Wie war das nochmal - Katzen und Avocado geht das?

Diskutiere Wie war das nochmal - Katzen und Avocado geht das? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo meine Lieben! Ich hab ein kleines Problemchen. Aber mal von Anfang an: Wie einige sicher wissen esse ich unglaublich gerne Avocados und...
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Hallo meine Lieben!

Ich hab ein kleines Problemchen.

Aber mal von Anfang an:

Wie einige sicher wissen esse ich unglaublich gerne Avocados und da da immer so schöne Kerne abfallen dachte ich mir vor ca 2 Jahren mal "setz sie doch ein is sicher toll" gesagt, getan. Nach
nicht ganz 3 Monaten oder so hatte ich dann kleine Pflänzchen und dann hatte sich eine Freundin angemeldet sie möchte gerne eine übernehmen. Nachdem ich alles für gut befand, (sie hat nen Garten usw) Wollte ich Ihr eine abgeben. Ich also die Pflanzen an draussen gewöhnt, vorher umgetopft, doch dann passierte es. Warum auch immer sie gingen ein.

Soo nun ca 1-2 Jahre später will ich es nochmal versuchen und hab wieder welche angesetzt.

Doch diese Besagte Freundin die eine Pflanze Übernehmen will hat 3 Katzen. Nun les ich aber überall Avocado (grade die Pflanze) is recht giftig. Dumm nur denn 2 der 3 Leben im Haus, haben somit keinen Freigang nun habe ich angst das die villt aus Langeweile an die Pflanze gehen.

Also stell ich mir die Frage: Wie war das nochmal mit Avocado? wirklich so giftig?
 
19.04.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Choupette

Choupette

Registriert seit
03.08.2014
Beiträge
2.711
Reaktionen
19
Sollte das nicht eher das Problem deiner Freundin sein? Vielleicht stellt sie die ja bei angemessener Größe irgendwo hin, wo die Katzen nicht rankommen? Hast du sie einfach mal gefragt?:)

Bei noch kleinen Trieben würde ich mir erstmal keine Gedanken machen.

Nachdem ich alles für gut befand, (sie hat nen Garten usw) Wollte ich Ihr eine abgeben
Du machst ne Vorkontrolle für deine Avocados?:lol::eek:
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Sollte das nicht eher das Problem deiner Freundin sein? Vielleicht stellt sie die ja bei angemessener Größe irgendwo hin, wo die Katzen nicht rankommen? Hast du sie einfach mal gefragt?:)
Ich finde das ehrlich gesagt sehr nett und verantwortungsbewusst von Flu, dass sie sich da Gedanken macht, das ist ja nicht selbstverständlich ;).

Ich richte mich bzgl. Giftpflanzen immer nach dieser Liste: http://www.botanikus.de/Botanik3/Tiere/Katzen/katzen.html. Und demnach ist Avocado giftig, ja. Die Pflanzen sollten also entweder außer Reichweite der Katze dort stehen oder aber deine Freundin verzichtet lieber ganz drauf.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Choupette das kommt villt falsch an. Ich meinte einfach es passt grundsätzlich so gut. Man sollte ja auch daran denken wie riesig so ne Pflanze mal werden kann.

Ich werde sie demnächst einfach mal fragen ib sie kartensichere Plätze hat.
 
Thema:

Wie war das nochmal - Katzen und Avocado geht das?