8 Wochen altes Kaninchen, Verkäuferin gibt ganz andere Tipps als die, die ich kenne?

Diskutiere 8 Wochen altes Kaninchen, Verkäuferin gibt ganz andere Tipps als die, die ich kenne? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo :) Ich habe aus einem Privaten Tierladen hier im Ort ein Kaninchen geholt, das noch sehr Jung ist. Erst 8 Wochen alt ist es. Ich habe mich...
LyyC

LyyC

Registriert seit
09.05.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo :)

Ich habe aus einem Privaten Tierladen hier im Ort ein Kaninchen geholt, das noch sehr Jung ist.
Erst 8 Wochen alt ist es. Ich habe mich vorher gründlich erkundigt, wie genau man mit einem Kaninchen umgeht, Haltung, Fütterung usw.
Nach meinem Wissen, sind z.b die Futter Pellets eher ungesund, da Trockenfutter ja nicht gut sein soll und frisches Futter und Heu die bessere Alternative wäre.

Die Verkäuferin sagt jedoch ganz andere Dinge. Sie hat das Kaninchen aus einem Wurf von ihren eigenen Privaten und hat sich anscheinend von Anfang an sehr
um es gekümmert, es soll auch an die Hand gewöhnt sein und wird oft hoch genommen und gestreichelt! Es ist eine Angora-Widder-Löwenkopf Mischung und zappelt auch kein bisschen, wenn man es raus nimmt. Aber dennoch, würde ich doch lieber vorsichtiger sein.

Sie sagte mir, ich soll es oft hochnehmen und streicheln, weil sie es gewöhnt ist und es braucht. Aber Kaninchen mögen das doch eigentlich nicht?
Ich sollte doch erstmal eine Bindung aufbauen und es langsam an mich und vor allem an die neue Umgebung gewöhnen, bevor ich es schon rausnehme oder? Aber die Verkäuferin meinte, das wäre gar nicht nötig, schon nach einem Tag, könnte ich es rausnehmen. Das wirkt irgendwie komisch auf mich.

Ich bin nicht ganz sicher, wie ich es jetzt füttern sollte. Laut ihrer Aussage, ist Salat etc nicht gut, weil es Durchfall verursacht. Ich soll nur Heu und Trockenfutter geben und langsam mal an ein Stück Möhre pro Tag gewöhnen.
Was sagt ihr?

Es ist das neue Frischfutter ja noch nicht gewöhnt, deswegen verstehe ich, wenn ich es zuerst langsam an neues gewöhne. Aber keine Gurken, Salate, Tomaten usw? Ich würde eher sagen, dass die Pellets nicht so gut sind.

Das Männchen kommt, in einem Monat dazu. Es ist auch noch recht jung aber ich wollte die beiden nicht sofort in einen Stall setzen.
Wann könnte ich es denn ungefähr schon draußen rum hoppeln lassen? soll ich es erstmal im Stall behalten und dann erst später Auslauf geben?

Wäre wirklich dankbar für alle Tipps dazu! Ich weiß gerade nicht mehr, wem ich glauben soll. Aber ich denke so viele Leute, die im Internet alle das gleiche behaupten, müssten doch schon eher im Recht sein oder?
 
09.05.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
NinchenLu

NinchenLu

Registriert seit
16.07.2014
Beiträge
751
Reaktionen
0
Na, da hast du ja eine tolle Verkäuferin. Bitte glaube ihr nicht. Gut, dass du dich schon informiert hast. Aber bitte unterstütze solche Leute nicht. 8 Wochen ist auch noch sehr jung :(

Zum Futter:
Das beste Futter ist Wiese, Kräuter, Heu, Grünzeug von z.B. Kohlrabi und Möhren, auch ein bisschen Gemüse.
Wenn es jetzt aber nur Pellets gewohnt ist, dann kann es nicht sofort anderes Futter bekommen, sondern muss langsam umgewöhnt werden.

Zum Hochnehmen und Streicheln:
Das hast du schon ganz richtig erkannt. Sie müssen sich langsam an dich gewöhnen und hochnehmen sollte man Kaninchen eigentlich gar nicht, es sei denn es muss sein. (z.B. beim Tierarzt)

Wie groß ist denn der Stall? Draußen oder drinnen? Was genau meinst du mit Auslauf?
 
D

Dominic1996

Registriert seit
23.08.2014
Beiträge
112
Reaktionen
2
Morgen

Hier ist eine ganz tolle Liste was Kaninchen an Kräutern essen dürfen:


https://www.tierforum.de/t173589-wilde-kraeuter-und-co-liste.html

Leider kenne ich mich mit Kaninchen nicht grade viel aus sodass ich nur weiß das sie sich erst mal an das neue Gehege gewönnen müssen und in der Zeit nicht immer raus genommen werden sollten.

MFG Dominic
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
2.909
Reaktionen
0
Glaub ihr kein einziges Wort. Da war keine einzige Information dabei die korrekt ist. Unmöglich sowas,

Das Kaninchen ist viel zu jung. Eigentlich müsste es noch bei der Mutter sein und viel lernen, aber in der Zoofachhandlung werden sie so früh dort verkauft weil sie dann noch klein und süß und niedlich sind und Menschen wollen eben nur die Kleinen und süßen und jungen. :evil: Angebot und Nachfrage. Solange die Dame die Tiere an irgendwelche Menschen verkauft bekommt, warum sollte sie damit aufhören?

Dann finden Kaninchen weder streicheln noch hochheben toll! Das sind Fluchttiere, wenn du sie greifst ist das als würde ein riesiges Raubtier sie packen und versetzt die Tiere in Angst. Manche bleiben dann ganz still oder machen sich platt aber das ist eine Angststarre und kein genuss. Wenn du dich ins Gehege setzt und sie kommen und lassen sich streicheln; super. Aber kein Zwangsstreicheln und Hochheben. Das zerstört mehr die Bindung und das Vertrauen wie das es hilft.

Ich hoffe du hast dir nicht ALLE Informationen von der Dame geholt sondern vorab schon irgendwo gelesen das Kaninchen 4qm zu zweit brauchen! Nicht weniger. Und das das Männchen recht bald kastriert sein muss bevor es zu einem Weibchen kommt?

Dein Kaninchen kann nach angewöhnung fiel essen. Vergiss die Pelletes. Die Zoofachhandlung will Gewinn machen, deswegen verkaufen sie Menschen (die sich leider nicht vorab anständig informieren und alles glauben was man ihnen sagt.... :roll:) allen möglichen Schrott,

Habe mal in einer Zoofachhandlung gearbeitet, da wurde ich geschult den Leuten zu sagen das sie unbedingt ein Häuschen in Form eines Kaktus brauchen würden. Das Ding war schweineteuer, aus Plastik und super nutzlos. Aber nein man sollte den Kunden erzählen das es gaaaaaaanz toll und super für die Tiere wäre. :eusa_doh: Dazu wollen die natürlich ihre Produkte loswerden weswegen sie natürlich schreiben das es am besten ist sie bekommen die tollen Pellets, den tollen "großen" Käfig, den tollen Salzleckstein.

Das ist nur eine Verkaufsmasche und hat nichts damit zutun das es deinem Tier gut gehen soll.
 
LyyC

LyyC

Registriert seit
09.05.2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank, für die Rückmeldungen! Meine Befürchtungen haben sich bestätigt aber schade, dass die selbst in so einem kleinen Privaten Tierladen so viel erzählen, was nicht stimmt, nur um Gewinn zu machen :( Ja, dass sie viel Platz brauchen zu zweit weiß ich. Wir haben glücklicherweise einen Wintergarten und aus Holz einen Circa 5 qm großen Laufstall aus Holz mit allem drum und dran. Hatten früher mal Meerschweinchen und als ich kleiner war auch Kaninchen, wobei ich mich aber nur schlecht an sie erinnern kann. Im Sommer würde ich sie auch schon gerne auf die Wiese lassen, haben aus diesen Metallgerüsten zum zusammenstecken ein großes Freigehege, was man aufbauen kann aber hab irgendwie auch angst, dass sie sich unten durch buddeln könnten. Da kann man aber sicher auch noch irgendwas selber bauen im Garten.

Bin froh, dass ich nochmal nachgefragt habe. Ich konnte einfach nicht glauben, dass man so mit einem Kaninchen umgehen soll. Sie hat sich bis jetzt ganz gut eingelebt, sie putzt sich, liegt faul im Heu rum und spielt mit diesem Ball aus Ästen *-* Ich sitze immer in der nähe und hoffe, dass sie sich vllt nach ein paar Wochen an meine Anwesenheit oder so gewöhnt. Möchte sie auch nicht zu lange alleine lassen, hab irgendwie angst, dass sie sich sonst langweilt. Das Männchen ist noch zu jung und ich sollte einen Monat warten und kastriert ist es dann auch noch nicht.

Mir wurde auch erzählt, dass man Kaninchen Weibchen wenigstens einmal Junge werfen lassen sollte, damit sie nicht dazu neigen Scheinschwanger zu werden, stimmt das auch? ähnliches konnte ich auch nachlesen aber bin da etwas vorsichtig mit solchen Informationen.
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
2.909
Reaktionen
0
Mir wurde auch erzählt, dass man Kaninchen Weibchen wenigstens einmal Junge werfen lassen sollte, damit sie nicht dazu neigen Scheinwanger zu werden, stimmt das auch? ähnliches konnte ich auch nachlesen aber bin da etwas vorsichtig mit solchen Informationen.

Nein!
Ein ganz ekliger Aberglaube der sich sehr hartnäckig hält. Bekommst du weniger deine Tage nur weil du mal schwanger warst? Eher nicht oder? Tiere die zu oft Schweinschwanger werden gehören kastriert und nicht trächtig.
Wie alt ist das Kaninchen? Nicht das du da auch eine Fehlinormation hast und unnötig zu lange auf die Kastra wartest. Das du nun zwei junge Tiere getrennt da sitzen hast, alleine und einsam ohne Partner in dem Alter ist sehr sehr traurig. Vor allem weil so kleine Tierchen immer eine Bezugsperson (ihrer Art) haben sollten.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.151
Reaktionen
4
Auch das mit dem "einmal trächtig werden" kannst Du bitte gleich ganz schnell wieder vergessen - das ist eine absolut überalterte Ansicht.
Ich find´s gut, dass Du Dir die Tipps und Ratschläge aus dem Forum zu Herzen nimmst.
Ich bin nun wahrlich keine Kaninchenexpertin, aber kein Kaninchen muss mal trächtig gewesen sein....
Wenn Du für ausreichend Platz sorgst, baldmöglichst ein (kastrierter) Kerl dazukommt - dann kannst Du sicher noch einiges an Anfängerfehlern ausbügeln (und keine Sorge - JEDER hier hat Anfängerfehler gemacht, wichtig ist, dass man draus lernt ;) )

LG, seven
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo LyyC,

wenn du das zweite Kaninchen ebenfalls von dieser Person bekommen solltest, würde ich dir empfehlen, sag ihr ab und suche gleich nach einem passenden Kaninchen in Tierheimen oder Tierschutzorganisationen. Dort wirst du sicher fündig. Die Homepages sind oft nicht aktuell, deshalb besser gleich dort anrufen und nach fragen.

Solch unqualifizierte Vermehrer sollte man einfach nicht unterstützen.
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
2.909
Reaktionen
0
Hallo LyyC,

wenn du das zweite Kaninchen ebenfalls von dieser Person bekommen solltest, würde ich dir empfehlen, sag ihr ab und suche gleich nach einem passenden Kaninchen in Tierheimen oder Tierschutzorganisationen. Dort wirst du sicher fündig. Die Homepages sind oft nicht aktuell, deshalb besser gleich dort anrufen und nach fragen.

Solch unqualifizierte Vermehrer sollte man einfach nicht unterstützen.
Stimmt. Dem gebe ich recht. Solche Menschen müssen mit ihren Tieren auf die Schnauze fallen und es tut ihnen da am meisten weh wo kein Geld rausspringt. Wirf es also nicht dieser Vermehrerin in den Rachen die keine Ahnung hat, sondern Tierheimen und Notstationen die Tiere pflegen und helfen die genau aus solchen Vermehrerstätten kommen.
 
Thema:

8 Wochen altes Kaninchen, Verkäuferin gibt ganz andere Tipps als die, die ich kenne?

8 Wochen altes Kaninchen, Verkäuferin gibt ganz andere Tipps als die, die ich kenne? - Ähnliche Themen

  • 8 wochen alt und im winter draußen ???? dringend !!!!!!!!!!!!

    8 wochen alt und im winter draußen ???? dringend !!!!!!!!!!!!: Hallo, wir haben 4 zwergkaninchen. 2 leben seit september bei uns und draußen im freigehege mit stall, sind 5 jahre alt, lebten vorher auch...
  • 5 Wochen alte -babys + 1 Tag alte babys

    5 Wochen alte -babys + 1 Tag alte babys: Guten Tag, Ich komme sofort zu meinem "Problem" resp. Anliegen. Im Mai habe ich mir aus dem Tierheim 2 Zwergkaninchen gehohlt (Männchen und...
  • 5 wochen alte Kaninchenbabys zum Papi Bewerten

    5 wochen alte Kaninchenbabys zum Papi Bewerten: hey, wollte mal was fragen wegen meinen Ninis. Habe zurzeit eine Mami mit 4 babys (12 Tage) und Papa, beide getrennt. Will sie in ca 3 wochen...
  • 3 Wochen altes Kaninchenbaby. Fragen zur Handaufzucht

    3 Wochen altes Kaninchenbaby. Fragen zur Handaufzucht: Hallo ihr Lieben. Also es ist so seit gestern habe ich ein Kaninchen Baby. Ich war bei einem Mann der Junge hatte und wollte mir ein kleinen...
  • VG von 2 ca. 10 Wochen alten Häschen

    VG von 2 ca. 10 Wochen alten Häschen: Hallo! Ich habe jetzt schon viel gelesen, dass man ein jungen und einen älteren Hasen erst vergesellschaften soll, wenn der Kleine mind. 16...
  • VG von 2 ca. 10 Wochen alten Häschen - Ähnliche Themen

  • 8 wochen alt und im winter draußen ???? dringend !!!!!!!!!!!!

    8 wochen alt und im winter draußen ???? dringend !!!!!!!!!!!!: Hallo, wir haben 4 zwergkaninchen. 2 leben seit september bei uns und draußen im freigehege mit stall, sind 5 jahre alt, lebten vorher auch...
  • 5 Wochen alte -babys + 1 Tag alte babys

    5 Wochen alte -babys + 1 Tag alte babys: Guten Tag, Ich komme sofort zu meinem "Problem" resp. Anliegen. Im Mai habe ich mir aus dem Tierheim 2 Zwergkaninchen gehohlt (Männchen und...
  • 5 wochen alte Kaninchenbabys zum Papi Bewerten

    5 wochen alte Kaninchenbabys zum Papi Bewerten: hey, wollte mal was fragen wegen meinen Ninis. Habe zurzeit eine Mami mit 4 babys (12 Tage) und Papa, beide getrennt. Will sie in ca 3 wochen...
  • 3 Wochen altes Kaninchenbaby. Fragen zur Handaufzucht

    3 Wochen altes Kaninchenbaby. Fragen zur Handaufzucht: Hallo ihr Lieben. Also es ist so seit gestern habe ich ein Kaninchen Baby. Ich war bei einem Mann der Junge hatte und wollte mir ein kleinen...
  • VG von 2 ca. 10 Wochen alten Häschen

    VG von 2 ca. 10 Wochen alten Häschen: Hallo! Ich habe jetzt schon viel gelesen, dass man ein jungen und einen älteren Hasen erst vergesellschaften soll, wenn der Kleine mind. 16...