Katze zum 2. Mal innerhalb von 5 Wochen krank

Diskutiere Katze zum 2. Mal innerhalb von 5 Wochen krank im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich bin ein wenig ratlos :( Meine Katze (2,5 Jahre) ist nun schon das 2. Mal innerhalb von 5 Wochen...
S

sternsammlerin

Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich bin ein wenig ratlos :( Meine Katze (2,5 Jahre) ist nun schon das 2. Mal innerhalb von 5 Wochen krank. Es ist immer dasselbe: von einem auf den anderen Moment geht es ihr schlecht, sie bekommt Durchfall, Erbrechen und Fieber!

Das erste Mal war es Mitte Februar. Zu der Zeit war ich auch krank zu Hause. Mittags ging es ihr noch gut. Spät nachmittags lag sie dann wie benommen auf dem Sofa nachdem sie mehrere Male erbrochen hatte. Ich ab mit ihr zur TÄ, die maß bei ihr 40° Fieber und spritzte Antibiotika. Nachts ging es ihr dann schon deutlich besser. Ich musste dann noch mal hin damit sie die zweite Spritze Antibiotika bekam und dann war auch wieder alles gut.

So, gestern hat sich dann alles wiederholt. Ich kam abends von
der Arbeit und da lag sie wieder, wollte sich nicht rühren. Im Katzenklo fand ich Durchfall und ich glaube auch Erbrochenes. Ich hatte dann noch selbst Fieber gemessen: 39,8° Das gab für mich dann den Ausschlag mit ihr noch zum Notarzt zu fahren da natürlich um die Zeit schon alle Tierärzte zu hatten. Ich mit der Katze also ins Taxi und zum TA. Dort wurde dann auch Blut abgenommen und gleich untersucht. Alles in Ordnung. Sie hat dann noch zwei Spritzen bekommen (kein Antibiotika), ich weiß leider nicht mehr genau was, auf jedenfall auch was Homöopathisches. 200€ ärmer aber um keine Info reicher fuhr ich dann nach Hause :(
Zum Glück ging es ihr nach 2-3 Stunden schon wieder besser, hat geschnurrt, gegessen und getrunken!

Nun weiß ich aber auch nicht weiter...was kann das denn sein?? Ich mache mir ernsthaft Sorgen. Vor allem sind mein Freund und ich Mitte April für eine Woche in Spanien..was ist wenn sie dann wieder so krank wird? Unsere Nachbarin, eine ältere Dame, passt die Woche zwar auf, aber man macht sich ja trotzdem Sorgen. Es ist doch nicht normal, dass eine Katze innerhalb von 5 Wochen zwei Mal mit Fieber ect. erkrankt.

Hier noch ein paar Info's: Wir haben 2 Katzen (Kater und Katze) und einen Hund. Der Kater hatte seine letzte Impfung im Dezember, die Katze im Januar. Beide Katzen habe ich Ende Februar das letzte Mal entwurmt. Es sind Hauskatzen, der Kater geht aber ab und zu in den Garten. Der Hund geht natürlich regelmäßig nach draußen. Im Sommer muss er wieder geimpft werden. Am Sonntag habe ich den Kater und den Hund übrigens mit Zecken- und Flohmittel behandelt zur Vorbeugung (die Saison geht ja jetzt wieder los). Der Katze habe ich das erspart weil sie ja nicht raus geht...
Futtertechnisch hat sich nichts geändert. Die beiden Katzen bekommen immer das Gleiche zu fressen (Trockenfutter und Nassfutter). Ich hatte allerdings vor ein paar Wochen oder so das Katzenstreu gewechselt. Nur eine andere Marke, Konsistenz ist gleich und ich habe echt sehr sehr langsam immer wieder etwas zum alten Streu beigemischt.

Pflanzen haben wir alle im Schlafzimmer stehen (Tür ist zu). Nur unsere Orchideen nicht. Ich weiß, dass sie giftig sind für Katzen aber die wurden eigentlich immer komplett ignoriert von den Tieren. Sind auch nicht angefressen oder so.
Dem Kater geht es übrigens immer super. Angesteckt hat er sich bis jetzt noch nie.

Habt ihr vielleicht einen Tipp wie ich jetzt weiter verfahren soll? Erstmal abwarten? :(
 
19.03.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Lola2412

Lola2412

Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
218
Reaktionen
0
Hallo wurde die Katze schon mal auf FIP getestet???? Wurde schon mal ein Labor also Blutuntersuchung gemacht du sagst ja aber alle Ergebnisse können nciht gleich ausgewertet werden da fehlen manche nach meiner Meinung. Wurde der Urin untersucht??? Wurde der Kot der Katze untersucht nach Parasiten oder Bakterien??? Vielleicht kannst du mit deinem Tierarzt gleich besprechen was im Notfall einer Erkrankung zu machen wäre......

Blutuntersuchungen müssen die meiten in ein Labor eingeschickt werden und die Ergebnissen dauern ein paar Tage....
 
S

sternsammlerin

Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,

nein ich denke nicht dass sie auf FIP getestet wurde außer man kann dies in der normalen Blutuntersuchung feststellen? Wie gesagt wurde das Meiste gleich ausgewertet, da war alles in Ordnung. Die TÄ meinte da alles in Ordnung ist sieht sie keine Notwendigkeit noch was einzuschicken :|
Auf der Rechnung steht glaube ich noch mal alles genau drauf, die habe ich aber gerade nicht hier.
Der Urin wurde nicht untersucht, Kot auch nicht :(:( Ich hatte eben noch mal mit der TÄ telefoniert weil sie wissen wollte wie es unserer Katze jetzt geht. Sie meinte auch zu mir, dass es halt komisch ist und dass man auch noch mal eine Kotprobe nehmen könnte. Als nächstes würde sie wohl einen Ultraschall machen wenn die Krankheit wieder kommt. Allerdings muss ich sagen, dass sie ja eigentlich nicht "meine" TÄ war, ich musste ja gestern zu wem anders gehen weil niemand mehr auf hatte. Das heißt ich würde mit dem Kot wenn dann zu meiner TÄ hier im Ort gehen. Aber wie macht man das am Besten bei zwei Katzen? Ich weiß ja nicht welches Häufchen nun welcher Katze gehört. Und ich bin nur am WE den ganzen Tag zu Hause um das beobachten zu können.
 
Lola2412

Lola2412

Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
218
Reaktionen
0
FIP Titer muß vom Halter angeordnet werden, würde ich auf jeden Fall machen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen dass sie alle Laborwerte gemacht hat, auch darauf würde ich bestehen. Die Kotuntersuchung ist sehr wichtig, vielleicht kannst du ein zweites Katzenklo aufstellen.. Den Ultraschall kann man auch machen bevor die Fieberschübe nochmals auftreten.

Lieber alles abklären lassen, jedes Fieber mit Durchfall schwächt die Katzen... und eine Ursache muß es wohl haben.

http://www.geliebte-katze.de/information/gesundheit-von-katzen/katzenkrankheiten/fip-bei-katzen.html

Bin kein Tierarzt, aber bin Mitglied sehr aktiv in einer Katzenhilfe und bekomme da einiges mit. Es gibt noch mehr Möglichkeiten was es sein könnte

Im Darm lokalisierte Ursachen für Durchfall:

  • verdorbenes oder falsches Futter (auch Milch!)
  • Viren
  • Bakterien
  • Giardien
  • Kokzidien
  • allergische Reaktionen
  • innere Erkrankungen



  • ausserrhalb des Darms, die von Durchfall begleitet sein können:

  • Allgemeininfektionen Katzenseuche, Leukose
  • Lebererkrankungen oder Bauchspeicheldrüse
Schilddrüsenüberfunktion


Wobei bei einer Überfunktion der Schilddrüse das Fieber nicht passen würde. Ich hoffe du hast bald Gewissheit was die Ursache dafür ist, gute Besserung für deine Mietze.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sternsammlerin

Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke Lola, für deine Hilfe!

Ein zweites Katzenklo wollte ich sowieso demnächst aufstellen, dann werde ich das am WE erst mal in Angriff nehmen und versuchen eine Kotprobe zu sammeln. Reicht erst mal eine oder sollten es 3 Tage sein (das könnte sich allerdings als schwierig erweisen..denke mal der Kater wird das zweite Klo auch gerne mitbenutzen..).

Wobei ich sagen muss, dass ihr Fieber ect. dieses Mal nicht so schlimm war wie letzten Monat. Aber naja, das hat wahrscheinlich nichts zu bedeuten :/

Ich werde dann jetzt sowieso mit allen weiteren Untersuchungen zu meiner TÄ hier im Ort gehen. Sonst müsste ich nun immer quer durch die Stadt fahren mit der Katze und das will ich ihr eigentlich nicht antun. Habe auch kein Auto und jedes Mal knapp 50€ für Taxikosten bezahlen...das muss nicht sein.

Als erstes werde ich versuchen den Kot checken zu lassen. Kann ich irgendwie versuchen am WE welchen zu sammeln und ihn Dienstag Abend zum TA bringen (also muss ich ihn in der Zwischenzeit irgendwo kühl lagern?) ? Dienstags hat der nämlich immer bis 19 Uhr auf, anders schaffe ich es zeitlich wegen der Arbeit nicht.
 
Lola2412

Lola2412

Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
218
Reaktionen
0
Das Probengefäß sollte mindestens zur Hälfte gefüllt werden, zu wenig Material kann eine korrekte Beurteilung beeinträchtigen. Lagern würde ich das Gefäß im Keller wo es kühler ist.
Optimal ist das Einsammeln verschiedener Kotmengen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten eingesammelt wurden („Sammelkotprobe“), da Würmer bzw. Wurmeier oder Larven nicht regelmäßig abgesetzt werden. Dies erhöht die Sicherheit des Ergebnisses.

Das heisst am Wochenende auf die Lauer legen, hoffe das klappt so. Was mir noch einfällt, hast du eine Trinkbrunnen, sind es Freigänger und sie trinken aus einem Gartenteich???
 
S

sternsammlerin

Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Oh man ich hoffe das klappt. Ich sehe die Katze eigentlich nie Häufchen machen...beim Kater kriege ich es manchmal mit. Habe die Befürchtung, dass die Katze irgendwie nur nachts ihr Häufchen macht :022:

Nein einen Trinkbrunnen haben wir nicht, sind auch keine Freigänger, nur der Kater geht ab und zu mit in den Garten und einen Teich haben wir dort nicht. Allerdings will er dann immer Gras fressen :/ Könnte das ein Auslöser sein?? Ansonsten trinken sie eigentlich immer nur aus dem großen Napf vom Hund..an ihren eigenen gehen sie fast nie ran :roll:
 
Lola2412

Lola2412

Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
218
Reaktionen
0
Gras fressen Katzen eigentlich nur wenn sie die Haarballen wieder los werden wollen. Trockenfutter egal für Hund oder Katze ist nicht mein Ding. Die Tiere trinken viel zu wenig und die meisten bekommen im Alter dann Nierenprobleme. Aber das ist ein anderes Thema jetzt, wollte ich nur mal beiläufig erwähnen.

Ultraschall wäre vielleicht auch noch eine Untersuchung die etwas bringen würde... Das wird schon wieder, mach dir keine Sorgen finde es gut dass du alles abklären lassen willst. Nicht alle Katzenbesitzer handeln so verantwortungsvoll, schick dir liebe Grüße
 
S

sternsammlerin

Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Das mit dem TroFu weiß ich :( Leider fressen beide Katzen am liebsten TroFu statt Nassfutter aber ich versuche natürlich trotzdem ihnen nicht zu viel zu geben. Nassfutter bekommen sie auch 2x Mal am Tag. Je nach Sorte lassen sie das aber gerne auch mal stehen :roll: Der Hund bekommt nur Trockenfutter, aber da der meinem Freund gehört mische ich mich da nicht so ein..

Ultraschall ect. nehme ich erst in Angriff nachdem ich weiß, was die Kotprobe nun bringt. Ich mache mir immer sehr schnell Sorgen..vor allem wenn man nicht weiß woher die Erkrankung kommt. Bin auch Meister darin mir alles mögliche auszumalen xD Und ich will ja auch, dass es meinen Katzen gut geht :)
 
Lola2412

Lola2412

Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
218
Reaktionen
0
Den Ablauf den du geplant hast finde ich ok, vielleicht sagt die Kotuntersuchung schon etwas aus. Ich kenne das mit den Sorgen der Haustiere, ich bin nicht anders, man macht sich einfach Gedanken und manchmal malen wir uns zuviel aus.

Wünsch dir alles Gute und natürlich der Miete auch. Schreib uns einfach wenn es Neuigkeiten gibt, schönen Nachmitag wünscht dir

lola2412
 
Thema:

Katze zum 2. Mal innerhalb von 5 Wochen krank

Katze zum 2. Mal innerhalb von 5 Wochen krank - Ähnliche Themen

  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • Immer wieder mal Durchfall bei Toffifee :(

    Immer wieder mal Durchfall bei Toffifee :(: Hallo liebe Leute, seit ein- zwei Wochen habe ich bei meinem 4 Monate alten Kater festgestellt, dass er weicheren Stuhlgang hat, als ich es von...
  • wann sollten katzen mal Kot absetzen?

    wann sollten katzen mal Kot absetzen?: hey, sorry für das thema... aber was besseres fiel mir jetzt nicht ein... immerhin ist es ja genauso wie ich schreibe... wir ziehen (ich zog...
  • KAtze riecht sehr aus dem mund und geht am TAG min. 10 mal aufs klo um GROß zu machen

    KAtze riecht sehr aus dem mund und geht am TAG min. 10 mal aufs klo um GROß zu machen: Hallo Liebe User, Meine Katze ca 5 Monate alt riecht sehr stark aus dem Mund. Sie geht am tag min. 10 mal Groß machen und muss sehr oft pupsen...
  • neu hier und gleich mal eine Frage....

    neu hier und gleich mal eine Frage....: Hallo ich bin ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage Mein Kater hat Flöhe, keine Ahnung woher da er eine Haus Katze ist aber irgendwie hilft...
  • Ähnliche Themen
  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • Immer wieder mal Durchfall bei Toffifee :(

    Immer wieder mal Durchfall bei Toffifee :(: Hallo liebe Leute, seit ein- zwei Wochen habe ich bei meinem 4 Monate alten Kater festgestellt, dass er weicheren Stuhlgang hat, als ich es von...
  • wann sollten katzen mal Kot absetzen?

    wann sollten katzen mal Kot absetzen?: hey, sorry für das thema... aber was besseres fiel mir jetzt nicht ein... immerhin ist es ja genauso wie ich schreibe... wir ziehen (ich zog...
  • KAtze riecht sehr aus dem mund und geht am TAG min. 10 mal aufs klo um GROß zu machen

    KAtze riecht sehr aus dem mund und geht am TAG min. 10 mal aufs klo um GROß zu machen: Hallo Liebe User, Meine Katze ca 5 Monate alt riecht sehr stark aus dem Mund. Sie geht am tag min. 10 mal Groß machen und muss sehr oft pupsen...
  • neu hier und gleich mal eine Frage....

    neu hier und gleich mal eine Frage....: Hallo ich bin ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage Mein Kater hat Flöhe, keine Ahnung woher da er eine Haus Katze ist aber irgendwie hilft...