Zwerghamster rote Beule über dem Auge

Diskutiere Zwerghamster rote Beule über dem Auge im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, zuerst einmal, ich habe einen 2 Jahre alten Zwerghamster. Sie wird artgerecht gehalten, hat eine große Vitrine als Gehege und bekommt...
H

Hamsterfan1000

Registriert seit
18.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo, zuerst einmal, ich habe einen 2 Jahre alten Zwerghamster. Sie wird artgerecht gehalten, hat eine große Vitrine als Gehege und bekommt täglich Frischfutter und wasser, zudem ist
sie immernoch jeden Tag putzmunter. Allerdings ist mir vor 3 oder 4 Wochen aufgefallen, dass sie über einem Auge eine pickelgroße beule hat. Ihr tut es allerdings nicht weh und ist so drauf wie vorher auch. Es ist allerdings ziemlich hart.
Den Tierarzt möchte ich mir zuerst ersparen (nein nicht aus geldgründen sondern weil ich ihr erstmal nicht so einen Stress zumuten möchte)
Was könnte das sein? Soll ich wirklich zum TA fahren? Hatte euer Hamster das auch schonmal? Ich weiß solangsam nicht mehr weiter
 
16.05.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zwerghamster rote Beule über dem Auge . Dort wird jeder fündig!
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Ehrlich gesagt hätte ich mir eine solche Veränderung am Auge keine vier Wochen angeschaut. Spontan erinnert mich das an ein Gerstenkorn, aber das kann wirklich verschiedenes sein.
Kann mir auch schwer vorstellen dass ihr das nicht weh tut- so nah am Auge und dann auch noch eine feste Beule, das spannt bestimmt und schmerzt.

Ab zum Tierarzt. Ganz ehrlich, für einen Hamster ist es weitaus stressiger, wochenlang mit eventuellen Schmerzen rumzurennen als mal kurz zum Tierarzt geschafft zu werden.
Fahr hin und lass das abklären, das ist das Beste, was du für den Mini tun kannst. Wenn du heute noch fährst, musst du auch keine Notfallgebühren zahlen wie es morgen der Fall wäre.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.780
Reaktionen
2
Immer diese Stressausreden, bitte was ist denn besser, 4 Wochen Schmerzen zu haben (was größerer und täglicher Stress durch Schmerzen bedeutet) nur weil der Besitzer was ersparen will oder 1mal ein Besuch beim TA ;)
Hört sich nach Gerstenkorn an und der tut höllisch weh.

Schliesse mich Casimir an, sofort zum Tierarzt
 
Holunderhamster

Holunderhamster

Registriert seit
25.04.2014
Beiträge
77
Reaktionen
0
Hey,
mein Hamster hatte das auch mal. Er hat es bekommen als er ca. 1 Jahr alt war, dann ist es auch nicht mehr weg gegangen. Der TA wusste auch nicht so genau was das war, Krümel hat es aber nicht gestört (er hat sich nicht gekratzt oder sowas). Von daher denke ich, es wird nicht soooo schlimm sein (=!

Lg
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
428
Reaktionen
0
Dein Tierarzt wusste nicht was das war? o_O
Gibt ja leider echt genug Tierärzte, die sich mit Kleintieren nicht so dolle auskennen, aber zumindest auf einen Gerstenkorn o.ä zu tippen, darauf sollte meiner Meinung nach jeder Tierarzt kommen.

Du meinst vielleicht, dass es ihn nicht störte, aber insgeheim hat das Tier wahrscheinlich sehr gelitten. Tiere zeigen nicht offen, dass sie Schmerzen haben, sie verdecken es. Denn das sichert in der Natur ihr Überleben. :/
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.780
Reaktionen
2
@Holunderhamster
hast du schon mal einen Gerstenkorn gehabt?
Nein, dann weist du auch nicht wie das weh tut bei jeder Bewegung ;)
Dein TA scheint nicht gerade sehr gut zu sein, denn eine Diagnose sollte er stellen können um was es sich handelt.
Wenn ein TA nicht weis was es ist gehe ich zum nächsten und hoffe dann den richtigen gefunden zu haben. Ich gehe zu so vielen TA mit meinen Tieren, für jede Krankheit ein anderer TA und für jedes Tierart meistens auch noch. Aber ich habe lange gesucht um die TÄ meines Vertrauens zu finden.

Hamster und auch alle anderen Tiere zeigen keine Auffälligkeiten von Schmerzen etc., das zeigen sie erst wenn sie es gar nicht mehr verstecken können, denn in der freien Natur wäre jede sichtbare Schwäche ihr Todesurteil, darüber solltest mal nachdenken ob es wirklich so schön für ihn war damit zu leben, nur weil er seinem Instinkt gefolgt ist.

@Hamsterfan1000
warst du denn beim TA?
Was sagte dieser?
 
H

Hamsterfan1000

Registriert seit
18.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Nein, meiner Meinung nach gibt es hier bei uns auch keinen "guten". Sie benimmt sich auch als hätte sie nichts, ich habe angefangen ihr vor ein paar Wochen mal aufgentropfen für soetwas zu geben, das hilft auch. Ich bin mir trotzdem unsicher ob Tierarzt ja oder nein. Weil viel mehr ändern kann es daran nichts, sie kann ja s
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Sowas kann ich wirklich nicht verstehen. Man kann doch nicht ohne Diagnose dem Tier blindlings irgendwelche Tropfen geben? Weißt du was man heutzutage alles an Hamstern behandeln kann und das erfolgreich?
Ich sags noch einmal: wenn du bei deinem Hamster merkst, dass etwas nicht stimmt, ist es in 98% der Fälle fünf vor zwölf und dann ist es meist schon zu spät. Hamster verstecken ihre Schmerzen so gut es geht, so lange es geht. Bis es zu viel wird.

Du kannst mir per PN deine Postleitzahl schicken und ich schaue nach einem Tierarzt in unserer Liste. Oder du wendest dich an die Hamsterhilfe in deinem Gebiet und fragst dort nach, ob sie einen geeigneten Tierarzt finden.

Aber jetzt einfach nur dazusitzen, abzuwarten und selbst an dem Tier herumzudoktern ist der falsche Weg!
 
M

Myka

Registriert seit
25.05.2015
Beiträge
11
Reaktionen
0
Was ist daran so schwer, mit dem Hamster zum TA zu gehen? Wie lange muss sich das kleine Kerlchen denn noch damit herumplagen? Und woher hast du dann bitte die Augentropfen? Aus dem Zoofachhandel? Mit solchen Mittelchen solltest du nicht einfach blindlings drauf los doktern, das kann auch nach hinten losgehen. Hamster verbergen es übrigens sehr gut, wenn es ihnen nicht gutgeht. Nur weil sie frisst und durch ihren Käfig läuft, heißt das noch lange nicht, dass es ihr gut geht. Geh bitte endlich mit ihr zum TA.
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
428
Reaktionen
0
Wie geht es denn dem Kleinen inzwischen?
 
Thema:

Zwerghamster rote Beule über dem Auge

Zwerghamster rote Beule über dem Auge - Ähnliche Themen

  • Hamster beißt sich

    Hamster beißt sich: Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir über das Wochenende etwas weiter helfen.. Habe ein kleines Problem mit meinem männlichen dsungarischen...
  • Zwerghamster verletzt | Wirbelsäule ausgerenkt | bewegt sich nicht mehr / kaum

    Zwerghamster verletzt | Wirbelsäule ausgerenkt | bewegt sich nicht mehr / kaum: Ich habe einen dschungarischen Zwerghamster. Er kam länger nicht raus, also hab ich ihn im Käfig gesucht. Er bewegt sich kaum noch. Besser gesagt...
  • Zwerhamster: Milben - evtl. rote Vogelmilbe?

    Zwerhamster: Milben - evtl. rote Vogelmilbe?: Hallo zusammen, Mir ist heute früh aufgefallen, dass einer meiner 2 Hamster auf dem Fell etwas kleines laufendes hatte. Ich habe genauer geschaut...
  • Rote Nase - gefährlich?

    Rote Nase - gefährlich?: Hallo :D Gestern habe ich mein Hamstermädchen (Dsungare) vom Zooladen abgeholt und mir dabei leider die Nase nicht so genau angeschaut. Heute habe...
  • Hilfe!!! Mein Hamster hat eine rote Nase!

    Hilfe!!! Mein Hamster hat eine rote Nase!: Seit ein paar Tage hat mein Zwerghamsterweibchen eine rote Nase und ich meine sie hat auch weniger Fell um die Gegend der Nasenlöscher.:(...
  • Hilfe!!! Mein Hamster hat eine rote Nase! - Ähnliche Themen

  • Hamster beißt sich

    Hamster beißt sich: Hey ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir über das Wochenende etwas weiter helfen.. Habe ein kleines Problem mit meinem männlichen dsungarischen...
  • Zwerghamster verletzt | Wirbelsäule ausgerenkt | bewegt sich nicht mehr / kaum

    Zwerghamster verletzt | Wirbelsäule ausgerenkt | bewegt sich nicht mehr / kaum: Ich habe einen dschungarischen Zwerghamster. Er kam länger nicht raus, also hab ich ihn im Käfig gesucht. Er bewegt sich kaum noch. Besser gesagt...
  • Zwerhamster: Milben - evtl. rote Vogelmilbe?

    Zwerhamster: Milben - evtl. rote Vogelmilbe?: Hallo zusammen, Mir ist heute früh aufgefallen, dass einer meiner 2 Hamster auf dem Fell etwas kleines laufendes hatte. Ich habe genauer geschaut...
  • Rote Nase - gefährlich?

    Rote Nase - gefährlich?: Hallo :D Gestern habe ich mein Hamstermädchen (Dsungare) vom Zooladen abgeholt und mir dabei leider die Nase nicht so genau angeschaut. Heute habe...
  • Hilfe!!! Mein Hamster hat eine rote Nase!

    Hilfe!!! Mein Hamster hat eine rote Nase!: Seit ein paar Tage hat mein Zwerghamsterweibchen eine rote Nase und ich meine sie hat auch weniger Fell um die Gegend der Nasenlöscher.:(...