Critical Care vs. RodiCare

Diskutiere Critical Care vs. RodiCare im Degu Ernährung Forum im Bereich Degu Forum; Gibt es bei den anzurührenden Brei beider nen Unterschied? Mein Critical Care ist aufgebraucht und ich würde gerne beim Tierart in der Nähe...
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Gibt es bei den anzurührenden Brei beider nen Unterschied?
Mein Critical Care ist aufgebraucht und ich würde gerne beim Tierart in der Nähe welches besorgen.
Bei
dem ich bin der ist recht weit weg und hier gibt es viele gleich in der nähren Umgebung.... sowas müssten die ja haben....

War Donnerstag bei meiner ehemaligen TA die hat nur das RodiCAre (aber auch nicht gerade da gehabt). Weis nich ob meine Magda das fressen mag. Das Critical Care hat sie freiwillig gefuttert.
Ich gehe morgen mal zum TA um die Ecke und frage mal nach...

Gibt es einen Unterschied der beiden Breie?

LG
 
26.04.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Critical Care vs. RodiCare . Dort wird jeder fündig!
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.402
Reaktionen
0
Ja. CC wird gehasst und um Rodi Care wird sich geprügelt. :mrgreen: Kann zwar nur für Meerschweinchen sprechen aber mit CC war es immer ein mega Drama. Alle haben es ausnahmslos gehasst und ich hätte immer gerne geheult wenn ich CC zufüttern musste. Nun habe ich wegen meinen Päppelkaninchen Rodi Care und alle Meerschweinchen sind verrückt danach. Da wird geschubst, gedrängelt, geschrien und übereinander drübergeklettert nur um an das Zeug zu kommen. :mrgreen:
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Krass... meine Magda frisst das CC selber und gerne .... Gut.. die Dame hat ja auch mal in Bitterpaste gebissen weil sie so gierig ist *poing*

Aber von den Inhaltsstoffen? Ähnlich?
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.402
Reaktionen
0
Krass... meine Magda frisst das CC selber und gerne .... Gut.. die Dame hat ja auch mal in Bitterpaste gebissen weil sie so gierig ist *poing*

Aber von den Inhaltsstoffen? Ähnlich?

Geschmäcker sind verschieden ^^

Critical Care:

16% Rohprotein, 3% Rohfett, 23% Rohfaser, 5.7% Rohasche, 0.6% Calcium, 0.3% Phosphor.

Rodi Care:

6,9% Rohasche, 16,3% Rohproteine, 4,8% Rohöle und fette, 21% Rohfasern, 0,69% Calcium, 0,4% Natrium, 0,38% Phospor
 
rabb

rabb

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ich würde keins von beidem mehr verwenden. Die Inhaltsstoffe finde ich bei beiden nicht so prickelnd. Wenn einer von meinen gepäppelt werden muss, püriere ich Gemüse und Kräuter, jenachdem kommen auch noch Schmelzflocken hinzu. Das ist wesentlich gesünder und man weiß was drin ist. Solche Fertigpulver werden meine Tiere nicht mehr sehen.
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Rodicare Zusammensetzung:
Haferschälkleie, Sojaextrationsschrot dampferhitzt, Gerste, Weizenkleie, Leinextrationsschrot, Petersilie, Obsttrester (Apfel) getrocknet, Pfefferminzblätter, Kümmelfrüchte, Paprika getrocknet, Natriumchlorid, Bockshornkleesamen, Süßholzwurzel, Kurkumawurzel, Kalmuswurzel, Fenchelsamen, Kamillenblüten

Critical Care Zusammensetzung:
Calcium, Phosphor, Vitamin A/D3/E/C, Kupfer
Timothy-Grasmehl, Sojaschalen, Weizenkeime, Haferschälkleie, Weizenfuttermehl, Sojaproteinkonzentrat, Kochsalz, Melasse, Hefen, Öle

Ich mache bei Bedarf den Päppelbrei auch selber:

Babybrei Karotte oder Babybrei Gemüse
gemahlene Kräuter
eingeweichte Haferflocken oder Schmelzfocken
gemahlene Nüsse

Je nachdem ob man mit der Spritze füttern muss oder ob es vom Napf gefressen wird kann man auch mit der Konsistenz ewas rum probieren. Manche Degus mögen Brei flüssig nicht, nehmen aber relativ festes, zu kleinen Bällchen gerolltes, gut an.

@blackdobermann: warum musst du Brei füttern?
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Ich musste den Brei anbieten zum päppeln, da sie durch schlechte Zähne abgenommen hatte. Zähne wurden nun mehrmals geschliffen, ein paar gezogen weil sie wackelig waren und brüchig. Alles ohne Narkose, die tapfere Maus ...
Hatte auch noch Babybrei gegeben, aber irgendwann lies die begeisterung ab. Sie wollte nur das CC. Hatte noch Nüsse (gestampft) reingemixt.

Aber wenn ich sie mir so anschaue.... braucht sie es wohl gar nicht mehr... vor zwei Wochen wog sie 180 Gramm, davor die Woche weniger sogar. Nun ist sie schon bei 200 Gramm.
Und der Brei ist schon seit letzten Montag alle.

Das Grünfutter und die Kräuter scheinen ihre gute arbeit zu machen :clap:
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Von 200g kann meine kleine Zahn-Omi nur träumen. Bei ihr wurden vor 3 Tagen die Zähne geschliffen. Heute hat sie immerhin schon wieder 165g, 10 g mehr als vor der Zahnbehandlung. Brei nimmt sie leider gar nicht an, dafür Grünzeugs aus Wiese und Garten. Gänseblümchen stehen derzeit ganz hoch im Kurs.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Oh je. ... das Gewicht ist ja wirklich bedenklich ...

Ich hoffe sie nimmt auch so schnell zu wie meine. ..

Machst du zwangsfütterung?
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Nein, sie frisst schon selber. Mehr als 170g werden es bei ihr wohl kaum mehr werden. Sie ist schon eine Kleine.
 
Thema:

Critical Care vs. RodiCare