Kater miaut nach umzug unaufhörlich

Diskutiere Kater miaut nach umzug unaufhörlich im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Habe ein Probem mit meinem Kater. Loki ist 7 1/2 und von Anfang an bei mir. In der Zwischenzeit habe ich geheiratet und eine Tochter (3)...
Zoisite

Zoisite

Registriert seit
16.08.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

Habe ein Probem mit meinem Kater. Loki ist 7 1/2 und von Anfang an bei mir. In der Zwischenzeit habe ich geheiratet und eine Tochter (3) bekomm.
Er liebt sie aber von anfang an es gab nie Probleme und sie schmusen und wenn sie mal weint kommt er
gleich gucken was los ist. Loki is freigänger und is bei uns oder bei meinen Eltern die ein Haus weiter wohnen, manchmal tage lang bei den Eltern. Jedenfalls hab ich mich von meinem Mann getrennt und bin aus unserem Haus ausgezogen und in eine Wohnung wo er leider nicht mit konnte, da er freigänger ist.

So hab ich ihn bei meinen Eltern gelassen in der gewohnten umgebung wo er raus kann und wir öfter zu Besuch kommen. Nur seit wir weg sind miezt er sehr viel und meine Eltern nervt es langsam sehr. Sobald er rein kommt gefressen hat in einer tour gemieze. Ob er uns so vermisst? Er ist komplett geimpft entwurmt etc. Was kann ich tun? Bin am überlegen ihn in die Whnung zu holen - da hat er aber kein freilauf.

Habt ihr eine idee? Wäre euch sehr dankbar
 
16.08.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
2.501
Reaktionen
0
Huhu,

wie lange ist das alles jetzt her?

Er wird euch mit großer Sicherheit vermissen, ihr wart schließlich sein Rudel und er hatte euch sein ganzes Leben um sich herum. Es bedeutet also schon eine riesige Umstellung, wenn plötzlich die Bezugspersonen fehlen.

Mit Freigängern stelle ich mir das schwierig vor. Einerseits ist der Freigang und die gewohnte Umgebung sicherlich unheimlich wichtig für ihn, das könnte ihm in einer Wohnung massiv fehlen. Noch dazu wäre er dann ganz allein, da wäre eine Zweitkatze unumgänglich, da Katzen in der Regel keine Einzelgänger sind. Im Freigang kann man noch sagen, hat er die Möglichkeit, draußen mit anderen Katzen zu leben.

Andererseits würde ihm das sicher auch gut tun, wieder mit euch zusammen zu leben, er scheint dich und dein Kind ja schließlich auch sehr zu lieben. Es soll wohl auch Fälle geben, bei denen die Umgewöhnung von Freigang auf Wohnung gut funktioniert (da muss dann aber alles stimmen: viel Platz, auch zum Klettern und Toben, viel Beschäftigungsmöglichkeiten, unbedingt Zweitkatze). Eine Garantie dafür, dass er das ohne Weiteres mitmachen würde, kann leider niemand geben. Es bedeutet schließlich auch viel Stress...

Ich persönlich hätte jetzt gesagt "er wird sich dran gewöhnen, er braucht noch Zeit" - aber ich kann es leider nicht 100% beurteilen und mag daher nichts falsches sagen.
Ich hoffe, das konnte dir trotzdem ein wenig helfen.
 
Zoisite

Zoisite

Registriert seit
16.08.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke Bluebarryfairy,

das ist jetzt erst 3 Monate her. Er sieht uns ja öfters und wenn wir da sind miaut er nicht. Leider ist die Wohnung nicht so gross. :(

Habe schonmal eine 2 Katze geholt hat aber garnicht funktioniert er will anscheinend lieber alleine sein. Bin am überlegen in mal zur probe in die wohnung zu holen hab aber leider auch kein Balkon. Meine Eltern wurden ihn wieder zurücknehmen. Aber weis nicht ob das unötiger stress für ihn ist oder ob er dann merkt das ers bei meinen Eltern besser hat.
 
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.049
Reaktionen
0
Hallo Zoisite!

Er vermisst euch. Meine Katze war eine zeitlang bei meiner Mutter in Pflege, weil ich übergangsweise bei ihr gewohnt habe.
Als ich in meine neue Wohnung gezogen bin habe ich Feris erst einmal bei meiner Mutter gelassen, weil ich das Chaos vom Umzug erst beseitigt haben wollte.
Feris hat mich nächtelang gesucht und rum gemaunzt, das hat sich erst gegeben wenn ich bei meiner Mutter übernachtet habe und schlussendlich als ich sie nach Hause geholt habe.

Was Freigänger und umgewöhnen angeht.. Es ist möglich. Die beiden Kater meiner Mutter waren auch mal Freigänger und mussten sich dann notgedrungen umstellen.
Wir hatten Glück, es hat sie nicht großartig gestört. Allerdings haben die beiden auch sich gegenseitig.

Eine zweite Katze wäre wirklich unumgänglich. Wie groß ist deine Wohnung denn?
Und wie lange hattest du die zweite Katze/Kater damals da und was ist da deiner Meinung nach schief gegangen?

Lg

Shivara
 
Zoisite

Zoisite

Registriert seit
16.08.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Shivara,

bei dir war es wie es bei meinem loki ist. Wenn wir da sind ist alles gut.
Leider ist meine Wohnung nur 62qm und kein Balkon oder möglichkeit nach draussen.

Ich hatte einen Kater geholt für knappe 4 Monate, aber es wurde immer schlimmer nur gefaucht und richtig gekämpft (obwohl loki sonst eher der schmuser ist) als er den anderen blutig gekämft hat hab ichs abgebrochen. :(

Was meint ihr wäre es richtig in den Stress auszusetzten ihn mal herzuholen?
 
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.049
Reaktionen
0
Ich würde einen weiteren Versuch wagen.
Ich lebe hier auf 55m² mit einer Katze und einem Kater. Die Vergesellschaftung läuft hier noch, ist aber fast vorbei. ;)
Ich würde den Versuch wagen und ein zweites Tierchen im ähnlichen Alter, Artgenossenverträglich und selbstbewusst anderen Katzen gegenüber dazu setzen.
Im Tierheim dürftest du da fündig werden. Als Ausgleich für den nicht mehr vorhandenen Freigang würde ich ihm dafür mehrere Kratzbäume und nach Möglichkeit einen Catwalk anbieten. Sprich mehrere Regalbretter an der Wand, am besten noch mit Teppich drauf wo er rauf und runter klettern kann wie er lustig ist.
Ist dein Kater kastriert?

Lg

Shivara
 
Zoisite

Zoisite

Registriert seit
16.08.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke Shivara,

er fehlt mir ja auch sehr :022:. werde mal mit den Eltern sprechen und ihn zu mir holen. Mal sehen vielleicht stört es ihn garnicht so sehr nicht mehr rauszukönnen wenn er wieder bei Mama ist :D
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.156
Reaktionen
16
Einen Versuch ist es wert - Du wirst merken ob er die Wände raufgeht, weil er nimmer rauskann, oder sich eben eingewöhnt. Aber bitte vergiss das mit der 2.-Katze nicht. Auch wenn es bei einem 7 1/2 jährigen Kater, der quasi immer allein war, Geduld brauchen wird - aber es wird sich auszahlen! Weißt Du, ob er draußen irgendwelche "Freunde" hat?
 
Zoisite

Zoisite

Registriert seit
16.08.2015
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Audrey,

ja das hat er, sehe ihn öfter mit 2 verschieden Katzen draussen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.156
Reaktionen
16
Na dann ist er ja eigentlich sozial, das paßt doch :) Dann würde ich einen 2. Versuch wagen. Mach ein Fenster mit katzensicherem (!!) Fliegengitter sicher (Petfence z.B. - bloß keines aus dem Baumarkt, da macht die Katzenkralle einmal *ratsch*, und Katze ist unten...), das ist dann schonmal ein Aussichtspunkt, besser als gar kein Bezug zu draußen.

Ich würde eine gut sozialisierte, an Wohnungshaltung gewohnte Katze/Kater in ähnlichem Alter und mit ähnlichem Charakter empfehlen.
 
Thema:

Kater miaut nach umzug unaufhörlich

Kater miaut nach umzug unaufhörlich - Ähnliche Themen

  • Kater miaut ununterbrochen! Was tun?

    Kater miaut ununterbrochen! Was tun?: Hallo, Mein Kater ist jetzt 4 Jahre alt und lebt immer noch mit seiner 1 jahr jüngeren Tochter zusammen. Sie ist ruhig und kommt oft schmusen...
  • Kater miaut morgens unaufhörlich

    Kater miaut morgens unaufhörlich: Hallo zusammen, ich weiß, es gibt schon einige Threads zu diesem Thema, aber diese haben mir bis jetzt noch nicht wirklich geholfen:(...
  • Kater miaut seit Impfung

    Kater miaut seit Impfung: Hallo liebe Tierfreunde, mein Freund und ich sind seit 1 Monat stolze Katzeneltern. Unser kleiner Kater ist jetzt 4 Monate jung, geimpft und...
  • Kater miaut an einem Band

    Kater miaut an einem Band: Hallo, Mein Kater Leroy miaut ständig. Egal zu welcher Zeit. Wenn wir ins Bett gehen, sitzt er manchmal neben uns oder am Fußende und miaut rum...
  • Kater miaut früh morgens immer vor der Schlafzimmertür!

    Kater miaut früh morgens immer vor der Schlafzimmertür!: Hallo Miteinander, zurzeit habe ich viele kleinere Probleme mit meinen 5 Jährigen Kater. Ich erkläre mal kurz die Situation : In meinem...
  • Kater miaut früh morgens immer vor der Schlafzimmertür! - Ähnliche Themen

  • Kater miaut ununterbrochen! Was tun?

    Kater miaut ununterbrochen! Was tun?: Hallo, Mein Kater ist jetzt 4 Jahre alt und lebt immer noch mit seiner 1 jahr jüngeren Tochter zusammen. Sie ist ruhig und kommt oft schmusen...
  • Kater miaut morgens unaufhörlich

    Kater miaut morgens unaufhörlich: Hallo zusammen, ich weiß, es gibt schon einige Threads zu diesem Thema, aber diese haben mir bis jetzt noch nicht wirklich geholfen:(...
  • Kater miaut seit Impfung

    Kater miaut seit Impfung: Hallo liebe Tierfreunde, mein Freund und ich sind seit 1 Monat stolze Katzeneltern. Unser kleiner Kater ist jetzt 4 Monate jung, geimpft und...
  • Kater miaut an einem Band

    Kater miaut an einem Band: Hallo, Mein Kater Leroy miaut ständig. Egal zu welcher Zeit. Wenn wir ins Bett gehen, sitzt er manchmal neben uns oder am Fußende und miaut rum...
  • Kater miaut früh morgens immer vor der Schlafzimmertür!

    Kater miaut früh morgens immer vor der Schlafzimmertür!: Hallo Miteinander, zurzeit habe ich viele kleinere Probleme mit meinen 5 Jährigen Kater. Ich erkläre mal kurz die Situation : In meinem...