Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?

Diskutiere Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hey, ich habe eine 7 jährigen Rammler, Schlappi, der bis jetzt alleine gelebt hat (bevor jetzt irgendwelche Kommentare dazu kommen lest euch bitte...
Kaninchen_Schlappi

Kaninchen_Schlappi

Registriert seit
20.08.2015
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hey,
ich habe eine 7 jährigen Rammler, Schlappi, der bis jetzt alleine gelebt hat (bevor jetzt irgendwelche Kommentare dazu kommen lest euch bitte erst alles durch). Ich habe ihn und einen anderen Rammler in einer Tierhandlung gekauft, diese hat mir erzählt das de beiden sich verstehen würden. Nach einem Jahr
fingen die beiden an sich brutal zu bekämpfen, daraufhin haben wir sie
getrennt. wir haben dann sofort die Tierhandlung angerufen, aber die hat uns gesagt das es völlig ok wäre die beiden alleine zu halten (so dumm ich war habe ich das geglaubt) also lebt schlappi jetzt schon 6 Jahre alleine, der andere Rammler ist vor einem Jahr verstorben. ich bin jetzt auch älter geworden und beschäftige mich mehr mit dem Thema artgerechte Haltung(ich meine ich was 7 als ich ihn bekommen hab). Ich würde gerne zu Schlappi eine gleich altrige Partnerin aus dem Tierheim setzten, aber Schlappi ist ja noch nicht kastriert:|. Ich habe bei einer Tierärztin angerufen ob das gehen würde. Sie hat gesagt:" Da Schlappi schon 7 ist würde sie uns das nicht empfehlen, da es doch sehr anstrengend ist und er sich vielleicht nicht erholen würde. Außerdem lebt er jetzt schon so lange alleine (6 Jahre), dass wenn er jetzt einen Partner bekommen würde ihn nicht akzeptieren würde." Jetzt wollte ich mich hier mal erkundigen wie ihr das seht weil meine Freundin auch schon einen älteren Rammler kastriert hat.
Kann ich Schlappi noch kastrieren lassen ?
Kann ich ihn auch noch Vergesellschaften?

Lg Kaninchen_Schlappi
 
20.08.2015
#1
A

Anzeige

Guest

violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
3.158
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen hier!

Erstmal toll, dass du etwas ändern möchtest und dich mit artgerechter Haltung auseinander setzt ;)

Nun zu deinen Fragen. Ja, du kannst ihn noch kastrieren lassen, sofern er gesundheitlich Tiptop in Ordnung ist. Wenn dein eigentlicher Tierarzt das nicht machen möchte, suche dir einen kaninchenkundigen Arzt, der mit Gasnarkose und subkutanen Nähten arbeitet.

Nach einer Frist von 6 Wochen kannst du ihn dann natürlich auch vergesellschaften! Eine ältere Dame aus dem Tierschutz wäre natürlich optimal. Du musst nur die "Regeln" einer Vergesellschaftung einhalten und dann sollte eigentlich alles kein Problem sein. Außerdem hat dein Opi dann sicher noch ein aar schöne Jahre vor sich :)
 
Kaninchen_Schlappi

Kaninchen_Schlappi

Registriert seit
20.08.2015
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ok. Ich hab noch ne Frage: ich kenn mich mit kastration nicht so aus du hast da ja geschrieben Garsnakose und subkutanen Nähten gibt es da noch weitere und wieso aus gerechnet die sind das die besten ???
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Die Gasnarkose ist nur eine "leichte" Narkose und die Gefahr dass das Tier nicht aufwacht ist sehr gering :)
Hab meinen auch mit 7 kastrieren lassen und er hat es super vertragen, zuspät ist es in meinen Augen nie.
 
Kaninchen_Schlappi

Kaninchen_Schlappi

Registriert seit
20.08.2015
Beiträge
16
Reaktionen
0
SO also Schlappi bekommt jetzt 2 Partner er wurd bald Kastriert danke euch beiden
 
violala

violala

Registriert seit
20.10.2013
Beiträge
3.158
Reaktionen
0
Bitte, aber denke an die Frist von 6 Wochen, die er noch absitzen muss ;) erzähl mal über die zwei die dazu kommen werden. Woher? Welche Geschlechter, welches alter?
 
Kaninchen_Schlappi

Kaninchen_Schlappi

Registriert seit
20.08.2015
Beiträge
16
Reaktionen
0
Also ich war heute beim Tierarzt wegen der Kastration und sie kastrieren mit Gasnarkose die Tierärztin hat mich auch gut beraten wegen Vergesellschaftungen die richtigen Partner und so. Ich hab jetzt mir noch keine ausgesucht weil erstmal Schlappi dran ist und wir noch ein Gehege für die andern zwei bauen müssen in der frisst Zeit. Aber die Ärztin hat gesagt das wir 2 kastrierte Rammler nehmen solle da diese nicht so zickig sind und am besten auch zwei Babys ( also 12 Wochen alte ) da sie den Opi nicht so stark verletzten können und Schlappi wahrscheinlich sie auch nicht so arg bekämpft. Entweder aus dem Tierheim ( manchmal werden ja tragende Häsinnen abgegeben) oder von einem Hobby Züchter der die Kaninchen sehr gut hält ( war schonmal dort) die Kaninchen werden bei ihm zu zweit abgegeben und gegen eine Spende ( mind. 10 €) da er irgendwo her ja seine Sachen finanzieren muss. Die Tierärztin hat uns auch entweder die Zwergkaninchen mit den Spitzen Ohren oder die Schlappohren empfehlt da die Löwenköpfchen doch etwas zickiger sind. Nach der Frist vergesellschaften wir sie ( hab mich schon beim Leitfaden schlau gemacht) und dann hoffe ich natürlich das alles gut geht. Wir holen uns auch zwei Partner dazu weil Schlappi ja doch schon älter ist und wenn er in Paar Jahren stirb das wir dann nicht das gleiche Problem wieder haben und die Kaninchen dann schon zu zweit Leben. Aufjedenfall ruf ich morgen bei dem Tierarzt an und mache einen Termin weil ich erst alles mit meinem Vater besprechen muss und noch einiges vorzubereiten ist:D
Lg Kaninchen_Schlappi
 
Kaninchen_Schlappi

Kaninchen_Schlappi

Registriert seit
20.08.2015
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo ihr ich melde mich nach langer Zeit wieder. Ich habe damals Schlappi kastrieren lassen alles hat gut geklappt und am 1. Oktober 2015 kamen die anderen beiden. Er hat die Zeit mit ihnen wirklich genossen und ich bin froh das ich das alles gemacht habe... Ja er hat die Zeit genossen denn leider ist er am 27.02.16 verstorben😭 ich danke euch wirklich für die Tipps die ihr mir gegeben habt, durch euch habe ich ihm noch ein schönes Leben geben können. Danke❤
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.494
Reaktionen
27
Oh Mann, das tut mir ernsthaft leid für dich:(
Trotzdem freut es mich, das er noch eine schöne Zeit hatte.

Wie geht es denn den anderen.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Das ist schön, so konnte das Kerlchen seinen Lebensabend ja noch mal so richtig genießen!
Auch wenn es natürlich schade ist, dass er gehen musste, gibt es einem doch trost, dass die letzte Zeit die Beste war. Denn am Ende leben Tiere ja doch im Hier und Jetzt. Ich hatte mal einen ganz ähnlichen Fall.
Ich wünsche dir und den anderen Langohren alles Gute!
 
Kaninchen_Schlappi

Kaninchen_Schlappi

Registriert seit
20.08.2015
Beiträge
16
Reaktionen
0
hey,
ja ich lebe auch noch:D
Den beiden anderen geht es gut sind tip top im Form. Nur leider sind sie nicht mehr so zutraulich wie mit Schlappi, aber das macht mir nicht so viel aus denn sie sind einfach so süß wenn man sie beobachtet, Die beiden sind jz ca. ein Jahr alt und ich bin gerade drauf und dran meine Mutter zu überreden und ihr auch zu erklären das Gruppenhaltung artgerechter ist und wenn ich das geschafft habe adoptiere ich 2 KAninchen aus dem Tierheim oder einer Tierhilfe

Liebe Grüße
 
Thema:

Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?