!!! Ich würde das furchtbar finden, nun sagte meine Mutter zu mir wenn ich nächste Woche die Klausur verhaue, dann sagt sie Sophie zu :x :( Ich sitze nun schon seit 3 Stunden hier und lerne und lerne und lerne, aber es will einfach nichts in meinen Kopf. Morgen habe ich schon um 12 uhr schule aus, da will ich so schnell es geht in den Stall damit ich vor ihr da bin. Ich hab so Angst das mein Pferd die Bindung zu mir verliert und Sophie lieber mag als mich.
Ich habe meiner Mutter auch vorgeschlagen dass meine beste Freundin Anna Lena sie ja reiten könnte, aber meine Mutter meinte, sie kennt dazu die Eltern nicht so gut und das ist ja auch immer ein Risiko :(
Hat jemand tipps was ich nun machen kann und wie ich mir soviel Stoff wie möglich in meinem Kopf einprägen kann? Ich hab eine extreme Konzentrationsschwäche.
Ich will nicht gleich hier aufgezogen werden, dass ich nur an mich denke, aber ich hab auch sorge um meine Stute, wenn ich bei ihr bin bin ich nie weniger als 3 stunden dort, ich putze sie, pflege ihr Fell, kämme sie, mache die Hufe, sattel sie und trense sie reite dann ne viertel stunde warm und dann fang ich langsam an mit dem Training, manchmal gehe ich auch nur spazieren, blödel mit ihr in der Halle rum oder reite aus. Sie sieht einfach wunderschön aus und das is der einzige Grund warum Sophie scharf auf sie ist, ich hab gehört wie sie sich mal beschwerte das die Schulpferde alle so "Struppig und abgekloppt" aussehen, aber wie soll das auch anders sein, wenn sie nur geritten und dann "abgestellt" werden. Sie kommt zu ihr, sattelt und trenst sie putzen höchstens 5 minuten und danach wird sie in die Box gestellt und bekommt (wenigstens) Die abschwitzdecke drauf, kein grasen kein putzen, neulich als ich kam sah sie total strubbelig aus. Auch hat ein Mädchen in meiner Klasse gesagt, sophia hätte behauptet Deja vu wäre ihr eigenes Pferd. Das hat mich total wütend gemacht, ich weiß nicht wie ich mit meiner eifersucht umgehen kann, habt ihr auch da Tipps?

:eusa_think: am liebsten würde ich Sophie zur Hauptverkehrszeit auf die Autobahn wünschen (Natürlich nicht wirklich, aber das umschreibt so ziemlich die wut in meinem Bauch)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
willi79

willi79

Beiträge
7.477
Punkte Reaktionen
0
Puh!

Ich bin normalerweise nicht bei den Pferden unterwegs.. aber hier muss ich jetzt mal was zu schreiben;).

Erstmal kann ich dich ganz gut verstehen, das du sauer bist.
Ich habe eine 14 Jährige Tochter;). Ich kenne ja nun eure familienverhältnisse nicht, aber ich würde so nicht handeln. Also als Mutter.
Meine Tochter z.B, Tanzt für ihr leben gerne Garde. Seit sie 3 Jahre alt ist. Es ist ihr Ausgleich zum Leben, Ihr Motto

Welt aus ,Musik an ,Tanzen. Niemals könnte und wollte ich ihr das nehmen.
Auch den Druck mit den Noten... meistens verhaut man dann erst Recht die entscheidende Arbeit, weil man ja irre Angst hat zu versagen.

Aber nun gut...
hast du denn mal versucht mit deiner Mutter vernünftig zu sprechen? Hast du ihr gesagt,wie schlimm du es findest, dass jemand anderes Dein Pferd reitet? Vielleicht wollte sie dir auch garnichts böses, sondern hat sich vielleicht auch bisschen belabern lassen?

Tja tipps zum lernen... wenn ich den ultimativen Tipp hätte, hätte ich ihn meiner Tochter auch schon gegeben...
Sie hat oft mit Blackouts zu kämpfen.
Du solltest vielleicht einfach versuchen kontinuierlich immer ein bisschen was zu machen. Und dann dich gründlich auf anstehende Arbeiten vorzubereiten. Vielleicht stimmt es ja deine Mutter auch schon milder, wenn sie sieht dass du dich anstrengst.
Das Schwer ich weiß... grade jetzt in dem Alter ist Schule ja nicht das Tollste da gibts Schöneres.

Eltern werden auch ganz doof in dem Alter...
aber weißt du was? das liegt daran dass wir euch lieb haben, und immer nur das Beste für euch wollen;). Da ist es manchmal garnicht so einfach zu sehen, ob es wirklich das ist, was ihr braucht.

lg Willi79
 
Michse89

Michse89

Beiträge
6.155
Punkte Reaktionen
140
Sorry Mädel aber was geht denn bei dir? Den letzten Satz finde ich echt unter aller sau.

Wenn du jede freie minute im stall bist brauchst du dich leider nicht wundern das du in her Schule abrutscht. Und ja, da kann ich deine Eltern sehr gut verstehen das Konsequenzen folgen.

Wie wäre es wenn du dir ein paar Tage Zeit für die Schule nimmst und die anderen fürs Pferd?
Und zum Rest, das hört sich wirklich nur nach gezicke an, denn anscheinend macht sie ja nichts, was dem Pferd schadet.

Und das sie die Bindung verliert... Ich glaube dann würde niemand mehr nach her RB suchen wenn sie dadurch ihr Pferd "verlieren"

Also atme mal lieber ein paar mal tief durch und versuche dich mal auf die Schule zu konzentrieren anstatt dir den Kopf über das Mädel zu zerbrechen. Weil deine Eltern sind der Geld Hahn, und wenn sie den verschließen sieht es ganz anders aus, das sie dafür wenigstens etwas Zeit für die Schule erwarten, sollte dir klar werden
 
Z

zimtix33

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Sorry Mädel aber was geht denn bei dir? Den letzten Satz finde ich echt unter aller sau.

Wenn du jede freie minute im stall bist brauchst du dich leider nicht wundern das du in her Schule abrutscht. Und ja, da kann ich deine Eltern sehr gut verstehen das Konsequenzen folgen.

Wie wäre es wenn du dir ein paar Tage Zeit für die Schule nimmst und die anderen fürs Pferd?
Und zum Rest, das hört sich wirklich nur nach gezicke an, denn anscheinend macht sie ja nichts, was dem Pferd schadet.

Und das sie die Bindung verliert... Ich glaube dann würde niemand mehr nach her RB suchen wenn sie dadurch ihr Pferd "verlieren"

Also atme mal lieber ein paar mal tief durch und versuche dich mal auf die Schule zu konzentrieren anstatt dir den Kopf über das Mädel zu zerbrechen. Weil deine Eltern sind der Geld Hahn, und wenn sie den verschließen sieht es ganz anders aus, das sie dafür wenigstens etwas Zeit für die Schule erwarten, sollte dir klar werden


Ich habe bereits dazu geschrieben, dass der Satz nicht wirklich ernst gemeint ist. Aber entschuldige, wenn jemand DEIN als SEIN bezeichnet, dann wird man sauer. Aber wenn man Humor resistent ist, dann tut es mir leid. Nochmal für die nicht ganz so schnellen unter uns: Ich wollte die situation mit einer METAPHER auflockern und NEIN ich wünsche es ihr NICHT wirklich :clap: angekommen? Gut. Und mal ehrlich wenn du noch nie wütend etwas gesagt hast was du nicht meinst - hast du gelogen denn das hat jeder schon.! Gute nacht

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Puh!

Ich bin normalerweise nicht bei den Pferden unterwegs.. aber hier muss ich jetzt mal was zu schreiben;).

Erstmal kann ich dich ganz gut verstehen, das du sauer bist.
Ich habe eine 14 Jährige Tochter;). Ich kenne ja nun eure familienverhältnisse nicht, aber ich würde so nicht handeln. Also als Mutter.
Meine Tochter z.B, Tanzt für ihr leben gerne Garde. Seit sie 3 Jahre alt ist. Es ist ihr Ausgleich zum Leben, Ihr Motto

Welt aus ,Musik an ,Tanzen. Niemals könnte und wollte ich ihr das nehmen.
Auch den Druck mit den Noten... meistens verhaut man dann erst Recht die entscheidende Arbeit, weil man ja irre Angst hat zu versagen.

Aber nun gut...
hast du denn mal versucht mit deiner Mutter vernünftig zu sprechen? Hast du ihr gesagt,wie schlimm du es findest, dass jemand anderes Dein Pferd reitet? Vielleicht wollte sie dir auch garnichts böses, sondern hat sich vielleicht auch bisschen belabern lassen?

Tja tipps zum lernen... wenn ich den ultimativen Tipp hätte, hätte ich ihn meiner Tochter auch schon gegeben...
Sie hat oft mit Blackouts zu kämpfen.
Du solltest vielleicht einfach versuchen kontinuierlich immer ein bisschen was zu machen. Und dann dich gründlich auf anstehende Arbeiten vorzubereiten. Vielleicht stimmt es ja deine Mutter auch schon milder, wenn sie sieht dass du dich anstrengst.
Das Schwer ich weiß... grade jetzt in dem Alter ist Schule ja nicht das Tollste da gibts Schöneres.

Eltern werden auch ganz doof in dem Alter...
aber weißt du was? das liegt daran dass wir euch lieb haben, und immer nur das Beste für euch wollen;). Da ist es manchmal garnicht so einfach zu sehen, ob es wirklich das ist, was ihr braucht.

lg Willi79


Vielen Lieben dank für die (bis jetzt) Einzig gescheite Antwort, die auch noch so unglaublich lieb geschrieben ist :angel:

Ich werde mit meiner Mutter nochmal Inruhe reden und ihr sagen das ich nichts dagegen habe meine Zeit bei meinem Pferd einzugrenzen, aber von jemandem dem ICH genauso vertraue.

schönen Abend noch und danke!
 
willi79

willi79

Beiträge
7.477
Punkte Reaktionen
0
Bitte gerne... wie gesagt bin grade ziemlich drin im Thema;)

Ich werde mit meiner Mutter nochmal Inruhe reden und ihr sagen das ich nichts dagegen habe meine Zeit bei meinem Pferd einzugrenzen, aber von jemandem dem ICH genauso vertraue.

Das hört sich doch gut an... vielleicht könnt ihr ja gemeinsam eine RB suchen die dir eher zusagt:004:.

gute Nacht...
 
Michse89

Michse89

Beiträge
6.155
Punkte Reaktionen
140
Off-Topic
vielen dank für deine Erläuterung... Und ja stimmt, jetzt wo ich es nochmal lese klingt es natürlich sehr humorvoll :lol:
Und von nen kleinen Mädel als 'nicht so schnelle zu bezeichnen' muss ich mich definitiv nicht.... Gell Puppe?
 
Nephilim

Nephilim

Beiträge
2.402
Punkte Reaktionen
3
Tut mir ja leid Michse aber "Sorry Mäde was geht denn bei dir?" klingt mega Assi und ist ca das gleiche Niveau wie "ich will jemanden auf die Autobahn werfen!" mit dem Unterschied, dass du keine 15 mehr bist.

Ich kann die TE ganz gut verstehen. Wenn mir schon eine RB aufgezwungen wird, dann doch bitte eine, die ich mir selber aussuche und nicht ein Mädchen, was ich eigentlich gar nicht leiden kann.
Ich würde wohl auch versuchen mit meiner Mutter zu sprechen und ihr zu erklären, wie gekraenkt ich mich dadurch fuehle. Deine Mutter ist jetzt natuerlich in der blöden Situation schon zugesagt zu haben :clap::roll:.

Zum Lernen kann ich dir allerdings einen Tip geben:
Finde heraus, was dir am Besten hilft. Einige lernen gut, indem sie sich bewegen. Andere lernen gut, wenn sie sich den Stoff aufs Handy sprechen und immer wieder anhören.
Ich lerne gut indem ich mir Beispiele ueberlege und versuche das irgendwie optisch umzusetzen.
Schreib dir den Stoff den du lernen musst in möglichst kurzen Saetzen auf. Mach dir richtige Lernzettel.
Und dann schau wie du es am besten kannst. Lauf dabei ein wenig durchs Zimmer, sprich es dir mal aufs Handy, uswusf.
 
cherry-lein

cherry-lein

Beiträge
2.929
Punkte Reaktionen
189
Ich muss sagen das ich deine Mutter ein Stück weit schon verstehen kann, zwar finde ich es auch etwas drastisch dir das Pferd gleich über die ganzen Ferien zu entziehen aber das sie Konsequenzen aus deinem Verhalten zieht finde ich verständlich.
Ich gehe derzeit auch noch zur Berufsschule und habe Blockweise wie du ganz normal 8 Stunden Unterricht täglich, sonst arbeite ich 12 Tage am Stück im Schichtdienst. Genau wie du würde ich am liebsten jede freie Minute beim Pferd sein aber ich weis das es auch noch andere Dinge gibt die wichtig sind und die ich später mal brauche.
Mach dir einfach mal bewusst das Schule mehr ist als nur unnütze Matheformeln zu büffeln, Schule ist für dich die absolute Grundlage für dein späteres Leben welches dir ermöglicht dein Pferd irgendwann selbst zu bezahlen und den Job zu machen der dir Spaß macht.
Derzeit ist einem das egal aber wenn man im nachhinein auf diese Zeit zurückschaut wünscht man sich, man hätte sich mehr Mühe gegeben.

Ich regel es so das ich den Nachmittag beim Pferd bin und den Abend zum lernen benutze, so komme ich gut durch den Stoff und habe trotzdem Zeit beim Pferd verbracht. Man muss ja auch nicht 3 Stunden täglich lernen, es reicht wenn man sich täglich 30-60 Minuten intensiv mit dem Stoff beschäftigt um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wenn ich Schwierigkeiten habe mir etwas zu merken bastel ich mir Eselsbrücken, stelle mir das was ich wissen muss bildlich vor oder male mir Plakate die ich überall da aufhänge wo ich ständig draufschauen muss. Manchen hilft es auch Vokabeln oder sowas auf Band zu sprechen und z.b. im Bus immer wieder anzuhören.
 
Schattenseele

Schattenseele

Beiträge
17.229
Punkte Reaktionen
2
Hallo du.
Ich kann deine Wut verstehen. Sehr gut sogar.
Die Reaktion von deiner Mutter finde ich viel zu heftig. Ich weiß natürlich auch nicht wie sensibel du allgemein bist, aber ich könnte mit dem Druck gar nicht umgehen und erst Recht nicht lernen. Ich bin aber auch ein harmoniesüchtiger Mensch den Ärger allgemein sehr mitnimmt.
Bist du denn "nur" wegen deines Pferdes in der Schule schlechter geworden oder hast du Verständnisprobleme mit dem Stoff? Ich finde die Idee mit der Reitbeteiligung auch gut. Aber da solltest du definitiv ein Mitspracherecht haben da es auch zwischen den Menschen passen muss. Und du und Sophie, ihr scheint auch so keine guten Freundinnen zu sein oder?
Versuch nochmal in Ruhe mit deiner Mutter zu sprechen. Offen, in Ruhe und ohne Vorwürfe.
Alles Liebe für dich,
Schatti
 
DancingDesiree

DancingDesiree

Beiträge
3.127
Punkte Reaktionen
0
Hey :)
Schlag deiner Mutter doch einen Bereiter vor, statt diesem Mädchen.
Weil wenn da jemand drauf rum reitet der es nicht kann ist es für dein Pferd auch nicht gut.

Ich habe es auch so gemacht das 1-2 Mal die Woche meine Bereiterin drauf lasse .
Anfangs konnte ich das auch nicht sehen wie sie da mit ihm rumtüddelt aber jetzt verstehe ich mich super mit ihr, wir machen auch privat viel zsm.
Der Vorteil ist halt dass ich genau weiss das sie richtig gut reitet, da hab ich mehr Zeit zum lernen, und fürs Pferd ist es auch gut :)

LG
 
Choupette

Choupette

Beiträge
2.711
Punkte Reaktionen
20
Zimtix, ich kann deine Mutter nicht verstehen. Aber ich konnte noch nie Eltern verstehen, die mit Druck bessere Noten erzwingen wollen. Eine vernünftige Mutter würde Hilfestellungen anbieten, sei es dass sie dir selbst hilft oder für Nachhilfe sorgt. Deine Mutter dagegen spielt Machtspielchen und das Ergebnis ist, dass sich die eigene Tochter bei wildfremden Menschen im Internet ausweinen muss, statt vertrauensvoll mit der eigenen Mutter reden zu können. Bei sowas geht mir die Hutschnur hoch.

Ich an deiner Stelle würde mir vor der nächsten Klausur erstmal Hilfe suche, evtl. reicht das schon in Form von Klassenkameraden oder deiner Freundin. Ihr lernt zusammen und fragt euch gegenseitig ab. Das lockert das ganze ein bisschen auf, statt dass du stundenlang über den Büchern brütest! Und ganz wichtig: Mach zwischendurch Pausen, schnappe kurz frische Luft, trink einen Saft oder iss etwas kleines.
Oft ist es auch so, dass man denkt man kriegt nichts in den Kopf, dann schläft man eine Nacht, schaut sich das ganze am nächsten Tag noch einmal an und plötzlich sitzt es viel besser.

Wenn du stundenlang im Stall bist, dann nimm dir in den wichtigen Fächern deinen Schulkram mit. Schreibt dir z.B. Vokabeln auf, kleb die Zettel irgendwo an die Box und schau immer mal drauf. Das gleiche kannst du auch zu Hause machen: Kleine Zettel schreiben und irgendwo hinkleben, wo du sie andauernd siehst, z.B. an den Spiegel im Bad. Dadurch lernt man wirklich etwas!
 
P

Pfärrin

Gesperrt
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ich würde da genau so sauer werden, wenn ich in der Lage vom zimtix wäre. Als ihre Mutter wäre ich zuerst mal auf mein Kind zu gegangen und hätte das mit ihr abgesprochen, so ist es relativ schwer, wieder einen Mittelweg zu finden. Mal abgesehen davon kann ich die Mutter aber auch irgendwo verstehen. Schließlich will sie ja eigentlich nur das beste. Aber ich denke mal als Mutter ist es nicht immer so einfach den besten Weg für sein Kind zu finden oder?
 
willi79

willi79

Beiträge
7.477
Punkte Reaktionen
0
Zimtix, ich kann deine Mutter nicht verstehen. Aber ich konnte noch nie Eltern verstehen, die mit Druck bessere Noten erzwingen wollen. Eine vernünftige Mutter würde Hilfestellungen anbieten, sei es dass sie dir selbst hilft oder für Nachhilfe sorgt. Deine Mutter dagegen spielt Machtspielchen und das Ergebnis ist, dass sich die eigene Tochter bei wildfremden Menschen im Internet ausweinen muss, statt vertrauensvoll mit der eigenen Mutter reden zu können. Bei sowas geht mir die Hutschnur hoch.

choupette , bei aller Liebe und Verständnis , solche Aussagen zur Mutter obwohl du nur eine Seite kennst, finde ich auch nicht wirklich erwachsen ;-)

sie hat doch geschrieben dass sie nochmal in Ruhe mit ihrer Mutter sprechen möchte . Das sollte sie auch tun. Dann kann sie ja hier gerne berichten wie es gelaufen ist.
Sie hier jetzt fast noch gegen ihre Mutter aufzuhetzen bringt mMn überhaupt nix.
 
Choupette

Choupette

Beiträge
2.711
Punkte Reaktionen
20
choupette , bei aller Liebe und Verständnis , solche Aussagen zur Mutter obwohl du nur eine Seite kennst, finde ich auch nicht wirklich erwachsen ;-)

sie hat doch geschrieben dass sie nochmal in Ruhe mit ihrer Mutter sprechen möchte . Das sollte sie auch tun. Dann kann sie ja hier gerne berichten wie es gelaufen ist.
Sie hier jetzt fast noch gegen ihre Mutter aufzuhetzen bringt mMn überhaupt nix.

Willi, bei aller Liebe, aber ich lasse mir sicher nicht unterstellen ich würde irgendwen gegen seine Mutter aufhetzen. Auch nicht "fast".
 
ShiGi

ShiGi

Beiträge
5.751
Punkte Reaktionen
46
In Ruhe mit deiner Mutter zu reden, ist wirklich das beste was du tun kannst.
Überleg dir am Besten im Voraus, was du an dir und deinem Verhalten ändern willst, damit sich deine Noten verbessern. Du brauchst ja z.B. nicht jeden Tag stundenlang im Stall verbringen, sondern kannst jeden Tag ein paar Stunden zum Lernen frei halten. Wie schon von den anderen gesagt, können Nachhilfe und Lerngruppen auch hilfreich sein.

Wenn es deiner Mutter wichtig ist, dass du an einzelnen Tagen nicht in den Stall gehst, könnt ihr gemeinsam eine passende Reitbeteiligung suchen und das ganze vertraglich festhalten.
Das ist auch wichtig, damit deine Eltern abgesichert sind, denn die Überlegung deiner Mutter, einfach ein Mädchen drauf zu lassen, von dem sie die Eltern kennt, sichert sie im Falle eines Unfalles nicht ab.
 
Lotti25

Lotti25

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Hallo
ich kann dich auch total gut verstehen ! mir ging es mal ähnlich wie dir ! ich weiss genau wie du dich fühlst aber lass dich wegen der arbeit gar nicht unter druck setzten ! du musst entspannd an die Sache rann gehen und mache ab und zu eine pause damit dein kopf wider frei für neuen stoff wird !
 
Thema:

Andere reiten mein Pferd :(

Andere reiten mein Pferd :( - Ähnliche Themen

Vorstellung im Forum: Guten Tag an alle, mein Name ist Marlene und ich bin neu hier. Ich bin 24 Jahre alt und habe zusammen mit meinen Eltern und meiner Tante...
Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
Eltern zum eigenen Pferd überreden: Hallo; Ich möchte mir hier im Forum einen Rat holen. Nämlich ist es mein größter Wunsch , ein eigenes Pony / Kleinpferd zu „bekommen“. Ich bin (...
Ich möchte ein eigendes Pferd!!!: Hallo, ich bin Pia, 12 Jahre alt ( bald 13 ) und reite seit 9 Jahren. Seit 3 Jahren wünsche ich mir nicht mehr als ein eigendes Pferd... momentan...
Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen: Hallo ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen🙆 ich heiße Angelina bin 16 Jahre alt und wohne in Baden-Württemberg. Und nun zu meiner...
Oben