Gehege und Gesellschaft für mein Kaninchen

Diskutiere Gehege und Gesellschaft für mein Kaninchen im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr, ich wollte mal bei euch nach fragen, ob ihr vielleicht helfen könnt. Mein Kaninchen lebt ja zur Zeit alleine (ihr Partner ist...
C

Christina.89

Registriert seit
03.05.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo ihr,

ich wollte mal bei euch nach fragen, ob ihr vielleicht helfen könnt.

Mein Kaninchen lebt ja zur Zeit alleine (ihr Partner ist gestorben) und ich möchte ihr sobald wir in Hamburg wohnen ein Gehege bauen und ihr dann wieder Gesellschaft gönnen, allerdings habe ich da einige fragen.

1. Ich hätte gerne 3 weitere
Kaninchen, da meine Tiere Sommer wie Winter draußen sein sollen, aber welche Gruppenkonstellation würde da passen?
2. Da ich im Rollstuhl sitze und meine Kaninchen trotzdem so weit wie möglich alleine versorgen möchte (wahrscheinlich bis auf Sauber machen) suche ich eine Gehegeform die ich auch mit dem Rollstuhl befahren kann. Ich hatte an eine Gartenhäuschen mit angrenzendem Gehege gedacht (allerdings eine Art Carport (ich hoffe ihr wisst was ich meine, wenn nicht, dann zeichne ich euch gerne einen Grundriss), damit ich das Gehege befahren kann ohne das Kaninchen weg laufen können, wollte ich vor das Tor eine Schleuse bauen.
Jetzt zu meinem Problem. Kann ich das Kaninchengehege komplett pflastern und ihnen dann nur einen Sandkasten zum Buddeln rein stellen? Oder müssen sie unbedingt Wiese unter den Pfoten haben?

Meine Kaninchen haben bisher immer frei in der Wohnung gelebt, aber das geht dann nicht mehr, da wir eine offene Treppe in den Keller haben.

Ich wäre für Antworten echt dankbar
 
07.05.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.782
Reaktionen
1
Willkommen im Forum :)

Zur Konstellation bin ich mir nicht sicher, ich hatte ein Kastrat und zwei Weibchen dazu, das war sehr harmonisch. Nur Mädels würde ich nicht machen, das gibt Zickereien.

Du möchtest quasi ein Carport seitlich mit Gittern sichern und von unten pflastern und daran ein Gartenhäuschen anschließen, verstehe ich das richtig? Wenn die Größe stimmt, spricht da ja erstmal nichts dagegen, ein Dach über dem Gehege finde ich sehr sinnvoll.
Ich hatte meine auch komplett auf Steinplatten, allerdings habe ich teilweise Sand drüber gehabt, einfach dass sie draußen nicht nur die puren Steine haben. Aber solange sie es in der Hütte schön weich eingestreut haben, fände ich das jetzt auch nicht dramatisch, wenn außen nur gepflastert ist, das ist ja für dich mit dem Rollstuhl sicher auch einfacher.
 
C

Christina.89

Registriert seit
03.05.2015
Beiträge
30
Reaktionen
0
Also das mit dem Carport war nur so gemeint das man sich das besser vorstellen kann, ich möchte halt ein Kastengehege (rechteckig und komplett mit Gitter und einem kleinen Dach) vor das Gartenhaus setzen.
 
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Die Gehegepläne hören sich schon mal ganz gut an. :) ich finde es auch nicht schlimm, wenn sie auf Platten laufen. Erde bzw. Gras ist bestimmt schöner unter den Pfoten, aber an Platten als Untergrund gewöhnen sie sich sicherlich schnell. Bereiche mit Einstreu muss es natürlich geben und eine oder vielleicht auch zwei Buddelkisten sind eine gute Idee. :)

Zu der Gruppenkonstellation:
Es kommt größtenteils auf den Charakter an. Es muss dominante Tiere geben und unterwürfige. Nur Weibchen oder nur Männchen würde ich nicht empfehlen. Meistens klappt es am besten, wenn genauso viele Weibchen wie Männchen da sind.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Ich würde auch eine gemsichtgeschlechtliche Gruppe wählen. Wie genau die Zusammensetzung dann ist, ist denke ich nicht das Wichtigste. Wichtiger ist es, dass da nicht vier super dominante Tiere aufeinander treffen, sondern ein gutes Gleichgewicht herrscht. ;)

Das Gehege kann man sicher so bauen, wie du es beschrieben hast. Ich habe auch schon viele Gehege gesehen, die vollständig gepflastert sind, die Kaninchen scheinen damit gut leben zu können. Man kann ja dann immer noch eine Kiste (ein alter Sandkasten z.B.) mit Sand oder ungedüngter Erde reinstellen. Daran werden die Kaninchen dann bestimmt ihren Spaß haben. :D Im Innenbereich würde ich dann zumindest eine Ecke oder die Schutzhütte schön mit Stroh auspolstern und auch Toiletten aufstellen, in der Hoffnung, dass diese genutzt werden. :lol:
 
Thema:

Gehege und Gesellschaft für mein Kaninchen

Gehege und Gesellschaft für mein Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Häsin lässt Rammler nicht mehr aus dem Gehege

    Häsin lässt Rammler nicht mehr aus dem Gehege: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich bin echt am Verzweifeln :( Ich habe zwei Zwergkaninchen, Schnuff (kastriertes...
  • Häsin kommt nicht aus Gehege raus :-(

    Häsin kommt nicht aus Gehege raus :-(: Hallo liebe Kaninchenfreunde, ich habe seit 1 1/2 Jahren zwei Kaninchen (eine Häsin und ein kastriertes Böckchen, beide ca. 2 Jahre alt). Sie...
  • Kaninchen verunreinigen seit einiger Zeit ganzes Gehege

    Kaninchen verunreinigen seit einiger Zeit ganzes Gehege: Hallo! Unsere beiden Kaninchen (beide 8 Jahre alt) leben seit wir sie haben draussen in einem Freilaufgehege und einem kleinen Stall. Früher...
  • Kaninchen kommt nicht aus Gehege raus

    Kaninchen kommt nicht aus Gehege raus: Hallöchen, meine beiden Kaninchen, die seit Januar dieses Jahres bei mir wohnen, haben ein ca. 5qm großes Innengehege. Natürlich bekommen sie...
  • Kaninchen springt über Gehege

    Kaninchen springt über Gehege: Hi hab mal eine frage weis net mehr weiter, mein Kaninchen springt bei jeder gelegenheit über das Gehege was soll ich machen?
  • Ähnliche Themen
  • Häsin lässt Rammler nicht mehr aus dem Gehege

    Häsin lässt Rammler nicht mehr aus dem Gehege: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich bin echt am Verzweifeln :( Ich habe zwei Zwergkaninchen, Schnuff (kastriertes...
  • Häsin kommt nicht aus Gehege raus :-(

    Häsin kommt nicht aus Gehege raus :-(: Hallo liebe Kaninchenfreunde, ich habe seit 1 1/2 Jahren zwei Kaninchen (eine Häsin und ein kastriertes Böckchen, beide ca. 2 Jahre alt). Sie...
  • Kaninchen verunreinigen seit einiger Zeit ganzes Gehege

    Kaninchen verunreinigen seit einiger Zeit ganzes Gehege: Hallo! Unsere beiden Kaninchen (beide 8 Jahre alt) leben seit wir sie haben draussen in einem Freilaufgehege und einem kleinen Stall. Früher...
  • Kaninchen kommt nicht aus Gehege raus

    Kaninchen kommt nicht aus Gehege raus: Hallöchen, meine beiden Kaninchen, die seit Januar dieses Jahres bei mir wohnen, haben ein ca. 5qm großes Innengehege. Natürlich bekommen sie...
  • Kaninchen springt über Gehege

    Kaninchen springt über Gehege: Hi hab mal eine frage weis net mehr weiter, mein Kaninchen springt bei jeder gelegenheit über das Gehege was soll ich machen?