Hamster schwankt stark und schläft viel

Diskutiere Hamster schwankt stark und schläft viel im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Mein Hamsterbub wird im Juni 2 Jahre alt und hat verklebte Augen (das linke steht weiter heraus als das rechte), belegte Wangentaschen, eine...
K

knopfi

Registriert seit
02.05.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Mein Hamsterbub wird im Juni 2 Jahre alt und hat verklebte Augen (das linke steht weiter heraus als das rechte), belegte Wangentaschen, eine schnelle, oberflächliche Atmung, schwankt stark, schläft sehr viel,
bekommt lichtes Haar vor allem am Hinterkopf, frisst und trinkt wenig und seine Hoden sind nicht mehr nach aussen sichtbar.
War am Donnerstag beim Tierarzt. Sie hat ihn abgetastet und gesagt, dass alles in Ordnung ist. Weiters hat sie mir gesagt, dass Hamster bei Augenproblemen wenig fressen und sterben. Sie hat mir Augentropfen und wegen der schnellen Atmung ein Antibiotikum gegeben. Die Beläge in den Backentaschen, sie meint es wäre ein Lippengrint, soll ich mit Salbeitee auswischen. Bislang zeigt sich nur bei den Augen eine Besserung.
Mache mir große Sorgen.
Was kann das Schwanken bedeuten?
 
02.05.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hamster schwankt stark und schläft viel . Dort wird jeder fündig!
Julia_93

Julia_93

Registriert seit
22.04.2015
Beiträge
273
Reaktionen
1
Hallo,
erstmal gute Besserung für deinen Hamster.
Wegen deiner Frage zum Schwanken, konnte dir das deine TA nicht beantworten? Ich würde vielleicht noch zu einem zweiten TA gehen und mir seine Meinung anhören, da dein Hamster auch schon 2 Jahre alt ist, ist er auch schon einrichtiger Opi.

Das Schwanken kann vom Mittelohr kommen oder was Neurologisches sein.

Wie gesagt geh vielleicht nochmal zu einem anderen TA
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Bist du sicher, dass sich die Tierärztin mit Hamstern auskennt? Die Aussage, dass Hamster bei Augenproblemen gleich sterben, macht mich stutzig. Oder hab ich das falsch verstanden?W
Was kann ich mir denn unter "belegte Backentaschen" vorstellen? Hast du ein Foto?

Ein schwankender Gang und größeres Ruhebedürfnis ist für dieses Alter nicht ungewöhnlich, sollte aber trotzdem mit den anderen Symptomen im Zusammenhang betrachtet werden.
Hast du das Antibiotika mit nach Hause bekommen oder hat er jetzt nur diese eine Dosis bekommen und dann nix mehr? Wenn letzteres, dann wirst du eher keine Besserung bemerken, denn Antibiotika muss täglich verabreicht werden.
Wenn das Antibiotika richtig verabreicht wird und das schon seit Donnerstag, solltest du eigentlich schon eine Besserung bemerken. Wurde denn ausgeschlossen, dass die schnelle Atmung nicht durch andere Dinge verursacht wird?

Ich würde mit dem Kleinen auch nochmal zum Tierarzt gehen, aber zu einem anderen. Wenn du magst, schick mir per PN mal deine Postleitzahl und dann schau ich mal, ob wir einen guten in unserer Liste haben.
 
K

knopfi

Registriert seit
02.05.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten. Ich habe der Tierärztin gesagt, dass er schwankt, aber sie ist nicht darauf eingegangen. Hamster werden doch 2-4 Jahre alt. Mein anderer Hamster wird Mitte Mai 2 Jahre und der gehts super. Nojo, sie ist eine Kleintierärztin, da gehe ich eigentlich davon aus, dass sie sich mit Hamstern auskennt. Stutzig hat mich auch gemacht, dass sie gesagt hat, dass sie eigentlich gar nicht weiß wie die Hamsterbacken von innen aussehen, weil kein Hamster so brav ist und sich in den Mund schauen lässt. Als Tierärztin sollte man so etwas schon wissen. Ich weiß nicht ob es stimmt, dass sie bei Augenproblemen gleich sterben, aber kann sicher sein, wenn es nicht behandelt wird. Die Backentaschen sind weiß belegt, schaut aus wie kleine weiße Knubbel. Ich kann es leider nicht besser beschreiben und Foto habe ich leider auch keins, aber das ist momentan eh mein gerinstes Problem. Antibiotika habe ich in flüssiger Form mit nach Hause bekommen und soll ich ihm 7-10 Tage geben. Also Besserung merke ich keine, die Augen sind nicht mehr verklebt. Meine PLZ ist 5280.
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Kommt ganz drauf an, was du für einen Hamster hast. Im Schnitt werden die heutzutage nur noch plus minus zwei Jahre, von daher kann es durchaus sein, dass er schon gewisse Alterswehwehchen zeigt.
Auch fängt jeder Hamster zu einem anderen Zeitpunkt damit an. Manche sind mit 1,5 Jahren schon alt und buckelig und andere fangen damit erst mit zwei Jahren an. Aber um die drei- vier Jahre werden nur noch Chinesen.

Hamster zählen nicht zu den Klein-, sondern zu den Heimtieren. Im Veterinärstudium ist wenig bis gar kein Platz für solche kleinen Tierchen wie Hamster, Maus und Wellensittich. Um solche Tiere vernünftig und richtig behandeln zu können, benötigt es Zusatzausbildungen, in denen alles dazu gelehrt wird. Daher kann ein Tierarzt bei der eigenen Katze z.B. super Dienste verrichten, beim Hamster dann aber nur Fragezeichen im Kopf haben.

Zu den Backentaschen: ist der Belag innen oder außen?
Antibiotika kann natürlich nur anschlagen, wenn die Symptome bakterieller Herkunft sind. Wenn da in der Hinsicht nix ist, hilft auch kein AB, da wäre dann abzuklären ob das schwere Atmen nicht andere Ursachen haben kann.

Ich schau gleich mal in der Liste und schreib dir dann nochmal.


edit: Habe leider keinen gefunden, aber vielleicht kannst du ja hier mal nachfragen: www.hamsterhilfe.at
Die müssen ja auch zu einem guten Tierarzt gehen und kennen vielleicht einen in deiner Nähe.
edit 2: Wenn du die Seite öffnest, findest du direkt links im Menü einen Punkt "Links" und dort eine Tierarztliste.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
4.161
Reaktionen
0
H
Vier Jahre halte ich für absolute Ausnahmen. Die normale Lebenserwartung für einen Goldhamster in guter Haltung dürfte zwischen 1,5 und 2,5 Jahren liegen. Demnach ist dein Hamster mit seinen 2 Jahren jetzt höchstwahrscheinlich im letzten Lebensviertel angekommen.

sie ist eine Kleintierärztin, da gehe ich eigentlich davon aus, dass sie sich mit Hamstern auskennt.
Aus tiermedizinischer Sicht meint "Kleintiere" im Allgemeinen alle Tiere die in und ums Haus gehalten werden, Katzen, Hunde, Kaninchen etc. (im Gegensatz dazu stehen die "Großtiere" womit in der Regel Nutztiere wie Kühe oder Schweine, sowie Pferde gemeint sind).

Das sie sich auf "Kleintiere" spezialisiert hat heißt leider trotzdem nicht, dass sie auch wirklich Ahnung von kleinen Nagern und deren Erkrankungen hat. Diese Tiere spielen im Studium eher eine untergeordnete Rolle und ein Tierarzt müsste sich selbst auf dem Gebiet fortbilden um da wirklich fit zu sein.

Edit: Casimir war schneller ;)
 
phonixx

phonixx

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
164
Reaktionen
1
Hi mein Hamster hatte auch mal etwas am eingang der Backentasche. Es sah aus wie weiße Knubbel. Geb mal bei Google hamster backentasche Pfropfen ein, und geh dann auf Bilder. Vielleicht ist es ja sowas in der Richtung.
Mein TA hatte auch keine Erfahrung damit deswegen hatte ich im Internet danach gesucht.

Lg Phonixx
 
K

knopfi

Registriert seit
02.05.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Leute, ich muss euch leider mitteilen, dass mein Kleiner am SO gestorben ist. :(
 
phonixx

phonixx

Registriert seit
13.08.2014
Beiträge
164
Reaktionen
1
Oh das tut mir sehr leid. Komm gut drüben an kleiner.
Fühl dich gedrückt wenn du magst.

Lg phonixx
 
Julia_93

Julia_93

Registriert seit
22.04.2015
Beiträge
273
Reaktionen
1
Mein Beileid.
Alles Gute für dich
 
Thema:

Hamster schwankt stark und schläft viel

Hamster schwankt stark und schläft viel - Ähnliche Themen

  • Hamster mit Milbenbefall

    Hamster mit Milbenbefall: Hallo! Mein Goldhamster, ungefähr 4-5 Monate alt, hat Milben. Nach unzähligen Recherchen bin ich noch genauso schlau wie vorher - ich kann die Art...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster?

    Welchen Käfig für meinen Hamster?: Hallo, brauche eine Entscheidungshilfe. Welcher Käfig wäre am besten für meinen neuen Hamster? Er ist ein Dsungare. Nagarium Marrakesch 96x47x40...
  • Hamster Tod

    Hamster Tod: Hallo, ich bin neu hier und weiß auch eigentlich nicht, was ich mir hier erhoffe... Bin total am Ende und tot traurig. Mein geliebter Murmel ist...
  • Hamster wirklich erkältet?

    Hamster wirklich erkältet?: Hallo :) Ich habe seit Freitag einen kleinen Hamster namens Oreo. Leider musste ich heute schon mit ihm zum Tierarzt, da er seit einigen Tagen...
  • Hamster beißt sich

    Hamster beißt sich: Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir über das Wochenende etwas weiter helfen.. Habe ein kleines Problem mit meinem männlichen dsungarischen...
  • Hamster beißt sich - Ähnliche Themen

  • Hamster mit Milbenbefall

    Hamster mit Milbenbefall: Hallo! Mein Goldhamster, ungefähr 4-5 Monate alt, hat Milben. Nach unzähligen Recherchen bin ich noch genauso schlau wie vorher - ich kann die Art...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster?

    Welchen Käfig für meinen Hamster?: Hallo, brauche eine Entscheidungshilfe. Welcher Käfig wäre am besten für meinen neuen Hamster? Er ist ein Dsungare. Nagarium Marrakesch 96x47x40...
  • Hamster Tod

    Hamster Tod: Hallo, ich bin neu hier und weiß auch eigentlich nicht, was ich mir hier erhoffe... Bin total am Ende und tot traurig. Mein geliebter Murmel ist...
  • Hamster wirklich erkältet?

    Hamster wirklich erkältet?: Hallo :) Ich habe seit Freitag einen kleinen Hamster namens Oreo. Leider musste ich heute schon mit ihm zum Tierarzt, da er seit einigen Tagen...
  • Hamster beißt sich

    Hamster beißt sich: Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir über das Wochenende etwas weiter helfen.. Habe ein kleines Problem mit meinem männlichen dsungarischen...