Agility-Wertungstuniere

  • Ersteller des Themas elli1006
  • Erstellungsdatum
elli1006

elli1006

06.05.2008
42
0
Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage an diejenigen, die wertungstuniererfahren sind.
Vorletztes WE war ich mit meiner Hündin auf unserem ersten Wertungstunier. Dort erreichten wir im
J1 medi sogar den 3. Platz :D mit einer Verweigerung.
Jetzt bin ich mir eben laut PO nicht sicher ob ich sogar eine Quali habe.
Es heißt ja man braucht "3 fehlerfreie vorzüglich bewertete Läufe mit Platzierung oder 5 fehlerfreie ohne Platzierung...."
Jetzt ist die Frage ob Verweigerung da jetzt genauso wie Fehler zählt und ob es egal ist ob es im Jumping oder A-Lauf ist?
Werden Qualis auf der LK extra vermerkt?

Danke schonmal für eure Hilfe!
 
23.06.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Agility-Wertungstuniere . Dort wird jeder fündig!
ST0FFEL

ST0FFEL

21.01.2010
924
0
Beginne auch gerade erst mit Turnieren, bin mir also nicht sicher. Werde aber nachher nochmal meine Trainerin fragen.

Deines dürfte keine Quali sein. Als Fehler zählt mWn alles: Zone, Zeit, Stange Verweigerung.
Und ich glaube, du musst die Qualis in den A-Läufen machen. Jumpings dürften nicht zählen.

Gehe aber gleich zum Training. Da kann ich nochmal fragen. Nicht dass ich mich täusche.
 
Emspfote

Emspfote

24.07.2013
24
0
Die Qualis machst du in den A-Läufen und eine Vw zählt als Fehler. Viel Spass weiterhin ;-)
 
elli1006

elli1006

06.05.2008
42
0
Danke euch für eure Infos.
Hab jetzt auch mal mit nem Richter gesprochen. Es ist genauso, wie ihr gesagt habt. Es zählen nur die A-Läufe und Verweigerung zählt in dem Fall wie Fehler. Mich hatte dann nur gewundert, weshalb es überhaupt den Unterschied zwischen Fehler und Verweigerung gibt... Bei drei Verweigerungen hat man eine Dis. und bei drei Fehlern nicht... Also wieder etwas schlauer ;)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen