Hamster will nur aus dem Kaefig raus...

Diskutiere Hamster will nur aus dem Kaefig raus... im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo! Vor ein paar tagen hat es mein Humphrey geschafft aus dem Kaefig auszubuechsen. Seit das passiert ist er die ganze zeit nur am Ausbuechsen...
I

IAmAUnicorn

Registriert seit
03.12.2014
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo!
Vor ein paar tagen hat es mein Humphrey geschafft aus dem Kaefig auszubuechsen. Seit das passiert ist er die ganze zeit nur am Ausbuechsen beschaeftigt. Rennt
nicht mehr im Rad, spielt nicht mehr, er hangelt sich nur noch am kaefig deckel lang.:eusa_doh: Der kaefig ist 160 cm lang und 40 cm breit. Auslauf kriegt er einmal am Tag, aber ich kann ihn ja nicht die ganze Zeit im auslauf lassen...:eusa_think:
Frueher hat er nie konstant versucht auszubrechen, nur seit er es jezt vor kurzem geschafft hat... Woran kann das woll liegen das er nur noch raus will? Kann ich ihm das irgendwie abgewoehnen?
 
18.03.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über das Verhalten, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Die Ente :)

Die Ente :)

Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
4.510
Reaktionen
1
Huhu,

bei dem Verhalten deines Hamsters hätte ich jetzt spontan auf Langeweile getippt:eusa_think: Die Größe seines Geheges und der Auslauf, den er bekommt sind aber schon mal super.
Wie sieht denn die Einrichtung von ihm aus? Vielleicht braucht er ein wenig mehr Abwechslung? Manche Hamster lassen sich auch super damit beschäftigen, wenn man die Einrichtung auch mal etwas umstellt oder man auch mal ein paar Einrichtungsgegenstände durch andere austauscht.
Wie groß ist denn sein Rad? Wenn du einen jungen Hamster aufgenommen hast ist es möglich, dass es ihm nun zu klein ist und er es deswegen nicht mehr benutzt.

Das währen jetzt meine spontanen Ideen dazu. Vielleicht hört er auch bald von alleine wieder auf, wenn er merkt, dass er keinen Erfolg hat. Hast du denn die Ausbruchstelle mittlerweile gesichert?

LG
 
I

IAmAUnicorn

Registriert seit
03.12.2014
Beiträge
47
Reaktionen
0
Einrichtung hat er genug, aber umraeumen koentte ich das schon mal wieder. Das Rad ist 27cm. Er ist ein sehr kleiner Gold Hamster, passt also ideal.
Ja, fuers erste ist die Ausbruchstelle sicher. Der Kleine hat es irgendwie geschafft die Abdeckung zur seite zu schieben. :roll: Hab jezt erst mal buecher auf den Deckel drauf gestapelt bis ich einen neuen Deckel bauen kann.
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
4.510
Reaktionen
1
Irgendwie schaffen sie es dann doch:lol: Hatte hier auch schon einen ausgebüchsten Hamster, der ne menge Chaos verbreitet hat... von wegen ausbruchsicher:eusa_doh:Hab dann auch provisorisch die Abdeckung ein wenig "sicherer" gemacht und ein wenig im Gehege umgestellt. Seit der Erfahrung ist bei mir nie wieder ein Hamster ausgebrochen:lol:
Vielleicht hast du mit dem Umräumen ja Erfolg. Ist aber auch keine Dauerlösung zur Bespaßung, man kann ja nicht jeden Tag das ganze Gehege umkrämpeln:mrgreen:
Lässt sich die Zeit im Auslauf auch ein wenig verlängern? Hab schon von Hamstern gelesen, dass sie erst nach mindestens 2 Stunden Auslauf Ruhe geben. Bis jetzt hatte ich zwar auch quirlige Kerlchen, die aber generell immer sehr ruhig waren, auch wenns mal keinen Auslauf gab. Vielleicht kommt noch jemand mit einem ultimativen Ratschlag:mrgreen:

LG
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Wenn Hamster einmal entdeckt haben, dass sie raus können, geben die für gewöhnlich nicht mehr so schnell Ruhe :D
Wie lange gibst du denn immer Auslauf? Hast du mal ein Foto vom Gehege?
Ich denke auch, dass es helfen würde, wenn du den Kleinen aktiv irgendwie beschäftigst. Änderungen im Gehege, im Auslauf, ein paar Denkspiele, mehr Auslauf... irgendwas, was ihn genug auslastet, sodass er gar keine Lust mehr hat, ständig ausbrechen zu wollen.
 
Katy85

Katy85

Registriert seit
10.03.2015
Beiträge
715
Reaktionen
0
Hallo

meine Zwerge sind mir auch mal ausgebrochen, sind bis in die untere Wohnung der Vermieter geraten, ich hab bis heute absolut keine ahnung wie sie das geschafft haben, Käfig war noch verschlossen.
Jedenfalls sind sie dann umgezogen in was sicheres und ich hab komplett umstrukturiert. Große Wanne mit Sand, diverse Höhlen, Röhren und diese großen Aquarienwurzeln zum klettern. Das Trockenfutter mussten sie sich dann immer erarbeiten, entweder ich habs nur grob verteilt wenn ich keine Zeit hat, oder es in leeren Klopapierröhren versteckt und diese mit Heu verschlossen, die wurden auch dann gern zerlegt. Sie haben später jedenfalls keine Ausbruchversuche mehr gestartet.
 
S

süsseralfred

Registriert seit
13.05.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
hallo..ich bin neu hier und hätte dazu auch eine frage...mein hamster hat nen riesengrossenkäfig. ich schau immer das er genug zu knabbern hat und neues spielzeug hat. leider mag er das heuhäuschen überhaupt nicht. hab ihm ein häuschen reingestellt aus holz da läuft er maximal drauf rum. das meiste nimmt er einfach nicht an. so jetzt haben wir angefangen ihn regelmässig aus seinem käfig zu nehmen und da darf er dann immer durch die wohnung rennen. ihm macht es spass und uns macht es spass wenn er mit seinem "watschelgang" durch die wohnung rennt. so jetzt seit drei tagen ist er wie besessen davon wieder aus seinem käfig zu kommen. wenn er wach ist, dann rennt er wie "vom teufel besessen" durch seinen käfig hängt sich an die gitterstäbe und knabbert ohne ende. davon kann ihn auch nichts und niemand abhalten. hab ihm dann wieder stöckchen und sträucher reingegeben und mehr streu zum buddeln, dann gibt er für ca 10 minuten ruhe und dann beginnt das ganze von vorne. was mach ich falsch oder woran liegt es? ich hab leider noch kein richtiges aussengehege für ihn bauen können, aber ich werde mein bestes geben, damit es ihm gut geht. habt ihr tipps und vorschläge?? ich danke euch lg :)
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
Hallo,
was hast du denn genau für einen Hamster und wie groß ist dein Käfig? Das Mindestmaß beträgt ja 100x50cm Grundfläche, einigen Hamstern ist das aber auf Dauer einfach zu wenig. Ohne mehrstündigen Auslauf geht da gar nichts. Gegen das Gitternagen kannst du schauen, ob du zB bei ebay kleinanzeigen ein undichtes großes Aquarium findest, die werden dann oft günstig angeboten.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Nicht alle Hamster knabbern gern, deiner hat vielleicht einfach andere Interessen als viele kleine Stöckchen im Gehege? Unsere könnte man damit auch nicht beschäftigen, die machen andere Dinge viel lieber.
Ich schließe mich den Fragen an: wie groß ist das Gehege? Was hast du für einen Hamster? Wie hoch ist eingestreut? Hast du ein Foto?

Als Übergang für einen sicheren Auslauf eignet sich auch das Badezimmer sehr gut, da sind ja meist die wenigsten Kabel und Pflanzen.
 
S

süsseralfred

Registriert seit
13.05.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
hallo. also der käfig ist 100x50 cm...in der wohnung stehen ihm sage und schreibe 30m2 zur verfügung nur leider kann er nicht die ganze zeit draussen bleiben, da ich ja auch mal arbeiten muss...das einstreu ist ca 20 cm hoch..er hat eine ecke nur mit sand wo er sich baden kann und auch gerne gräbt..hab ihm jetzt mal verschiedene äste reingegeben aber auch die scheinen ihn nicht wirklich zu interessieren. wenn ich ihn raushole schnuppert er wie wild und krabbelt auf mir herum und ist voll aufgeregt weil er endlich wieder draussen ist. er hat sich im badezimmer hinter der waschmaschine ein nest gebaut und in einem anderen eck hat er sein futter gepunkert. hab das natürlich alles wieder weggegeben, weil er ja seinen käfig dafür verwenden soll...ich hab einen grossen balkon aber den muss ich erst hamstersicher machen. aja ich hab einen teddyhamster..es war liebe auf den ersten blick und ich hab ihm von meinem freund am 15.12 voriges jahr bekommen. :) foto folgt wenn ihr möchtet...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

leider weiss ich grad nicht woran es liegt..aber bei mir können im moment keine fotos hochgeladen werden...:evil::evil::evil::evil:
 
S

Schänis

Registriert seit
30.06.2013
Beiträge
1.379
Reaktionen
0
Off-Topic
ich glaube, man kann erst ab einer bestimmten Anzahl an Beiträgen Fotos hochladen. Kann mich aber auch gerade irren.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Nunja, 100cmx50cm ist Mindestmaß, nicht "riesengroß"-aber schön, dass es so ein Gehege ist :mrgreen:
Unser Goldimann lebt auf 120cmx50cm und hängt JEDEN Abend am Gitter und will in den Auslauf. Ich würde wirklich zusehen, dass ihr so schnell wie möglich einen Auslauf baut. Zur Abtrennung reichen ein paar simple Holzplatten, die sind günstig und schnell zu kaufen.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.788
Reaktionen
6
Meine Männer wohnen ja alle auf 1qm Grundfläsche plus Etage und trotzdem randalieren die, die noch Auslauf wollen, nachts so laut das ich sie im Bad daneben höre :mrgreen:

Ich habe auch nur einen Auslauf mit Brettern ringsrum, ein Teil bleibt dauerhaft stehen den anderen stell ich abends dann ran.
 
Thema:

Hamster will nur aus dem Kaefig raus...

Hamster will nur aus dem Kaefig raus... - Ähnliche Themen

  • Zickiger Hamster

    Zickiger Hamster: Hallo Zusammen Ich habe seit einem halben Jahr eine kleine Roborowski Hamsterin als Mitbewohnerin. Nach 1 Woche Eingewöhnzeit war sie super...
  • Sehe meinen Hamster nie

    Sehe meinen Hamster nie: Hallo, Ich habe seit ungefähr einem Monat einen weiblichen dschungarischen Zwerghamster und habe sie von Anfang an nie zu Gesicht bekommen. Ich...
  • Hamster gefallen

    Hamster gefallen: Mein Hamster ist aus seinem käfig gefallen ich habe kurz was in ihrem käfig gemacht und habe zu spät gemerkt das sie aus der kleinen Tür an ihrem...
  • Hamster ist (fast) immer aktiv

    Hamster ist (fast) immer aktiv: Mein Zwerghamster Keks (1,5 Jahre alt) ist von einem Tag auf den nächsten ununterbrochen aktiv. Er radelt und klettert die ganze Zeit im Käfig...
  • Hamster beißt mich einfach so

    Hamster beißt mich einfach so: Ich hab circa seit 3 Wochen einen Dschungarischen Zwerghamster.Als ich in im Kölle Zoo gekauft hab war er so zutraulich doch nach 4/5 Tagen begann...
  • Ähnliche Themen
  • Zickiger Hamster

    Zickiger Hamster: Hallo Zusammen Ich habe seit einem halben Jahr eine kleine Roborowski Hamsterin als Mitbewohnerin. Nach 1 Woche Eingewöhnzeit war sie super...
  • Sehe meinen Hamster nie

    Sehe meinen Hamster nie: Hallo, Ich habe seit ungefähr einem Monat einen weiblichen dschungarischen Zwerghamster und habe sie von Anfang an nie zu Gesicht bekommen. Ich...
  • Hamster gefallen

    Hamster gefallen: Mein Hamster ist aus seinem käfig gefallen ich habe kurz was in ihrem käfig gemacht und habe zu spät gemerkt das sie aus der kleinen Tür an ihrem...
  • Hamster ist (fast) immer aktiv

    Hamster ist (fast) immer aktiv: Mein Zwerghamster Keks (1,5 Jahre alt) ist von einem Tag auf den nächsten ununterbrochen aktiv. Er radelt und klettert die ganze Zeit im Käfig...
  • Hamster beißt mich einfach so

    Hamster beißt mich einfach so: Ich hab circa seit 3 Wochen einen Dschungarischen Zwerghamster.Als ich in im Kölle Zoo gekauft hab war er so zutraulich doch nach 4/5 Tagen begann...