Erfahrungen wegen Schneidezahn-ziehung

Diskutiere Erfahrungen wegen Schneidezahn-ziehung im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Halli Hallo, und zwar geht es um meine Lotte ungefähr 4 Jahre alt. Ihr wurde nach längerer Behandlung wo versucht wurde ob man den Zahn...
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Halli Hallo,

und zwar geht es um meine Lotte ungefähr 4 Jahre alt.
Ihr wurde nach längerer Behandlung wo versucht wurde ob man den Zahn erhalten kann dann am Mittwoch der linke untere Schneidezahn gezogen.
Op lief laut Empfangsdame gut, ein Arzt war jedoch nicht zu sprechen...
Mir wurde nur gesagt ich bräuchte zu keiner Kontrolle kommen und das der Faden sich von alleine auflöst.
An dem Mittwoch ging es ihr natürlich
sehr schlecht und an fressen war garnicht zu denken. Ich päppel sie also seit dem. Am Anfang wollte sie nicht so recht also musste ich es ihr mit samter Gewalt einflösen.
Seit dem ich gestern aber auch Möhrenbrei mit drunter mische frisst sie jetzt bei jeder fast alle zwei stundigen Fütterung knapp 25 ml Brei :)

Meine Frage an euch wäre jetzt ab wann sie wieder selber fressen kann und ob das überhaupt möglich ist?
Mir wurde gesagt es kann sein das der Zahn wieder nach wächst oder auch nicht, stimmt das??
Wenn ich sie beobachte nimmt sie immer des fressen in den Mund und lässt es dann wieder fallen.
Wenn ich sie also weniger päppel als jetzt nimmt sie weiter ab. Nur muss ich ab morgen wieder arbeiten das heißt sie bekommt den Brei dann nur um 6 Uhr, dann um 14 Uhr und dann ab 16 Uhr wieder regelmäßig.
Da sind natürlich die Abstände viel zu groß aber anders geht es nicht. Wenn ich den Brei so in den Stall stelle fressen ihn die anderen und wenn ich in Streifen geschnittenes Gemüse reinstelle fressen es ebenfalls die anderen. Hat sonst noch jemand Ideen??
Mir zur Arbeit kann ich sie unmöglich nehmen......

Bin für jeden Ratschlag oder jede Erfahrung dankbar
Liebe Grüße
 
09.08.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Ich hatte das zwar so noch nicht, aber bei Gipsy stand die Frage vom Ziehen auch in den Raum, wobei das ein Backenzahn war.

Die Zähne können wohl wieder kommen, wenn ein Wurzelrest über bleibt.

Hast du die Möglichkeit, sie tagsüber abzutrennen? Auch um zu sehen, ob und was sie allein frisst, da kannst du dann auch ne ordentliche Schüssel mit Brei reinstellen. Hab ich mit meiner Gipsy zu schlimmen Zeiten auch gemacht, da dann einfach alles rein, was ihr schmecken könnte. Ich hab einfach die Gitterabdeckung von meinem Notkäfig ohne Schale reingestellt, so hatten sie die Möglichkeit, Kontakt auf zunehmen. Bin am Überlegen, mir dieses niedrige Freigehege (diese bunten für Hamster etc.) zu kaufen, ist einfacher als die Abdeckung.
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Mhhh, das mit dem abtrennen ist glaube ich bei ihr keine gute Idee. Wenn Sie alleine sitzt frisst sie überhaupt nichts. So wenigstens Heu. Ein paar Basilikumblätter hat sie eben auch gefressen aber halt viel zu langsam deswegen klauen die anderen ihr das dann immer.
So abtrennen das die noch Kontakt haben kann ich leider nicht.
Achja, den Brei frisst sie übrigens nur aus der Spritze. Nicht vom Löffel oder aus der Schale.
Die Kleine ist sowieso total ängstlich. Wenn ich sie draußen zum päppeln habe darf niemand mit ihm Raum sein und auch keine fremden Geräusch sonst frisst sie nicht....
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Ok, also ein schwieriger Fall...

Und mal so viel Futter rein, dass für die noch genug Über bleibt?
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Ja genau ;-)

So viel Futter kann ich garnicht klein schneiden.
Komischerweise wird das schön zurecht geschnittene nämlich von allen außer Lotte zuerst gemampft....

Ich war jetzt grade mal Gras pflücken und das kann sie ganz gut fressen. Sie muss das bestimmt erstmal richtig lernen und sich dran gewöhnen.
So lange sie sich so easy ( wenn du Umgebung stimmt) päppeln lässt geht das ja noch.
Hab halt nur Angst das sie weiterhin abnimmt.
Vor der ganzen Zahnsache hatte sie 1000 gr. und jetzt grade mal noch 900 gr. Aber das bekommen wir bestimmt wieder hin, hoffe ich
 
S

Simply95

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
179
Reaktionen
0
Hallo Benjina,
weiss noch von meinen Praktika bei diversen Tierärzten, dass Meeris nach so einer Op auch mal eine Woche Probleme beim Fressen haben8( wir haben nach ner Zahn-Op ja auch einige Zeit Zahnschmerzen). Da Lotte aber von sich aus schon wieder langsam frisst und Du sie ja auch päppelst, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Und ich würde Lotte auch nicht separieren, wenn sie nicht weiterhin Sicht- und Riechkontakt haben kann, denn damit kriegt sie nur noch mehr Stress und ausserdem ist auch der Futterneid manchmal ganz hilfreich:), um wieder selber zu fressen. Zudem willst du sie ja auch vor und nach der Arbeit weiter päppeln. Und ich würde ihr trotzdem ein bisschen Brei mit in den Käfig stellen, sodass sie fressen kann, wenn sie will. Hat der TA dir denn auch ein Schmerzmittel mitgegeben???
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Ja, sie bekommt Metacam.

Den Brei kann ich wie gesagt nicht in den Käfig stellen weil die anderen den dann fressen. Lotte ist auch ziemlich weit unten in der Rangordnung deshalb hat sie da auch keine Chance dran zu kommen.
 
S

Simply95

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
179
Reaktionen
0
Ok, dann bleibt wirklich nur die Möglichkeit ihr morgens so viel zu geben, wie sie frisst und dann nachmittags wieder, bis sie satt ist.
Ich drück euch die Daumen für eine schnelle Genesung.
 
Thema:

Erfahrungen wegen Schneidezahn-ziehung

Erfahrungen wegen Schneidezahn-ziehung - Ähnliche Themen

  • Nasenbluten.. jemand Erfahrung?

    Nasenbluten.. jemand Erfahrung?: Hallo, heute Mittag entdeckte ich bei meiner 6 Jährigen, dass sie Blut im einen Nasenloch hatte, aber kein Ausfluss. Wodurch kommt das? Ist das...
  • Allergieschweinchen: wissenswertes, Tips und Erfahrungen

    Allergieschweinchen: wissenswertes, Tips und Erfahrungen: Ein Fred für alle die ein Allergieschweinchen haben/hatten! Es wäre schön hier alles zusammen zu fassen was dieses Thema betrifft ob Symptome oder...
  • Erfahrungen mit Parasitenmitteln, Außenhaltung (Vorbeugung)

    Erfahrungen mit Parasitenmitteln, Außenhaltung (Vorbeugung): Hallo ihr Lieben! Wie haltet ihr es bei Außenhaltung und Freigang im Garten mit Insekten-/Parasitenschutz? Was benutzt ihr für...
  • schwangeres Jungschweinchen, Erfahrung und Tipps gesucht.

    schwangeres Jungschweinchen, Erfahrung und Tipps gesucht.: Halli hallo, Ich bin neu hier im Forum, da ich etwas Hilfe gebrauchen könnte. Ich hab mir letztens wieder neu Meerschweinchen zugelegt, 2...
  • Ballengeschwür - Erfahrungen?

    Ballengeschwür - Erfahrungen?: Hallo, mein Pechschwein Gipsy zieht alles an... Am Mittwoch Morgen ist mir aufgefallen, dass sie humpelt, durfte mir aber keinen Urlaub nehmen &...
  • Ähnliche Themen
  • Nasenbluten.. jemand Erfahrung?

    Nasenbluten.. jemand Erfahrung?: Hallo, heute Mittag entdeckte ich bei meiner 6 Jährigen, dass sie Blut im einen Nasenloch hatte, aber kein Ausfluss. Wodurch kommt das? Ist das...
  • Allergieschweinchen: wissenswertes, Tips und Erfahrungen

    Allergieschweinchen: wissenswertes, Tips und Erfahrungen: Ein Fred für alle die ein Allergieschweinchen haben/hatten! Es wäre schön hier alles zusammen zu fassen was dieses Thema betrifft ob Symptome oder...
  • Erfahrungen mit Parasitenmitteln, Außenhaltung (Vorbeugung)

    Erfahrungen mit Parasitenmitteln, Außenhaltung (Vorbeugung): Hallo ihr Lieben! Wie haltet ihr es bei Außenhaltung und Freigang im Garten mit Insekten-/Parasitenschutz? Was benutzt ihr für...
  • schwangeres Jungschweinchen, Erfahrung und Tipps gesucht.

    schwangeres Jungschweinchen, Erfahrung und Tipps gesucht.: Halli hallo, Ich bin neu hier im Forum, da ich etwas Hilfe gebrauchen könnte. Ich hab mir letztens wieder neu Meerschweinchen zugelegt, 2...
  • Ballengeschwür - Erfahrungen?

    Ballengeschwür - Erfahrungen?: Hallo, mein Pechschwein Gipsy zieht alles an... Am Mittwoch Morgen ist mir aufgefallen, dass sie humpelt, durfte mir aber keinen Urlaub nehmen &...