Bellen ohne erkennbaren Grund

Diskutiere Bellen ohne erkennbaren Grund im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu zusammen! :) Vielleicht hat jemand von euch ne Idee was das Verhalten von einer meiner Border Hündinnen auf sich hat. Nala ist jetzt 2...
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Huhu zusammen! :)

Vielleicht hat jemand von euch ne Idee was das Verhalten von einer meiner Border Hündinnen auf sich hat.

Nala ist jetzt 2 Jahre alt, von Welpenalter ist sie sehr unruhig und hibbelig gewesen, Frusttoleranz bei ihr direkt null, sie hat sich extrem schwer damit getan einfach mal was auszusitzen oder einfach mal zu warten.
Mittlerweile ist aber alles im grünen Bereich nach vielen üben und gezielten Situationen.

Jetzt zeigt sie aber
manchmal ein Verhalten wo ich nicht ganz verstehe, was sie damit bezwecken will.
Wenn wir draußen auf einer Wiese sitzen oder aufm Hundeplatz gerade was üben ( egal ob wir gerade aktiv was machen oder sie einfach irgendwo chillig rumliegt), bellt sie plötzlich ohne erkennbaren Grund 1x laut los, legt Kopf und Ohren ab und kommt langsam zu mir und legt sich zu mir.
Manchmal wufft sie dann neben mir noch 1-2x rum, manchmal ist sie dann wieder komplett still.
Jetzt die Frage, was meint ihr was sie damit bezwecken will?

Da Nala schon immer ein Hund ist, die Dinge die sie für sich gelernt hat, so schnell nicht mehr vergisst, ist meine Theorie das sie irgendwann mal was gehört hat was sie komisch fand und sich das Verhalten nun festgesetzt hat weil sie wie gesagt gelernte Dinge so schnell nicht wieder ablegt.
Ansonsten hab ich noch überlegt ob es evtl auch Stressabbau sein kann aber das kann ich mir nicht so ganz vorstellen wenn sie irgendwo chillig rumliegt und dann ganz plötzlich das verhalten zeigt.
Anzeichen von meiner anderen Hündin kann es auch nicht sein, den die juckt das Verhalten überhaupt nicht, sie schaut nur immer irritiert mich an und ignoriert das Verhalten genauso wie ich.

Vielleicht habt ihr noch Ideen wieso sie dies tut.

LG
 
09.07.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bellen ohne erkennbaren Grund . Dort wird jeder fündig!
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
hapüüh ... Schwierig ;-)


also macht sie das auch wenn ihr zuhause seid? Oder nur draußen ?
vielleicht ist es irgendein Geräuch , was sie mal erschreckt hat?

Ich kenne einen Border der dreht durch wenn er einen Wellensittich hört . Warum weiß keiner aber er verhält sich dann total ängstlich...

Ansonsten bellt Balou auch mal ohne erkennbaren Grund ... Also für mich ... Er hat sicher einen :angel:

wenn nur der dritte Regenwurm von rechts den Kopf aus der Erde Streckt.

Viele Hütehunde sind ja sehr sensibel was Geräuche oder bestimmte Situationen betrifft.
sie sind intelligent lernen schnell, aber genauso schnell verknüpfen sie ja auch negative Erfahrungen.

was genau meinst du mit legt den Kopf und die Ohren ab? Legt sie die Ohren an ?

Ich wollte nochwas Fragen ... Jetzt ist es weg ... :eusa_think:
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Generell draußen, das kann mitten im Feld sein, auf ner Wiese, Hundeplatz, Garten usw.. Ort ist egal.

Je älter sie wurde, fing sie generell an alles zu melden was sie sah.
Mittlerweile hat sich das schon wieder stark gelegt ( Training über Training mit diesem Hund :lol:)

Ja da hab ich mich glaube verschrieben mit Ohren ablegen.
Genau, wenn sie bellt und etwas weiter von mir weg ist, bellt sie, legt Ohren an, senkt den Kopf und kommt direkt zu mir, ganz nah an meine Seite und guckt mich an so nach dem Motto " Frauli? da ist waaaas!".

Ich mein, stören tut es mich eigentlich nicht mehr so sehr, hab mich daran gewöhnt das sie manchmal solche Aussetzer hat und ignoriere es einfach aber mich würde interessieren ob jemand noch ne Idee hat oder sowas ähnliches auch von seinem Hund kennt.
 
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
Wie gesagt ,kennen tu ich das von Balou auch ... Aber wirklich dahinter gekommen bin ich auch noch nicht.

Balou bellt dann auch und kommt dann auch so , wie von dir beschrieben an ...

wer weiss was wir Ihnen unbewusst bei gebracht haben :)
 
louiss

louiss

Registriert seit
17.09.2014
Beiträge
636
Reaktionen
0
ich würde sagen, sie macht das weil da tatsächlich etwas IST, was sie wahrnimmt und du nicht, weshalb ich es nicht ignorieren würde.

meiner legt so ein verhalten an den tag wenn wir in der wohnung sind und draußen ein hund vorbei läuft. oder naxhts katzen in der nähe sind, oder mein freund nach hause kommt, was er schon merkt bevor er zur haustüre reinkommt oder ein geräusch wahrnimmt was er noch nie gehört hat. dann bellt er ein oder zweimal und wuffelt rum. meistens streichel ich ihn ein bisschen und sage "alles okay". wenn er an de balkontür steht mach ich die tür auf damit er sich selbst überzeugen kann dass nix schlimmes ist. auch wenn die geräusche ausm treppenhaus kommen mach ich manchmal fie türe auf. mittlerweile isses drinnen nur noch gaanz selten dass er anschlägt. meist wenn mein freund nach hause kommt oder wir besuch bekommen. bei meinem freund sag ich dann immer "geh mal kucken" dann wird er ganz aufgeregt und aus seinem wuffeln wird ein lustiges quietschen :mrgreen:
 
Thema:

Bellen ohne erkennbaren Grund

Bellen ohne erkennbaren Grund - Ähnliche Themen

  • Bellen und knurren

    Bellen und knurren: Hallo, Wir haben seit vier Tagen eine kleine 1½ jährige Dackel/Yorkshire-Terrier Dame. Ein super lieber Hund der sehr fröhlich ist und super...
  • Bellen aus Unsicherheit

    Bellen aus Unsicherheit: Hallo ihr Lieben Hunde begleiten mich schon mein ganzes Leben. Vor drei Jahren ist unser letzter Hund verstorben und wir waren uns einig, dass...
  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt andere Hunde an

    Hund bellt andere Hunde an: Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
  • Dackel hört nicht mehr auf zu bellen

    Dackel hört nicht mehr auf zu bellen: Moin Foris, jedes Jahr, wenn das Wetter besser wird und die Fenster länger auf sind, muss sich unser knapp 6-jähriger Dackel dran gewöhnen, dass...
  • Dackel hört nicht mehr auf zu bellen - Ähnliche Themen

  • Bellen und knurren

    Bellen und knurren: Hallo, Wir haben seit vier Tagen eine kleine 1½ jährige Dackel/Yorkshire-Terrier Dame. Ein super lieber Hund der sehr fröhlich ist und super...
  • Bellen aus Unsicherheit

    Bellen aus Unsicherheit: Hallo ihr Lieben Hunde begleiten mich schon mein ganzes Leben. Vor drei Jahren ist unser letzter Hund verstorben und wir waren uns einig, dass...
  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt andere Hunde an

    Hund bellt andere Hunde an: Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
  • Dackel hört nicht mehr auf zu bellen

    Dackel hört nicht mehr auf zu bellen: Moin Foris, jedes Jahr, wenn das Wetter besser wird und die Fenster länger auf sind, muss sich unser knapp 6-jähriger Dackel dran gewöhnen, dass...