Transport kleiner Hunde

Diskutiere Transport kleiner Hunde im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Bisher hatte ich ja immer "größere" Hunde im Auto. Beagle und meine Terrierhündin mit ca. 40 cm Rückenhöhe. Die beiden fuhren gemeinsam bzw. meine...
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Bisher hatte ich ja immer "größere" Hunde im Auto. Beagle und meine Terrierhündin mit ca. 40 cm Rückenhöhe. Die beiden fuhren gemeinsam bzw. meine Hündin alleine durch ein Gitter abgetrennt
hinten im Auto. Das hat auch prima geklappt. Nun ist Missy aber nur eine handvoll Hund. Ein Yorki, im Moment 17 Wochen alt. Ich glaube alleine dahinten hinter dem Gitter wird das nix. Die fliegt da vermutlich bei jedem bremsen durch die Gitterstäbe. Im Moment fährt sie auf dem Beifahrersitz in der Transporttasche, gesichert mit dem Gurt. Aber es muss eine bessere Lösung her. Eine feste Box passt in meinen Fiesta garantiert nicht rein. Hat jemand auch ein kleines Auto und einen kleinen Hund? Wie transportiert ihr die Flauschies?
 
09.08.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Meine Tante hat Benni(Papillon-Pudel mix) angegurtet auf dem Rücksitz.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
So ein Gurtteil habe ich glaube ich auch noch von den anderen Hunden. Kommt mir aber irgendwie unsicher vor.
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Mein Kleiner fährt in einer Hundebox im Kofferraum, würde aber auch auf die Rückbank passen und es gibt auch Modelle, die man "anschnallen" kann.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Mein Kleiner fährt in einer Hundebox im Kofferraum, würde aber auch auf die Rückbank passen und es gibt auch Modelle, die man "anschnallen" kann.
Ansowas denke ich auch eher. Sowas wie die normalen Katzentransportkisten nur etwas größer. Müsste dann wohl eher auf die Rückbank zum anschnallen. Selbst wenn sie in der "Kofferraum" passt, kann ich sie da ja nicht festmachen. Gar nicht so einfach. Steht Deine Box hinten fest oder hast Du sie da irgendwie fixiert?
 
E

exe

Registriert seit
04.11.2012
Beiträge
3.004
Reaktionen
1
Nein, habe ich nicht. Aber der Hund kann nicht durchs Auto springen, nicht nach vorne fliegen... das reicht mir.
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Ich habe ja auch einen kleinen Hund, mittlerweile ist er 27 cm, jetzt fährt er so hinter dem Gitter mit der großen zusammen mit.

Am Anfang (19cm) haben wir einfach mit Fahrradspanngummiseilen eine Kleintier /Katzenbox im Kofferraum befestigt, da hatte er es bequem und er konnte nicht umherfliegen
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
OK, ich werde mal messen, welche Box in den Kofferraum oder auf den Rücksitz passt und diese dann mit dem Gurt oder mit solchen Seilen befestigen. Ich will das die Maus sicher mitfährt und nicht wie ein Torpedo durchs Auto fliegt.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Achso, ich habe letztens bei Hund Katze Maus sowas gesehen. Ja Anschnallgurte sind nicht das Gelbe vom Ei aber joa, die wollen es nicht anders.
Das sicherste ist(Sagte da die Polizei) dass man eine Katzentransportbox oder sowas nimmt und diese zwischen Voder und Rücksitz klemmt...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

http://www.vox.de/cms/tiersicherheit-im-auto-2122235.html
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Danke Maische. Mal schauen ob es diesen tollen Gurt aus dem Beitrag im Handel auch für Zwerge gibt. Allerdings warte ich damit noch, bis sie ausgewachsen ist. Die Box zwischen den Sitzen wäre auch noch eine Alternative. Alles andere sah echt übel aus.
 
Katy85

Katy85

Registriert seit
10.03.2015
Beiträge
715
Reaktionen
0
Mein Urlaubswinzhund hatte auch einen Anschnallgurt mit, mit dem waren wir dann auch einmal unterwegs (haben auch einen Fiesta). Sie hatte dabei noch relativ viel Bewegungsfreiheit, weiß nicht wie das bei einem Unfall ausgesehen hät, bzw bei einem Hund der sich beim Auto fahren nicht einfach hinlegt und wegpennt. Sie stand dann auch mal kurzzeitig oben auf der Rückband, als mein Freund tanken war :?
Eine Box zwischen Vordersitz und Rückband halt ich auch für das sicherste, das müsste bei einem Yorkie ja eigentlich noch machbar sein.
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Wir werden das auch so mit einer Box lösen. Nur mit Anschnallgurt ist mir das zu unsicher und wackelig, bei dem kleinen Hundekind. Unsere Yorki Dame ist jetzt 9 Wochen alt. Glückwunsch übrigens zum Nachwuchs ;)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wir werden das auch so mit einer Box lösen. Nur mit Anschnallgurt ist mir das zu unsicher und wackelig, bei dem kleinen Hundekind. Unsere Yorki Dame ist jetzt 9 Wochen alt. Glückwunsch übrigens zum Nachwuchs ;)
Oh Dir auch. Es kommt mir vor als wäre es schon ewig her, dass meine Maus so klein war. Die wachsen viel zu schnell :lol:. Der Allsafe Gurt sieht halbwegs stabil aus. Aber das Teil im Vox-Beitrag sah irgendwie besser aus. Wenn, hätte ich gerne sowas. Ansonsten wird es wohl auch eine Box.
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Bin das gar nicht gewohnt, so ein kleiner Hund... meine Ersthündin ist mit 14kg auch kein Brocken und sehr zart gebaut, aber das Würmchen.. :D Wiegt jetzt gerade mal 1200g und man hat immer Angst, ihr irgendwie weh zu tun oder sie aus den Augen zu verlieren^^
 
louiss

louiss

Registriert seit
17.09.2014
Beiträge
636
Reaktionen
0
unser hund fährt in seiner hundetasche mit, die hundetasche steht stabil im fußraum oder aufm sitz. in der tasche selbst ist noch ne öse an nem gummiband wo man den hund fest machen kann, außerdem ist noch ein handtuch drin, damit er das selbst zurechtrücken kann. er liebt seine tasche, mag er viel mehr als angeschnallt auf dem sitz mitzufahren. da der hund nach allen seiten rauskucken kann lohnt sich das für zappelhunde die gerne alles im blick haben, wenn unser hund dann fertig gekuckt hat chillt er sich
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Bin das gar nicht gewohnt, so ein kleiner Hund... meine Ersthündin ist mit 14kg auch kein Brocken und sehr zart gebaut, aber das Würmchen..
Geht mir genauso. Irgendwie denke ich auch immer, sie geht kaputt. Aber dann spielt sie auf der Arbeit mit dem Beagle-Brocken. Lach. Da geht richtig die Post ab. Und das Hundchen ist immer noch heil. Und der Beagle hat mittlerweile richtig Respekt vor meiner Fluse ;).

unser hund fährt in seiner hundetasche mit, die hundetasche steht stabil im fußraum oder aufm sitz. in der tasche selbst ist noch ne öse an nem gummiband wo man den hund fest machen kann,
Davon habe ich zwei. Eine offene und eine geschlossene. Aber die gehen aus dem Fußraum im Falle eines Unfalls ab wie eine Rakete. Die kann man da doch gar nicht festmachen. Auf dem Sitz kann man den Gurt drummachen. Aber sicher ist das doch auch nicht. Dann doch lieber die Box hinter dem Sitz Variante.
 
louiss

louiss

Registriert seit
17.09.2014
Beiträge
636
Reaktionen
0
Off-Topic
bei uns kann man die griffe am hebel festmachen wo man den sitz verschiebt. hab zwei vollbremsungen mit hundibert hingelegt, einmal saß er in der tasche und einmal auf der rückbank im donut. wurde beide male weich abgefedert. hat nur n bissl dumm gekuckt, dann hat er sich geschüttelt und hat weiter gepennt
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Simone, darf ich dich mal kurz fragen, wie viel dein Welpe am Tag frisst und wie viele Mahlzeiten er bekommt?
Wir sind da noch ein wenig unschlüssig. Auf der einen Seite kommt mir das, was in den Angaben steht sehr wenig vor aber auf der anderen Seite hat sie jetzt nach der Futterumstellung ein bisschen Probleme beim Koten..
Beim großen Hund war das irgendwie einfacher..
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Simone, darf ich dich mal kurz fragen, wie viel dein Welpe am Tag frisst und wie viele Mahlzeiten er bekommt?
Missy ist ja jetzt schon 4,5 Monate. Im Moment bekommt sie 3-4 Mahlzeiten. Sie frisst Nassfutter von Rinti und Animonda. Menge kann ich Dir gar nicht genau sagen. Sie bekommt soviel sie mag. Sie hört auf zu fressen, wenn sie satt ist. Sie ist nicht dick. Am Anfang hat sie 5 Mahlzeiten bekommen. Abgwogen habe ich noch nie.
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
Ich würde mich auch mal hier anschließen, da ich im Moment echt am Überlegen bin wie ich einen Hund in meinem Auto sicher unterbringen soll... :eusa_think:
Ich habe lediglich einen Chevrolet Spark und die kleine Maus, die Mitte September hier einziehen soll, wird Bus zu 45 cm hoch.... ich denke da braucht es ja doch schon einiges an Platz, aber dafür ist der Kofferraum leider viel zu klein :(
Hat jemand noch eine bessere Idee? Diese Gurte finde ich persönlich ziemlich unsicher...
 
Thema:

Transport kleiner Hunde

Transport kleiner Hunde - Ähnliche Themen

  • Hunde Transport

    Hunde Transport: Hallo ich hab da mal eine Frage. Ich bekomme von einer Bekannten aus Belgien einen Welpen geschenkt. Der Welpe wird nach ihrer aussage in einer...
  • Frage zum Hundetransport

    Frage zum Hundetransport: Hallo, ich hätte da mal eine Frage: ich ziehe bald mit meinem Freund weiter weg. Wir wollen einen Sprinter mieten um unsere Möbel us. zu...
  • Benötige DRINGEND Hilfe bzgl. Info zu Transport von Welpen ! EILT!

    Benötige DRINGEND Hilfe bzgl. Info zu Transport von Welpen ! EILT!: Ich benötige dringed Hilfe: Der Ferien-Hund einer Freundin hat gestern Welpeun bekommen. Wurftermin wäre eigentlich der 06.07. gewesen. Da die...
  • Hund aus London? Betrug ?

    Hund aus London? Betrug ?: Ich weiss nich ob ich hier richtig bin denn ich kenne mich nun wirklich nicht aus mit sowas .. Ich habe eine anzeige im internet gelesen jemand...
  • welpen-transport

    welpen-transport: Hallihallo! ich habe da mal so eine frage: Wie mache ich eine längere autofahrt für einen welpen angenehmer/erträglicher? Bitte um...
  • welpen-transport - Ähnliche Themen

  • Hunde Transport

    Hunde Transport: Hallo ich hab da mal eine Frage. Ich bekomme von einer Bekannten aus Belgien einen Welpen geschenkt. Der Welpe wird nach ihrer aussage in einer...
  • Frage zum Hundetransport

    Frage zum Hundetransport: Hallo, ich hätte da mal eine Frage: ich ziehe bald mit meinem Freund weiter weg. Wir wollen einen Sprinter mieten um unsere Möbel us. zu...
  • Benötige DRINGEND Hilfe bzgl. Info zu Transport von Welpen ! EILT!

    Benötige DRINGEND Hilfe bzgl. Info zu Transport von Welpen ! EILT!: Ich benötige dringed Hilfe: Der Ferien-Hund einer Freundin hat gestern Welpeun bekommen. Wurftermin wäre eigentlich der 06.07. gewesen. Da die...
  • Hund aus London? Betrug ?

    Hund aus London? Betrug ?: Ich weiss nich ob ich hier richtig bin denn ich kenne mich nun wirklich nicht aus mit sowas .. Ich habe eine anzeige im internet gelesen jemand...
  • welpen-transport

    welpen-transport: Hallihallo! ich habe da mal so eine frage: Wie mache ich eine längere autofahrt für einen welpen angenehmer/erträglicher? Bitte um...