Was gegen heiße Räume im Sommer tun?

Diskutiere Was gegen heiße Räume im Sommer tun? im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo zusammen, Ich habe ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Schweinchen stehen in einem Raum bei uns auf dem Dachboden der...
T

Tierschatz

Registriert seit
30.05.2012
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich habe ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Schweinchen stehen in einem Raum bei uns auf dem Dachboden der natürlich ausgebaut ist. Dort kann es im
Sommer aber ziemlich heiß werden und ich weiß nicht was ich tun kann das der Raum kühler bleibt denn 30-35 Grad können dort locker herrschen wenn es draußen auch sehr warm ist. Wenn ich Zuhause bin würde ich sie natürlich mir in den Garten nehmen und abends gut durchlüften, aber wenn ich z.B. im Urlaub bin geht das nicht. Ich habe leider auch nicht die Möglichkeit sie in einen anderen Raum zu stellen. Was kann ich tun? Würde ein Ventilator was bringen? Oder ist das zu viel kalte Luft in einen kleinen Raum gepustet?
LG tierschatz :)
 
11.04.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
L

lilifee28

Registriert seit
05.04.2014
Beiträge
241
Reaktionen
0
also feuchte Tücher über und neben dem Käfig sollen angeblich helfen, auch der Tipp mit einem Eisbeutel ins Handtuch gewickelt und unters Heu legen wurde glaub ich auch schon mal gegeben.
Was ich für mein Zimmer gern mach im Sommer lass den Rollo fast komplett unten dann kommt die Sonne nicht so rein und der Raum heizt sich weniger auf.
 
F

FelixS

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1.798
Reaktionen
0
Abdunkeln. Nasse Handtücher von einem Ventilator anpusten lassen. Die Verdunstung kühlt den Raum runter. Ist natürlich immer abhängig von der Größe des Raumes.

Das effektivste (und teuerste) ist eine Klimaanlage.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.150
Reaktionen
19
Tierschatz, ein Ventilator kühlt die Luft nicht ab, er bewegt sie nur.;)

Ich würde auch den Raum abdunkeln, ggf. schauen ob die Luft angenehmer ist, wenn du nachts lüftet und morgens die Fenster schließt bis es abends abkühlt oder ob man die Fenster tagsüber lieber offen lässt. Wenn der Raum so klein ist, würde ich wohl die Fenster offen lassen, der wird sich ja dann ganz schön aufheizen und stickig werden...
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Pass mit Ventilatoren aber auf, dass sie nicht direkt auf die Tiere gerichtet sind ;)
 
T

Tierschatz

Registriert seit
30.05.2012
Beiträge
85
Reaktionen
0
Vielen Dank für die vielen Antworten! :)
Also wir haben leider keine Rollläden in diesem Raum. Dadurch das es der Dachboden ist sind natürlich überall schrägen das heißt die Fenster sind auch schräge eingebaut sodass bei einer bestimmten Uhrzeit die sonne direkt reinscheinen kann. Ich werde dann mal versuchen den Raum ab zu Dunkeln und nasse Handtücher.reinhängen wenn es so weit ist ;)
 
Katy85

Katy85

Registriert seit
10.03.2015
Beiträge
375
Reaktionen
0
Es gibt auch Rollos für Dachfenster, ich hattelange Zeit nen Zimmer unterm Dach und hab dort dann ein Rollo mit Reflektor eingebaut, weils echt unerträglich warm war. DAshat zumindest etwas gebracht. Ansonsten hol dir günstige Spannbettlaken,die kann man ganz wunderbar ums Dachfenster machen, wenn du die dann noch leicht feucht hälst und das Fenster nen Spalt offen lässt, kühlt das auch ganz gut. Nur wenns regnet musst du die wieder abmachen, sonst gibt ne Überschwemmung ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Wir haben jahrelang unter Dachschrägen gewohnt... mit Mäusen und Ratten...
Temperaturen im Hochsommer auch so um die 30 Grad... nicht schön. Wir hatten dann irgendwann so´ne Mini-Klimaanlage (natürlich nicht direkt auf die Gehege gerichtet) - die hat aber gerade mal 1-2 Grad gebracht...
Rollos hatten wir auch, gelüftet haben wir auch - unter 28 Grad kamen wir aber beim besten Willen nicht (Zugluft für die Tiere wollten wir ja natürlich auch nicht)..
Was wir versucht haben: Gekühlte Wasserflaschen in den Käfig legen... Handtuch drüber, damit sich nicht wer direkt mit dem Popo an die kalte Flasche legt ;) und natürlich darauf geachtet, dass da nix angeknabbert werden kann (also Glasflaschen genommen und keine Plastikflaschen)
Alles in allem trotzdem suboptimal...
LG, seven
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Solange du zu Hause bist, ist ja lüften und abdunkeln immer eine Option. Für den Urlaub - wer kümmert sich denn in der Zeit um die tiere? Ist dann jemand in der Wohnung oder kommt da nur jemand 2x tgl. zum füttern? Weil sonst könnst derjenige die 2. Fütterungszeit vll. in die frühen Morgen- oder späten Abendstunden legen und entsprechend auch lüften. Dauert ja eh immer ne Weile das Futter zu schneiden und ne halbe Stunde kühle Luft bringt ja auch schon einiges.
Ansonsten besorgt euch doch für solche extremen Tage Styroporplatten und klemmt die in die Schräge der Dachfenstern.
 
T

Tierschatz

Registriert seit
30.05.2012
Beiträge
85
Reaktionen
0
Also zum füttern würde wahrscheinlich jemand vorbeikommen. Allerdings sind meine Großeltern im Haus die ich bitten könnte dort mal zu lüften und zu gucken das es nicht zu heiß wird.
 
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
1.150
Reaktionen
19
Es gibt verdunkelungs-plissees, auch für Dachfenster, die halten die Sonnenstrahlen und Wärme gut ab. Nicht zuletzt sitzen die auch direkt am Fenster, da verirrt sich keine Sonne mehr in den Raum.
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo,

bei mir leben auch 2 Degus im DG-Westseite, von daher kenne ich das Problem gut.

Wir haben dann solche Hitzeschutzrollos angebracht.

Ich lüfte nur Nachts, Morgens wird das Rollo runter gezogen und das Fenster bleibt den ganzen Tag geschlossen. Ich habe seit dem maximal 28°C in dem Raum, vorher waren es 35°C.
 
Almira

Almira

Registriert seit
25.10.2014
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ich empfehle als schnellste Lösung auch erst mal einen Sonnenschutz, der wenigstens die eindringende Hitze über die Dachfenster direkt abhält - meist kann hier mit relativ einfachen Mitteln gute Abhilfe schaffen. Es gibt zum Beispiel sehr gute Wabenplissees (oder auch Thermoplissees), die die Sonneneinstrahlung nicht nur reflektieren, sondern auch noch selbst ein wenig gegen die Hitze isolieren. Mein Schlafzimmer ist direkt unterm Dach, daher kenne ich das Problem nur zu gut. Ich habe seit drei Jahren Wabenplissees an den Fenstern, und seitdem ist es wesentlich erträglicher bei mir im Schlafzimmer. Weiterhin kannst Du bei extremer Hitze in Wasser getränkte Laken aufhängen. Die Verdunstung kühlt noch mal sehr gut extra.
 
Thema:

Was gegen heiße Räume im Sommer tun?

Was gegen heiße Räume im Sommer tun? - Ähnliche Themen

  • Wie heißen eure Meeris?

    Wie heißen eure Meeris?: Hi! ☺ Mich würde mal interessieren, wie eure Meerschweinchen so heißen, ich suche nämlich gerade einen Namen und meine Kreativität ist gleich...
  • Wie heißen eure Meerschweinchen?

    Wie heißen eure Meerschweinchen?: Hallo, seit Freitag Abend wohnt ein neues Baby bei mir. Ich wollte ich mal ganz allgemein fragen, wie denn eure Meerschweinchen heißen...
  • Wie heißen eure Meerschweinchen? - Ähnliche Themen

  • Wie heißen eure Meeris?

    Wie heißen eure Meeris?: Hi! ☺ Mich würde mal interessieren, wie eure Meerschweinchen so heißen, ich suche nämlich gerade einen Namen und meine Kreativität ist gleich...
  • Wie heißen eure Meerschweinchen?

    Wie heißen eure Meerschweinchen?: Hallo, seit Freitag Abend wohnt ein neues Baby bei mir. Ich wollte ich mal ganz allgemein fragen, wie denn eure Meerschweinchen heißen...