Alte Katze hat Angst vor junger neuer Katze

Diskutiere Alte Katze hat Angst vor junger neuer Katze im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, seit 13 Jahren lebt unsere Katze bei uns. Sie ist Freigänger und kennt andere Katzen aus dem Garten, diese akzeptiert sie alle nach einem...
S

Schokodrop

Registriert seit
21.06.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

seit 13 Jahren lebt unsere Katze bei uns. Sie ist Freigänger und kennt andere Katzen aus dem Garten, diese akzeptiert sie alle nach einem kurzen Kampf. 2 der Nachbarskatzen kommen im Sommer auch in unser Haus, da meistens die Wintergartentüre aufsteht, unsere Katze hat das immer problemlos akzeptiert.

Vor 2 Tagen ist nun eine zweite
Katze eingezogen, 12 Wochen alt. Den ersten Tag hat sie seperat in einem Zimmer verbracht und die alte Katze hat auch an der Tür geschnuffelt. Am Samstag haben wir dann die Tür aufgemacht. Als unsere alte Katze die neue Katze gesehen hat, hat sie sie erstmal angefaucht und sich dann unter dem Stuhl versteckt und die Junge beobachtet. Nach einiger Zeit wollte sie dann nach draußen. Seitdem hält sie sich fast ausschließlich draußen auf und wenn sie reinwill, schaut sie erstmal ob sie die neue Katze irgendwo entdeckt, ist das nicht der Fall kommt sie rein. Ansonsten traut sie sich nicht und bleibt draußen. Auch wenn beide Katzen drinnen sind, läuft sie immer ganz an der Wand an der anderen vorbei und möchte wieder raus.

Wie sollen wir bei diesen beiden mit der Vergessellschaftung weiter machen? Wir haben Angst das unsere alte Katze irgendwann gar nicht mehr rein kommt, sie fühlt sich im Haus sichtlich unwohl seit die neue da ist.

Liebe Grüße
 
21.06.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Schokodrop und erstmal herzlich Willkommen im Forum! ;)

Und dann: Uiuiuiuiui, da habt Ihr in der Tat eine sehr gewagte Konstellation.... Eine (mindestens) 13jährige eingefleischte Freigängerin und ein 12 Wochen altes Kitten - größer kann die Diskrepanz ja kaum noch sein...

Normalerweise sage ich ja bei Vergesellschaftungen immer: "Geduld, gebt den Katzen Zeit, die müssen sich erst aneinander gewöhnen und evtl. auch wortwörtlich zusammenraufen."
Aber in dem Fall - hui... halte ich das allein aufgrund des Altersunterschieds und der Tatsache, dass Deine ältere Katze Freigängerin ist, für sehr schwierig. Die Katze ist überwiegend draußen - und gerade jetzt im Sommer wird sie´s dann wahrscheinlich vorziehen, draußen zu bleiben, solange sie drinnen den "Eindringling" vermutet.
Dazu kommt, dass die beiden sich schon deswegen nicht wirklich anfreunden, weil ein 12wöchiges Kitten schlichtweg komplett andere Interessen hat als eine 13jährige Seniorin... Das Kitten will spielen, raufen, toben, kuscheln - die Seniorin will ihre Ruhe. Das passt also vorn und hinten nicht...
Eine Möglichkeit, die Dir jetzt vielleicht paradox erscheint, wäre: Ein weiteres Kitten dazuzuholen. Dann hätte Deine Kleine einen Spiel-Rauf-Tob-Kuschelkumpel und die Große hätte ihre Ruhe. Normalerweise lassen sich so junge Kitten ziemlich gut miteinander vergesellschaften, und eigentlich (EIGENTLICH) sollten sich ältere Katzen da nicht so großartig dran stören, solange die Kleinen sie in Ruhe lassen.
(Unsere Oma Netty ist hier mit 12 Jahren eingezogen, inzwischen ist sie 14 - damals waren unsere jüngsten Katzen 2 bzw. 4 Jahre alt - die haben die Netty kein bisschen interessiert, die hat sich einfach auf die Couch gelegt und den Kleinen beim Toben zugeguckt oder gepennt ;) )

Joar - das sind jetzt so meine Ideen, aber da kommen sicher noch mehr von den anderen Katzenhaltern hier ;)

LG, seven
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.044
Reaktionen
0
Ich gebe Seven in allen Punkten recht! Natürlich gewöhnen sie sich irgendwann aneinander! Aber der Altersunterschied ist enorm und weder für die Alte noch für da keine wirklich zumutbar.

Ich würde auch raten ein Min 12 Wochen alten Katzenwelpen dazu zu setzen.
 
S

Schokodrop

Registriert seit
21.06.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Ja, dass das keine optimale Konstellation ist, ist uns auch klar... Eine zweite junge Katze möchte mein Vater nicht, das ist definitiv raus.

Die Junge spielt alleine, die möchte gar nicht mit unserer alten Katze spielen, sondern lässt sie komplett in Ruhe. Die beschäftigt sich alleine.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Die Katze ist vor zwei Tagen eingezogen und deine alte Katze kaum daheim. Klar, dass die zweite Katze mit sich alleine spielt, es gibt ja keinen richtigen Spielgefährten. Aber dass sie nach einger Zeit versuchen wird, auch die andere Katze zum Spielen zu animieren, liegt in der Natur von Kitten.

Und wenn die alte Katze sich nicht an das Kleinchen gewöhnen möchte, ist es durchaus vorstellbar, dass sie immer seltener kommt oder sogar ganz weg bleibt.

Ich habe das erlebt, als einer älteren Katze ein Hundewelpen vorgesetzt wurde. Und das, obwohl sie mit einem Hund aufgewachsen war. Sie ist dann zu den Nachbarn abgewandert. :?
 
S

Schokodrop

Registriert seit
21.06.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Unsere ältere Katze verzieht sich ja nicht völlig wenn sie nach draußen geht, sondern bleibt auf der Terrasse oder in unserem Garten. Auch kommt sie regelmäßig und steht vor der Tür. Ich glaube nicht das sie abwandern wird, da sie wirklich extrem an uns hängt.

Morgen gehts mit der kleinen mal zum Tierarzt und da werde ich die Tierärztin fragen was sie empfiehlt, sie kennt die Große ja seit klein auf.

Ich geh mal davon aus, das die beiden längere Zeit brauchen bis sie sich aneinander gewöhnen. Falls es gar nicht anders geht und unsere Alte nicht mit der neuen klarkommt, muss diese umziehen. So leid uns das allen tun würde...
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.044
Reaktionen
0
Nicht des so trotz! Man hält kein Katzenwelpen alleine! Katzenwelpen gehören mit Katzenwelpen zusammen.

nicht mit alten Katzen die überhaupt keinen Bock auf so eine Junge Katze haben.

das grenzt an Tierquälerei...

du solltest wenn sie keinen Spielkumpel bekommen kann die kleine vermitteln, dahin wo alles stimmet und sie kein einsames Leben fristen muss.
 
S

Schokodrop

Registriert seit
21.06.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Dann wären ja 60% der Katzenhalter Tierquäler, da sie die Katzen als Kitten übernehmen und dann auch als Einzeltier aufwachsen und leben lassen...
 
S

Schokodrop

Registriert seit
21.06.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Kann vielleicht noch jemand von seinen Erfahrungen bei so einer Vergessellschaftung berichten oder Tipps geben?

Morgen gehts zur Tierärtzin und dort werde ich nochmal fragen in wie weit das mit einer zweiten jungen Katze Sinn macht. Für unsere alte wäre es denke ich nicht von Vorteil, aber die Tierärztin wird die meiste Ahnung diesbezüglich haben...
 
omfgjen

omfgjen

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
1.072
Reaktionen
6
aber die Tierärztin wird die meiste Ahnung diesbezüglich haben...
Tierärzte lernen im Studium leider nichts zur Ernährung und zum Sozialverhalten. Grobe Körpersprache bestimmt, ist ja wichtig auf ein Tier reagieren zu können - aber was interessiert einen TA die kätzischen Interaktionen?

Für mich grenzt es auch an Quälerei ein Kitten in mehr oder weniger Einzelhaltung zu haben und das ist bei euch ja fast gegeben. Eure alte Katze ist/wird genervt sein und das Kitten wird Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Wie viele Menschen sehe ich in meinem Umfeld, die sagen "Aber ich habe doch eine Freigängerkatze, also brauch ich nur eine, die kann draußen mit anderen Katzen sich beschäftigen, die prügeln sich aber immer nur" - ja und warum? Die Katzen werden (im besten Fall, meist aber früher) mit 12 Wochen geholt und dann alleine gehalten, mindestens 3 Monate bis sie rausdürfen und haben bis dahin Sozialinteraktion schon wieder verlernt. Aber Verhaltensauffälligkeiten fallen halt weniger auf, wenn die Katze den Großteil des Tages draußen aufhält.
 
Thema:

Alte Katze hat Angst vor junger neuer Katze

Alte Katze hat Angst vor junger neuer Katze - Ähnliche Themen

  • Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?

    Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?: Hallo ihr Lieben, Ich hab da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Ich habe einen 11- Jahre alten Freigänger Kater aus dem TH geholt...
  • Katze weiblich 1 jahr alt . Kann ich eine babykatze dazu hollen

    Katze weiblich 1 jahr alt . Kann ich eine babykatze dazu hollen: Hallo liebe mitglieder ich bin neu hir und habe eine frage ? Unsere katze weiblich ist 1 jahre alt ...kann ich einen spielpartner oder...
  • Alte Katze - Umzug?

    Alte Katze - Umzug?: Hallo ihr Lieben :) Ich habe folgendes Problem: Die Katze meiner Schwiegermutter ist 17 Jahre alt und wurde immer in derselben Wohnung gehalten...
  • Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?

    Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?: Hallo. Ich habe ein Problem.. Gestern habe ich zu unserer 10 Monate alten Mia einen 8 Wochen alten Ernie geholt.. unsere Mia faucht den kleinen...
  • Mit altem Kater umziehen oder da lassen?

    Mit altem Kater umziehen oder da lassen?: Hallo liebe Community:) Folgende Umstände sind gegeben: Meine Eltern leben schon lange getrennt, ich und mein Bruder leben bei unserer Mutter...
  • Ähnliche Themen
  • Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?

    Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?: Hallo ihr Lieben, Ich hab da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Ich habe einen 11- Jahre alten Freigänger Kater aus dem TH geholt...
  • Katze weiblich 1 jahr alt . Kann ich eine babykatze dazu hollen

    Katze weiblich 1 jahr alt . Kann ich eine babykatze dazu hollen: Hallo liebe mitglieder ich bin neu hir und habe eine frage ? Unsere katze weiblich ist 1 jahre alt ...kann ich einen spielpartner oder...
  • Alte Katze - Umzug?

    Alte Katze - Umzug?: Hallo ihr Lieben :) Ich habe folgendes Problem: Die Katze meiner Schwiegermutter ist 17 Jahre alt und wurde immer in derselben Wohnung gehalten...
  • Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?

    Neue Katze zu alter über Nacht. Was mache ich Nachts mit der Kitte?: Hallo. Ich habe ein Problem.. Gestern habe ich zu unserer 10 Monate alten Mia einen 8 Wochen alten Ernie geholt.. unsere Mia faucht den kleinen...
  • Mit altem Kater umziehen oder da lassen?

    Mit altem Kater umziehen oder da lassen?: Hallo liebe Community:) Folgende Umstände sind gegeben: Meine Eltern leben schon lange getrennt, ich und mein Bruder leben bei unserer Mutter...