Probleme mit Tierrettungsverein, Pflegehund abgeben

Diskutiere Probleme mit Tierrettungsverein, Pflegehund abgeben im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo, ich hoffe daß mir irgendjemand helfen kann. Vielleicht hat ja jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht. Ich bin seit gut drei...
F

Fluttershy

Registriert seit
22.05.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

ich hoffe daß mir irgendjemand helfen kann. Vielleicht hat ja jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht.

Ich bin seit gut drei Monaten Pflegestelle für einen Hund aus Portugal. In dieser Zeit habe ich fast nur schlechte erfahrungen mit diesem Verein gemacht. Es wird sich einfach nicht ordentlich gekümmert. Als Beispiel möchte ich anführen, daß der Hund eine ärtzliche Behandlung nötig hatte. Ich habe also so ein Onlineformular ausgefüllt, habe mit dem Vorstand telefoniert und
weil ich nach über zwei Wochen immern noch kein schrifltiches ok hatte, bin ich halt einfach zum Arzt gegangen. Diese entscheidung wurde vom Vorstand gerügt, weil ich halt von denen noch keine schriftliche Benachrichtigung bekommen hatte. Über einen Monat mußte ich dann auch noch auf die Erstattung der Kosten warten. Lange Rede kurzer Sinn, nachdem der Vorstand dann noch beleidigend mir gegenüber wurde, habe ich per Mail geschrieben, daß ich die Zusammenarbeit mit denen kündigen werde. Eine Frist zur Abholung des Hundes hatte ich bis zum. 7.5.2015 gesetzt. Naja, der Hund ist immernoch da. Der Verein kommt mit einer neuen Pflegestelle nicht in die Gänge und behauptet ich sei das ganze Problem der Sache. Ich habe jetzt auch eine Endstelle gefunden, die der Vorstand aber nicht anerkennt. Ich hatte natürlich gefragt, wie das ganze Prozedere ablaufen muß, bekam aber wieder keine vernünftige Antwort und ich soll wiedermal an allem Schuld sein.
Ja, mir tut der Hund leid.
Nein, ich kann ihn nicht behalten.
Ich habe den Hund nur genommen, weil die eigentliche Pflegestelle abgesprungen ist und der Hund sonst nicht hätte ausreisen dürfen.
Ich habe dem Vorstand eine letzte Frist bis morgen Mittag gesetzt. Bei der Zuverlässigkeit kann ich allerdings bis zum nächsten Jahr warten.
Meine Frage ist also, was ich machen kann, um schnellstmöglich das Kapitel "Tierschutzvereinsname wird (noch) nicht öffentlich genannt" zu schließen?

Danke für eure Hilfe!
LG Fluttershy
 
22.05.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Rody

Rody

Registriert seit
18.05.2015
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hey,

Man muss sich den TSV gut aussuchen, es gibt leider viele schwarze Schafe so wie es bei dir der Fall ist.:x
Die Leittragenden sind natuerrlich immer die Hunde, und die PS wenn es um die Kosten geht.

Das du schriftliche Fristen gesetzt hast finde ich sehr gut, als zweite androhung wuerde ich machen, das der Hund bei nicht fristgerechter Abholung, naja da es Morgen ist recht knapp, ins Tierheim kommt.

Ich war damals Entstelle fuer einen Hund aus Extauri, ich liebe diesen Verein immer noch und bin froh bei diesem gelandet zu sein, nur musste mein Hund mich frueh verlassen, da er sehr krank war und trotz Endstelle wurde ich sehr unterstuetzt Geldlich so wie Physisch.:uups:

Lass dir das auf keinen Fall gefallen.. und geh sonst an die Oeffentlichkeit.. Facebook pipapo
 
F

Fluttershy

Registriert seit
22.05.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für deine schnelle Antwort.
Ich hatte vor drei Wochen beim Tierheim angerufen und die haben mir gesagt, daß ich dort kein Tier von einem Tierrettungsverein abgeben darf. Ist das von tierheim zu Tierheim evtl unterschiedlich?
 
Rody

Rody

Registriert seit
18.05.2015
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ja das mag sein, erkundige dich mal. Zu Not, falls Sie ihn Morgen nicht abholen. Setzt ein schreiben auf, das sie sich 2 mal nicht an die Frist gehalten haben und du den Hund ohne SG vermittelst, da du ihn nicht mehr halten kannst.

Assi Verein, sorry aber es geht um ein Lebewesen wie traurig ist das bitte, das sie sich nicht um das Tier kuemmern, hauptsache man nennt sich Tierschutz Verein :evil:

Lass dir das auf keinenfall gefallen und mach auf jedenfall alles schriftlich und zur Not geh mal zur Oeffentlichen Rechts Auskunft direkt am Gericht und lass dich dort beraten was du tun kannst.
 
F

Fluttershy

Registriert seit
22.05.2015
Beiträge
3
Reaktionen
0
Nach meiner Mail an den Vorstand kommt die Sache etwas ins Rollen.
Habe ja gestern eine passende Endstelle für den Hund gefunden, allererdings paßt der das Alter des Herrn nicht. Jetzt will sie sich mit ihm in Verbindung setzen.

Habe auch noch mit Vier Pfoten telefoniert. Ein weitere Möglichkeit ist den Hund als Endstelle zu übernehmen und ihn dann an die Endstelle weiterzuvermitteln.
 
Rody

Rody

Registriert seit
18.05.2015
Beiträge
29
Reaktionen
0
Nach meiner Mail an den Vorstand kommt die Sache etwas ins Rollen.
Habe ja gestern eine passende Endstelle für den Hund gefunden, allererdings paßt der das Alter des Herrn nicht. Jetzt will sie sich mit ihm in Verbindung setzen.

Habe auch noch mit Vier Pfoten telefoniert. Ein weitere Möglichkeit ist den Hund als Endstelle zu übernehmen und ihn dann an die Endstelle weiterzuvermitteln.

Sehr gut, berichte mal wie es ausgegangen ist, gerne auch per PN. Alles liebe:lol:
 
Thema:

Probleme mit Tierrettungsverein, Pflegehund abgeben