Kaninchen mit chronischen Augenentzündungen

Diskutiere Kaninchen mit chronischen Augenentzündungen im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo liebe Leute, mein alter Rammler Yuki (8) kommt leider aus ziemlich schlechter Haltung und hat deswegen auch vielerlei Erkrankungen, die...
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,

mein alter Rammler Yuki (8) kommt leider aus ziemlich schlechter Haltung und hat deswegen auch vielerlei Erkrankungen, die nicht mehr heilbar sind.
Als er damals zu mir kam hatte er u.a ganz schlimm entzündete Augen. Unsere Tierärztin meinte, auf dem einen Auge wäre er schon länger lind, das andere könne man vielleicht noch retten. Aber leider erblindete er auch auf diesem. :(

Nachdem die
Entzündung zurückging, sahen die Augen auch recht gut aus. Vor einigen Monaten fingen sie aber wieder das Tränen an, er hatte rund um´s Auge kein Fell mehr. Die Tierärztin meinte es wäre eine Bindhautentzündung und so bekam er Polyspectran. Hat auch geholfen, aber wirklich kurz nachdem ich sie dann absetzte, weil ich dachte es wäre vorbei ging´s wieder los. Die Tierärztin meinte dann wieder, es wäre eine Bindehautentzündung, aber das fand ich dann komisch. Kann ja nicht immer eine Bindehautenzündung sein. o_O
Ich bin dann zu einem anderem Tierarzt, der dann die Zähne kontrolliert hatte, war alles in Ordnung und dann Yuki am Kiefer röntge. Dabei kam dann raus, dass Yuki eine Kieferzyste hat und daher wohl die tränenden Augen kämen. Man kann sie wohl operativ entfernen, aber auf Grund seines Alters und seine Organprobleme riet er mir eher von ab. Das die Augen etwas tränen wäre dann auch nicht schlimm. Also belies ich es jetzt mal für paar Wochen so. Aber irgendwie ist mir da nicht wohl bei, seine Augen sehen schlimm aus. Das kann doch nicht normal sein. Oder?

Ich kann bis jetzt leider keinem Tierarzt vertrauen irgendwie. 3:
Habt ihr vielleicht noch einen Tipp?

MFG Sesshomarux33
 
25.05.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchen mit chronischen Augenentzündungen . Dort wird jeder fündig!
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Ist er denn sonst noch gut drauf? Durch was wurde die Zyste ausgelöst? Wachsen die Zahnwurzeln zu weit? Wenn ja sollte man den Zahn entfernen, bevor sich dort ein schlimmer Abszess bildet
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Mehr oder weniger. Also er ist ja schon 8 Jahre alt, blind und hat Arthrose. Er liegt daher eher viel rum. Aber fressen tut er wirklich gut.

Und woraus sich die Zyste bildet weiß ich leider nicht. Man findet ja leider bei Kleintieren nur schwer einen zuverlässigen Tierarzt. Ich suche ja schon eine ganze Weile. Der einzigst offenbar seriöse kompetente Fachtierarzt für Kaninchen liegt 80Km von mir. Ich würde die Strecke natürlich in Kauf nehmen, wenn es keine andere Möglichkeit gebe. Aber wollte mir erstmal anhören, ob es denn wirklich normal sei. Aber wahrscheinlich fahr ich dann doch einfach mal hin.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.250
Reaktionen
113
Hallo,

Buchloe liegt in Bayern oder?
Die Userin Zitroneneitee hatte mir mal ein paar Tierärzte genannt, mit denen sie gute Erfahrungen mit ihren Kaninchen gemacht hat, ob da Zahnbehandlungen mit bei waren, hab ich jedoch nicht mehr im Kopf.
Wenn du magst, kannst du sie ja mal anschreiben oder einen Mod nach einem Tierarzt fragen, diese sind nämlich auch in der Tierarzt-Liste des Forums, neben noch weiteren, eingetragen.

Da ein Röntgenbild vorliegt, könnte man sich auch nur erstmal das Bild von der Praxis holen und einem Tierarzt der sich auf Zahnheilkunde Spezialisiert hat vorzeigen und seine Meinung einholen.
Ansonsten würde ich dir raten zu einem Fachtierarzt für Augenheilkunde zu gehen. Augen sind nämlich, wie Zähne, etwas speziell.


Liebe Grüße
Amber
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
653
Reaktionen
0
Ja Buchloe liegt in Bayern, im Ostallgäu. Ich habe im Kaninchenforum bereits auch eine Liste kompetenter Tierärzte für Kaninchen bekommen. Es gebe z.B einen in Augsburg, aber der soll wohl eher Fachmann für Augenprobleme sein. Mein nächster Ansprechpartner wäre also 80Km weiter.
In 2 Monaten ziehen wir allerdings um und hätten dann eine gute Tierärztin, die wohl auch in der Kaninchenhilfe verarztet, in der Nähe. Aber ich denke solange zu warten wäre verantwortungslos. :eusa_think:

Ich schreibe sie mal an und ansonsten nehm ich die Strecke in Kauf.

Vielen Dank! :)
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Hallo Sesshomarux33,

leider bin ich relativ weit weg von dir. Ich habe dir eine PN geschrieben mit der Empfehlung einer befreundeten Kaninchenhalterin, mit Tierärtzen die viel näher bei dir sind.

Ich wünsche dir/euch viel Erfolg und gute Besserung :)
 
Thema:

Kaninchen mit chronischen Augenentzündungen

Kaninchen mit chronischen Augenentzündungen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen mit chronischem Schnupfen

    Kaninchen mit chronischem Schnupfen: Hi, ich bin auf der Suche nach Gesellschaft für eine ältere gesunde Kaninchendame in Außenhaltung. Jetzt hätte ich 2 Kandidaten im passenden Alter...
  • Opis zu Kaninchen mit chronischen Schnupfen vermittel?

    Opis zu Kaninchen mit chronischen Schnupfen vermittel?: Huhu, ich habe zwei kastrierte Kaninchen Opis (Im April 10 Jahre). Ich suche schon seid mehr als 2 Jahren ein geeignetes Zuhause für die beiden...
  • Scheinträchtigkeit ja oder nein? Kaninchen nimmt ungewöhnlich viel zu

    Scheinträchtigkeit ja oder nein? Kaninchen nimmt ungewöhnlich viel zu: Hey alle zusammen! Ich habe meine beiden Kaninchen (Kastrat und Häsin) 5 Wochen mach der Kastration vergesellschaftet. Mein Kastrat hat sie ab und...
  • Kaninchen eincremen?

    Kaninchen eincremen?: Hallo ihr Lieben, wir haben seit etwa 5 Monaten Kaninchen in der Außenhaltung, d.h. sie sind den ganzen Tag im riesigen Garten mit Obstwiese...
  • Kaninchen nimmt Babys nicht an??

    Kaninchen nimmt Babys nicht an??: Hallo ihr lieben. Zuerst einmal, es war absolut nicht geplant, die kleine ist für zwei Tage abgehauen und wir haben auch bis kurz vorher nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen mit chronischem Schnupfen

    Kaninchen mit chronischem Schnupfen: Hi, ich bin auf der Suche nach Gesellschaft für eine ältere gesunde Kaninchendame in Außenhaltung. Jetzt hätte ich 2 Kandidaten im passenden Alter...
  • Opis zu Kaninchen mit chronischen Schnupfen vermittel?

    Opis zu Kaninchen mit chronischen Schnupfen vermittel?: Huhu, ich habe zwei kastrierte Kaninchen Opis (Im April 10 Jahre). Ich suche schon seid mehr als 2 Jahren ein geeignetes Zuhause für die beiden...
  • Scheinträchtigkeit ja oder nein? Kaninchen nimmt ungewöhnlich viel zu

    Scheinträchtigkeit ja oder nein? Kaninchen nimmt ungewöhnlich viel zu: Hey alle zusammen! Ich habe meine beiden Kaninchen (Kastrat und Häsin) 5 Wochen mach der Kastration vergesellschaftet. Mein Kastrat hat sie ab und...
  • Kaninchen eincremen?

    Kaninchen eincremen?: Hallo ihr Lieben, wir haben seit etwa 5 Monaten Kaninchen in der Außenhaltung, d.h. sie sind den ganzen Tag im riesigen Garten mit Obstwiese...
  • Kaninchen nimmt Babys nicht an??

    Kaninchen nimmt Babys nicht an??: Hallo ihr lieben. Zuerst einmal, es war absolut nicht geplant, die kleine ist für zwei Tage abgehauen und wir haben auch bis kurz vorher nicht...