Kater schreit nach Umzug

Diskutiere Kater schreit nach Umzug im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Wir sind vor zwei Wochen umgezogen, kater 5 jahr alt war davor freigänger durfte aber seit august schon nicht mehr raus um in umgewöhnen zu...
N

nicicoli

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Wir sind vor zwei Wochen umgezogen, kater 5 jahr alt war davor freigänger durfte aber seit august schon nicht mehr raus um in umgewöhnen zu können. Wir sind in
eine mit fast 35qm größere wohnung gezogen und mit 12 qm großen balkon der mit katzennetz geschützt ist und die Katzen wir haben auch noch eine kätzin fast 3 raus dürfen. Sie hat keine Probleme beide haben sich auch gut eingelebt aber er schreit seit umzug nachts unter tags au wenn er Zugang zum Balkon hat immer aus unerklärlichen gründen. Wir haben gehört ist normal und sollten ihn schreien lassen stimmt das? Er hat nie nen muks gemacht wir sinds nicht gewohnt bitte um hilfe und tipps
 
29.04.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater schreit nach Umzug . Dort wird jeder fündig!
Keisuke

Keisuke

Registriert seit
22.08.2013
Beiträge
1.292
Reaktionen
33
Also noch mal für Doofe:

Ihr habt zwei Katzen: Kätzin (3 Jahre) und Kater (5 Jahre), beide eigentlich Freigänger, seit August in der Wohnung gehalten.
Seit zwei Wochen wohnt ihr in einer größeren Wohnung mit eigenetztem Balkon - und der Kater schreit, wenn er draußen auf dem Balkon ist oder auch nachts.
Richtig?

Hatte der Kater denn in der alten Wohnung gesicherten Freigang?

Es ist immer schwierig, Freigänger zu Wohnungstieren zu machen. Bei meinen wäre das undenkbar, so sehr leiden sie teilweise, wenn sie mal drin sein müssen.
Kann es sein, dass dem Kater einfach pupslangweilig ist? Vor allem jetzt, wo er quasi "die Freiheit direkt vor der Nase" hat - aber dann doch nicht raus darf...?
Wie beschäftigt ihr euch mit ihm? Wie spielt die Mietze mit ihm?

Oder hat er sich noch nicht ganz eingewöhnt?
Frisst er? Verhält er sich sonst normal?
 
N

nicicoli

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Sie war schon immer eine Hauskatze weil sie herzkrank ist meinte der Tierarzt soll sie drin bleiben sie kennt es nicht anders. Der kater hat komplett freigang durfte hin wo er wollte und kam nach hause wo er wollte. Er schreit immer ab und zu auch nachts oder wenn die balkon Tür zu ist. Wir spielen mit ihm und auch die kleinen spielt viel mit ihm die beiden toben viel durch die Wohnung. Fressen schlafen alles normal nur das schreien eben nicht
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Ich check's immer noch nicht :uups: Also er hatte Freigang, aber in der neuen Wohnung hat er "nur" den vernetzten Balkon, ist das richtig?

Wenn das so richtig ist, und wenn er ruhig ist wenn er auf den Balkon kann, dann wäre meine Frage: ist das eure Eigentumswohnung, oder habt ihr zumindest vor, für länger da zu bleiben? Dann wäre eine Katzenklappe ins Fenster (das geht, hab ich selber) zum Balkon eine Lösung. Da wird die Scheibe ausgetauscht, also ein evtl. Vermieter würde da gar nix von mitbekommen, weil die Originalscheibe behältst Du und kannst sie wieder einsetzen lassen, wenn Du ausziehst. Ist halt auch eine Kostenfrage... für ein normales Fenster hab ich 450 EUR bezahlt, die Balkontür hätte mich einen guten 1000er gekostet (ich hab zum Glück Fenster und Balkontür zum Balkon).
 
N

nicicoli

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Jupp das ist richtig. Der Balkon ist sehr groß fast 13 qm und in der alten Wohnung hatte er bis August letzten jahres freigang. Dann fingen wir an ihn um zugewohnen da wir schon nach ner wohnung ohne Garten suchten. In der alten Wohnung klappte das auch gut. Das schrie er nie. Jetz tut ers oft. Das mit der balkon Tür ist ne gute Idee nur sehr teuer...
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Darf ich mal fragen, wieso man gezielt so umzieht, dass aus einem Freigänger ein Wohnungskater werden muss? Das ist ja oftmals schwierig bis unmöglich Freigänger an eine Wohnungshaltung zu gewöhnen, welche Günde hat das hier?
 
N

nicicoli

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Wir haben uns das lange sehr lange überlegt und immer wieder gezögert. Doch da die kätzin zwecks krankheit an die wohnungshaltung gebunden ist und sie immer theater machte wenn er raus ging und er leider zu oft verletzt nach hause kam, das wir unter ständiger sorge waren wenn er mal nach 24 stunden immer noch nicht da war wir uns dafür entschieden. wir wissen das es nicht einfach ist aber auch durch sprechen mit dem tierarzt und des immer wiederholtem verletzungsrisikos (blutende und offene wunden in endlosschleife) entschieden wir uns dafür ihn nicht mehr nach drausen zu lassen. hier ging es nicht ums geld das er schon stamgast beim tierarzt war sondern darum das wir nicht mehr schlafen konnten vor sorge. ich weiß das es für den kater schwierig wird, er verhält sich normal und wenn er auf dem balkon ist ist er glücklich wälzt sich und sonnt sich und geniest die friesche luft...
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Wenn er sich generell mit dem Balkon zufrieden gibt würd ich aber doch das Geld für die Katzenklappe zum Balkon in die Hand nehmen, das wär er mir wert - und das wären mir v.a. meine Nerven wert ;). Vielleicht geht's ja auch billiger, ich hab mir ja nur ein Angebot geholt (allerdings hatte ich die Balkontür vorgesehen - er hat von sich aus gesagt "nimm halt das Fenster, das kostet die Hälfte" - also ob es einen ehrlicheren und damit billigeren Handwerker gibt kann ich mir schwer vorstellen...)
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Freigänger haben sich an ein anderes Bewegungs- und Beschäftigungspensum gewöhnt. Sicherlich kann man ihnen den ungesicherten Freigang nehmen, zu einer vor sich hindösenden Wohnungskatze die das geringe Beschäftigungsangebot hin nimmt macht man sie aber nur selten.
Es ist mit viel Aufwand verbunden.

Wie oft und wie lange spielt ihr mit ihm? Und was für Spiele?

Wie fordert ihr ihn geistig?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Für die katzenklappe gibt es übrigens auch eine sehr günstige Lösung. Da wird die Klappe in ein Holzbrett eingebaut das unter den Rollladen geklemmt wird.
 
N

nicicoli

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
99
Reaktionen
0
Angebote für die katzenklappe holen wie uns schon sind schon auf suche. Wir spielen laser maus oder diese Geschicklichkeitsspiele mit ihm obwohl da die kleine mehr interessiert scheint. Er ist mehr der kuschler oder tobt mmit der kleinen gerne durch die Wohnung wenn wir zuhause sind steht die balkontur immer offen.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Und wie oft und wie lange spielt ihr? Lasermaus allein ist nicht so empfehlenswert, weil da eben nichts erbeutet werden kann. Besser sind Sachen wie Katzenangeln. Auch ruhig in Kombination mit Lasermaus. Die meisten Fummelbretter sind natürlich langweilig, wenn eh Futter herumsteht. Trofu nur noch gegen Arbeit. Bei meinen Katzen kommt der catit Futterturm gut an. Man muss aber nicht unbedingt Geld ausgeben. Einfach einen Karton mit zusammengeknülltem Zeitungspapier füllen und ein, zwei Hände Trockenfutter rein schmeißen. Katzen schlafen etwa 16 Stunden am Tag. Tendenziell eher mehr, gerade Wohnungskatzen, denen die Beschäftigung fehlt. Einige Stunden werden auch einfach gerumgedöst aber den Rest des Tages brauchen sie Beschäftigung. In der Natur würden sie eine Maus suchen, jagen, töten und fressen. Das heißt nicht, dass du 8 Stunden lang Programm mit ihnen machen musst. Aber wenn sie keine Möglichkeiten haben sich selbst zu beschäftigen kommt es eben zu verhaltensauffälligkeiten, wie beispielsweise Herummaunzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten deinen Katzen abwechslungsreiche Beschäftigung zu bieten, ohne dass es deine Anwesenheit erfordert. Dazu gehört Katzengerechtes Mobiliar, wie Kratzbäume oder Catwalks auf denen man herumfetzen kann oder auch einfach ganz entspannt liegen und sein Terretorium betrachten. Es gibt Vogelfütterhäuschen, die man von außen an der Fensterscheibe besfestigen kann, das ist ein hervorragendes Katzenkino. Auf dem Balkon kannst du ungiftige Pflanzen aufstellen, eine kleine Liegewiese pflanzen oder Katzenminze und Baldiran. Was sich auf dem Balkon ebenfalls gut macht, sind Aussichtsplätze am Geländer oder einen Miniteich (natürlich ohne tierischen Besatz) z.B. in einer Zinkwanne. Damit kann man auch Beschäftigungsspiele verbinden, indem man Leckerlis in künstliche Seerosen legt. Aktive Jagtspiele mit deinen Katzen sollten etwa 30-60min (wenn sie Lust haben auch gern mehr) des Tages ausmachen. Nicht jede Katze geht gleich auf das künstliche Spielzeug ab, grade wenn sie vorher Mäuse als Alternative hatten. Aber mit etwas Geduld und Belohnung für's Spielen wird das mit der Zeit :) Wenn du das willst/kannst, kannst du auch Frostmäuse und Küken (aufgetaut) anbieten. Damit kann man auch schön herumspielen, bis es dann gefressen wird.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
Ohje, Absätze wollen wieder nicht.. :/ Tut mir leid
 
Thema:

Kater schreit nach Umzug

Kater schreit nach Umzug - Ähnliche Themen

  • Mein Kater schreit

    Mein Kater schreit: Hallo ihr Lieben, Ich bin mit meinem Latein am Ende. Mein Partner und ich halten in unserer Wohnung eine Katze und auch einen Kater. Beide dürfen...
  • Kater terrorisiert uns jeden Morgen

    Kater terrorisiert uns jeden Morgen: Hallo ! Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Unser kleiner Kater (5 Monate) schreit nun seit etwa 2 Wochen jeden Morgen um Punkt 6-7...
  • Kater erschrickt,schreit und faucht.

    Kater erschrickt,schreit und faucht.: Hallo zusammen, unser Hauskater Felix,kastriert,11 Jahre macht uns seit gestern große Sorgen. Von jetzt auf gleich erschrickt er,springt auf und...
  • Kater schreit nur noch

    Kater schreit nur noch: Hallo ihr lieben, wir sind am verzweifeln. wir sind im April umgezogen. also kurz von vorne. wir haben in einer verschimelten 2 Zimmer wohnung...
  • Kater (kastriert) schreit in der Nacht

    Kater (kastriert) schreit in der Nacht: Hallöchen zusammen, ich hab hier ein gewaltiges Problem und hoffe, dass mir hier erfahrenere Katzenhalter helfen können. Das Problem, dass Katzen...
  • Kater (kastriert) schreit in der Nacht - Ähnliche Themen

  • Mein Kater schreit

    Mein Kater schreit: Hallo ihr Lieben, Ich bin mit meinem Latein am Ende. Mein Partner und ich halten in unserer Wohnung eine Katze und auch einen Kater. Beide dürfen...
  • Kater terrorisiert uns jeden Morgen

    Kater terrorisiert uns jeden Morgen: Hallo ! Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Unser kleiner Kater (5 Monate) schreit nun seit etwa 2 Wochen jeden Morgen um Punkt 6-7...
  • Kater erschrickt,schreit und faucht.

    Kater erschrickt,schreit und faucht.: Hallo zusammen, unser Hauskater Felix,kastriert,11 Jahre macht uns seit gestern große Sorgen. Von jetzt auf gleich erschrickt er,springt auf und...
  • Kater schreit nur noch

    Kater schreit nur noch: Hallo ihr lieben, wir sind am verzweifeln. wir sind im April umgezogen. also kurz von vorne. wir haben in einer verschimelten 2 Zimmer wohnung...
  • Kater (kastriert) schreit in der Nacht

    Kater (kastriert) schreit in der Nacht: Hallöchen zusammen, ich hab hier ein gewaltiges Problem und hoffe, dass mir hier erfahrenere Katzenhalter helfen können. Das Problem, dass Katzen...